Auf der Suche nach einem großartigen Trail im South Cumberland State Park, Tennessee? AllTrails verfügt über 22 großartige Wanderwege, Wanderwege, Aussichtswege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Suchen Sie nur einen kurzen Spaziergang? Im South Cumberland State Park gibt es 9 einfache Wege, die von 1,1 bis 9,4 Meilen und von 1.745 bis 1.925 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Aussicht

Wandern

Naturausflüge

angeleinte hunde

Wald

Wasserfall

Gehen

kinderfreundlich

Fluss

Vogelbeobachtung

Wildtiere

Wildblumen

Trailrunning

Camping

South Cumberland ist einer der neueren Tennessee State Parks. Nahezu der gesamte Park befindet sich auf dem Cumberland Plateau. Anders als die meisten State Parks besteht unser Park aus zehn verschiedenen Gebieten in vier verschiedenen Landkreisen. Das Besucherzentrum liegt zwischen Monteagle und Tracy City am Highway 41. Von hier aus werden die verschiedenen Komponenten unseres Parks verwaltet. Informationen und Wegbeschreibungen erhalten Besucher auch im Besucherzentrum.

Insgesamt ein lustiger Ort zum Erkunden. kann mit Kletterern sehr überfüllt sein, aber es ist keine große Sache zu manövrieren.

Wirklich schöner Trail. sehr gut markiert, Schwimmlöcher, und der Hund hat es geliebt.

Es ist ein wunderbares Stück Natur, aber stellen Sie sicher, dass Sie für alle Fälle viel Wasser, Essen und Erste Hilfe mitnehmen. Das Rockspiel ist echt! Sie können nicht schnell gehen, stellen Sie also sicher, dass Sie viel mehr Zeit haben.

Tolle Wanderung mit meinen Kindern. Wir dachten, dass die Wasserfälle bei all dem Regen besser laufen würden, aber trotzdem die Reise wert sind.

Letzte Woche am 15. Juni gingen zwei Tennessee Seasonal Rangers mit auf die Wanderung und wandern durch die Höhle. Dies ist eine großartige Wanderung und ich empfehle die Höhlenwanderung mit den Park Rangern. Wir betraten die Höhle am Buggytop-Eingang und machten uns auf den Weg zum Peters-Eingang. Die Höhle kann ein echtes Workout sein. Große Felsbrocken und rutschiges Gestein verlieren sich, wenn Sie entlang eines unterirdischen Flusses fahren. Ein echtes Abenteuer und schöne Wanderung.

wandern
schlammig
steinig
4 days ago

Eine sehr gute aber harte Wanderung. Ich würde definitiv empfehlen, diesen Trail gegen den Uhrzeigersinn zu fahren. Es gibt viele Felsen in der Schlucht. Sie wollen frisch sein, wenn Sie sie tun. Es gibt viel Moos auf den Felsen und sie bleiben wegen der Feuchtigkeit und der Baumbedeckung nass. Das Baumdach hält die Sonne von Ihnen fern, aber es trocknet den Stein nicht. Nimm mehr Wasser als du denkst. Der Schluchtweg ist sehr anstrengend. Sie werden wissen, dass Sie etwas getan haben, wenn die Wanderung beendet ist.

wandern
4 days ago

Es lohnt sich, diesen Weg einmal zu machen oder dorthin zurückzukehren, wenn Sie bereits in der Gegend sind und andere, bessere Stellen im South Cumberland (Fiery Gizzard, Greeter Falls usw.) erreichen. Der Blick ist spektakulär und vor allem im Herbst (Ende Oktober / Anfang November für Laubgipfel) einmal sehenswert. Der Weg dorthin ist ein ereignisloser Fußweg, der relativ schnell hin und zurück führt. Die Steintür selbst, eine Reihe von steilen Steintreppen, die in den Canyon führen, ist wunderschön und ordentlich. Wenn Sie es herunterfahren, anstatt es nur von oben zu betrachten, seien Sie sehr vorsichtig, da es rutschig sein kann. Fahren Sie unter KEINEN Umständen weiter in den Canyon hinter der Steintür, es sei denn, Sie sind ein SEHR fitter und erfahrener Wanderer und möchten nur körperliche Anstrengung für körperliche Anstrengung (dh es gibt keine schöne Aussicht / Auszahlung). Ich habe diesen Fehler einmal mit einer Gruppe gemacht und wir waren alle sehr elend. Es gibt einen Wasserfall am Trail-Eingang, aber die Strömung ist stark wetterabhängig und zeitweise völlig trocken. Wenn es in der Gegend üppige, wunderschöne Farnschluchten mit Wasserfällen und Schwimmlöchern gibt, ist es eine Verschwendung, viel Zeit bei Stone Door zu verbringen.

wandern
4 days ago

Was für ein toller Ort! Super leichte Wanderung! Vorwarnung für die vierbeinigen Freunde, die Sie auf der Wanderung begleiten. Um den Grund der Wasserfälle zu erreichen, muss man eine geriebene Wendeltreppe hinuntersteigen. Unser Hund würde nicht runter gehen und sie ist zu groß, um mitgenommen zu werden. Nachdem dies gesagt wurde, war die Spitze der Wasserfälle auch super !! Sie können barfuß herumlaufen und wenn Sie kleine Kinder haben, ist dies auch ein großartiger Ort. Es gibt viele Schilder, die besagen, dass man nicht von den Wasserfällen springen kann, aber wir haben gesehen, wie einige Leute es getan haben. Es ist wahrscheinlich eine gute 50-Fuß-Drop. Ich würde es nicht empfehlen, da es Tonnen von Steinen am Boden gibt, aber einige berauschender, als ich diesen Ort lieben kann.

wandern
käfer
steinig
5 days ago

Ab dem 21. Juni 2019 sind die Fälle noch trocken.

wandern
käfer
steinig
5 days ago

Dieser Trail ist eigentlich sehr cool. Pass auf, dass du nicht ausrutschst. Allerdings führt dieser Trail zu härteren Trails (ich meine WIRKLICH schwer) und ich würde diese Trails nicht Kindern oder unerfahrenen Wanderern / Rucksacktouristen / Campern empfehlen Sachen, und sind erfahren, sollten Sie es versuchen. Für jeden Körper, der die Terabrichis-Spur kennt, ist dies nur ein kleiner Schritt nach unten.

wandern
10 days ago

Sehr gut zugänglicher Pfad, der zu einem erfrischend kühlen Wasserfall führt. Auf jeden Fall eine Reise wert!

wandern
steinig
sturmholz
11 days ago

Toller Trail. Ziemlich gut markiert. Weiß loderte. Wir sind mit dem Fiery Gizzard zu den ersten Kletterern gewandert, um die Wasserfälle und das Schwimmloch zum Erfolg zu führen. Toller Tag eins Blowdown mit Umweg schon abgenutzt.

wandern
steinig
12 days ago

Badass Wanderung. Stellen Sie sicher, dass Ranger fällt. Abgeschieden ... wunderschön

Liebte es, entlang des Baches mit den vielen Wasserfällen zu wandern, die eine solche Schönheit und Ruhe hinzufügen. Der Fiery Gizzard Trail ist unser Favorit.

Ich bin zum ersten Mal gewandert, Billy und ich sind 15 Meilen durch den feurigen Mägen gegangen. Es war sehr herausfordernd, aber großartig. definitiv nicht nur für jeden wanderer. muss in bester Form sein. und früh anfangen. Im Ernst, hätte mich fast umgebracht. Dieser Weg muss ernst genommen werden.

Unsere Wandergruppe hat im November 2018 die obere Runde gefahren (an Ravens Punkt können Sie die obere oder untere Runde wählen). Dieses Mal haben wir uns für die untere Runde entschieden. Wir starteten an den Foster Falls und blieben auf dem Fiery Gizzard Trail (der Sie zur unteren Schleife führt) bis zum Grundy / Fiery Gizzard Trailhead. Es dauerte 10 Stunden mit wenigen Pausen. Glauben Sie allen, wenn sie sagen, dass es viele Steine gibt. Ein Rezensent nannte es einen "satanischen Betrag" und ich muss zustimmen. Die unteren paar Meilen sind nichts als instabile, glatte Felsen, die den Pfad bilden. Es ist machbar (wir haben überlebt), aber schwierig und hart. Der Weg war unten nicht so deutlich markiert, da wir einige Markierungen verpasst hatten, aber einige Stellen waren besser markiert als beim letzten Mal, als wir hier waren. Es ist eine schöne Spur! Manchmal ist es schwierig, die Schönheit zu bewundern, weil Sie sich Sorgen machen, sich den Knöchel zu verdrehen. Sobald Sie sich verpflichtet haben, müssen Sie in Bewegung bleiben. Obwohl diese untere Runde eine echte Herausforderung darstellt, hat unsere Gruppe beschlossen, dass wir in Zukunft auf der oberen Strecke bleiben werden. Es ist ein bisschen einfacher und sicherer, während Sie dennoch die Schönheit des Fiery Gizzard genießen können. Oh, und wenn Sie es vorziehen, bergab zu fahren, beginnen Sie in Foster Falls. Es gibt immer noch viele Anstiege, aber viel bergab. Wenn Sie auf der Grundy-Seite beginnen, werden Sie viel klettern müssen.

wandern
schlammig
steinig
16 days ago

Tolle kurze Wanderung zu einem wunderschönen Herbst und Ort, um sich abzukühlen. Trail ist steinig, aber ziemlich einfach. Ich war ungefähr eine Stunde am Boden und habe das Schwimmloch genossen.

Brachte Fiery Gizzard mit einem Freund und meinem 20-Pfund-Trail-Hund zum Ravens Point und zurück durch Dog Hole. Es ist definitiv ein schwieriger Weg, da die Felsen häufig abseits des Sturzes liegen. Ich würde es nicht als Scrambling bezeichnen, da keine Hände gebraucht wurden. Ich dachte auch nicht, dass der Höhenunterschied so schlimm war, wie manche es sich vorgestellt hatten - an einigen Stellen ist es sehr steil, aber es gibt kein Klettern. Ich liebe es, in felsigem Gelände zu wandern, aber die unangenehmen Boulderfelder werden anstrengend. Der Weg war feucht und rutschig, daher könnten Wanderstöcke für viele Menschen gut sein. Ich bin nicht athletisch, aber mein kräftiger kleiner Hund und ich sind erfahrene Wanderer. Dieser Weg sollte für die meisten erreichbar sein. Machen Sie diese Wanderung nur nicht zur ersten, die Sie jemals gemacht haben.

wandern
scrambling
steinig
20 days ago

Ich gebe dies eine 4-Sterne-Bewertung wegen der Felsvorsprung Ansichten. 4 ist immer noch gute Leute! Sei vorsichtig, denn ein Ausrutscher macht dich fertig! Ich würde gerne wissen, wie viele Menschen von diesen Bluffs abgefallen sind. Ich bin diesen Trail gelaufen, habe aber den Begrüßungspfad zu den Wasserfällen übersprungen, weil ich zeitlich begrenzt war. Ran Big Creek Rim zum Laurel Trail und zurück zur Ranger Station. War etwa 6,6 Meilen und 1 Stunde 20 Minuten. Ich würde raten, für ungefähr 3 Stunden zu planen, wenn Sie es wandern. Der Weg war manchmal ein wenig technisch mit Steinen und Wurzeln, aber insgesamt einfach, ohne große Höhenunterschiede. Es ist ein bisschen sandig an vielen Orten. Der Rim Trail bietet einige fantastische Ausblicke und große Abfahrten, während der Laurel Trail nichts Aufregendes ist, sondern Sie auf kürzestem Weg zurück zur Ranger-Station bringt. Der Wald ist das zweite Wachstum unreifen Wachstums mit Kiefern und Laubbäumen. Auch eine Tonne kleine Sassafrasbäume. Ich kenne die Geschichte dieses Waldes nicht, aber ich glaube, er wurde im letzten Jahrhundert protokolliert. Ein schönes Outdoor-Erlebnis!

wandern
21 days ago

Leichte, kurze, weit gereiste Strecke. Schön übersehen.

wandern
22 days ago

Schöner, asphaltierter Weg vom Pfad zum Schotterweg. Herrliche Aussicht in der Nähe der Steintür. Die Stufen sind nicht breit, seien Sie also vorsichtig beim Abstieg. Nicht sehr herausfordernd.

Achtung: Die Wasserfälle sind zu diesem Zeitpunkt trocken. Nachdem wir am Vortag die überfüllten Wanderwege an den Foster Falls gewandert waren, war die ruhige und fast private Wanderung in Denny Cove eine willkommene Alternative. Der Blick ist atemberaubend. Der Weg ist einfach und hat fast den ganzen Weg Schatten gebrochen. Wir haben am Ende ihrer Saison viele Wildblumen gesehen, aber eine schöne Sorte. Eine Wanderung Anfang bis Mitte Mai wäre für sie und die Fälle perfekt gewesen. Glücklicherweise erzählte uns ein anderes Paar, dass die Wasserfälle trocken waren, bevor wir am Ende über alle Felsen kletterten, und wir drehten uns an diesem Punkt um. Wir haben immer noch genossen, was wir gesehen haben. Ich denke, ich hätte die Rückwanderung entlang der Kletterroute am Fuße der Klippen genossen: Sie waren beeindruckend. Vielleicht nächstes Mal.

Ich bin diese Strecke mit meiner Frau gewandert und habe die Kletterrunde bis zur 2. Ausfahrt genommen. Der einzige Nachteil war, dass die gesamte Strecke an diesem Tag überfüllt war. Der anfängliche Abstieg ins Becken ist sehr steil und abgenutzt. Die Hängebrücke war eine lustige Begegnung. Viele Nichtwanderer und Familien kommen, um im großen Pool am Fuße der Wasserfälle zu schwimmen. Es war laut, aber die Leute waren höflich. Die Wasserfälle liefen nicht auf Hochtouren, waren aber dennoch sehr beeindruckend, und der Bogen aus Felswänden bildete einen beeindruckenden Rahmen für das Becken. Wir fuhren weiter auf der Kletterroute, die ein gutes Stück Talus beinhaltet, aber nicht übermäßig anstrengend war. Auf dem Weg gab es viele Kletterer und Repeller zu beobachten, und die Klippen und Felsformationen machten die Route lohnenswert. Der Aufstieg aus der Schlucht ist viel einfacher als der erste Abstieg, wenn Sie diesen Weg gehen. Am Rande wird der Wald etwas dünner und der Weg breiter und flacher und leichter. Gelegentliche Ausblicke auf die Schlucht sind auf dem Weg zugänglich. Wir empfehlen diese ausgedehnte Route für diejenigen mit ein wenig Wandererfahrung. Es wäre gut für ältere Kinder, die auch vertrauenswürdig und abenteuerlustig sind.

Ich liebe diese Wanderung. Ich gehe hinunter zu den Wasserfällen und folge dann den weißen Markierungen auf der anderen Seite. Es kann mit all den Felsen etwas rau sein, aber es ist eine wundervolle Wanderung

Es war eine kleine Wanderung zu den Wasserfällen. Sie waren wunderschön und man kann im Wasser schwimmen! Nachdem wir geschwommen waren, machten wir uns wieder auf den Weg. Aber Sie können eine Schleife machen, wenn Sie mehr wandern möchten.

wandern
steinig
24 days ago

Mehr laden