Entdecken Sie die beliebtesten Camping-Strecken im Cumberland Trail State Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
Sturmholz
schlammig
steinig
28 days ago

Wildblumen! Nach einigen Kilometern endete der Southbound Trail an der ersten Kreuzung 0,7 Meilen vom Hotwater Rd Trailhead. Niemand ist schuld, außer uns selbst, wurde nur durcheinander gebracht. Folgen Sie der Hotwater Rd. Richtung Norden. Nach Süden gehender Weg war ein schöner Weg, der weniger steil ist, geht entlang des Kamms. Hat eine Schlammlawine FYI, ist aber begehbar, am einfachsten nach links, in südlicher Richtung, weg vom Pfad etwa 75 Meter entlang eines kleinen Hügels, weg von der Rutsche. Ein großer Teil des offiziellen Weges in Richtung Norden verläuft entlang des Flusses, was wirklich sehr viele Wasserfälle und Stromschnellen war. Möchte das nochmal machen. Lesen Sie vor dem Wandern über die Fibrothers-Mine für die Historiker. Ein paar Fehler, aber nichts beißen. Ich sah ein niedliches Chamäleon, grün auf einem Felsen, der sich sonnen ließ, erschrak und wurde blattbraun. Ein oder zwei kleine Bäche zum Überqueren mit gut platzierten Felsen zum Überqueren. Auf dem Weg nach draußen sahen wir ein weiteres Paar am Ausgangspunkt. Ein paar Mal von der Spur abgekommen, aber ansonsten ok.

Liebe diese Wanderung! Nicht zu anspruchsvoll, aber anspruchsvoll genug!

Liebe diese Wanderung! Nicht zu anspruchsvoll, aber anspruchsvoll genug!

Immer noch sehr nahe an der Straße bevorzugen mehr Hinterwälder-Wege, viele Zecken. Es gab viele coole Schimmelpilze und Pilze zu sehen.

Schöner Weg, aber nach der zweiten Treppe und über den Bach gibt es ziemlich viel Felsbrocken ... hüte dich nur!

Dieser Weg ist schwierig, aber es lohnt sich für die Aussicht.

Gestern in der Kälte und im Nebel gewandert. Es war zwar eine anspruchsvolle Wanderung, aber es lohnt sich für die vielen Elemente und Abwechslung.

Schöne und ruhige Aussicht. Mach dir keine Sorgen über die gesamte Schleife. Parken Sie einfach an der Treppe oder 1/2 Meile hoch dort gibt es riesige Abzüge. Gehen Sie die Treppe hinunter und Sie werden eine tolle Zeit haben. 1,5 Meilen In Sie werden einen erstaunlichen Felsen Overlook treffen, der für immer sehen kann. Sie werden ein paar kleine Wasserdurchfahrten haben, aber nichts Schlechtes. Wenn Sie sich einem Regen nähern, werden Sie auf der anderen Seite riesige Wasserfälle sehen, die den Signalberg hinabstürzen, und der Weg ist normalerweise ziemlich leer. Versuch es!

Wir sind diesen Weg vor ein paar Wochen gewandert ... atemberaubende Aussichten und ein mäßig harter Weg. Vielen Dank an das CT für all Ihre harte Arbeit !!!

Wenn Sie sich in der Nähe des Campingplatzes befinden, fallen viele Bäume. Schwer aber die Aussicht wert!

Liebe diesen Weg. Von 111 abgefallen und kam am Big Soddy Gulf heraus. Kurvenreiche Wege folgen dem Board Camp Creek durch Hartholz-, Hemlock- und Kiefernwälder. Es gibt eine Fülle von Moos- und Farngebieten. Das Geländer auf den Stufen, die die Klippen hinabsteigen, muss repariert werden. Dies macht den Abstieg etwas heimtückisch, aber übermäßig schwierig.

Begonnen am Jim Adams Wilderness-Sporn, der zum Cumberland Trail führt. Es gibt genügend Parkplätze. Schotterweg, breiter Weg zum Radfahren und Wandern. Läuft am Golf entlang und kreuzt sich mit Bear Creek. Wunderschöne Landschaft von Felswänden zu herbstlichen farbigen Blättern, Wasserfällen und Badelöchern. Klares, blaues bis grünes Wasser. Leichtes Gelände zuerst 2,5 Meilen, dann bergauf und grasig. Hüten Sie sich vor häufigen glatten Baumwurzeln. Einige umgestürzte Bäume, unter, um sie herum zu manövrieren. Tolle Wanderung, so malerisch und nicht überfüllt im Herbst (sicher, wenn es heiß ist, ist es eine andere Geschichte!)

Fantastischer Weg. Vielen Dank, CT, für die gesamte Trailarbeit und Ihre Vision. Herbst / Winter spät im Jahr 2018 und Unterholz gerade jetzt voll räumen. Farben, die in den nächsten 10 Tagen ihren Höhepunkt erreichen. Ein schöner Weg, wie wir dieses Jahr gewandert sind. Und wir haben viele mittelschwere Trails in SW Utah, North Rim, einem Teil von PCT, und mehrere in Joyce-Kilmer im Jahr 2018 absolviert. Der Trail ist anspruchsvoll, aber nicht übertrieben. Die Schlucht ist fantastisch. Ein Schatz in unserem eigenen Garten.

Mit Gift-Efeu geladen. Der Weg war überwachsen und sehr eng. Vergewissern Sie sich, dass Sie Probleme haben, wenn Sie steile Gebiete hinunterfahren und einen Stock haben. Wir waren ungefähr eineinhalb Meilen unterwegs und mussten umdrehen, weil es mit Gift-Efeu überwachsen war. Der Fluss war wirklich hübsch. Endlich wieder zu Fuß auf den Flussbett Felsbrocken.

Schlecht gewarteter und markierter Weg. Wunderschöne Landschaft, abgesehen von der Menge Müll, die in der Gegend abgeladen wurde

Schreckliche Spur. Extrem herausfordernd für Hunde an der Leine. Schwer / schwierig beschreibt das Durchqueren von Felswänden bei Klippenwanderungen nicht genau. Sie haben aber Treppen hinzugefügt!

Ich habe meinen Hund genommen und geriet in Schwierigkeiten, als ich sie nicht von der Leiter herunterbringen konnte. Dies war wahrscheinlich 4 oder 5 Meilen in die Wanderung. Ich hatte gehofft, den Campingplatz zu sehen, da er offensichtlich einer der schönsten auf dem Cumberland Trail ist. Noch eine schöne Wanderung!

Tolle Wanderung und ein toller Ort zum Schwimmen, würde jederzeit wieder gehen. Je weiter Sie gehen, desto schwieriger wird der Weg, aber nichts Schlechtes. Der Parkplatz ist nicht mehr geschlossen, wir hatten gehört, dass er den ganzen Sommer über geschlossen war.

Dies ist wahrscheinlich mein Lieblingsweg, auf dem ich aufgewachsen bin. Viele gute Erinnerungen. Die alten Minen, landschaftlichen Blicke und Flussüberquerungen machten dieses Erlebnis zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dies ist kein einfacher Weg und es wird empfohlen, diese Wanderung nicht zu eilen. Machen Sie viele Pausen und genießen Sie diese.

Die schönsten Aussichten. Die Wanderung lohnt sich, aber es ist ein gutes Training.

Der Parkplatz ist jetzt ebenso offen wie der Ort, an dem sich der alte Kabelübergang befand. Dort gibt es eine frisch gebaute Brücke, die nur die Bäche entlangführt.

In vom Barker Camp. War toll. An einigen Stellen etwas bewachsen und einige bewaldete Bäume in der Nähe des Campingplatzes.

Dieses Parkhaus ist ab dem 05. Juni 2018 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

Wenn Sie auf diesem Weg hart trainieren möchten, starten Sie auf dem Black Mtn-Trailhead den Mtn hinunter, den Brady hinauf und den Brady hinunter. Mit anderen Worten, rückwärts. Um es schwer zu machen, machen Sie es nicht als Shuttle-Wanderung. Wende dich lieber um und geh rauf, Brady runter und zurück nach Black. An einem Frühlingstag sehr gut machbar.

CT hat die besten Strecken im Süden. Erstklassige Trailarbeit!

Wunderschöne Landschaft mit einigen Herausforderungen

Schöne Aussicht auf Wasserfälle und den nördlichen Chickamauga-Bach. Einige auf und ab mit Astübergängen

Kalt als ich ging. Benötigt mehr Feuer auf dem Abstieg zum Campingplatz.

Mehr laden