Entdecken Sie die beliebtesten Campingplätze in State Game Lands Nummer 80 mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
schlammig
ausgewaschen
10 days ago

Ich kann es nicht genießen, wenn es nicht nothen ist, aber Schlamm und Wasser von Anfang an zu Ende gehen

Wir starteten auf dem 183 Parkplatz und fuhren nach Norden nach Port Clinton. Es dauerte ungefähr 7 Stunden, aber wir nahmen auch Nebenwege zur Quelle, um nach Wasser zu suchen, und aßen im Adlernest-Unterschlupf, was dies eher zu einer 18-Meilen-Reise machte. Dies ist ein schöner Teil des Weges, wo die Felsen kommen und gehen. Wenn Sie die Felsen satt haben, gibt Ihnen die Spur eine kleine Pause und wirft Sie wieder direkt in sie hinein. Dieser Abschnitt würde zu einem schönen Übernachtungsplatz mit der Fülle von Campingplätzen und Wasser an zwei Stellen führen, die scheinbar das ganze Jahr über zuverlässig sind. Wie andere sagten, das Ende in Port Clinton zu beenden, ist steil und ich habe nicht erwartet, dass es so verrückt ist, aber es ist überschaubar, sei nur darauf vorbereitet!

Wandern
schlammig
steinig
Scrambling
1 month ago

Der Weg war sehr gut markiert. Frühlingsschneeschmelze für schlammige und Teiche mit provisorischen Ausweichrouten Der Wasserfall war auch wunderschön. Technisch anspruchsvoll und lohnend.

Lief diesen Abschnitt an zwei verschiedenen Tagen. Ich bin etwa 5 Meilen von dem 645er Parkplatz gelaufen, und an einem anderen Tag bin ich von 183 South gestartet und dort angekommen, wo ich neulich angehalten habe. Ich kann mich wegen der Jahreszeit, in der ich laufe, über das Gelände nicht beklagen: Schnee, Eis und Schlamm. Aber die Aussicht hat sich gelohnt, so schön!

Toller Trail, begann um 183 mit dem Rucksack in etwa 5 Stunden. Ich glaube nicht, dass es tatsächlich 18,7 Meilen lang ist. Wir landeten bei 501 ziemlich schnell und erwarteten, dass sie mehr dazu wären. Da wir also das Ganze gewandert sind, haben wir uns umgedreht, um unser Lager in der Nähe der frischen Quelle und des Wasserfalls aufzustellen. Der Ausblick war wunderschön, da standen ein paar Amish. Eine Tonne Menschen, die am Wasserfall kampieren, also haben wir uns einfach auf den Hügel gesetzt, um von ihnen weg und abgeschieden zu sein. leider konnten wir die autobahn immer noch hören. Ich habe meinen Hund mitgebracht. und wir hatten eine gute Hängematte und Plane aufgestellt. alles war getränkt Die erste Hälfte des Weges war größtenteils Sumpf, aber am nächsten Tag lief das meiste Wasser den Berg hinunter und die Wanderung zurück nach 183 war nicht schlimm. id sagen, von 183 bis 501 war nur etwa 10 oder 11 Meilen. Wir waren wahrscheinlich die einzigen mit Feuer. Alle anderen haben es versucht, aber wir haben keine gesehen, haha. Feuergötter es war lustig. der eine dudes freundin hat uns beim gehen überprüft, ich konnte sagen, dass sie dachte: "Sehen sie, das sind echte männer, sie haben feuer gemacht und man konnte nicht" gute zeiten ". über alles war es wunderschön. Ich wünschte, ich sah nicht so viel Müll von den Leuten. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Spur verlassen!

Von Lot auf RT 501 bis kurz vor Rt 183 gewandert. Auf der ganzen Länge gibt es eine schöne Vielfalt an Waldvegetationen, die die Landschaft zusätzlich zu der Vielfalt an Rockiness (obwohl meist sehr felsig) verändert. Die Aussichtspunkte sind großartig und das Bachgebiet in der Nähe von Hertein Campsite war eine schöne Pause. Die Strecke zwischen Rt 503 und Round Head ist durchweg sehr steinig und auf dem Rückweg ein Killer, wenn sie hin und zurück fahren. Sobald Sie den Hügel hinter dem Fluss / Campingplatz-Gebiet hinauf kommen, ist der Weg ziemlich schlammig / nass bis Rt 183 (obwohl es genügend Miniseitenwege gibt, um wirklich nasse Teile zu befahren).

Mein Kumpel und ich beschlossen, hier eine Übernachtung zu machen. Wir planten, hin und zurück vom südlichen Parkplatz zum Ausguck der Adler zu machen. Die Wege waren definitiv matschig und die Felsen waren rutschig, aber ansonsten sehr gut gepflegt und frei von Ablagerungen. Ich würde definitiv geeignete Ausrüstung für nasse Umgebungen tragen. Halten Sie auch Ausschau nach Rasseln im Adlerhorst. Wir fanden 2 große Rasseln Schlangen Sonnenbaden als wir an den Rand kletterten.

Noch nicht fertig, aber neugierig, wie weit es auf dem Campingplatz Hertlein liegt?

Bedeckte dies an zwei verschiedenen Tagen (7/4/18-Parkplatz auf Rt 183 bis kurz hinter Eagle Nest Lookout Trail und 8/5/18 vom Sand Spring Trail (Tom Lowe), Shartlesville nach Port Clinton). Der erste Streckenabschnitt (ab 183) ist meistens schmal, kurvig mit mäßigen Felsen, was ihn landschaftlich und interessant macht, aber an der Hütte vorbei viel rockiger wird. Der Eagles Nest Lookout bot eine anständige Aussicht, würde sich aber nicht mit dem 2-Meilen-Hin- und Rückweg stören, um dorthin zu gelangen. Bei der zweiten Wanderung war ein Seitenweg am Schutzraum vorbei gegangen, da die Karte von AllTrails ein Kamerasymbol an der Spitze zeigt, aber nicht genau wusste, was dort sein sollte (dachte vielleicht an einem Aussichtspunkt irgendwo, aber nichts finden konnte). Die verbleibende Wanderung führte bis nach Port Clinton, war aber auf einem Nebenweg in der Nähe des Hügels, um den Leg Destroyer für die Rückwanderung zurück zu bringen, die ... ähm, ja, verdammt steil war. Ich war mitten am Tag, als ich an diesem Punkt ankam und endlose Spinnennetze ins Gesicht bekam. Seien Sie also gewarnt, dass diese beiden Wege nicht viel Verkehr zu haben scheinen (Leg Destroyer und anschließender Nebenweg).

Wir fuhren ab 501 und zelten am Stausee. Felsen sind überall auf dieser Spur, ich dachte ich würde mir den Knöchel brechen.

Die Ausblicke waren wunderschön, aber der Stausee und der Wasserfall machten diese Reise. Wir campierten direkt am Wasserfall. Schöne Gegend

Alles was ich sagen muss sind heilige Felsen. Diese Spur fühlte sich an, als würde mir jedes Mal, wenn ich einen Schritt machte, meine Knöchel von James hart gemacht. Die Felsen sind überall, wie ich sehr schnell gelernt habe, nachdem ich mein Zelt aufgestellt und mich hingelegt hatte, um zu entspannen, als BAM, mein Rücken von einem Felsen bombodiert wurde. Schlafen? Auf diesem Weg nicht vorhanden, aber die Campingplätze sind A1. Alles in allem, wenn Sie durch schlammige / Mississippi-Flüsse laufen, überflutete Pfade, für Tage knöchelnde Felsen, 2 vielleicht 3 gute Aussichten, dann führt dies zu Ihnen.

Aus und zurück und zurück von der Route 183 nach 501. Etwa 8,5 Stunden. Die Strecke war heute ein wenig sumpfig. Die Markierung für Fort Dietrich Snyder liegt etwa 800 m entfernt. Das Camp Hertline in Shuberts Gap ist wunderschön und bietet reichlich fließendes Wasser. Es gibt auch ein Felsenfeld auf der rechten Seite (nach Süden). Viele Aussichtspunkte entlang des Shikellamy-Gipfels. Tolle Aussicht auch bei Showers Steps. Mach dich danach bereit für die Felsen. Dort, wo der Wanderweg auf die Route 501 trifft, gibt es einen Parkplatz. Ein kurzer Hinweis an den Blue Mountain Eagle Climbing Club, der heute Wartungsarbeiten durchführte.

Der Stausee ist ein wunderschöner Ort. Großer offener Campingbereich.

Absolut lieben diesen Weg für den Sommer, das Wasser ist kalt, aber das Schwimmen lohnt sich!

Großartig mit Hunden

Ich habe jetzt schon zweimal auf den AT-Standorten (Herbst und Winter) campiert und der Weg, der Ort und die Landschaft sind alle großartig. Der Stausee ist ein einzigartiger und fantastischer Ort in allen 4 Jahreszeiten.

Saturday, December 02, 2017

Beginnt mit einem steinigen Weg, führt aber zu einem anständigen Weg mit allmählichen Steigungen und Gefällen. Auf dem Weg finden Sie einige Wege und Zufahrtsstraßen. Das übersehen ist die Wanderung wert. Hinweis: Wenn Sie die Straße überqueren, können Sie den anderen Teil des AT sehen, der einen kurzen Spaziergang zu einem anderen Blick auf das Tal lohnt.

Rucksacktour
Tuesday, October 31, 2017

habe dies von mir selbst gemacht und es ist ein ziemlich einfacher Weg. Die besagten Felsen sind überall und Sie sollten Schuhe / Stiefel für Wanderwege haben. Die Sicht auf dem Camp ist schön, aber irgendwie klein und es gibt nicht viel Feuerholz. Alles in allem war es großartig und würde es wieder tun.

Thursday, October 26, 2017

Ich werde älter! Dies war schwieriger als es für mich und meine Freundin sein sollte. Es war eine sehr gute Wanderung, die Aussicht ist spektakulär und sehr steinig. Man sollte unbedingt Stiefel tragen, die wir beide nur mit normalen Turnschuhen getragen haben.

Wandern
Sunday, September 17, 2017

Mein Mann und ich machten diese Wanderung an einem schönen Septembertag. Wir genossen es, durch den Wald zu wandern, und wir brauchten etwa eineinhalb Stunden, um zum Round Head Lookout zu gelangen. Sehr wenige Leute auf dem Weg - nett und ruhig. Wir werden wieder hier sein, sobald die Farbe ein bisschen mehr ansteigt!

Rucksacktour
Thursday, September 07, 2017

Wir machten eine kurze Wanderung (ca. 4 Meilen) von 183 zum Campingplatz Hertlein, verbrachten die Nacht und wanderten wieder hinaus. Es war wirklich schlammig und sumpfig von der Sturzflut vor 2 Tagen. und es ist definitiv steinig, aber immer noch eine schöne Wanderung und gut für Amateure wie uns. Der Campingplatz war schön und es gibt einen alten Damm, den sie als Wasserloch benutzen. Wir machen es wieder!

Wir haben an jedem Ende ein Auto stehen gelassen und haben eine schöne 4-stündige Wanderung gemacht. Am Ende des Jahres 183 befand sich für etwa eine Meile viel Wasser auf der Spur. Es war ungefähr 85 °, aber der Wald hatte viel Schatten.

Keine Rezension ... auf der Suche nach Erkenntnissen. Mein Mann und ich planen, Anfang August diesen Trail über Nacht mitzunehmen. Gibt es Überlegungen, die ich beim Camping und beim Parken beachten sollte? Muss ich einen Campingplatz reservieren? Ist mein Auto über Nacht auf dem Parkplatz bei Rt 183 in Ordnung?

Hatte dies als lange Tageswanderung gemacht. Endete nach ein paar Nebenwegen bei 21,5 Meilen. Typische PA-Steine rocken durchweg, aber nicht so schlimm, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat. Cooles Boulderfeld in der Nähe des Stausees, etwa 8 km vom Parkplatz entfernt bei 183. Es gibt auch Quellen in der Nähe beider Enden dieser Wanderung. 1 über eine Meile von 183 und eine am anderen Ende der 501-Schutzhütte.

Hin und zurück vom Port Clinton (N) Ende - vielleicht 10 Meilen insgesamt. Der Aufstieg von Port Clinton ist sehr steil und obwohl Steinstufen vorhanden sind, ist an einigen Stellen einiges zu kratzen. Aber es ist kurz. Schöner Trail mit allen PA-Steinen, die man erwarten würde.

Rucksacktour
Wednesday, July 05, 2017

Wir haben diese Wanderung gemacht, aber auf dem Parkplatz von 645 geparkt und als Hin- und Rückwanderung nach Norden zum Campingplatz Hertlein gemacht. Hike war steinig, aber es ist PA, wir sind bekannt für unsere Felsen. Der Campingplatz war großartig, es gibt mehrere Plätze zum Zelten mit Feuerstellen. Frisches Quellarbeitswasser, das in das Reservoir einläuft. Das Wasser war kalt, deshalb entschieden wir uns nicht zu schwimmen. Auch ordentlich Boulderfeld zu erkunden.

Hatte dieser Abschnitt zweimal im Leben keinen signifikanten Höhenunterschied, aber trotzdem einen guten Gang. Das Wasser ist frisches kaltes Quellwasser, das die Seele heilt. Das glaube ich ernst. Und als ich dort war, haben 2 bis 4 Wanderer Fische im Damm jig'ing und sie am Lagerfeuer gekocht.

Der Stausee ist ein großartiger Ort zum Zelten. Viele anständige Campingplätze entlang des Weges und rund um das Reservoir.

Mehr laden