Erkunden Sie die beliebtesten Nature-Trips-Strecken in Umatilla National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Wohnmobilen und Naturliebhabern wie Ihnen.

genial!!

Wandern
Sturmholz
überwachsen
8 days ago

schöner leichter Weg, es wird immer weniger benutzt und gepflegt.

Wandern
6 months ago

Toller Trail in einer schönen Gegend. Genossen den Panjab Creek. Zum ersten Mal in den Blue Mountains wandern. Wir müssen zurückkommen.

fantastischer Weg! beginnt an einem schönen Bach und schlängelt sich dann etwa 3/4 Meile leicht bergauf. dann ... zieh deine Bergziege an! steil bergauf für etwa 3 km mit losen Felsen überall. schön oben mit Blick in alle Richtungen. Gehen Sie diesen Weg nicht, wenn Sie einen schönen Spaziergang unternehmen möchten.

Wandern
7 months ago

Ein wenig Mühe den Weg zu finden ... aber als wir am Trail Head ankamen, war es eine großartige Wanderung mit einem minimalen anfänglichen Anstieg zur Firstlinie. Die Ansichten von der Firstlinie erlauben eine Sichtverbindung zu den Willowas. Dies ist mehr eine Hin- und Rückwanderung als eine Schleife. Der halbe Weg wird ein Feuerausguck sein, sehr freundliches Personal. Kann diese Wanderung wärmstens empfehlen.

Schöner Trail, aber an einigen Orten ziemlich gewachsen. Um die Meile 10 sind mehrere Bäume über den Weg gefallen, aber sie sind nicht schwer zu überqueren. Ich lagerte in der Nähe des Baches. Sehr ruhige Wanderung. Mein Hund hat es auch genossen.

Liebte den Trail und war zum größten Teil in Ordnung mit dem Überwachsen - kein guter Trail für alle, die einen flachen Spaziergang machen wollen. Sah zwei Schlangen und ging mit zwei Zecken. Die Straße nach oben beschädigte den Unterwagen meines Nissan Altima - das Kratzen ließ die Dinge los. Erwarten Sie einen unberührten Pfad neben einem schönen Fluss.

ziemlich anständige Wanderung! Nur ging es um den Nationalwald

Wandern
8 months ago

Toller Trail für Hunde. Etwas Höhenunterschied, aber nicht zu schlecht. Dezente Schatten auf viel Weg.

Zum ersten Mal in dieser Gegend von Washington wandern. Die Aussicht war gut und der Weg war gut markiert. Die Person, die am Aussichtspunkt arbeitete, war freundlich und nahm sich die Zeit, meinen Kindern im Alter von 7 und 9 Jahren die Aussichtskabine zu zeigen.

Hat diesen Weg jedes Jahr als Kind gemacht, ich liebe es. Lookout besetzt im Sommer und sie sind immer freundlich. Großartige Aussichten!

Schöner Weg!

on Panjab Trail

10 months ago

Tolle Wanderung! Sehr lohnend!

Wandern
10 months ago

Sehr lustiger, sehr schöner Trail. Es war spät am Tag, und so bin ich nur noch eineinhalb Kilometer bis zur ersten Gabelung gegangen. Sehr einfacher erster Abschnitt, mit meinen Kindern und meinem Kleinkind gewandert.

Ich ging nur 3,3 Meilen runter, es gab einige großartige Aussichten ...

Der Weg ist ziemlich steil und hat viel Schotter. Es ist in der Regel ziemlich exponiert, so dass es oft eine ziemlich heiße, trockene Wanderung ist. Wildblumen und Ausblicke waren jedoch nett.

Schöne Gegend - die Straße zum Ausgangspunkt ist immer noch schneebedeckt. Kann nicht passieren.

Rucksacktour
11 months ago

Ich denke, dass die Karte auf dieser Seite nach oben ungenau ist, aber es ist schwer zu sagen. In der Nähe der Spitze gab es einen Spalt, und die Gabelung rechts wurde durch heruntergefallene Baumstämme blockiert. Ich ging nach links und es wurde ein Graben voller Schnee. Es kam auf die Hochlandwiese hinaus, aber es gab keine Wegverbindung, daher bemerkte ich, dass an der Stelle, an der ich auftauchte, noch ein Paar Beinknochen befestigt war. Ich verbrachte eine Nacht und hatte danach Schwierigkeiten, den Panjab-Pfad zu finden. Schließlich musste ich mich entlang der Baumgrenze bewegen, bis ich die Beinknochen fand. Dann wusste ich, wo ich war. Die Spaltung, die ich hier beschreibe, befand sich auf der 3,7-Meilen-Marke auf dieser Karte, aber ich vermute gerade jetzt.

Offroad-Fahren
11 months ago

Hat viele Seitenwege, die sich in Schwierigkeiten befinden. Der Hauptweg ist super leicht und bietet einige großartige Aussichten.

Lustige kleine Tageswanderung! Einige Bäume zum Verkleinern, aber nichts zu schlecht. Die Zecken waren sehr schlecht, seien Sie also vorsichtig!

Wandern
11 months ago

Wandern
Monday, February 12, 2018

Wenige niedergeschlagene Bäume auf der ersten Meile, aber nichts Ernstes. Es gibt immer noch eine sehr leichte Schneebestreuung, die für großartige Aussichten sorgte.

Rucksacktour
Friday, September 15, 2017

Meist bewaldet mit etwas Granit. Ich habe es genossen, weil es nur uns war. Wenn Sie schauen, um zu sehen, wie die Menschen während der Angelsaison durchschlagen.

Wandern
Thursday, August 24, 2017

Tolle Wanderung! Ein wenig rauchig, aber die Aussicht war immer noch unglaublich

Spaßwanderung; zeitweise steil und steinig. Wunderschöne Aussicht.

Einige überbewachsene Stellen, aber zum Glück haben sie alle Zecken aufgenommen. Das hat unsere Hunde müde gemacht. Wanderstöcke sollten in Ordnung sein, da sie auf dem Weg nach unten locker sein können.

Wandern
Tuesday, July 25, 2017

schmal, steil, kann aber mit Kindern gemacht werden (meine waren 4, 11 und 13), aber lustig. Wir haben am Berg gegessen. Wie cool ist das.

Tuesday, July 11, 2017

Dieser Weg scheint momentan nicht gepflegt, sehr verwachsen zu sein. Schöne sanfte Wanderung mit vielen Schmetterlingen und Wildblumen. Es gibt nicht viele Aussichten oder interessante Landschaften.

Wandern
Saturday, June 24, 2017

Wanderung zum Coyote Creek Campingplatz und zurück vom unteren Trail Head. Der Weg ist überwachsen, aber immer noch leicht zu folgen. Es gab zwei Stellen mit abgeschlagenen Bäumen über dem Weg und einige Stellen mit dickem Schlamm. Der Weg führt über einige kleine Bäche, die leicht zu erreichen sind. Viele Schmetterlinge und Wildblumen entlang des Weges.

Rucksacktour
Friday, June 02, 2017

Toller Saisonauftakt über den Rattlesnake Trail in die Wenaha-Tucannon Wilderness. Wichtige Warnhinweise: Zecken sind weit verbreitet, der Weg ist für die ersten 4 Meilen (viel Wasser, Sonnenschutzmittel) ausgesetzt, einige Abschnitte mit geringfügigem Abblasen / Überwachsen und einige Routensuche sind erforderlich. Abgesehen davon ist dies ein grandioser, primitiver Pfad, der auf einer Hügelkette durch knochenweiße Brandungsstände und Wiesen blühender Wildblumen führt, wo die Aussicht reichlich ist und der Sternenhimmel phänomenal ist. Das offizielle Wegweiserzeichen ist nicht der Ort, an dem Sie beginnen möchten. Stattdessen fahren Sie die Straße etwa 200 m weiter bis zum großen Holzschild für den Campingplatz, den Sie in Richtung Ihres Flusses (in Richtung des Flusses) erreichen können. Dort führt Sie ein Weg zu einem Holzkreuzung-Kreuzweg und alles. Nach dem Überqueren werden Sie auf einem ziemlich gut eingeführten Sozialpfad manövriert, der manchmal schlammig und schlank ist, bis Sie den offiziellen Pfad erreichen. Biegen Sie rechts ab und beginnen Sie den Aufstieg. Der Weg verschwendet keine Zeit mit Höhenunterschieden, und bald sind Sie aus den Bäumen heraus und kehren das Gesicht zurück. Schatten ist an diesem Nordhang selten, hoffen auf eine leichte Brise und halten Sie hydratisiert. Bei etwa 4.000 Fuß wird es etwas ruhiger, wenn Sie die Kammlinie hinauffahren, aber es sind noch 2-3 steilere Abschnitte vorhanden, bis der Wanderweg bei 5.300 Fuß (2.900 Fuß) endet. Etwa 5.200 Meter joggt der Weg auf der nordöstlichen Seite des Kamms nach links. Hier müssen Sie Ihre Augen scharf halten, um dem Weg durch blasige und irreführende Hirschpfade zu folgen. Behalten Sie Ihre Richtung und Sie werden es irgendwann direkt hinter einem großen Baum abholen, der direkt über den Pfad kommt (super hilfreich, richtig?). Nach etwa 800 m erreichen Sie eine große, schöne Wiese, auf der wir übernachtet haben. Die nordöstliche Ecke in der Nähe von Alnus Spring ist ein perfekter Ort, wir haben sogar einen kleinen Schneepunkt entdeckt, um die Hitze zu schlagen und uns frisches Wasser zu geben. Die Feder fließt auch auf dieser Höhe, daher ist der USGS-Topo genau. Die nördliche Ecke ist ein schöner Hügel, der einen Panoramablick auf die umliegende Wildnis bietet. Der Horizont erstreckt sich über die Gratlinien, während Felder im Palouse sichtbar sind. Es gibt einen perfekten Baumhain für Hängematten und Schatten in der Mitte, und ein kurzer Spaziergang zur Südwestecke bietet einen großartigen Blick auf die höheren Abschnitte des Blues im Süden. Genießen Sie den langen Sonnenuntergang über der Wiese und bleiben Sie hell, um ausgezeichnete Sternbeobachtungen zu erhalten, die von der minimalen Lichtverschmutzung durch das umliegende Farmland nicht behindert werden. Die Zecken waren ziemlich schlecht, wir brachten unsere zwei Welpen mit und brachten ein paar Dutzend nach unserer Reise ab, einschließlich eines von mir. Mücken waren in der Dämmerung minimal, Wanzen während der Tagesstunden waren nicht so schlimm und die Vögel im Morgengrauen hatten viel zu sagen. Ich sah ein Weißwedelhirschkuh und etwas, das wie Puma oder Rotluchs zu sehen schien, aber ansonsten keine Tiere. Nur vier andere trafen auf der Spur, während jeder Autocampingplatz entlang des Weges voll war. Tolle Reise, sicherlich wieder in dieser Gegend!

Mehr laden