Entdecken Sie die beliebtesten Camping-Strecken im Crater Lake National Park mit hand kuratierten Pistenplänen und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wir waren Ende September hier. Diese Wanderung bietet einen fantastischen Blick auf den See. Es ist ein ziemlich anstrengender Weg, aber fast jeder hielt häufig an, um den See zu sehen (einschließlich uns!).

Wandern
10 months ago

Wanderungen dies heute 28.05.18. Meine FitBit-Uhr sagte, dass es mehr als 13 Meilen lang war, aber ich bin ein paar Mal vom Trail abgehauen, um durch den Schnee zu navigieren. Es war ziemlich anstrengend wegen der Menge Schnee, die noch am Boden lag. Dies wäre wahrscheinlich eine schöne Wanderung gewesen, aber ein großer Teil des Waldes ist aufgrund der Feuer im Jahr 2017 ausgebrannt. Es gibt viele verbrannte Bäume, die den Weg und meinen Wanderrucksack bedecken, sowie die Kleidung, die ich trug , beide hatten schwarze Streifen von den Bäumen, als ich um sie herumging. Ich schaffte es mit den GPS-Funktionen der AllTrails- und The Hiking Project-Apps. Ich bin ein paar Mal gefallen, weil der Schnee mein Bein bis zur Mitte des Oberschenkels saugte. Alles in allem war es ein gutes Training, aber ich denke, dass Sie wahrscheinlich einen besseren Wasserfall an anderer Stelle finden können. Viel Spaß beim Erkunden.

Wandern
Sunday, February 18, 2018

Wenn Sie Wege bevorzugen, die von Menschen kaum besiedelt sind, ist dies ein guter Weg. Ich hatte einige Schwierigkeiten, den Ausgangspunkt zu finden, und parkte glücklicherweise an einem Picknickplatz (Lodgepole Picnic site) über den Highway 62. Ich beschloss, dem einzigen Ausgangspunkt zu folgen, den ich für Pumice Flats finden konnte, nämlich Stuart Falls Trail. Der Weg beginnt mit leichten Steigungen durch eine offene und sonnendurchflutete Lodgepole-Kiefer. Es gibt Bären in der Gegend, und es sah für mich so aus, als ob es sich um jüngste Besucher handelte, wenn ich das Scat als richtig ermittelte. Der Weg schlängelt sich durch die Lodgepole in zunehmende Höhenunterschiede, mehr felsiges Gelände, mit einem Wechsel zu Doug Tanne. Ein denkwürdiger Moment kam aus einem Grund unter einem bewaldeten Bluff, um einen Blick auf die Truthahngeier zu sehen, die sich sonnen. Sie drehten sich langsam um, um mich anzusehen, bevor sie ihre Flügel ausbreiteten und von der Klippe fielen. Sie stiegen nach oben und zurück und umkreisten mich neugierig. Wenn man nach Süden in Richtung Gänsennest- und Gänseei-Gipfel blickte, war auffallend, dass ich keine menschliche Gesellschaft hatte. Zwischen den Geiern, dem Bärenkerl und dem starken Geruch von Ammoniak (lesen: keine Bären) weiter unten auf der Spur, war es genauso Anscheinend war ich nicht nur eine Kreatur. Ich bin diesen Weg Mitte August in einem sehr trockenen Jahr gewandert, und als ich zur zweiten von zwei Bachübergängen kam und merkte, dass die Wasserversorgung kaum messbar war, ging ich nicht weiter zum Wasserfall und beendete diesen Weg an diesem Tag. Die Flora, die Topografie, die Aussicht, die Knappheit menschlicher Gesellschaft und die Möglichkeit, verschiedene Fauna zu durchqueren, machen diesen Weg jedoch zu einem ganz besonderen und persönlich wertvollen Weg, und ich freue mich auf eine Rückkehr. Halten Sie dieses wild, Leute! Es ist ein Schatz. Hinweis: Der Fall selbst liegt tatsächlich außerhalb der südlichen Parkgrenze des Crater Lake NP.

Schneeschuhwandern
Sunday, January 28, 2018

Hab diesen Teil beim Schneekampieren in Richtung Wachturm gemacht. Einfach der geschlossenen Straße zu folgen und die Aussicht war großartig!

Wandern
Thursday, January 04, 2018

Habe Glück mit einem schönen, sonnigen und windarmen Tag. Der Schnee war dicht und so konnte man leicht mit Mikrospikes zum Discovery Point laufen. Ansichten sind surreal. Schneeschuhe haben sich als nützlich erwiesen, als ich meine Wanderung auf Watchman Overlook für eine etwa 8 Meilen lange RT ausgedehnt hatte. Ich habe keinen Winterpfad zum Watchman Peak gesehen, der möglicherweise in Ordnung ist, da an der steilen Steigung viel Schnee und Eis lag. Stellen Sie sicher, dass Ihr GPS weiß, dass nur die Südstraße im Winter geöffnet ist.

Tuesday, September 12, 2017

Schöne, schöne landschaftliche Wanderungen und Aussicht. Nur negativ sind keine Hunde erlaubt

Wandern
Saturday, August 26, 2017

Sehr szenische leichte Wanderung vor gefährlichen, aber wunderschönen Aussichten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Felsen hinunterrutschen.

Saturday, August 26, 2017

überfüllte touristische Zone. nicht ideal für echte Naturliebhaber auf der Suche nach Einsamkeit in der Natur.

Tuesday, August 22, 2017

Gute Sicht auf den Kratersee, recht leichte Wanderung.

Rucksacktour
Saturday, August 19, 2017

Zu voll, alles kostet Geld und jede Aussicht ist voller Touristen!

Dies ist ein wunderschöner Weg durch den Wald: Mehrmals während der Wanderung habe ich vergessen, dass die wahre Schönheit am Ende liegt, wenn Sie den Rand erreichen und den See sehen. Wir waren Anfang Juli 2017 unterwegs und auf der oberen Hälfte der Strecke befanden sich immer noch etwa 6 Fuß Schnee. Daher ist die Navigation ohne GPS sehr schwierig. Es gab buchstäblich Tausende von Moskitos, die uns auf dem größten Teil des Weges umschwärmten (eine Wolke von ihnen folgte uns den größten Teil des Weges). Es lohnt sich aber trotzdem!

Schneeschuhwandern
Sunday, July 02, 2017

Schneeschuh diese Spur mit meiner Liebe. Was für eine tolle Wanderung im Winter. Habe einige tolle Wanderfreunde getroffen, aber die Wanderwege im Winter sind in der Regel leer. Überspringen Sie den Verkehr und fahren Sie während der Schneemonate nach oben. Meine Lieblingswanderung aller Zeiten bis heute.

Friday, June 02, 2017

Wir waren am 25. Mai dort. Leider sind die meisten Wege unter Schnee und nicht zugänglich, aber es lohnt sich immer noch, den Crater Lake zu sehen. Absolut atemberaubend! Habe noch nie Wasser so blau gesehen! Wir machten nur einen kurzen Spaziergang auf der geräumten Straße am Entdeckungspunkt vorbei und es gab ein paar gute Aussichten. Ich würde gerne wiederkommen, wenn der Schnee weg ist, und um den See herum mehr wandern!

ikonische muss tun

Schneeschuhwandern
Thursday, February 02, 2017

Phänomenale Aussicht auf den See. Wir machten diese Wanderung am frühen Morgen gleich nach etwas frischem Pulver, deshalb mussten wir dafür arbeiten.

Gute Wanderung, um sich an die Höhe zu gewöhnen. Ständige 1,5 Meilen bergauf gegen Ende ist eine Herausforderung für mäßig gesunde Leute. Gut markierter Weg.

Saturday, August 20, 2016

derzeit geschlossen wegen bau 19.08.16

Wandern
Friday, August 12, 2016

Tolle kleine Wanderung um den See zu sehen

Wandern
Friday, July 22, 2016

Atemberaubende Aussichten. Genug für den Kratersee.

Rucksacktour
Friday, July 15, 2016

Ziemlich leichter Weg. Mäßiger Abstieg mit Schnee auf halbem Weg im Juli. Es gibt viele Mücken, während Sie arbeiten. Einige wirklich tolle Möglichkeiten zum Zelten.

Tolle Aussicht

Saturday, July 09, 2016

Schöne Wanderung.

Wandern
Friday, July 01, 2016

Der Discovery Point Trail ist eine kurze Wanderung durch Wälder mit vielen Aussichten auf den Crater Lake. Es ist ein schöner Ausgangspunkt für einen Tag im Park zu wandern und bietet die Möglichkeit, den Crater Lake und die Wizard Island zu sehen, ohne dass die Menschenmassen des Rim Drive übersehen werden. Der Weg hat einige recht steile Anstiege für einen als leicht eingestuften Weg. Im Sommer kann der Weg staubig sein und Teile des Weges sind der Sommersonne ausgesetzt.

Der Besuch des Crater Lake am Labor Day-Wochenende war nicht mein klügster Schritt. Die Menge war intensiv. Aber wie in den meisten Nationalparks können Sie die Menschenmengen hinter sich lassen, sobald Sie das "Dorf" verlassen und auf einem Wanderweg unterwegs sind.

Ich bin im Juli 2015 mit dem PCT von Ashland zum Columbia River gewandert und die Wanderung zum Crater Lake war spektakulär. Ich bin bei einem Gewitter / Regensturm hereingekommen und habe das Glück, den See bei einem Sturm zu erleben. Ich fühlte einen kleinen Kulturschock mit allen Leuten am Crater Lake, aber die Aussicht ist einen Spaziergang wert.

Fahren mit Aussicht
Saturday, May 09, 2015

Ich kann es kaum erwarten, wiederzukommen! Als ich die Webseite recherchierte, wusste ich nichts über die Wetterbedingungen. Ich nahm an, es wäre sonnig und hell! Als ich in meinem Pullunder ankam, war ich in Schock, kurz nach Shorts und Sandalen. Es gab bis zu 8 Meter Schnee, und für die Loipen waren Schneeschuhe erforderlich. Mein Fehler komplett. Fahren Sie nicht im Februar, es sei denn, Sie wissen von den Wetterbedingungen ...

Wunderschönen! Achten Sie auch darauf, die Pinnacles aufzusuchen. Vermeiden Sie Tage, an denen Fahrradveranstaltungen stattfinden. Ich bin mir nicht sicher, wie oft sie am Crater Lake festgehalten werden, aber es gibt keine Schulter und es ist ein bisschen stressig, die Radfahrer herumzufahren, da es blinde Kurven gibt. Nichts gegen sie, aber wenn mehrere Radfahrer und mehrere Touristen in Autos unterwegs sind, war es schwierig zu fahren.

Fahren mit Aussicht
Thursday, January 24, 2013

Vom Eingang Süd aus gesehen, hat Crater Lake uns zwei Tage lang eine fantastische Zeit beschert - hier sind einige unserer Aktivitäten: Das Steele Information Center verfügt über ein schönes 18-minütiges Video (9-5 Uhr), das Rim VC ist um 9:30 Uhr bis 4:30 Uhr geöffnet Beachten Sie, dass es eine 2-stündige Fahrt mit dem Trolley um die gesamte Felgenfahrt mit 4 Haltestellen gibt (wir hatten einen Mietwagen und stoppten dort, wo wir wollten). Wandern: 1. Sun Notch Viewpoint - 20 Minuten, steil 0,25 Meilen - eine Möglichkeit, Klippen zu beobachten! Moderate - TH: 4 Meilen östlich von Park HQ am Ostrand Dr. Blick auf CL und Phantom Ship 2. Pinnacles Trail - 30 Minuten, 1 Meile nach OL und zurück, Easy - TH: Ende der Pinnacles Spur Road, 7 Meilen Südlich von Phantom Ship Overlook / 7 Meilen von Steele Info Ctr, Ansichten von Vulkanspitzen in den Mauern der Schlucht. Kein Muss, am besten früh morgens, wenn die Sonne auf die Türme trifft. 3. Garfield Peak - beste Wanderung im Park ... Zeit: 2-3 Stunden; 1,7 Meilen (einfache Strecke), mittelschwer - TH: Folgen Sie dem Gehweg am Ufer der Crater Lake Lodge in östlicher Richtung, um einen unbefestigten Weg zu beginnen. Panoramablick auf den See. Kann wegen Schnee geschlossen sein. 4. Wächter Peak Sunset Hike mit Ranger für Sonnenuntergänge; 1 Stunde vor Sonnenuntergang beginnt die historische Feuerausguckung. 1,6 mi RT, 1 Std. - TH bei Watchman Overlook, 3,7 mi. nördlich von Rim Village am West Rim Drive. Wir haben das an einem strahlenden, sonnenverwöhnten Dienstag Nachmittag gemacht. 5. MÜSSEN SIE TUN: Cleetwood Cove (nur Zugang zum Seeufer), 1,5 Stunden, 1,1 Meilen (einfache Fahrt), mäßig bis anstrengend, 11%, TH: 4,5 Meilen östlich der Kreuzung East Rim Road und North Entrance Road, Seeufer und Boot Dock. Springen Sie vom 18-Fuß-Felsvorsprung in den 55-Grad-See. Andere Wanderungen - wir haben es nicht getan, aber wenn wir mehr Zeit hätten: 6. Wizard Island-Wanderung (Boot von Cleetwood Cove 1.75 Std. Nehmen und 2 Meilen zum Gipfel wandern. Boote $ 19-39, siehe http://www.craterlakelodges.) .com / volcano-boat-cruises-8644.html - Beachten Sie, dass Sie 3 Stunden bis einen halben Tag dafür brauchen können. 7. Mt. Scott - 3 Stunden, 5 Meilen RT (90 Minuten hinauf und steil in 60 Minuten), Strenuous - TH: 14 Meilen östlich von Park HQ am East Rim Dr. Höchster Punkt im Park mit Blick auf die historische Feueraussicht und den CL. Übersehen: Cloudcap @ 8.000, Watchman Trail und Overlook (türkisfarbene Pools), Pumice Pt. (U-förmige Gletscher), Phantom Ship (am besten fahren Sie die Felge im Uhrzeigersinn). Andere Aussichtspunkte Discovery Point (3,5 km), Pinnacle Overlook, Sun Notch (Wanderung zum Overlook (0,25 Meilen)), Reservierungen für das Crater Lake Lodge Dinner - rufen Sie an: 541-594-2255 x3217 Fahren Sie um den See herum, 53 km Nachts die Sterne beobachten, sehen Sie sie alle - die Milchstraße ist deutlich sichtbar ... Wir hatten eine tolle Zeit, mit tollem Wetter (im Juli) und ausgezeichnetem Wandern. Kann diesen Park nur wärmstens empfehlen!

Naturausflüge
Thursday, November 15, 2012

Crater Lake ist atemberaubend und ein Muss, wenn Sie in Oregon sind! Wir waren im Spätsommer und hatten keine wahnsinnigen Menschenmassen und brachten unseren Hund ohne Probleme!

Wandern
Thursday, November 01, 2012

Es ist wunderschön und als würde man den Grand Canyon zum ersten Mal sehen. Die Wasserfälle und die Umgebung sind genauso schön wie der See.

Mehr laden