Auf der Suche nach einem großartigen Trail in der Columbia River Gorge National Scenic Area, Oregon? AllTrails verfügt über 23 großartige Wanderwege, Wanderwege, Waldwege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? In der Columbia River Gorge National Scenic Area gibt es 10 mittelschwere Wanderwege zwischen 2 und 25,3 Meilen und zwischen 42 und 4.130 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

angeleinte hunde

Aussicht

Fluss

Wildblumen

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wasserfall

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

kinderfreundlich

Camping

See

https://www.fs.usda.gov/Internet/FSE_DOCUMENTS/fseprd560885.pdf Die Columbia River Gorge erholt sich von einem Feuer und viele Wege sind gesperrt. Aktuelle Informationen zum Thema Schließung finden Sie unter dem Link oben. Ein ganzjährig geöffnetes Erholungsgebiet bietet die besten Outdoor-Aktivitäten, darunter Camping, Wandern, Radfahren, Golf, Wildwasser-Rafting und Kajakfahren, Windsurfen und Kiteboarding, Bootfahren, Vogelbeobachtung, Fotografieren, Downhill und vieles mehr Langlaufen, Snowboarden, Schneeschuhwandern - die Liste ist endlos. Eine Fahrt durch die Columbia River Gorge ist schon ein Erlebnis für sich, denn Sie werden von diesem spektakulären geologischen Wunder beeindruckt sein. Der Columbia River ist der zweitgrößte Fluss in Nordamerika. Er beginnt im Norden von Idaho und im Südosten von British Columbia und erstreckt sich über 1.200 Meilen zum Ozean. Durch Jahrtausende geologischer Ereignisse haben Wasserfälle in der Columbia River Gorge ihr Zuhause gefunden. Ein Besuch in der Umgebung ist nicht ohne einen Besuch der atemberaubenden Wasserfälle abgeschlossen.

wandern
steinig
17 hours ago

Schöne Wanderung, so viele Wasserfälle. Bring eine schöne Kamera mit. Je näher Sie der Lodge und den Multnomah Falls kommen, desto geschäftiger wird es. Würde es am Wochenende nicht empfehlen.

Ich habe diese Wanderung vor ungefähr einem Jahr mit einem Austauschschüler aus Deutschland gemacht, der 7 Prozent Körperfett hatte. Ich keuchte innerhalb der ersten 10 Minuten, aber ihm ging es den ganzen Weg gut. Ich war definitiv nicht auf diese Wanderung vorbereitet, aber ich bin so froh, dass ich diese Wanderung abgeschlossen habe. Diese Wanderung geht ganz bergauf mit sehr wenig flachem Boden bis zum Gipfel. Ich würde diese Wanderung jedem empfehlen, da es eine große Herausforderung ist und die Aussicht von oben sehr schön ist. Der Ausgangspunkt ist sehr gut markiert und als ich dort war, kamen wir gegen 9 Uhr morgens dort an. Der Parkplatz hatte mindestens 10-15 Autos, aber als wir auf den Weg kamen, sahen oder passierten wir niemanden bis zum Gipfel, was mir sehr gut gefiel. Bringen Sie viel Wasser, Snacks und ein gutes Paar Wanderschuhe mit.

Wunderschöner Trail, aber um es bis zum Gipfel der Wasserfälle und wieder raus zu schaffen, ist es etwas mehr als 4 Meilen.

Sehr steile Weichen, die zu tollen Aussichten führten. Gefährliche Abfahrten auf dem Trail

BEAR-Sichtung! Augspurger Sonntag (06/09) am frühen Abend gewandert, um Massen zu vermeiden. Beim letzten Zurückschalten hörte ich ein lautes Rascheln. Angenommen, es war ein Hirsch oder ein Kojote, bis er aufstand und mich ansah. Konnte nicht glauben, dass es ein Schwarzbär war! Er starrte mich an und schnüffelte eine Weile in der Luft, also beschloss ich, mich umzudrehen, anstatt ihn zu ärgern, indem ich seinen Weg erneut kreuzte, als ich um die letzte Abbiegung bog, da er in diese Richtung ging. Einige Schwarzbären erschrecken, aber er tat es nicht. Ich bin froh, dass ich mein Bärenspray hatte, raus und fertig! Es war ziemlich aufregend, aber eine gute Erinnerung daran, dass es wirklich wild ist, tief in diesen Wäldern, sogar nur eine halbe Meile entfernt von solch einer großen Menschenmenge auf Dog Mtn.

Als ich im Januar war, war es kalt und nass. Trail ist steil mit ca. 11 Serpentinen, ziemlich steil. Sicher war schön zu dieser Jahreszeit, aber Sie müssen vorsichtig sein.

wandern
3 days ago

Tolle Aussicht auf dem Weg nach oben. Schön und erfrischend, um sich abzukühlen, wenn Sie zu den Wasserfällen kommen. Steile Weichen, machte aber schöne Pausen auf dem Weg. Ich bin nicht in guter Verfassung zum Wandern, meine Hubs und Kinder haben alles gut gemacht. Es war ein warmer Tag, als wir aufgestiegen sind. Würde es wieder tun.

Das war eine sehr lustige und harte Wanderung! Nehmen Sie nach Bedarf viel Wasser und viele Pausen. Ich werde diese Wanderung wieder machen. Das Parken auf dem Trail war am vergangenen Wochenende nicht schrecklich, aber wir nahmen immer noch den Shuttle (2 $ Hin- und Rückfahrt mit einem Armband) und es gab viele Hinweisschilder, die Ihnen helfen, zum Shuttle zu gelangen. Viel Spaß bei dieser Wanderung

Ich habe diese Wanderung heute ... es gibt keine Schließungen und es war unglaublich ... auf jeden Fall zu empfehlen

wandern
5 days ago

Auf jeden Fall genau als hart eingestuft. Als wir an der Gabelung zwischen schwierig und schwieriger ankamen, stiegen wir auf die schwierigere Seite. Als wir jedoch bei der Zusammenführung ankamen, die eine Meile bis zum Dog Mountain anzeigte (tatsächlich etwas weiter als eine Meile), fanden wir, dass dieser Teil „am schwierigsten“ war, was wir für komisch hielten und ein entsprechendes Zeichen haben sollten für ein gutes Lachen. Ich bin sehr froh, dass wir das gemacht haben, da immer noch atemberaubende Felder voller Wildblumen blühen. Es gibt einen offenen Bereich nach oben, in dem Sie eine Pause einlegen können, wenn Sie Probleme mit der Höhe haben, aber ich kann Ihnen sagen, dass es sich lohnt, nach oben zu gelangen, wenn Sie es schaffen. Ein echtes Erfolgserlebnis. Tolle Aussicht oben, das muss man nicht erwähnen. Wir sind die schwierige Seite zurückgekehrt. Der Hauptunterschied ist die Höhe. Als wir uns dem Gipfel näherten, war ein Parkarbeiter an einem Schild mit dem Hinweis auf den Augsberger Trail beteiligt, aber er schlug vor, dass wir das nicht abbauen sollten, da sich anscheinend eine beträchtliche Menge Gifteiche in Richtung der Basis befindet.

Diese Wanderung war eher wie 12 Meilen. sehr hübsch. übergewachsen. Ich habe früh am Morgen angefangen und war ziemlich voll, als ich fertig war. Ich habe ungefähr 4,5 Stunden gebraucht.

Habe es gestern zum ersten Mal als unerfahrener Wanderer dieser Art gemacht. Es war ziemlich hart. Ich habe ein paar Mal angehalten, um Wasser zu holen und wieder zu Atem zu kommen, aber ich habe es geschafft. Die Aussichten sind unglaublich! Ich bin den linken Pfad (Ausperger) hochgefahren und den "schwierigeren" Pfad auf der rechten Seite heruntergekommen. Ich würde hier für einen Erstbesucher empfehlen, den Weg rechts zu machen, auf dem "Dog Mountain Trail" steht. Am Schild "schwieriger, weniger schwierig" nehmen Sie den weniger schwierigen Weg. Ich empfehle, früh dort hinzukommen Ich bin an 25 Leuten vorbeigekommen, nette Leute, danke, meine Damen, die mein Bild oben aufgenommen haben.

Tolle Aussicht vom Aussichtspunkt. Halten Sie Ihre Habseligkeiten und Kinder gut fest - ein Gruppenmitglied verlor seine Wanderstöcke über den Wasserfall. Ich kann nur wärmstens empfehlen, den Lärchenberg hinauf zu fahren. Weg, um einige andere sehr schöne Wasserfälle zu besuchen.

wandern
6 days ago

Leichter, kinderfreundlicher Trail.

Hübsch, eine anständige Steigung, aber irgendwie überfüllt.

Es lohnt sich, die 11 Serpentinen nach oben zu wandern. Die letzten beiden sind bergab. Ziemlich überfüllt, aber ich persönlich habe es genossen, auf dem Weg mit anderen Menschen zu reden. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es wieder tun würde, aber es hat sich gelohnt, es mindestens einmal zu tun!

wandern
7 days ago

Was für ein großartiger Trail und in wunderbarem Zustand. Eine ziemliche Herausforderung bei steilen Anstiegen. Meine Quads und Füße töteten mich, als ich den Boden erreichte. Obwohl es heute Morgen heiß war, wehte eine schöne kühle Brise unter dem Baldachin. Meine Höhenangst schlug einmal im Freien nahe der Spitze ein, aber ich setzte mich durch. Ich bin so froh, dass ich es getan habe. Ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun!

wandern
käfer
7 days ago

Dieser Trail war atemberaubend, vor allem, weil es Frühling ist und es so viele wilde Blumen gibt, aber ich warne dich, wenn du nicht in anständiger Form bist, es ist ein Kick in die Hose, also sei bereit mit viel Wasser und wahrscheinlich ein paar Snacks, wenn du kommst nach oben

Dieser Trail war herausfordernd, aber machbar. Es gab keinen Schnee und der Wasserfall und der Blick auf den See waren wunderschön. Mein GPS hatte die Laufleistung bei etwa 13,5 Meilen.

wandern
9 days ago

Habe das am 16. Mai gemacht. Es war nicht so voll - wahrscheinlich nur 15 andere insgesamt. War steil und ist genau bewertet. Diese erste Meile ist sehr steil und bringt den Schweiß schnell ins Rollen. Schöne Überdachung auf 85% der Strecke. Auf halber Höhe bietet sich eine großartige Aussicht auf die Schlucht und den Fluss. Wir haben es perfekt für die Wildblumen getroffen. Sie waren überall so weit man sehen kann und es war fantastisch. Oben wurde es richtig windig, als wir die Bäume räumten und uns mit allem ausstatten mussten, was wir hatten. Es gab einen schönen Nebel, den ich sehr erfrischend fand. Ich lebe in Florida, also ging es mir gut mit dem kühleren Tag. Leider geht nach all der Arbeit alles aufwärts. Der Nebel und die Wolken zogen ein und wir hatten keine Aussicht auf die Schlucht oder den Fluss. Aber es war etwas Besonderes, in den Wolken zu sein, als sie flüsterten. Die Blumen schütteln und mich vom Aufstieg abschrecken. Dauerte ca. 4 ¼ Stunden - hing nicht zu lange oben, da keine Sicht und die Winde heulten. Das Hinuntergehen war ein Mord an den Oberschenkeln und für die nächsten vier Tage waren meine Oberschenkel wund. Tun Sie dies während der Woche wie wir, wenn Sie können und Mitte Mai, um alle Blumen zu sehen. Obwohl wund, machte ich zwei Tage später Angels Rest. Dies ist eine wunderschöne Canopy-Wanderung mit großen, altbewachsenen Kiefern, aber Sie müssen in echtem Zustand sein. Ich bin 64,5 mit einer falschen Hüfte und Knie und habe es in 4 1/4 geschafft. Wir hatten keine Eile, aber haben ein gutes Tempo geschafft. - Auf dem Fahrtenbuch stehen insgesamt 13,2 Meilen.

wandern
scrambling
9 days ago

Ich würde diesen Trail auch jedem empfehlen, der ein komplettes Workout sucht. es ist intensiv! Die unterschiedlichen Geländearten haben mir sehr gut gefallen. Ein Teil des Weges ist dick, bewaldet und felsig - ein Teil des Weges ist steinig und ein Teil ist ausgebrannt und die niedrige Vegetation wächst zurück. Der einzige Teil, den ich nicht mochte, war der steile Kies auf ungefähr drei Teilen des Pfades. Sie können es aber durchstehen und die Landschaft ist es auf jeden Fall wert!

wandern
9 days ago

Brutal wie immer, aber es ist schön zu sehen, wie so viel Grün und Wildblumen nach dem Feuer zurückkommen.

wandern
9 days ago

Wenn Sie eine gute Übung machen möchten und sich nicht wirklich für die Aussicht interessieren, ist dies die perfekte Wanderung, da die Aussicht in den 15 Minuten der Wanderung liegt. Wenn Sie die Aussicht auf diese Wanderung mögen, gehen Sie 80% der Wanderung durch den Wald. Nichts zu sehen bis zum Gipfel. Da drüben schöne Blüte in der Saison

wandern
9 days ago

Beinbrenner! Glute-Aktivator! Lungenkiller! Absolut begeistert von der Strecke! Empfehle den „sehr schwierigen“ Aufstieg und den „schwierigen“ Abstieg = weniger überfüllter Aufstieg und leichter auf den Knien für den Abstieg. Die Aussicht ist am schönsten, kurz bevor du den Gipfel erreichst, wenn du den ganzen Fluss sehen kannst

Tolle Wanderung! Ein Beinbrenner sicher. Wir haben versucht, die Schleife oben zu finden und sind dann wieder auf den gleichen Weg zurückgefahren. So viele schöne Aussichten und nicht zu windig. Der Hauptweg ist gut ausgebaut und nicht zu viele Felsstellen. Wir waren an einem Wochenende, es war viel los, aber nicht überfüllt. Ich hatte keine Reservierung, aber der Shuttle brachte uns von und zu unserem Auto. Shuttle war sogar hundefreundlich. Habe meinen Hund nicht von der Leine genommen, schien ein Platz an der Leine zu sein, möglicherweise nur mit der Menge an Leuten. Toller Wald, um die Aussicht mit all den Blumen zu genießen.

wandern
steinig
10 days ago

Hundefreundlich. Toller leichter Weg zu einem wunderschönen Wasserfall.

wandern
10 days ago

Kein Schnee

wandern
12 days ago

Unten sehr voll und ziemlich anstrengend. Die Aussicht auf die Wasserfälle ist in Ordnung. Ihre beste Wette ist es dann, weiter durch die Hinterwälder zu fahren und zwei oder drei kleinere Wasserfälle zu finden. Auf jeden Fall nicht so überfüllt oder herausfordernd. In beiden Fällen können Sie die Fehler sofort beheben. Lohnt sich die extra meile oder so.

wandern
12 days ago

Tolle Wanderung! Ein schöner schneller Beinbrenner für den Nachmittag. Ging an einem Montagnachmittag mit ein paar freien Parkplätzen. Viel los, aber nicht zu voll. Die Aussicht lohnt sich und Wildblumen-Saison war unglaublich. Ich habe meinen Hund nicht mitgenommen, da waren Hunde an der Leine.

wandern
schlammig
12 days ago

Ich habe diese Wanderung vor dem Feuer im Frühjahr gemacht. Ein bisschen Steigung, aber nicht schlecht. War die meiste Zeit matschig und rutschig.

Mehr laden