Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im Columbia River Gorge Nationales Naturschutzgebiet mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
1 day ago

Steil nach oben. Steil nach unten. Sehr. Nehmen Sie Trekkingstöcke, um Ihre Knie etwas zu entlasten.

Toller Weg. Trail zu den Multnomah Falls ist aus, aber die Wanderung lohnt sich immer noch.

Wandern
3 days ago

Wanderte diesen Weg an einem Montag. Nicht zu voll für einen schönen Frühlingstag; Die Wildblumen waren jedoch Ende April noch nicht ausgeschieden. Ich entschied mich für den „schwierigeren“ Weg beim Aufstieg und den „schwierigen“ Weg beim Abstieg. Ich bin sehr froh über meine Wahl, da ich auf dem „schwierigeren Weg“ keine andere Seele gesehen habe und es für die Einsamkeit unglaublich war. Es ist durch dichten Wald, sehr ruhig und nicht zu hart. Wenn Sie normalerweise mit „harten“ oder „schwierigen“ Trails fahren, können Sie dies definitiv bewältigen. Ich dachte eigentlich, dass die letzte Meile (nachdem sich die beiden Trails treffen) die steilste ist, aber vielleicht war ich einfach müde. Ansichten sind ausgezeichnet. Dies ist ein guter Weg, um Leute aus der Stadt mitzunehmen, solange sie gut schwitzen können! Mein Welpe hat es auch geliebt.

Trail ist auf der Oregon-Seite des PCT. Parken Sie an der Wa-Etwas Straße (es gibt viele andere Autos, die entlang der Straße unter der Autobahn geparkt sind) und folgen Sie dann der Ausschilderung nach South PCT Trailhead. Der Weg zu den Wasserfällen ist auf dem Weg klar markiert und auch am Ostersonntag (dem Tag, an dem ich gegangen bin) stark frequentiert, was die Navigation in den engen Bereichen um Hunde und Menschen etwas schwieriger macht. Alles in allem eine sehr leichte Wanderung und hübsch, nicht zu steinig oder schlammig (aber es gab einige von beiden) und nicht viel zu sehen außer dem Wasserfall am Ende. Dies ist mit Neulingen sehr leicht zu bewerkstelligen, da es nicht viel Höhenunterschied gibt. Ich trug Jeans und Tennisschuhe und es ging mir gut.

Wandern
Sturmholz
überwachsen
Schnee
4 days ago

Es ist ein wunderschöner Weg, der viel zu bieten hat, aber die Anzahl der Menschen, die heute unterwegs sind, war fast elend. Das nächste Mal werde ich sehr früh am Morgen dort sein, um der Menge zu entgehen.

Tolle Wanderung! Der Wasserfall ist wunderschön!

Wandern
7 days ago

Was für ein Idiot! Nicht für den unerfahrenen Wanderer, aber Sie können es durchstehen! Die Aussicht ist die Wanderung nach oben wert! Ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun!

Wandern
überwachsen
steinig
Scrambling
Schnee
9 days ago

Dieser Weg ist schon der Hintern-Kicker! Der Mt Defiance-Trail war in einem wunderschönen Zustand, der Starvation-Kammpfad weniger - viele Baumabstürze und manchmal schwer zu erkennen. Der Abschneideweg war noch geschlossen. Schnee nach 3600 Fuß Höhe. Von 3600 bis 4200 Fuß ist der Stiefelpfad auf der Strecke aufgrund von festem Schnee schwer zu finden; Weiter oben gibt es einen klareren Startpfad von früheren Personen nach dem Holing. Ich war in einer Wolke mit leichtem Nebel für den größten Teil des Weges stecken geblieben, aber es war ziemlich schön. In den unteren Erhebungen blühen Wildblumen und hellgrünes Gebüsch. Wir empfehlen dringend, eine Form von GPS-Tracking und Mikrospikes mitzubringen - Schneeschuhe werden nicht benötigt.

10 days ago

Tolle Wanderung bei jedem Wetter. Es ist hart, aber es lohnt sich mit allen Ansichten!

Was für eine Schönheit! Ich rechnete damit, an den Wasserfällen von Multnomah zu beginnen und den ganzen Weg um die Schleife herum zu wandern, aber es gab eine Steinrutsche, die nicht passierbar war. Ich bin von Multnomah nach Wahkeena Falls gewandert und dann zu Angels Ruhe. Machen Sie sich bereit für einen Aufstieg vom Fuße von Wahkeena zur Ruhe der Engel. Aber das ist es wert! Wunderschöne Wasserfälle, Aussichten und Wald (obwohl durchweg verbrannt). Ich hatte ungefähr 11 Meilen hin und zurück. Obwohl ich die Schleife nicht gemacht habe, war der Rückweg lohnend und gibt eine großartige Perspektive! Ich komme wieder!

Als wir zurück zum Auto gingen, waren das mehr als 10 bis 11 Meilen. Das Wetter war perfekt und der Weg war ziemlich gut. Einige Stellen waren etwas matschig, aber mit Wanderschuhen gut zu bewältigen. Der Weg wurde vor kurzem wiedereröffnet und war in gutem Zustand. War mein erstes Mal seit dem Feuer und es war schön, die Veränderungen in der Natur zu sehen. Kam um 830 am Sonntag und keine Probleme mit dem Parken. Um 14 Uhr fertiggestellt, mit viel Chat dazwischen.

Wandern
11 days ago

Trail ist offen, war dort 4/14.

Wandern
12 days ago

Es gab 4/14, den ganzen Weg bis zum Herman Creek Cutoff, und der Weg war gut, gut gepflegt, keine Auswaschungen. Ich habe sogar meine Reise aufgezeichnet. Keine Ahnung, worauf sich Lynne W. bezieht - Mebbe hat die falsche Wanderung gebucht. Viele Trillien und gelbe Veilchen. Beide Fälle waren reizend.

Wandern
überwachsen
steinig
Schnee
15 days ago

Diese Wanderung war erstaunlich, von Anfang an werden Sie Steigungen auf Serpentinen machen. Wir waren eine halbe Meile vom Gipfel entfernt und hatten mindestens 50 km / h Wind mit Nebel und Regen. Ich empfehle diese Wanderung sehr.

Ich bin mir sicher, ich hätte dieser Schleife 5 Sterne gegeben, aber die GANZE SCHLEIFE IST GESCHLOSSEN, weil der Regen vom Felsen gefallen ist! Wollte die Schleife auf der Multnomah-Seite beginnen, aber der Weg ist auf der Ostseite der Multnomah-Brücke geschlossen und geschlossen. Dann ging ich nach Westen zum Ausgangspunkt und zum Parkplatz der Wahkeena Falls. Sobald Sie den Wahkeena Creek in Richtung Westen überqueren, ist der Weg geschlossen. Ich hoffe, dies eines Tages zu tun, aber ich bin kein Einheimischer. :(

Wandern
schlammig
Schnee
25 days ago

Ich habe diesen Weg (3/31) in umgekehrter Richtung vollendet. Ich kam den Augspurger Trail hoch und bog dann dort ab, wo er mit dem Dog Mountain verschmilzt und den Dog Mountain Trail hinunterging. Ich fing gegen 8.30 Uhr an und niemand war wirklich auf der Spur. Zu der Zeit, als ich den Gipfel des Dog Mountain erreichte, gab es einige andere Wanderer, die die Aussicht auf sich nahmen. Dies war wahrscheinlich eine 7-8 Meilen lange Wanderung, aber es hat sich gelohnt. An klaren Tagen können Sie den Mount Hood und den Mount St. Helen sehen. Die Loipen waren größtenteils frei, aber es gab ein paar Schlamm- und Schneepisten, die Wanderschuhe empfehlen würden. Insgesamt tolle Aussichten und eine tolle Wanderung.

Der Weg ist in sehr gutem Zustand. Kein Schnee und kaum Schlamm. Es ist unglaublich, so viele schöne Wasserfälle in einer so kurzen Schleife zu sehen.

Toller Weg! Meine Tochter wollte viele Wasserfälle und Sie bekommen sie damit. Etwas fleckig, aber an allen Stellen sehr handlich. Eine Menge Leute am Ende, als wir in Wahkeena angefangen und in Multnomah Falls endeten. Deshalb die 4 Sterne.

geschlossen
26 days ago

Wir sind gestern gegangen. Ich bin den ganzen Weg zum Trailhead gefahren und habe es geschlossen gefunden - das Schild zeigt an, dass es wegen des Schlammfeuers ist, und stellt es als Gefahr dar, kein Übertreten, Warnung vor Bußgeldern Wir machen Aufräumarbeiten, die wir wahrgenommen haben, Straßen und Haufen niedergeschlagener Bäume und Trümmer. Bis November 2019 geschlossen

Ich bin sicher, dass dieser Ort während der Wildblumenjahreszeit großartig ist. Bin letzte Woche aufgestanden. Viel Schnee auf der Rückseite und die Aussicht ist überdurchschnittlich. Tonnenweise Menschen auch zu dieser Jahreszeit. Ich denke, es ist die Menge nicht wert, selbst wenn das Wetter und die Jahreszeit richtig sind. Bei weitem überbewertet. Machen Sie einen Tafelberg, wenn Sie eine bessere Sicht wünschen, die weniger voll ist

Toller Weg. Es ist schön, wieder auf die Multonomah Falls zu gelangen und alle anderen Wasserfälle entlang der Schleife zu sehen. Es war fast kein Schnee mehr übrig.

Hat den Weg am 1. März gemacht und KÄMPFEN. So viel Schnee, wir haben den Trail verloren und mussten uns hinunter Ski runterfahren (hätte Schneeschuhe doch schon mitgebracht ...) Ich würde es nicht im Schnee empfehlen, aber wahrscheinlich schön an einem warmen, schneefreien Tag, obwohl insgesamt eine bessere Beschilderung erforderlich ist.

Wandern
29 days ago

Nicht sicher über die letzte Bewertung, aber ich war vor 4 Tagen dort und der Weg war offen und gut. Es gab eine Zeit, zu der ich dies mit 5 Sternen bewertet hätte, aber seit dem Brand ist die Wanderung nicht annähernd so landschaftlich. Das heißt, die Fälle sind immer noch atemberaubend und es lohnt sich. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zur Thunder Island Brauerei und löschen Sie Ihren Durst und Hunger

Wahkeena hinauf zu Angel's Rest, ein wenig Schnee, aber kein Problem, vielleicht Wanderstöcke, aber nicht notwendig

Wandern
1 month ago

Hatte dies am 26.03. Der meiste Schnee ist geschmolzen, so dass normale Schuhe gut sind. Wunderschöne Aussichten auf den Gipfel des Berges, oder wenn Sie es nicht bis ganz nach oben schaffen, gibt es einen fantastischen Aussichtspunkt auf 1 / 2-3 / 4 des Aufstiegs. Der Kilometerstand liegt näher bei 7,6 (Hin- und Rückfahrt).

Wandern
Schnee
1 month ago

Mehr laden