Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Ouachita National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

16 hours ago

Nach einem 24-stündigen Regen war der Weg in hervorragendem Zustand. Zeltplatz am Zedernsee lag also vor meiner Haustür. Erschreckte eine vier Meter lange Schlange an einer Stelle auf der Ostseite ins Wasser.

Tag 1 auf Abschnitt 1 Ouachita-Trail, der an gewundenen Treppen / Horsethief-Quellen beginnt

Wandern
steinig
1 month ago

Folgepfad östlich vom Zedernsee. Moderate Spur. Eine Wasserdurchquerung, die Ihre Stiefel nass macht. Letzte Meile zu Horse Thief Spring ist eine Herausforderung. Begrenzter Campingplatz im Frühling.

Schön und abgelegen, aber der Weg bricht selten durch die Bäume und bietet eine gute Aussicht. Die Westseite ist schwer zu folgen. Ich bin von der Spur abgekommen und habe mich mit einem GPS und der AllTrails-App in die richtige Richtung gelenkt. Es ist ein leichtes Busch-Wacking und ich überquerte schließlich die echte Spur. Ich habe niemanden auf dem Horsethief-Trail gesehen, aber es gab mehrere Partys im OT.

Wir begannen beim HorseThief Springs Trail Head und machten einfach die Runde. Wir waren mit 9 Meilen auf dem GPS. Wir haben auf der Ostseite angefangen, also gegen den Uhrzeigersinn. Es war eigentlich ziemlich einfach mit Downhills und Flats. Für diejenigen von Ihnen, die ein Fitbit hatten, hatten wir ungefähr 63 Etagen, bis wir am Ende den Aufstieg begannen. Hatte damals 150 Etagen. Wir konnten die weißen Lichter verfolgen, außer an einigen Stellen, an denen wir mein AllTrails Pro konsultieren mussten. Ich denke, die Tatsache, dass die Bäume kahl waren, hat uns geholfen, die Glut zu finden. Wir hatten auch einige gute Aussichten. Ich bin 65 Jahre jung und habe diese Wanderung genossen.

Rucksacktour
steinig
1 month ago

Alles in allem ist dies ein schöner Weg, schöne Aussichten, Wasser, Höhenunterschiede, Lagerplätze ... manchmal ist es schwierig zu folgen, nicht der größte Punkt an Stellen, an denen er auf Reitwegen trifft. Ich machte die Landschaftsroute auf der Westseite, sehr verwirrend kam ich aus der Bahn und verlor fast zwei Stunden, um herauszufinden, in welche Richtung er gehen sollte. Weiße Blazer verschwinden für eine Weile und treffen auf Pferdewege, die in mehrere Richtungen in gelbe Blazer gehen. Ich habe endlich den richtigen Weg gefunden, der gelbe Weg soll nach Cedar Lake Vista führen. Sobald das gefunden wurde, waren die Aussichten großartig, auch auf der Ostseite folgen weiße und gelbe Spur auf demselben Pfad und brechen dann ein paar Mal voneinander ab. Also denkt einfach daran. Es gibt sehr steile Wanderungen auf der Westseite, die aber trotzdem angenehm sind. Alles in allem eine gute Wanderung, ich lagerte an der Ostseite. Aufgrund der landschaftlichen Reize und der Laufleistung konnte ich es nicht bis zum Winding Stair Tierheim / Lager schaffen. So fanden wir etwa eine Meile vom Frühling entfernt einen Abstiegspunkt. Insgesamt habe ich 19 Meilen zurückgelegt, aber wieder verlor ich den Weg durch die landschaftlich reizvolle Route.

Rucksacktour
steinig
2 months ago

Harte Reise für 12-14 jährige Pfadfinder, aber sie haben es geschafft. Viel abwechslungsreiches Gelände. Viele Felsen, groß und klein. Es gibt mehrere Ströme, um Wasser zu filtern. Schöne Landschaft! Mehrere Unterkünfte zum Campen.

2 months ago

Meine Frau und ich waren vor ein paar Wochen hier und es war ziemlich gut. Wir haben nur eine kurze Wanderung von ca. 5 Meilen gemacht. Wir fanden einen tollen Platz am Bach und aßen zu Mittag und wanderten dann zurück. Ich würde wiederkommen und hoffen, dass wir das nächste Mal mehr Zeit haben und einfach nur über Nacht bleiben.

Rucksacktour
4 months ago

Wie bereits erwähnt, ist die Westseite des Weges in rauem Zustand und es gibt kein Wasser, bis Sie den OT treffen. Wir haben das tolle Wetter und die letzten Herbstfarben genossen.

Rucksacktour
4 months ago

Dies ist eine großartige Strecke für einen einfachen Übernachter, aber die Westseite der Schleife ist ziemlich rau! Niemand sollte meine Aufnahme verwenden, um ihnen auf der Westseite zu helfen, da wir die Spur oftmals völlig verloren hatten - keine Brände in Sichtweite und die Spur schien einfach zu brodeln. Wir nahmen die Option für die landschaftliche Route an dem Schild, das die Option zwischen dem Wanderweg Horse Thief Springs und dem Snake Mountain bietet. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn wir uns auf dem Hauptpfad befunden hätten. Ein großer Teil des Weges ist ziemlich groß, selbst wenn wir den Hauptweg wieder erreicht haben. Es gab auch keine Wasserquelle, die wir entlang der Westschleife von Cedar Lake zu Horse Thief Springs nutzen konnten. Der Frühling selbst sieht ziemlich böse aus. Das erste Wasser, das wir fanden, um genug zu sammeln, war eine halbe Meile auf der Ostschleife. Dort gibt es auch tolle Campingplätze. Die Ostschleife war fantastisch - wunderschön, gut markiert, viel Wasser und viele großartige Campingplätze.

Wandern
5 months ago

Mein Bruder und ich sind diesen Weg an einem kühlen Herbsttag gelaufen, als sich die Blätter noch drehten und es sehr hübsch war! Der Weg war gut markiert mit weißen Streifen auf einigen der Bäume und es gab mindestens zwei Stellen entlang des Weges mit Toilettenspülern! Wir waren an einem Montag dort und obwohl wir viele Camper sahen, sahen wir nur eine andere Person auf dem Weg. Wenn Sie hier wandern gehen, bringen Sie Wasser, Snacks, Ihre Kamera und einen Spazierstock mit.

Wir haben das in den letzten Jahren viele Male gewandert. Es ist ein großartiger Weg. Die Westseite der Schleife ist in einem schlechten Zustand, außer dass sie großartig ist.

Ich wanderte mit meiner Tochter am 6-12-18 und benutzte die West Scenic-Schleife. Mehrere Bereiche, wo die Brombeere und der Pinsel die Spur überwachsen haben. Auch einige Bereiche, in denen Bäume den Weg blockiert haben und Sie sich umsehen müssen. Ich denke auch, dass einige der weißen Baummarkierungen abgebrannt waren und nicht bemerkt wurden. Ich bin dies letztes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit gewandert und es ging viel besser. Ich werde es nächstes Jahr noch einmal tun, aber auf jeden Fall eine Machete nehmen, um sich durch die Bürste zu hacken.

Rucksacktour
11 months ago

Zum ersten Mal diesen Weg wandern und ich berücksichtige diese Bewertungen immer, wenn ich meinen Wanderplan mache. Dies ist ein großartiger Weg und überraschend schwer, obwohl es nicht so aussah, als sollte es sein! Ich glaube nicht, dass ich das an einem Tag hätte tun können. Die Westseite der Schleife war ziemlich unruhig und ich wünschte, ich hätte an einer Stelle eine Machete. Spät im Frühjahr sollte mit viel Wachstum gerechnet werden, wenn die Baumkronen verschwinden. Gesehen haben andere Bewerter dies und das über Markierungen. Die Flammen sind leicht zu finden und ich habe nie gefragt, wo die Spur war. Es gibt jedoch viele sekundäre Reitwege und die Durchfahrten sind für Wanderer NICHT gut markiert. Sehr verwirrend. Seien Sie darauf vorbereitet, ein wenig zurück zu gehen, um Ihre Spur zu finden und vertrauen Sie den weißen Flammen. Zusätzlich gibt es viele gelbe Schilder, auf denen TO CAMP steht, und ich denke, sie sprechen von einem Pferdelager. nicht sicher. Ich habe auch einige negative Kommentare über Pferdemist gesehen, aber ich habe sehr wenig gesehen. Ehrlich gesagt war die Ostseite des Weges gut mit Pferden befahren, was den Weg glatter machte. Pferde werfen die kleinen Steine mit der Zeit aus dem Weg und halfen meinen Füßen! Eine letzte Bemerkung: Ich bin diesen Weg noch nie gewandert und habe geplant, den Frühling als Auffüllpunkt zu nutzen. Der Hauptquellbecken war widerlich. Viel Duff und Schaum schweben. Auf keinen Fall bekam ich daraus Wasser. Es gibt einen unteren Pool, in dem das Wasser fließt und mäßig besser aussieht. Ich machte mir wirklich Sorgen, das Wasser zu trinken, aber ich habe es gefiltert, getrunken, keine negativen Auswirkungen. Die andere Wasserquelle war Cedar Creek und es floss mit viel Wasser. Gute Quelle. Auf beiden Seiten des Baches gibt es mehrere gute primitive Campingplätze. Alles in allem ein großartiger Weg, aber für Wanderer sind einige Verbesserungen erforderlich.

Wandern
11 months ago

Gut markierter Weg, obwohl ich aus dem HTS-Bereich gegen den Uhrzeigersinn kam und die landschaftliche Weggabelung für meinen Komfort nicht offensichtlich genug war. Obwohl es besser sein könnte, in die andere Richtung zu kommen. Da es der Beginn der Saison ist, gibt es einige gefällte Bäume und einige überwachsene Gebiete. Es gab einen besonders (ziemlich frisch aussehenden) Baum, der über die Spur gestürzt war und der ziemlich schwierig zu navigieren war. Ich glaube es war die Westseite des Schlangenberges irgendwo. Ansonsten eine angenehme und überraschend schnelle Wanderung. Viele Campingplätze rund um. Einige der Spuren hatten frische Pferderennbahnen (praktisch, wenn ich dachte, ich würde die Glut verlieren), was aber auch bedeutete, dass Pferde auf der Spur entlassen wurden. Dieser Geruch stört mich nicht, aber ich kann sehen, ob andere es abschrecken. (achte nur auf deinen Schritt) :)

Rucksacktour
Sunday, April 01, 2018

Gut markierter Weg mit mehreren Campingplätzen entlang des Weges.

Wandern
Thursday, November 02, 2017

Gut markiert, ist der Weg leicht und schön während des Blattwechsels.

Sunday, October 22, 2017

Toller Trail im Herbst. sehr Ort wunderschöne Campingplätze

Wandern
Saturday, October 21, 2017

Wir haben Ende Oktober an einem Wochenende in der Cedar Lake-Gegend campiert und diesen Trail am Samstag gemacht. Obwohl der Park selbst voll war, war der Weg ziemlich leer. Schöne Aussichten auf dem gesamten Weg, abwechslungsreiches Gelände, aber nicht anstrengend. Insgesamt etwa drei Meilen. Wir überquerten mehrere kleine Brücken und kamen an mehreren Stellen mit Zugang zum See vorbei. Ein kleiner Teil des Weges war ein Naturpfad mit Hinweisschildern über Tier- und Pflanzenwelt in der Umgebung.

Thursday, July 13, 2017

Ehemann und ich haben diese Schleife mit einem anderen Paar im November 2016 als Übernachtung gemacht. Wir starteten vom Highway 1 und fuhren gegen den Uhrzeigersinn, was ich sehr empfehlen kann, um unser Lager in Cedar Lake aufzubauen. Wir hatten keine Probleme mit Wegmarkierungen, wie von anderen beschrieben, außer einer Stelle auf dem Snake Mountain im hohen Gras / Briars. Glücklicherweise kam ein anderes Paar in die entgegengesetzte Richtung, um uns auf den Weg zurück zu führen. Wir waren jedoch nicht weit davon entfernt. Ich stimme mit jedem über Wasser vollkommen überein. Ohne den Wasserzugang auf dem Campingplatz hätten wir nicht genug Wasser für die Wanderung gehabt. Es war ein ungewöhnlich warmer Herbst mit sehr wenig Niederschlag, so dass kein Wasser auf dem Weg zu finden war. Wenn Sie nach landschaftlichen Ausblicken mit kilometerlangen Horizontaussichten suchen, werden Sie von diesem Weg enttäuscht, aber die Pinienwälder und Steingärten sind von Natur aus wunderschön und machen diese anstrengende Wanderung lohnenswert.

Rucksacktour
Thursday, February 23, 2017

Mein Mann und ich sind diesen Weg am vergangenen Wochenende gewandert. Der Trail war zeitweise etwas schwierig, aber ich arbeite die ganze Woche an einem Schreibtisch, daher bin ich keineswegs in Form. Wir gingen gegen den Uhrzeigersinn. Es hat Spaß gemacht für eine Wochenendwanderung und hatte einige wirklich schöne Aussichten. Ich würde die landschaftlich schöne Route für die besten Aussichten und den besten Platz zum Zelten empfehlen. Fahren Sie auch im Uhrzeigersinn, um auf dem malerischen Teil zu campen und mit dieser Aussicht aufzuwachen.

Rucksacktour
Monday, February 20, 2017

Wie viele andere gesagt haben, ist der Weg nicht sehr gut markiert, bringen Sie also eine Karte und etwas Glück mit. Als ich den Trail im frühen Herbst zurücklegte, stießen wir auf den gesamten Weg auf kein Wasser. Packen Sie also viel. Was die Landschaft angeht, so gibt es in wenigen Stunden weitere malerische Wanderwege. Dieser Weg ist jedoch gut, wenn Sie nach einer Schleife suchen, die Sie in 1,5 Tagen oder in einem einzigen Tag machen können, wenn Sie früh beginnen.

Rucksacktour
Saturday, December 03, 2016

Ich war am letzten Wochenende im Oktober dort. Begonnen in Cedar Lake, ging es auf dem westlichen Abschnitt des Horsethief Spring Trail, verbunden mit dem Oauchita Trail, zurück auf den östlichen Abschnitt des Horsethief Spring Trail, danach zurück zum Cedar Lake. Ich entschied mich für die "Panoramastraße" auf den Snake Mountain im Westen. Sehr überwachsen und verlor den Weg ein bisschen. Nachdem ich es gefunden hatte, war es sehr landschaftlich! Ein paar andere kurze Abschnitte entlang des westlichen Abschnitts, wo das Gras und die Büsche auf dem Pfad überwachsen waren, konnten dem Pfad jedoch immer noch folgen. Wenn die Leute "Wasser bringen" sagen, meinen sie es. Die einzige Wasserquelle war die Horsethief Spring, was ein Rinnsal ist. Ich habe gesehen, dass einige Leute Wasserkrüge in der Nähe des Horsethief Spring Parkplatzes verstaut haben.

Reiten
Thursday, August 18, 2016

Ich bin vor einiger Zeit hier geritten. sehr leicht verloren zu gehen. Das Gelände ist ziemlich rau und steinig.

Wandern
Saturday, July 30, 2016

Der Weg ist überhaupt nicht gut markiert. Es gibt Spur um Spur und keiner von ihnen ist gut markiert. Wir machten eine große Schleife aus der Spur. Es ist steinig mit großen losen Steinen. Alles in allem war es eine schöne Wanderung.

Wandern
Sunday, March 20, 2016

20.02.2016 - Unsere Pfadfindergruppe machte diese Wanderung als Vorbereitung auf Philmont. Tolle Wanderung, viel Wasser mitbringen, viel Fels, also richtige Schuhe sind der Schlüssel, Bäche waren niedrig zu überqueren. Wir machten die Route im Uhrzeigersinn, viele Serpentinen, um hochzuklettern, 2 Bachüberquerungen waren niedrig, große Abschnitte von Brandschutzzonen, die Rückseite des Snake Mtn kann in den Sommermonaten sehr heiß sein und wenig Schatten bieten (guter Platz zum Auffrischen des Wassers) . Der Frühling an der Spitze des Wegs sah nicht trinkbar aus (ein weiterer guter Ort, um die Wasserauffrischung zu verbergen). Benötigen Sie mindestens einen Filter. Das Wetter war bedeckt, mit etwas Sonne am Nachmittag. Etwas Nebel am späten Morgen. Toller Tag zum Wandern. In den meisten Kommentaren der erwachsenen Führer ging es darum, die richtigen Wanderschuhe (schlechte Turnschuhe aufgrund von steinigen Wegen) und Wasser (nicht genug) zu haben. Die größte Debatte war die Länge der Strecke im Vergleich zur Karte - sie schien länger als die markierte Entfernung zu sein. Die Alltrails.com App hatte uns 17 Meilen entfernt. Der Weg entlang des Ouchita-Weges schien länger als markiert zu sein. Wir haben uns gefragt, ob wir die Abzweigung verpasst haben. Der Trail wird mit Reitern geteilt.

Wandern
Thursday, March 17, 2016

Jedes Mal, wenn wir diesen Weg zurückgelegt haben, sind meine Familie und ich am Frühling entlang des malerischen Highway # 1 gestartet. Wenn Sie zuerst die östliche Schleife beginnen, ist der Abschnitt bergab felsig, aber leicht bis zur Abzweigung Cedar Lake. Sie kommen an ein paar Lagerplätzen und mehreren Forst- / Kreisstraßen vorbei. Im Frühling gibt es mehrere Strömungen, die Sie überqueren (Knöchel bis Mitte des Schienens). Bereiten Sie sich auf einige trockene Socken vor. Auf der Nordseite des Weges gab es vor ein paar Jahren dort ein Feuer, so dass der Schatten im Sommer spärlich ist. Auch das Unterholz kann im Spätsommer dick sein, ich musste im September 2014 eine Machete verwenden. Die westliche Schleife ist reich an Rücken und einen steilen Aufstieg, wenn Sie den gleichen Weg gehen wie wir. Wenn Sie sich mit dem Ouchita-Trail treffen, haben Sie 1,2 Kilometer bis zum Frühling zurück. Dieser Teil kann an einigen Stellen sehr steinig sein. Ohne den Cedar Lake Trail sind es etwa 15 km und die Wanderung dauerte ca. 5 Stunden. Ich würde den Weg nicht als hart betrachten, aber er ist trotzig moderat. Meine Familie besteht aus einer 12-jährigen Prinzessin, einem 17-jährigen Jungen, einem dreibeinigen Hund und natürlich dem Ehemann und der Ehefrau der 30er Jahre.

Wandern
Wednesday, February 24, 2016

Hier ist ein Link zur Karte http://www.fs.usda.gov/Internet/FSE_DOCUMENTS/fsm9_039451.pdf Ich bin diesen Pfad zweimal mit den Pfadfindern gewandert. Das erste Mal war vor zwei Jahren an einem feuchten Maitag mit einer 30-Pfund-Packung. Wir sind gegen den Uhrzeigersinn gewandert und es war ein sehr schwieriger Tag. Das zweite Mal war im Februar mit 70 Grad und bedeckt. Wir wanderten im Uhrzeigersinn und es schien viel einfacher, diese Route zu gehen. Die Route ist ziemlich gut markiert und wir hatten keine Probleme. Der Quellpfad ist eine weiße Flamme und der Verbindungsabschnitt des Oauchita-Pfades über die Bergspitze ist blau. Die Wegweiser sind gut gepflegt. Die einzige Verwirrung könnte sich in der Nähe der Zedernbach-Campingplätze befinden, der Pfad befindet sich an einer kleinen Abzweigung in der Nähe des Eingangs des Reiterhofs. Die Federn liefen kaum, waren aber schön zu sehen, was vom CCC gebaut wurde.

Wandern
Thursday, October 15, 2015

Hat diesen Weg vor einer Woche gewandert. Wir starteten von der Autobahn (Ausgangspunkt in der Nähe der Quelle) und stiegen gegen den Uhrzeigersinn ab. Dieser Weg war etwas langweilig, abgesehen von einem Spazierstock für die ersten 4 Meilen. Viel Pferdeverkehr an diesem Teil = viel Pferdekacke. Wir haben den Pfad in "Pferdescheiße Frühling" umbenannt. Nach der Spaltung zum Zedernsee verschwand der Weg für die nächsten 3 Meilen fast vollständig. Viele niedergeschlagene Bäume machten es extrem schwierig, die Spur zu finden. Ich bemerkte, dass mindestens ein niedergeschlagener Baum mit einer weißen Flamme auf seiner Seite stand. Dickes Unterholz machte diesen Weg schwierig, viele Teile des Weges waren so überwachsen, dass sie absolut nicht zu erkennen waren. Wir haben den Weg in "Trail Thief Spring" umbenannt. Wir wechselten abwechselnd im Stehen an einem Baum mit einer Flamme und schickten die andere Person in Abständen von 20 Grad (wie Speichen auf einem Rad) nach der nächsten Glut. Extrem frustrierend Ein Großteil des Waldes war niedergebrannt, alle Bachüberquerungen waren knochentrocken. Die letzten 2 Meilen bergauf waren voll von langweiligen, sich wiederholenden Serpentinen, die keine erholsamen Aussichten oder interessante Landschaft bot. Nach weiteren Überlegungen, während wir die betäubenden Serpentinen hinaufstapften, kombinierten wir die neuen Namen des Pfades und entschieden, dass "Shit Trail Spring" eine rundum genaue Beschreibung war.

Wandern
Tuesday, October 13, 2015

Dieser Weg hatte einige schöne Aussichten. Wir waren gerade erst am vergangenen Wochenende hier - am späten Nachmittag sind wir auf den Trail gekommen, haben campiert und sind am nächsten Tag fertig. Anmerkung: Die meisten Wasserquellen waren ausgetrocknet. Wenn Sie also bald gehen, bringen Sie Wasser mit. Wir sind zum Cedar Lake gefahren, um Wasser zu holen, aber dies ist meistens ein Campingplatz für Pferde, also nicht viel zu sehen. Dieser Weg hat viele Bäume, so dass es manchmal schwierig war zu navigieren, und ich glaube, dass die Laufleistung aufgrund der Umleitung etwas zurückliegt.

Mehr laden