Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Ellicott Rock Wilderness, North Carolina? AllTrails verfügt über 7 großartige Wanderwege, Waldwege, Flusswege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Bereit für etwas Aktivität? In Ellicott Rock Wilderness gibt es 5 mittelschwere Wanderwege zwischen 4,6 und 11,2 Meilen und 2.171 bis 3.129 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Aussicht

Wandern

Naturausflüge

Wald

Fluss

Wildblumen

Wildtiere

Camping

Rucksacktour

angeleinte hunde

Ellicott Rock Wilderness befindet sich in drei verschiedenen Bundesstaaten, South Carolina, North Carolina und Georgia. Alle Wanderwege in Ellicott Rock Wilderness befinden sich in North Carolina und South Carolina. Es gibt keine Wege in Georgia. Es gibt 6 ausgewiesene Wanderwege in Ellicott Rock Wilderness. Ellicott Rock Wilderness wird vom United States Forest Service verwaltet und ist Teil des National Wilderness Preservation Systems. Es wurde 1975 mit einer Gesamtfläche von 8.274 Hektar ausgewiesen und erstreckt sich über drei Bundesstaaten. Ellicott Rock Wilderness enthält den legendären Chattooga Wild and Scenic River. Die ausgewiesene Wildnis ist einzigartig und enthält einige der wildesten und unerschlossensten öffentlichen Flächen Amerikas.

Leichte Wanderung zu tollen Wasserfällen. Auch ein beliebter Ort bei Fliegenfischern.

rucksacktour
sturmholz
1 month ago

Meine Frau und ich haben diesen Weg über einen Zeitraum von 3 Tagen mit dem Rucksack zurückgelegt. Wir starteten vom westlichen Pfad und gingen gegen den Uhrzeigersinn. Auf dem Weg zum Fluss standen viele Bäume, die mit einem großen Rudel schwer zu befahren waren. Der Weg ist jedoch sehr einfach zu folgen. Wenn Sie den Weg in diese Richtung nehmen, gelangen Sie in etwa 6 km zum Fluss Chattooga. Kurz vor dem Überqueren des Flusses befinden sich 2 alte Campingplätze. Empfehlen Sie die Nutzung dieser Standorte nur, wenn Sie den Fluss nicht sicher überqueren können. Die Überquerung des Flusses kann je nach Wasserstand und Temperatur schwierig sein. Es gibt keinen flachen Pfad, und die Felsen können sich beim Betreten etwas verschieben. Wenn Sie den Fluss in diese Richtung überqueren, sind die Aussichten auf bessere Campingplätze ungefähr 150 Meter den Weg hinunter. Wenn man nach dem Überqueren des Flusses auf dem Pfad gegen den Uhrzeigersinn fährt, steigt man die Hügel hinauf. Nach ca. 5 km kommen Sie zurück zum Bull Pen Rd. Es gibt viel Wasser entlang der Straße, aber es kann schwierig sein, an den Weg heranzukommen. Ich empfehle, etwa 2 Meilen die Straße hinunter zum bekannten Campingplatz / Picknickplatz in der Nähe der McCall Road zu wandern. Der Rest des Weges entlang der Straße ist ziemlich einfach. Sie gelangen schließlich zu einem wunderschönen Wasserfall mit großartiger Aussicht und Zugang. Die Zecken waren sehr dick, fanden 5 in 2 Tagen, seien Sie sich dessen bewusst. Meine Frau und ich haben diesen Weg genossen, wir wünschten nur, es gäbe ein bisschen mehr Informationen über die Campingplätze und wie schwierig die Überquerung des Flusses war.

Wirklich leichter Trail, viel Verkehr. Wasserfälle sind nur in Ordnung, einen wiederholten Besuch nicht wert.

wir haben eine nachtwanderung auf diesem weg gemacht. Auf dem Weg gab es viele Bäume, so dass es beim Wandern Hindernisse gab. Das Ende des Weges war am Fluss und wir konnten dort ein Lager aufschlagen, und es gab einen Bereich für eine Feuerstelle und einen Baumstamm zum Sitzen. Auf diesem Weg haben wir keine anderen Wanderer als auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses gesehen. Hübsche Wanderung, aber anstrengend am Ende und zurück.

Rucksackschleife vom 04.04.19 bis 06.04.19. Vorgebirge Spur war frei. Gabelbergabschnitt komplett mit Bäumen bedeckt, die den Weg blockieren. Zu viele, um vom Indian Camp Branch bis zum Bad Creek-Anschluss zu zählen. Das Tempo für diesen Abschnitt war zur Hälfte normal. Die erste halbe Meile auf dem Abschnitt Chattooga River von Bad Creek hatte einige Bäume nach dem Burrell's Ford.

wandern
schlammig
2 months ago

ein bisschen schlammig und nass, aber wie schön. überraschend größer als erwartet.

wandern
schlammig
überwachsen
3 months ago

Der Weg war schön genug, aber ziemlich schlammig mit vielen knöchelverdrehenden Wurzeln. Musste sich unter so vielen Rhododendren ducken / kriechen, die zeitweise eine Überdachung über der Spur erzeugten. Einige Wasserüberquerungen erforderten nasse Füße. Die meisten Campingplätze waren riesig, offen und zeigten Anzeichen einer starken Nutzung, waren aber trotzdem nett. Ich fand eine Seite mit etwas mehr Abgeschiedenheit, die mir gut diente. Es hatte einen guten Zugang zum Wasser, aber zu schnell, um sich abzukühlen und abzukühlen. Tonnenweise Fischer, aber ich sah keine anderen Wanderer mit Rucksäcken oder jemanden, der ein Lager aufstellte (abgesehen von einem Lager, das ich auf dem Rückweg gesehen habe. Noch zu früh für Zecken und Käfer. Der Weg scheint keine zu haben klarer Endpunkt am nördlichen Ende (oder ich habe es einfach nicht erreicht). Ich glaube, ich habe meinen geplanten Endpunkt überschritten und der Weg wurde zunehmend schwieriger. Hindernisse waren schwer zu befahren, bis ich das langsame und nervige Aufgeben aufgab Der Fortschritt machte sich auf den Weg zurück zu dem Campingplatz, auf dem ich sowieso bleiben wollte. Dies war meine erste Reise, nachdem ich vor einem Jahr durch das Land gezogen war, und etwas Nachdenken war dringend nötig .

wandern
schlammig
scrambling
steinig
sturmholz
4 months ago

Viele Bäume wurden gesprengt und es gab viele Orte, an denen man Wasserquellen springen konnte.

wandern
4 months ago

schöne trial.short aber trifft ein paar andere, damit Sie weitermachen können.

Der Spoonauger Falls Trail war sehr leicht zu finden, direkt an der harten Straße, die Sie dorthin führt. Die Ansichten entlang des Pfades waren von den Stromschnellen des Chattooga River. Die Fälle selbst waren viel größer als ich ursprünglich gedacht hatte, was eine angenehme Überraschung war. Mein Video der Fälle: https://youtu.be/jQBfZkSRIqQ

Versucht, die Schleife 12 / 17-12 / 18 zu erklimmen. Wir campierten in Burrells Ford Campground und fuhren Richtung Osten auf dem Foothills Trail. Entlang des Weges standen viele Bäume und Büsche. Nach etwa fünf Kilometern bogen wir zurück und fuhren zurück zum Burrels Ford. Am nächsten Morgen sind wir auf dem Chattooga Trail nach Norden gewandert. Wieder fanden wir viele Bäume und Büsche, die den Weg blockierten. Wir waren enttäuscht, dass wir die Runde nicht abschließen konnten, aber wir haben unsere Zeit genossen. King Creek Falls und Spoonauger Falls waren beeindruckend.

schön, aber ist nicht alles chattooga ?!

wandern
7 months ago

Toller Trail. Planen Sie Ihre Füße nass zu machen. Bei Regen in den letzten 4 Tagen konnten wir den Felsen aufgrund des hohen und schnellen Wassers nicht finden. vielleicht nächstes Mal. Der Weg ist fantastisch und die Landschaft ist besser. Sie können den Fluss auf dem ganzen Weg sehen und hören.

Absolut schön im Herbst. Einfach zu folgen und tolle Plätze zum Zelten entlang des Flusses. Sehr empfehlenswert.

wandern
7 months ago

Erstens - dies ist KEIN Rundweg - es ist ein Hin- und Rückweg zwischen der Walhalla State Fish Hatchery und dem Chattooga River. Die Steigung ist nicht die gemeldete. Mit allen Mitteln. Relativ gerader Weg mit wenigen Hindernissen - Sie können ein sehr schönes Tempo halten. Kleine Wasserfälle entlang des Weges mit einigen Gelegenheiten, sich dem Wasser zu nähern und auf Felsen zu klettern. Herbstfarben sind im Moment PEAK.

Toller Trail mit guten Angelmöglichkeiten am Ende.

Tolle Wanderung. Viele Bäume am Fork Mountain Abschnitt

Der Abschnitt entlang des Flusses ist schön, aber die schlechten Beschilderungen und der Reichtum an heruntergefallenen Bäumen entlang des Pfades machen es schwer, sie zu genießen.

Schöne wanderung! Bei den jüngsten Stürmen gibt es viele Bäume über den Weg. Die Strecke mit den Blue Trail-Markierungen ist nicht sehr oft markiert, und einige davon sind überwachsen, so dass es leicht ist, die Spur zu verlieren. Die Mehrheit davon ist gut ausgeprägt und klar definiert. Es gibt einige herausfordernde Abschnitte. Kann als Tageswanderung gemacht werden oder in zwei Tage aufgeteilt werden. Entlang des Chatooga River Trail gibt es wirklich schöne Campingplätze.

wandern
Monday, June 04, 2018

Wir haben diesen Weg am 3. Juni gemacht. Es ist ein wunderschöner Spaziergang entlang des Chattooga Flusses. Ich liebe diesen Fluss und genieße es, in dieser Gegend zu sein. Leider gibt es auf der Flussseite des Flusses viel Bürste, so dass Sie den Fluss nicht die ganze Zeit sehen können, aber es gibt definitiv Orte, an denen Sie den Fluss erreichen und die Aussicht genießen können. Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Weg anstrengend war, aber Sie werden müde sein, wenn Sie zum Auto zurückkehren. Ich gehe davon aus, dass die Aussicht bei kühlerem Wetter besser ist. Trotzdem habe ich die Wanderung sehr genossen. Wir haben Ellicott Rock ohne viel Mühe gefunden. Verwenden Sie die auf dieser Seite protokollierten Aufnahmen, um direkt zur Stelle zu gelangen. Das Wasser war gut zwei Meter hoch, als wir dort waren. Wenn Sie die Stelle auf dem Weg erreichen, befindet sich der Felsen direkt unter Ihnen (in Richtung Norden zu Ihrer Linken) am Rand des Wassers. Es war teilweise untergetaucht, als wir dort waren, und wir sind nicht hinuntergestiegen. Das Wasser bewegte sich etwas zu schnell für Komfort. Das rosafarbene Band, das die Stelle markiert, ist nicht vorhanden, aber in den überhängenden Bäumen waren mehrere Gegenstände gebunden, die die Stelle markierten. Dies ist ein sehr guter Spaziergang und hat über 4 Stunden gedauert. Sie können auf dem Parkplatz bei Burrells Ford parken oder Sie können ein Stück weiter die Straße hinunter zum Ausgangspunkt fahren und am Straßenrand parken. Der Fußverkehr war insbesondere nach den ersten zwei Meilen leicht. Dieser Ort krabbelt vor Tieren. Wir haben 4 Schlangen gesehen (2 Ringhals, 1 Rattennatter und 1 Kupferkopf), viele Eidechsen, Schnecken, Schmetterlinge, wunderschöne Blumen, einen Gazillion Millipedes usw. Deine Füße werden nass und schlammig. Da gibt es mehrere Wasserdurchfahrten. An heißen Tagen ist dies jedoch eine geschätzte Abkühlung. Wir haben an diesem Tag mehr als 3 Liter Wasser durchlaufen. Glücklicherweise haben wir unser Sawyer-Squeeze-System mitgebracht und mussten nicht so viel Wasser tragen. Es gab mehrere schöne Gegenden, in denen man einen Imbiss, ein Bad oder eine Pause machen konnte. Der Fluss ist unglaublich. Der Weg war nicht wirklich markiert - kein Feuer, aber es war leicht zu folgen. Es gab nur ein oder zwei Zeiten, in denen wir etwa 10 Sekunden brauchten, um herauszufinden, wo der Pfad durch ein großes offenes Gelände führt. Auf diesem Weg gibt es viele tote und niedergefallene Bäume. Einige alt und frisch gefallen. Einige sind vom Weg gefallen und haben einen Teil des Weges mitgenommen. Einige Bereiche sind sehr verwurzelt und Sie müssen auf Ihre Füße achten. An manchen Stellen drängen sich die Büsche auf den Weg und machen einen engen Spaziergang. Es gab Mücken in Hülle und Fülle und viele Mücken, bringen Sie also Ihren Insektenschutz mit, wenn Sie von ihnen gestört werden. Ich brachte ein kleines Handtuch mit und fächerte meinen Kopf die ganze Zeit auf, um die Moskitos aus meinem Gesicht und die Mücken aus Nase und Mund zu halten. Ich würde diese Wanderung auf jeden Fall wieder machen.

wandern
sturmholz
Friday, June 01, 2018

Diese Wanderung wurde am 18. Mai abgeschlossen. Es war eine sehr friedliche leichte Wanderung, die nicht zu voll war. Zelte 2 Nächte mit vielen Spots. Der Weg war in gutem Zustand, aber wir konnten weder den "Felsen" finden. River ist wunderschön und großartig zum Abkühlen. Mitgebrachte Fliegenrute, aber kein Fisch gelandet. Andere fingen Fische an Spinnruten mit einigen künstlichen Ködern, die ich nicht kannte oder habe. Wenn Sie Fische fangen wollen, forschen Sie, wie ich es nicht getan habe. Insgesamt schön erholsam, leicht zu Fuß. Bugs waren für den späten Frühling nicht schrecklich und wirklich keine Wildtiere zu sehen. Ideal für Familien oder Anfänger.

Dies war meine erste Wanderung. Es war wunderschön, aber keine großartige Wanderung für eine erste Wanderung. Ich empfehle es für jemanden, der das Wandern gewohnt ist und es oft macht. Es ist meistens bergauf. Hatte eine tolle Zeit, werde aber in absehbarer Zeit keine Wanderungen mehr als 4 Meilen unternehmen.

Monday, April 23, 2018

Gute Wanderung mit viel Wasser.

wandern
Sunday, April 08, 2018

Gute Wanderung Flussblick auf einige Stellen am Fluss, um Wasser zu bekommen

wandern
Thursday, January 11, 2018

Wir sind am 10. Januar 2018 gewandert und haben keine anderen Wanderer gesehen. Das Schild für die Bullpen-Straße fehlt bei 107, suchen Sie nach einer Straße mit der Markierung 1100. Der Wald selbst ist der eigentliche Gewinn für diesen Weg. Wir hatten ein schönes Picknick am Fluss. Ich konnte Ellicott's Rock nicht finden. Es gibt viele Bäume, viele von den jüngsten Stürmen. Der Weg ist passierbar, aber es gibt viele Hindernisse. Es war regnerisch und bewölkt, so dass die Sicht begrenzt war.

Monday, June 12, 2017

Trail war schwer zu folgen, aber jede Minute wert!

Camping
Monday, June 12, 2017

Wir haben gerade dieses Wochenende einen Rucksack gemacht und dort campiert. Wir haben es wirklich genossen! Der Weg hat einige niedergeschlagene Bäume, einige kleine und andere, die nicht so klein sind. Es war etwas mehr als 5 km vom Parken entfernt, direkt hinter dem Ausgangspunkt zu den Campingplätzen am Fluss. Die erste 1 Meile ist meistens bergauf und die letzten 2 Meilen sind meistens bergab. Offensichtlich ist die Wanderung schwieriger. Es gibt 2 sehr schöne Zeltplätze am Fluss. Ellicott Rock ist tatsächlich ein Stück weiter den Weg hinunter, markiert durch ein rosa Band auf der rechten Seite. Wir dachten, der Marker sei auf der Insel, aber jetzt glaube ich, dass der Felsen direkt unter dem Band am Ufer liegt (nachdem ich einen anderen Beitrag hier angeschaut habe). Ich glaube, wir standen da drin. Wir wanderten nicht weiter den Weg hinunter. Die ersten 3 Meilen haben keine schönen Campingplätze, außer den 2 am Fluss. Ich bin nicht sicher, was sonst noch downstream ist. Bring eine Angelrute mit - viel Fisch im Fluss! Tolle Wanderung und Camping - ich würde es auf jeden Fall wieder tun!

wandern
Monday, May 29, 2017

Dies ist ein großartiger Tageswanderweg. Es hat ein bisschen ein antiklimaktisches Finish, aber die Aussicht entlang des mit Blumen gesäumten Flusses ist der ganze Weg großartig. Sei aber vorbereitet. Nach der Brücke wird der Weg etwas schmaler. Es hat auch einige niedergeschlagene Bäume und einige rutschige Stellen nach etwas Regen.

wandern
Saturday, April 29, 2017

Mein Lieblingsabschnitt dieser Strecke mit Abstand. Aufenthalte mit dem Fluss den ganzen Weg mit einigen großen Schwimmlöchern. Nicht viel Müll oder Leute, denen man begegnen könnte und nicht sehr anstrengend. Schauen Sie sich die Löffelschneckenfälle bei Burrell's Furt auf dem Rückweg an, um die Reise zu beenden.

Mehr laden