Fotos von Routen zum Angeln in Adirondack Park

Test-Schnappschuss: Sehr steil, höllisch felsig, viele sumpfige Stellen, viele nasse Felsbrocken, die vom Wasser abfließen. Teile des Weges waren nicht sehr gut markiert, der Weg muss gewartet und neu ausgeschildert werden. Großartige Aussichten von einem Paar auf dem Weg nach oben, spektakuläre Aussichten vom Gipfel. Eine anstrengende und herausfordernde Wanderung, aber letztendlich eine gute. Ich habe diese Wanderung einmal im Winter gemacht und bin fast auf einer vereisten Felswand gestorben. Machen Sie diesen Trail im Winter niemals ohne Steigeisen. Wie auch immer, ich habe eine Rechnung mit diesem Berg zu begleichen und ich wollte einen Rückkampf, also habe ich es gestern gemacht. Insgesamt ist dieser Trail nicht schlecht. Es ist definitiv ein steiler Auf- und Abstieg, also tragen Sie gute Wanderschuhe. Du wirst sie brauchen. Viele Leute sagen, dass sie ihre Wanderstöcke im Auto lassen sollen, aber es gibt einige Stellen, an denen sie hilfreich sind. Ich sage, wenn Sie es sich leisten können, sie in Ihrer Tasche zu tragen, nehmen Sie sie mit. Es gibt einige schlammige, sumpfige Stellen, viele nasse Felsbrocken, die vom Wasserfall abfließen, und viele, viele große Felsen und Felsbrocken, die man sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg hinauf und hinüber klettern kann. Dieser Trail verdient definitiv seinen Schwierigkeitsgrad, aber Ihre harte Arbeit wird mit spektakulären Aussichten auf dem Gipfel belohnt. Wenn Sie es an einem schönen Tag wie ich fangen können, ist es erstaunlich. Nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Kamera mit. Einige Dinge an diesem Trail können jedoch ernsthaft verbessert werden. Nämlich die Trailmarker. Viele Teile des Weges sind überhaupt nicht gut markiert und ich habe den Weg ein paar Mal verloren. Dies geschah an den Stellen, an denen Sie am meisten Wegmarkierungen benötigen. in den dicken, bewachsenen Abschnitten, die nicht gut gebrannt sind. Zum Glück zeigt mir meine AllTrails-App genau, wo ich bin, damit ich auf dem Laufenden bleiben kann. Viele der Wegweiser, die sich auf den Bäumen befanden, waren schon lange dort und der Baum wuchs um ihn herum. Die Kreuzung, an der sich der gelbe und der rote Weg am Teich treffen, müssen aktualisiert werden. Der rote Pfad, der sich bis zum Teich fortsetzt, scheint stehen zu bleiben und es dauerte einige Erkundungen, bis er im Dickicht wiedergefunden wurde. Früher gab es einen weißen Wegweiser, der Ihnen sagte, wo der rote Weg ist, aber der ist weg. Es gibt nur einen kleinen Wegweiser mit der Handschrift, der Ihnen sagt, dass der gelbe Weg Sie über den Kamm zum Ausgangspunkt führt. Auf dem Abstieg zeigt der Weg ein Stoppschild in der Mitte des Weges. Ich habe die Spuren gefunden, die über einem Felsen verblieben sind, aber das gibt es nicht zu sagen. Es ist nur ein Stoppschild und der Pfeil, der Ihnen sagt, wohin Sie gehen sollen, befindet sich auf dem nächsten Teil des Pfades, nicht in der Nähe des Stoppschilds, an dem es sein sollte. Wieder musste ich mich ein paar Minuten umsehen, um das Pfeilzeichen zu finden. Es sind kleine Dinge, die so einen großen Unterschied machen und verbessert werden müssen. Es gab auch viele umgestürzte Bäume, die gefällt und vom Weg geräumt werden mussten. Ich verstehe, dass gerade Frühling und Winter vergangen sind, also habe ich nicht damit gerechnet, dass diese weg sind, aber zusammen mit den Wegmarkierungen ist dieser Weg dringend zu pflegen. Ich habe dort viele Leute mit ihren kleinen Kindern gesehen. Idk, ich persönlich glaube nicht, dass dies eine familienfreundliche Wanderung ist, mit der steilen Steigung, den nassen Felsbrocken und den steilen Abhängen und Klippen, die den Pfad verunreinigen. Es gibt nur viel Potenzial für schlechte Dinge, aber das liegt ganz bei Ihnen, denke ich. Insgesamt gebe ich 3 Sterne wegen der Vernachlässigung des Trails. Ich würde es mehr geben, aber Wegweiser sind wichtig und müssen aktualisiert werden.

Empfohlene Wege