Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Santa Fe National Forest mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
käfer
steinig
18 hours ago

Ging gegen 9 Uhr. Zikaden singen die meiste Zeit der Wanderung. Solche lauten hypnotischen Geräusche machen diese Käfer. Hatte ein paar Zikaden fliegen und landen auf mir. Die Wege sind gut gepflegt und leicht zu befolgen. Ziemlich felsig. Von Anfang bis Ende wandern Sie auf einer Steigung. Bring Wasser. Es wird empfohlen, Wanderschuhe und Wanderstöcke zu haben. Lieblicher, stechender Geruch nach Kiefer. Ich sah ein paar Eidechsen, Vögel und eine Schlange am Ufer des Flusses, wo der Weg beginnt. Die heißen Quellen waren sauber und das Wasser war ziemlich warm. Tauchen Sie Ihre Füße ins Wasser und die Guppys knabbern an Ihren Füßen. Etwas kitzlig.

wandern
1 day ago

Leichte Wanderung mit herrlichem Panoramablick. Es gibt einen halbschattigen Platz auf halber Höhe des Hügels sowie eine Bank ganz oben.

wandern
2 days ago

Toller Wanderweg ab Ski Santa Fe. Ab dem 15. Juni ist der Schnee mindestens bis zum Flussübergang geschmolzen. Es gibt immer noch Schneehaufen hier und da, aber nichts, mit dem ein guter Stiefel nicht umgehen kann. Es fließt so viel Schmelze ab, dass die trockenen Weiden, die in der Vergangenheit am Flussübergang vorbeigingen, jetzt mehr Sümpfe sind. Eigentlich ist es ziemlich spektakulär. Die Espen haben dort auch Blätter ausgestreut. Wir kehrten auf der letzten halben Meile wegen Höhenkrankheitssymptomen zurück, aber einige andere Wanderer sagten, dass es näher am See noch mehr Schnee gibt. Es gibt vier armbreite umgestürzte Bäume, die als Brücke für den Flussübergang dienen. Es ist einfach, den Pfad einfach weiter zu verlassen und auf die Wiese zu gehen. Alles ist grün, tolle Aussicht auf die Berge, viele Orte, an denen man einfach sitzen und sich in Gedanken verlieren kann.

wandern
kein schatten
2 days ago

Machen Sie ein Foto von der Karte am Ausgangspunkt. Es ist eine 12 km lange Wanderung in einem sandigen Arroyo, die etwa 10 km lang ist, wie ein Strandspaziergang auf sehr weichem Sand. Es gibt Meilenmarkierungen, nach Meilenmarkierung 3 sehen Sie ein Hinweisschild mit einem Pfeil. Folgen Sie diesem Pfad und Sie können Window Rock nicht verfehlen. Der letzte Teil zum Fenster ist steil, aber es lohnt sich. Es gibt keinen Schatten, ich empfehle es im Sommer nicht, es sei denn, Sie fangen sehr früh an und bringen genug Wasser mit.

wandern
2 days ago

Tolle Wanderung. Der Anfang des Weges ist wegen des Flusses gesperrt, aber man kann ihn wirklich leicht auf der anderen Straßenseite aufnehmen. Sehr hübsch mit Wildblumen und blühenden Kakteen. Die meiste Zeit schön beschattet. Die Spitze hatte eine tolle Aussicht. Sehr angenehm.

Tolle Wanderung mit blühenden Wildblumen und spektakulären Ausblicken. Wir parkten am Nature Conservancy und begannen auf dem Weg Nr. 29, der jedoch aufgrund eines rauschenden Flusses auf dem Weg geschlossen war. Wir sind den Upper Canyon hinaufgegangen, um Spur 30 zu erreichen, und sind auf dem Weg.

wandern
schlammig
scrambling
3 days ago

Schöne Aussichten, sehr sauberer Trail, eine gute mittelschwere Herausforderung. Nicht zu steil, wird aber ins Schwitzen kommen. Oben sah ich einen wunderschönen Falken, der eine großartige Aussicht auf Atalaya und andere nahe gelegene Gipfel bot. Gute Baumbedeckung für einen Großteil davon, die die Sonne fernhielt. Sehr guter Trail.

wandern
steinig
3 days ago

Schwieriger Wanderweg, nichts für Anfänger. Auf jeden Fall mit einem Camelback oder einer Flasche Wasser oder zwei zubereitet werden. Dauert ein paar Stunden hin und zurück. Teilweise sehr steil. Es wird dringend empfohlen, Wegmarkierungen mit Steinen oder Stöcken auf dem Weg zu hinterlassen. Es gibt keine Anzeichen, um den Beginn des Weges zu markieren. Schöne Aussicht oben. Recherchiere darüber, bevor du losfährst!

Schwierige Wanderung für jemanden, der sich nicht an die Höhe gewöhnt hat. Es dauerte ungefähr 2 Stunden, um zum Gipfel zu gelangen. Es gibt immer noch eine gute Menge Schnee, im Allgemeinen etwa knietief, aber es ist passierbar. Die Aussichten sind die Mühe wert.

gute Spur. einfach. gut für Kinder und Hunde. schöner Ort für einen Spaziergang in den Bäumen

wandern
4 days ago

14.06.2013 Immer noch viel Schnee ab rund 30.000 m. Wir haben viel nachgelocht und unsere Stiefel waren klatschnass. Ich würde noch ein oder zwei Wochen warten, bevor ich diese Wanderung versuche.

Favorit biegen wir links ab und folgen dem Bach in eine Weide

trailrunning
5 days ago

Lieblingsstrecke zum Laufen. Einige kleine Hügel - in Kombination mit der Höhe ist dies eine großartige Möglichkeit, um Geschwindigkeit und Ausdauer aufzubauen!

Dies ist ein wunderschöner Wanderweg. Mehrere Leute kletterten oder fischten. Der Bach ist wunderschön zum spazieren. Wir gingen ungefähr 2 Meilen hinein, wo sich der Strom ausdehnt und durch das Wasser tritt. Es war eine malerische Gegend mit kleinen Wasserfällen und einigen kleinen Buchten.

Wanderte diesen Weg 6/11/2019. Schnee war leicht zu handhaben. Großartige 360-Grad-Aussichten von oben. Nur die letzte Meile nach dem Pass ist hart, der Rest des Weges ist moderat. Wir hatten geplant, weiter zum Kathrine Lake zu fahren, aber es gab viel zu viel Schnee.

wandern
kein schatten
steinig
überwachsen
7 days ago

Ich liebe diesen Trail. Voller Überraschungen, abwechslungsreichem Gelände und Blumen ... so viele verschiedene Sorten. Leider ist die Rückwanderung bergauf so gut vorbereitet (aber das war ein Plus für mich). Ich habe buchstäblich niemanden auf der Spur gesehen, das war großartig!

wandern
kein schatten
7 days ago

Lieben Sie diesen Weg - ziemlich steil und Sie können so weit gehen, wie Sie möchten, kurze Strecke oder weit. Einige brennen in der Nähe des Trail Heads aus, aber wenn Sie näher an der Kammlinie sind, haben Sie eine großartige Aussicht.

wandern
schnee
7 days ago

Großartige Aussichten. Etwas lückenhaft auf der letzten Strecke bis zum Gipfel. Musste Fußspuren folgen, da der Schnee den Pfad ungefähr 1,5 Meilen in voller Länge bedeckt.

trailrunning
schnee
scrambling
8 days ago

Okay, also habe ich die Kritiken gelesen, aber ich dachte, ich würde es trotzdem versuchen. Es gab eine Menge GPS-Referenzen in der letzten 0,5-75-Meile, wobei darauf geachtet wurde, den korrekten Flussübergang über einem großen Baumstamm zu notieren. Zuvor ließen die ersten paar Kilometer kaum Wünsche offen. Es gab Schatten, Espen, Kiefern, stark abfließende Ströme und Ausblicke, einschließlich Baldy. Der See ist mit einer großen Spalte in der Mitte vereist und es beginnt zu tauen. Ich habe es geschafft, mit vielen Löchern und nassen Füßen um den See zu kommen, aber es hat sich gelohnt. Es ist was ich genieße.

wandern
8 days ago

Tolle, leichte Wanderung mit Kakteenblüten im Juni und schöner Aussicht auf Santa Fe.

wandern
scrambling
steinig
8 days ago

wandern
8 days ago

Schöne Wanderung durch den Wald. Kein nennenswerter Gesichtspunkt, aber die ganze Strecke wunderschön.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
8 days ago

wandern
8 days ago

Hervorragender leicht bis mittelschwerer Trail mit einer Runde um einen Hügel. Blick auf Santa Fe auf der einen Seite und die Sangre auf der anderen Seite, die über eine Make-Shift-Naturbank verfügen. Einziger Nachteil ist das Parken. Nur 4 Plätze am besten am Ausgangspunkt. Am besten parken Sie bei St. John's & Wall, ca. 10 km östlich.

on Nambe Lake Trail

wandern
schlammig
schnee
8 days ago

Schöne Wanderung. Am 8. Juni hatte die letzte halbe Meile der Wanderung noch Schnee. Viel nachgelocht, aber machbar. See hat noch etwas Eis auf der Oberfläche.

wandern
9 days ago

Dieser Weg folgt dem unteren Teil des Atalaya Peak. Fahren Sie durch den mit Atalaya & Trl 174 markierten Zaun. Bei allen Trails biegt man nach ca. 1/3 Meile ab. Der Weg bietet einige gute Ausblicke auf Santa Fe in Richtung des Umkehrbereichs sowie auf Atalaya & Picacho. Ich würde diesen Trail als ausgezeichnet für Trail Running bewerten, aber der Verkehr ist hoch und das Parken um St. John's ist begrenzt.

wandern
10 days ago

Die Espen fangen gerade an zu blühen, ebenso wie die Wildblumen, die dort oben überleben. Immer noch begegnete 4 großen Schneeflecken etwa 2 - 2 1/2 ft tief, die Sie überqueren müssen. Kein Weg um sie herum. Am Anfang ziemlich steil und den Weg zum Tesuque Peak hinauf, aber mehr als die Hälfte des Aufstiegs würde ich als moderat bewerten. Es gibt auch 2 tolle Imbiss- / Picknickwiesen mit herrlicher Aussicht.

10 days ago

Toller kleiner Trailrun, während sich die obere Erhebung ein bisschen in Schnee hält. Der Weg verlässt das Skibecken entlang Winsor nach Borrego, das über die unbefestigte Straße entlang des stark fließenden Baches zurück zum oberen Rio en Medio führt. 7,5 Meilen und ca. 1800 ft Vert in weniger als 90 Minuten und ich habe ein paar Portionen gemixt. Wunderschön, ein definitives Re-Do.

wandern
steinig
10 days ago

Mehr laden