Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Lincoln National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
kein Schatten
Privatgrundstück
steinig
20 hours ago

ein wunderschöner Filmweg der etwas heftigen Rückschritt, aber wir haben es genossen

Wandern
1 day ago

Dies war ein wunderschöner Weg an einem wunderschönen Tag: Seien Sie sich bewusst, dass Strava uns bei 6.7 Meilen die gesamte Runde absolvierte, und wir gaben GPS und waren auf Spur. Sie haben sich für 93 oder 92 entschieden. Wir gingen 93 und 92 zurück (im Uhrzeigersinn), was wir empfehlen würden. Die ersten 2,5 sind einfach und idyllisch ... dann beginnt die 20% -Bestimmung und die nächsten ein oder zwei Meilen sind hart. Der Höhenunterschied betrug 1260. Die letzten 3 bis 3 Meilen sind ziemlich steile Abfahrten, einige mit zerbröckelndem Dreck und sich bewegenden Felsen; ermüdend auf den Knöcheln und Knien. Die letzte halbe Meile führt eine Feuerstraße mit sich bewegendem Kies und Felsen hinunter. Wir haben die 6,7 in 1,5 Stunden gemacht und es hat uns sehr gut gefallen.

Wandern
1 day ago

Meine Frau und ich machten diesen Weg kein Problem! Die einzige Sache ist, dass wir verwirrt wurden, auf welchem Weg wir gekommen sind. Wir haben am Ende eine kleine Schleife auf höchstem Niveau gemacht und sind auf derselben Spur wie T93 wiedergekommen! Es war ein großartiger Trail und ziemlich gepflegt!

Wandern
3 days ago

Schöner Weg mit einigen guten Aussichten an bestimmten Stellen entlang des Weges. Der Bergpfadpfad ist am schwierigsten, aber immer noch in dem, was ich als moderat bezeichnen würde. Sehr ruhig während unserer Wanderung, wir haben während des gesamten Weges nur wenige Leute getroffen. Ich konnte sehen, dass Teile davon sehr matschig wurden, aber es war nicht so schlimm, als wir gingen.

Sehr schöne Wanderung! Alle Bäume bieten viel Schatten, und der Bach, der dem zweiten Drittel folgt, ist wirklich schön. Es gibt eine anständige Menge an Bergaufteilen, besonders wenn Sie den Miners Path machen, der Teil der Schleife in der Mitte ist. Ich würde es wirklich jedem empfehlen, der eine moderate Fitness hat und eine schöne Wanderung mit herausfordernden Teilen wünscht.

Ich bin 3 Meilen hochgefahren, hatte aber kein Tageslicht. Ich war erstaunt über die Schönheit! Ich kann es kaum erwarten, die ganze Wanderung zu machen!

Belohnende Aussicht von den Klippen über Alamogordo und White Sands. Ich sehe nicht, wie dies als Laufstrecke definiert werden könnte. Viel zu locker und steinig. Bleiben Sie beim Start links von der Wäsche.

Interessante Strecke mit viel Geschichte entlang des Weges. Netter kleiner Frühlingssturz am Ende ist Sahnehäubchen. Eine leichte Wanderung, aber keine Langeweile.

Toller Trail Run, wunderschöner Canyon! Bis zum Grand View und zurück sind es fast 15 Kilometer.

Wandern
Sturmholz
steinig
6 days ago

Toller Weg! Nahm die Hunde und sie waren begeistert! Sehr sauber und ein ziemlich leichter Weg!

Wandern
kein Schatten
steinig
7 days ago

Es ist felsig und die Sonne scheint auf dich herab, aber es lohnt sich den Aufstieg! Ich würde auf jeden Fall am Morgen gehen, bevor es zu heiß wird, wenn Sie im Sommer gehen. Bring Wasser. Schöne Aussichten, schöne Kakteenblüten, insgesamt eine fantastische schnelle Wanderung.

Wandern
14 days ago

Wunderschönen! Sehr malerisch, da Sie von den massiven Schluchtenwänden umgeben sind, die gegen die Sonne scheinen. Hier ein paar Tipps: Der Weg beginnt etwas rau, mit der ersten halben Meile erklimmen Sie eine steile Wand, die Sie 500 Fuß in die Höhe bringt, von der Sie zum ersten Plateau gelangen, wo Sie einige atemberaubende Aussichten erhalten. Dieses Plateau ist etwa eine Viertelmeile lang und hilft Ihnen dabei, zu Atem zu kommen. Danach beginnen Sie einen leichten Abstieg durch leichtes Gelände (Sie werden einen natürlich geformten Stuhl aus Felsen finden, um sich auszuruhen). Dann wird die Prüfung schwieriger und es beginnt ein weiterer Anstieg für das zweite Plateau. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie fast eineinhalb Kilometer und ein Viertel in der Spur. Das zweite Plateau ist das schönste! Sie haben massive Schluchtwände zu Ihrer Rechten und die Schlucht des Flusses zu Ihrer Linken. Guter Bereich zum Ausruhen und Atmen am großen Felsen links. Dann geht es hinunter zum Flussbett und Sie beginnen den schwierigsten und vielleicht gefährlichsten Teil dieses Weges. Wenn Sie mit dem Aufstieg beginnen, klettern Sie buchstäblich auf der steilsten und engsten Seite der Schluchtwand entlang und haben wenig Raum für Fehler. Dies sollte etwa 3,5 Meilen betragen oder sobald Sie auf das Flussbett fallen und dahinter klettern. KENNEN SIE IHRE GRENZEN! SEIN ABSOLUT FEIN, UM AN DIESEM PUNKT ZU DREHEN! Viele lose Steine und Dreck, achten Sie sorgfältig auf Ihren Schritt, denn einige Bereiche sind mit einem Abstand von 500-1000 Fuß zwischen einem Fuß oder weniger schmal. Fahren Sie weiter bis der Weg den Canyon umschlingt und Sie sehen auf Ihrer linken Seite einige wunderschöne natürlich geformte Höhlen. Der nächste Teil des Weges ist nicht so schön, dass die flachen Felsen nicht viel zu sehen sind, bis Sie ein bewaldeteres Gebiet erreichen und die 4,5-Meilen-Markierung sehen. Sie sind weniger als eine Meile vom Ziel entfernt, und Sie werden feststellen, dass der Schmutz rot ist und viele wilde Lebenszeichen enthalten (achten Sie auf Ihren Schritt für Tierkot), und Sie werden einen kleinen Aufstieg zum letzten Gipfel beginnen und ein Zeichen bemerken Wenn Sie sagen, Hundeschluchtweg, aber lassen Sie sich nicht täuschen, es ist noch nicht das Ende. Auf der Spitze werden Sie viele verbrannte Bäume sehen (vielleicht ist dort ein kleines Waldfeuer passiert?) und der Weg wird weniger klar. Folgen Sie ihm so gut wie möglich, bis Sie zwei Schilder sehen, auf denen der Weg offiziell steht. Viel Glück! Sich ausruhen! Bring PLENTY OF FOOD und Wasser (Ich war nicht schlau und brachte einen Sack Kegel und einen schlanken Jim Lol mit, aber ich hatte reichlich Wasser, aber meine Energie wurde schnell leer, weil es an Essen mangelte und die Wanderung hart war)

Ich habe mich verlaufen

Wandern
15 days ago

Guter Trail mit tollen Landschaften. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar freie Stunden haben, um den Trail abzuschließen, und machen Sie es zurück, bevor es dunkel wird. Der Weg war leicht zu befolgen, mit einigen steilen Anstiegen nach T93 und T92. Ging T93 hinunter und folgte T92 bis zum Ende. Großartige Zeit. Die Wanderung wert

Wandern
steinig
15 days ago

Große Geschichte auf dem Weg. Dem alten Zugpfad folgen. Leicht bis mittelschwer.

Auf diesem Weg gibt es wirklich hervorragende Abwechslung. Wenn Sie 121-A erreicht haben, können Sie es einfach verdoppeln und etwas anspruchsvollere Steigungen und fantastische Aussichten hinzufügen. Viel Schatten, viele tolle Orte zum Verweilen und Ausruhen mit guter Aussicht.

Milder Weg. Großartig für Familien. Guter Schatten für NM.

21 days ago

leichter Weg und schöne Aussicht

Liebte diesen Weg und die Aussicht auf den See, den er bot. Es war nicht zu schwierig, der Aufstieg verlief ziemlich allmählich und ich merkte erst am nächsten Tag, wie gut das Training war.

Wandern
kein Schatten
steinig
22 days ago

Es hieß „A Trail“, weil man in den Bergen auf die A hochwandert ... Ich mache fast jeden Tag Krapfen, weil es direkt neben meinem Haus ist.

steinig
22 days ago

Sehr guter Weg. Mit den steilen Geländeveränderungen nicht besonders einfach. Es kann leicht sein, den Pfad zu verlassen, da andere Wege abzweigen. Alles in allem ein absolutes Muss. Großartige Landschaft.

Wandern
Sturmholz
Schnee
23 days ago

eine der besten Wanderungen, die ich bisher gemacht habe, noch besser, wenn man einen kleinen Weg hinter sich lässt und zu den Aussichtspunkten klettert

Leichter Weg und gut markiert. Schöne Landschaft und Blick auf den Grindstone Lake. Mit vier Kindern alle unter 10 Jahren in knapp drei Stunden gewandert.

Wandern
steinig
25 days ago

Dies war eine schöne Wanderung, die wir zum Tierheim wanderten und an einem Sonntag wieder zurück und es waren mehrere Leute unterwegs.

Mein erstes Mal hier. Der Aufstieg war nicht so schlimm, wie ich dachte. Wunderschöne Landschaft, einige schwierige Teile, Wurzeln zum Überwinden und sehr enge Wege.

Der Weg selbst ist etwas fad, aber der Wasserfall macht Spaß.

Mehr laden