Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Elena Gallegos Picknickplatz / Albert G. Simms Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
4 days ago

Toller Trail, ziemlich gut gepflegt, Entfernung und Höhe sind länger und höher, wenn Sie den bestätigten Abschnitt passieren, wo der Pino Trail den Crest Trail und einen anderen trifft. Nach meinem Konto sind es 5 Meilen für insgesamt 10 Meilen und 3200 Fuß Höhenunterschied. Die Serpentinen an der Spitze hatten noch etwas harten Schnee, etwas eisig und rutschig. Spikes helfen, aber ich und der Hund haben es geschafft. 2h20m und die Oberseite ist fast gleich, aber der Hund musste viel anhalten und ausruhen. Die Aussicht war auf dem Gipfel nicht großartig, aber während der Wanderung selbst unglaublich.

Wandern
6 days ago

Schöner Weg, außergewöhnlich gut gepflegt. Selbst eine stöhnende 10-jährige Tochter konnte es nicht ruinieren.

Wandern
9 days ago

Omg so toll! Wetter schöne Strecke perfekt ein wenig Schnee nichts zu befürchten

Wandern
Schnee
11 days ago

Leichter Start, aber die letzten paar Kilometer werden ein bisschen schwierig. Eis / Schnee wird dich auf jeden Fall verlangsamen. Es war hart, aber die Aussicht hat sich gelohnt. Auch eine schöne Gelegenheit, den letzten Schnee zu sehen!

Wandern
schlammig
Schnee
11 days ago

Wandern
12 days ago

Heute morgen (4/12) zum Gipfel gewandert, und bis zur letzten halben Meile in den bewaldeten Serpentinen, wo es schneebedeckt und zeitweise eisig war, war der Weg schneefrei. Gebrauchte Steigeisen für diesen Teil - besonders nützlich für die letzte 1/4 Meile.

Wandern
16 days ago

Genial!

Schöner Weg, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Weg verlassen. Wenn Sie in den Canyon gelangen, führen überall Wege. Bleib unten und du wirst das Schild am Wasser sehen, wenn es noch läuft. Wenn Sie in einigen steilen Felsen enden, haben Sie es verpasst.

on Pine Trail

Wandern
16 days ago

Hervorragender Tag zum Wandern, nicht viele Leute auf der Spur. Kein Schatten vor der Baumgrenze, bringen Sie also Wasser, Kopfbedeckung und Sonnenschutzlotion mit.

Dies war ein harter Weg, der direkt den Berg hinauf führt. Ich bin letzten Monat gefahren, also bin ich nur etwa 2,5 Meilen hinaufgefahren, weil zu diesem Zeitpunkt noch viel Schnee lag und ich nichts davon wollte.

18 days ago

hatte heute morgen eine tolle Wanderung mit Freunden. 3 Meilen in 3 Meilen zurück.

Wandern
kein Schatten
Off-Trail
steinig
18 days ago

Tolle Wanderung ... Ich hatte ursprünglich einen kürzeren Weg geplant, aber als ich anfing, wollte ich weitermachen! Der nördliche Teil dieser Wanderung (Richtung Westen) war ein wenig skizzenhaft, da ich das Gefühl hatte, meine eigene Spur zu machen, und es gab keine anderen Wanderer. Ich glaube nicht, dass es ein Weg sein sollte, da ich einmal durch einen Zaun gehen musste. Gesehen schöne blaue Vögel und ein paar Schmetterlinge :)

Wandern
schlammig
Schnee
18 days ago

Wandern
Schnee
18 days ago

Hat die meiste schöne Wanderung mit meinem 11-jährigen Sohn gemacht. Wir begegneten mehreren kurzen, flacheren Schneeabschnitten, die mit Vorsicht durchfahren werden konnten, bevor wir bei den "Serpentinen" (wie sie ein anderer Wanderer nannte) tieferen und steileren Schnee erreichten. Ich würde das mit Stöcken und Gamaschen versuchen. Wir haben uns an diesem Punkt umgedreht. Es dauerte 2:45 und 2:15. Wir haben uns für diese Route entschieden, da in den neuesten Bewertungen von La Luz und Domingo Baca Schnee erwähnt wurde. Vielleicht hat Embudito weniger oder keinen Schnee? Tolle Aussichten nach Norden, aber auf dem Weg nach oben!

Sehr schöne und ruhige, schöne Aussicht auf die Sandias. Ein Spaziergang mit der Natur, Glückseligkeit!

Es ist ein Beinbrenner, der bis zur Absturzstelle führt, aber es lohnt sich. Wenn man bedenkt, dass der Pfad schlammig ist, verläuft er im Quellbett des Frühlings, aber nichts, was nicht durchlaufen werden kann. Ihre Füße werden trocken sein, wenn Sie zum Auto zurückkehren.

Wanderte diesen Weg am 22. März 2019 und würde diesen Weg wirklich empfehlen, überhaupt nicht hart und die Landschaft war fantastisch !!!

Wandern
schlammig
Schnee
1 month ago

Die Spur war vereist und im Wesentlichen unpassierbar, etwa 3 Meilen entfernt. Er machte einen Umweg durch die Rinne und danach war es gut.

Wandern
1 month ago

Ich würde diesen Weg jedem empfehlen, der über ein bestimmtes Niveau verfügt. Während Spaziergänger nicht ratsam wären, kein Grund, warum Kinder nicht auf die Spur gehen könnten. Der Weg ist Walmart und die primäre Zusammensetzung besteht aus Granit, der ziemlich effektiv abfließt. Ich habe keinen Schlamm gesehen, was ein Plus ist. Es ist ratsam, ein Auge auf das Wetter zu haben, da der Berg jegliche Feuchtigkeit aus den Wolken schüttet. Der Weg kreuzt einige Arroyos und es wäre nicht gut, wenn man während einer Flashflut in einem davon gefangen würde. Sehr schöne Wanderung.

Wandern
schlammig
Schnee
1 month ago

Tolle Wanderung. Es gab Schlamm und Schnee auf dem Weg, besser Trekkingstöcke oder bessere Schuhe. Dies war mein erstes Mal hier, wir haben es geliebt. Sehr empfehlenswert.

on Pine Trail

Wandern
Schnee
2 months ago

Wandern
schlammig
Schnee
2 months ago

Wandern
2 months ago

Super einfacher Trail mit toller Aussicht! Nur wegen Kilometer Schnee und Wind in etwa einer Meile, aber es lohnt sich auf jeden Fall einen erneuten Besuch.

Wandern
2 months ago

7,2 Meilen hin und zurück gefahren. Zu viel Schnee für dieses alte Mädchen, um heute an die Spitze zu gelangen. Ein anderer Tag

Wandern
steinig
Schnee
2 months ago

2 months ago

Trailzustand 7 von 10, früh gehen, solider Trail

Wirklich gefallen hat der Weg, der links von diesem Weg durch einen Holzzaun abgebrochen ist. Es sah sich um und ging zurück zum Auto. Einige große Felsbrocken. Im Januar schlammig mit etwas Schnee und Schnee.

Wandern
Schnee
2 months ago

Wanderung am Mi 1/23/19. Sie können folgen oder sich vorstellen und den Weg bis zum Kamm machen. Habe es in Traktionsgeräten und Gamaschen gemacht, aber ich wollte Schneeschuhe mal nach der 3,0-Meilen-Marke und definitiv in der letzten Reihe von Serpentinen durch den Wald. Auf dem Gipfel war der Pfad 2 Meter tief im Schnee, und die Drifts lagen knapp 3 bis 3 Meter tief. Was war das mit Schneeschuhen? Bei der Rückkehr hatte der Wind den Schnee so geweht, dass meine Fußabdrücke (oder Lochabdrücke) an einigen offenen Kreuzungen vollständig gelöscht wurden. Tolle Aussichts- / Picknick- / Wendepunkte direkt an der Spur an den 2,5-2,6- und 3,0-Meilenpunkten.

Mehr laden