Auf der Suche nach einem großartigen Trail in White Mountain National Forest, New Hampshire? AllTrails verfügt über 311 großartige Wanderwege, Wanderwege, Mountainbike-Strecken und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Bereit für etwas Aktivität? Im White Mountain National Forest gibt es 137 mittelschwere Wanderwege, die von 1,3 bis 18,6 Meilen und von 472 bis 6,272 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Aussicht

Wald

Naturausflüge

angeleinte Hunde

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wildblumen

running

Spazieren

Fluss

Rucksacktour

hundefreundlich

Camping

Schneeschuhwandern

kinderfreundlich

Wasserfall

See

Skilanglauf

Mountainbiking

Angeln

Skifahren

Klettern

keine Hunde

White Mountain National Forest liegt in den White Mountains in den US-Bundesstaaten New Hampshire und Maine. Sie wird vom White Mountain Trail und den Kancamagus-Rundfahrten sowie einem Teil des Appalachian Trail durchquert. Das Juwel von New England stammt aus den 1860er Jahren. Hier ist der Mt. Washington Cog Railway klettert auf den Gipfel des Berges. Washington, der höchste Gipfel im Nordosten der USA. Der Tuckerman Ravine Trail ist jetzt die beliebteste Route zum Gipfel und bietet einige der besten Aussichten. Dieser Wald in New England ist auch für großartige Wanderwege, herrliche Aussichten mit spektakulärem Blick auf Herbstlaub, Skifahren im Winter und zahlreiche Erholungsmöglichkeiten im Freien bekannt. Der Wald bietet Schwarzbären und Wanderfalken neben anderen Tieren Lebensraum für Wildtiere.

wandern
scrambling
1 day ago

Fantastischer Trail! Anspruchsvoll und steil, aber die Aussicht lohnt sich. Fängt einfach an, macht eine Kurve in etwa 0,5 Meilen und wird für etwa 2,6 Meilen steil und krabbelig. Zwischen dem Biberbach-Schutz und dem Gipfel des Moosilauke (ca. 8 km vom Start entfernt) geht es etwas bergauf. Der Weg zum Südgipfel ist einfach, aber sehr eng. Es sind 0,9 Meilen pro Strecke. Es ist eine anstrengende Wanderung von 14 km, aber die kilometerlangen Wanderungen am Bach und die Aussicht über die Baumgrenze sind es wert.

Große Auswahl an Waldwegen, Reibungsanstiegen, Aussichten in der Mitte und in der Nähe des Gipfels und sogar die Möglichkeit, eine Abkürzung nach oben oder unten zu nehmen - sehr empfehlenswert, um beides zu erleben. Achtung - fahren Sie nicht am eigentlichen Gipfelsteinhaufen vorbei, der im Wald fast unsichtbar ist.

Tripoli Rd nach Osceola ist eine fantastische Wanderung. Am Anfang sehr steinig, aber dann klart es ein bisschen auf und sorgt für einen schnelleren Aufstieg. Hat ca. 1,5 Stunden bis zum Gipfel gedauert - war eigentlich überrascht, wie schnell es ging. Ich würde es wärmstens empfehlen, früh aufzutauchen. Der Trailhead-Parkplatz ist begrenzt und wird voll.

wandern
1 day ago

Tolle Wanderung! Meistens bewaldet, was besonders an einem heißen Spätsommertag angenehm war. Der größte Teil des Weges war leicht, bis ich die Senkrechte des Mount Hancock North erreichte, was ein ziemlich guter Aufstieg war, der mich oft hochzog. Die Aussichten sind hübsch und die Wanderung nach Süden war recht einfach. Ziemlich locker nach Süden, aber nur eine kurze Strecke. Das Wetter war ziemlich trocken, aber wenn es nass ist, kann es schwierig sein. Das Hoch und Runter mit einem Mittagessen am oberen Ende des Nordens betrug nur etwa 5 Stunden.

wandern
schlammig
scrambling
steinig
1 day ago

Schöne Wanderung an einem trockenen Tag - würde es NICHT empfehlen, dies an einem Tag nach dem letzten Regen zu tun. Sehr steil die ersten 2 Meilen, viele Felsen (große Platten und kleine lose Felsen), aber sobald Sie an den Felsen vorbeikommen, ist es nicht so schlimm. Lange Abschnitte felsig bergauf, nur um eine Kurve zu machen und zu glauben, dass Sie oben sind, aber nicht. Der Wasserfall macht den Weg an einigen Stellen sehr schlammig. Die Aussicht auf den Gipfel an einem klaren Tag ist hervorragend. Die Blätter beginnen sich gerade zu drehen. Wir fingen kurz nach 11 an und brauchten 2,5 Stunden, um hoch und 2 Stunden, um runter zu kommen. Der Downclimb ist ein Kniekiller vom Gipfel. Wenn möglich, nehmen Sie auf jeden Fall zwei Autos und steigen Sie diesen Pfad hinauf, aber fahren Sie entweder auf der Carriage Rd oder dem Gorge Brook Trail hinunter zur Ravine Lodge. Es wird freundlicher auf den Knien sein.

Dies war eine wirklich schöne Wanderung durch den Wald - aber seien Sie gewarnt, dass dies nicht einfach ist, es sei denn, Sie haben 4.000 Fußzeilen bewältigt. In 90% der Fälle ist es eine starke Steigung. Es war anstrengend. Wir atmeten schwer und schwitzten die vielen Treppen hoch. Keine technischen Punkte. Sie können definitiv anhalten und sich ausruhen. Es gibt eine schöne Aussicht auf den Gipfel, aber ich empfehle, früh zu gehen, da der Gipfelbereich nicht sehr groß ist und überfüllt wird.

Wir brauchten viel länger als erwartet, fuhren um 10:45 Uhr los und stolperten um 7:45 Uhr im Dunkeln nach Hause, aber wir waren definitiv die langsamsten auf dem Trail. Wunderschön, hart, aber es lohnt sich

wandern
käfer
scrambling
steinig
1 day ago

wandern
schlammig
scrambling
steinig
1 day ago

wandern
schlammig
steinig
1 day ago

wandern
1 day ago

Tolle Wanderung. Gute Aussicht. Ging Ende August. Ich werde wiederkommen, wenn sich die Blätter ändern.

Das Wetter war wunderschön. Nur ein steiler Teil in der Nähe der Spitze. Der Rest des Trails hatte eine konstante Steigung, war aber sehr einfach mitzuhalten. Empfehlen Sie, wenn sich die restlichen Präsidenten in der Cloud befinden. Die Aussichten auf Crawford Notch sind sehr malerisch und wenn Sie die richtige Zeit wählen, können Sie den CSR beobachten, der durch die Gegend tuckert.

wandern
sturmholz
1 day ago

tolle! Der Schornstein war geil geil! Viel Arbeit.

wandern
scrambling
1 day ago

Ich habe es wirklich genossen! Der größte Teil des Weges ist eine leichte Wanderung im Wald. Der Trail ist in sehr gutem Zustand, obwohl dies keine beliebte Wanderung zu sein scheint. Es gibt eine großartige Aussicht nach Süden während der letzten Viertelmeile oder so, aber es wird steinig / ernst und kann rutschig werden.

Wir haben die Schleife mit unserem schwarzen Labor gegen den Uhrzeigersinn gemacht. Er hatte überhaupt keine Probleme. Die Wanderung ist absolut wunderschön aber meiner Meinung nach überbewertet. Extrem überfüllt. Es war heute warm mit wenig Wind an der Spitze und es war zuweilen immer noch kalt, seien Sie also einfach vorbereitet. Alle Wanderwege bezeichnen die Wanderung nach Lafayette als „relativ einfach“. Für die erste Hälfte ist es überhaupt nicht einfach. Es ist steil und sehr steinig, anfällig für Rollen und Knöchel.

Auf jeden Fall keine leichte Wanderung, aber eine der schönsten!

wandern
2 days ago

Ziemlich einfacher Weg, solange das Flusswasser bei den drei Überquerungen nicht so hoch ist. Ich habe den Hund mitgebracht, der das alles problemlos geschafft hat. Für die, die Hunde haben, ist das letzte Wasser ungefähr 2600 ft. Wir machten Nord- und Südzwilling - super schöner Tag. 5 Stunden 30 Minuten

wandern
2 days ago

Dies ist eine großartige Einführung in 4000 Fußzeilen in NH. Nicht zu herausfordernd. Auf jeden Fall für Anfänger zu empfehlen. Die Aussicht ist in Ordnung, nicht so toll wie in einigen anderen nahe gelegenen Bergen.

Kann man eine Wanderung mit sechs Sternen bewerten? Dies ist meine Lieblingswanderung aller Zeiten, überall in den USA (den Gorge Brook hinauf und dann die Carriage Road hinunter nach Snapper, um eine Schleife für die gleiche Kilometerleistung und den gleichen Gewinn wie angegeben zu machen). Warum ist es so gut? Es ist eine Schleife, es ist schattig bis in die alpine Zone, es ist lächerlich gut gepflegt von den Dartmouth-Leuten, es ist wirklich gut markiert, es wird stetig geklettert, aber es gibt überhaupt kein Kriechen und vor allem IST ES AUSSERGEWÖHNLICH HERRLICH !! Es ist nicht langweilig, auch nicht für eine Minute. Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Ravine Lodge verlassen (Badezimmer am Ausgangspunkt; echte Badezimmer, Menschen), ist es wunderschön. Sie überqueren einen rauschenden Bach (kleiner Fluss ?? !!) über eine Holzbrücke (siehe Fußzeilen der Brücke - so schlau!) Und beginnen, neben dem Bach zu klettern. Die Aussicht auf den Strom ist so perfekt, dass es schwierig ist, sich zu bewegen, weil zu viele Fotos aufgenommen wurden. Ich meine es ernst. Der Weg teilt sich nach einer weiteren Flusskreuzung. Ich empfehle, rechts zu halten und Gorge Brook zu folgen (Sie werden sehen, warum). Sie schlängeln sich dann durch dichte Wälder zum „letzten bekannten Wasser“ und der Weg führt nach rechts. Rauf und rauf und rauf und wenn es gerade darum geht, die felsigen Serpentinen zu starten, erhalten Sie diese erstaunliche freie Sicht. Wowza. Sie denken, es kann nicht besser werden. Aber es tut!! Jetzt sind Sie auf Serpentinen mit einigen Treppenstufen, aber ohne Klettern, und Sie wissen, dass Sie klettern, weil die Aussicht auf die Berge durch die Bäume immer eindrucksvoller wird. Sie brechen kurz aus der Alpenzone aus und können einige lächerliche Ausblicke sehen, und kehren dann in die Alpenzone zurück, bis Sie ungefähr 1/4 Meile bis zum Gipfel sind. Dann sehen Sie die massiven Steinhaufen, die Ihren Weg markieren. Der Gipfel hat ein neues Schild (seit ein paar Jahren), aber die orange Farbe ist schon abgenutzt (ein Beweis für das oft ungünstige Wetter auf diesem kahlen Gipfel mit spektakulären 360-Grad-Ansichten!). Wenn Sie mit dem Erstaunen fertig sind, gehen Sie den Carriage Road Trail entlang. Wenn Sie daran denken, von Gorge Brook auf den Gipfel zu kommen, als hätten Sie um 6 Uhr eine Uhr eingegeben, dann ist die Carriage Road um 10 Uhr. Folgen Sie massiveren Steinhaufen. Keine Sorge, es gibt eine Markierung, die ungefähr eine viertel Meile nach unten zeigt und Ihnen versichert, dass Sie korrekt sind. Jetzt befinden Sie sich auf einem malerischen Pfad mit endlosem Bergblick zu Ihrer Linken. Wenn Sie genug absteigen, dass Sie wieder in den Kiefern sind, vergessen Sie nicht, häufig nachzuschauen (zwischen dem Treten auf dem Weg), da die Kiefern einen Rahmen für die Berge bilden, die vor Ihnen liegen. Aus diesem Grund möchten Sie die Carriage Road nicht hinauf, sondern hinunterfahren. Sie biegen links in den Snapper ein, der schließlich wieder in den Gorge Brooke Trail mündet. Oh mein Gott, beste Wanderung aller Zeiten !! Ich habe es mehr als ein Dutzend Mal gewandert, und meine Hündin hat diese Woche gerade ihren 5. auf dieser Strecke gemacht. Das Beste, was die White Mountains zu bieten haben !! ❤️❤️❤️

Toller Tag auf und ab. Wunderschöne Ausblicke vom Gipfel und viele AT-Wanderer, mit denen man sich im August unterhalten kann. Sie können die Präsidenten sehen.

Dies war eine wundervolle und herausfordernde Wanderung. Viele Felsen und Baumwurzeln. Die Beschilderung war nicht so toll, aber der Weg ist trotzdem ziemlich einfach zu folgen. Lohnt sich! Es dauerte 6 Stunden, um den gesamten Rundgang zu absolvieren, und das Paar fügte weitere Aussichtspunkte hinzu.

habe diese Wanderung jetzt dreimal gemacht. genoss jede Sekunde jeder Wanderung. tolle aussicht, herausfordernd aber nicht anstrengend. Tolle Orte, um anzuhalten und zu Mittag zu essen, wenn Sie versuchen, einen Nachmittag daraus zu machen. Wenn Sie ein solides Tempo einhalten, können Sie das Ganze auch in 2 Stunden aus der Ruhe bringen. eines meiner liebsten. Ich bringe meinen Pitbull-Boxer-Mix mit, der 3 Jahre alt ist und die Wanderung problemlos bewältigen kann.

Mehr laden