Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Sandwich Range Wilderness, New Hampshire? AllTrails verfügt über 8 großartige Wanderwege, Waldwege, Hundewege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? In Sandwich Range Wilderness gibt es drei mittelschwere Wanderwege von 4,6 bis 15 Meilen und von 1.227 bis 4.156 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

hundefreundlich

Aussicht

Fluss

Vogelbeobachtung

Trailrunning

Wasserfall

Wildtiere

wandern
5 days ago

Schöner kurzer Trail mit stetigem Anstieg. Gute Sicht auf die Seen oben.

John Plummer und Alex Reiber. Prüfung

wandern
16 days ago

Einfach in der Länge, aber voller Intensität, würde dies schwer bewerten, wenn es länger wäre. Die Aussicht ist nicht so spektakulär wie die Westklapperschlange und die Blattbedeckung ist sehr rutschig. Würde es nicht empfehlen, dies mit etwas anderem als anständigen Wanderschuhen zu tun.

Ha! Wir haben wirklich unser Bestes gegeben. Wir sind erfahrene Wanderer. Kurz nach dem touristischen Teil des Weges verschwand es so ziemlich in seiner Existenz. Für das Leben von uns konnten wir keine Spur finden. Wir überquerten den Fluss immer wieder, um ihn zu finden, aber wir schlugen ihn im Grunde. Darüber hinaus waren die Mücken schrecklich! Sogar mit tiefen Wäldern auf AUS wurde ich immer noch gebissen. Komisch, mein Mann wurde kein einziges Mal gebissen. Es war eine sehr nasse Quelle, die den Überfluss an Käfern erklären könnte, da Käfer normalerweise kein Problem sind, wenn wir in NH wandern. Nach ca. 2,5 km brachen wir ab und drehten uns um. Am Ende wanderten wir in South Hancock.

wandern
ausgewaschen
käfer
schlammig
überwachsen
23 days ago

Hat diesen Trail nicht geliebt. Nicht gut gepflegt, sehr nass, als wir gewandert sind und der größte Teil des Weges ausgewaschen war, so dass wir viel Buschwacking an den Seiten machen mussten. Es gab keine Aussicht auf diesen Abschnitt - wir machten den ganzen Weg bis nach Holderness und die einzigen landschaftlich reizvollen Stellen waren bei Morgan & Percival. Würde das nicht nochmal machen und würde es nicht vorschlagen.

Wie bereits gesagt, ist der Weg anfangs mit 6 großen Flussüberquerungen nicht gut markiert. Auf dem Weg nach oben war es etwas verwirrend, aber wir haben es jedes Mal geschafft, den Weg zu finden. Einige der Flussüberquerungen waren zu tief, um trocken zu bleiben, also verbrachten wir den Tag mit nassen Stiefeln, na ja. Die letzte Meile vor der Trennung zu den Gipfeln war sehr herausfordernd, super steil und rutschig. Die Gipfel selbst haben wenig Aussicht. Ich glaube nicht, dass ich das ein zweites Mal machen würde. Mein GPS sagte auch, dass es insgesamt näher an 13,5 Meilen war.

Toller Ort, um sich zu verlaufen. Ich meine das positiv! Es gibt Bereiche tief in diesem Pfad, in denen Sie eine Stecknadel auf ein Baumwolltuch fallen lassen können. Wenn Sie die Reise genauso lieben wie das Ziel, dann machen Sie diesen Trail! Abgeschiedener Waldweg mitten in der Sandwich-Wildnis. Der Wald verändert sich mehrmals von Kiefern zu Harthölzern mit einem SCHRITT in Richtung der Tripyramiden.

wandern
ausgewaschen
off-trail
scrambling
sturmholz
überwachsen
1 month ago

Habe dieses Wochenende den Downes Brook Trail genommen, um nach dem Gipfel des Berges eine Runde zu drehen. Passaconway und Mt. Whiteface - der Weg wurde in vielen Abschnitten ausgewaschen, es wachsen viele Bäume, kleine Kiefern auf dem Weg und viel zu viele gefährliche Flussüberquerungen durch eine rauschende Frühlingsströmung Bushwhacking entlang des Flusses. Ehrlich gesagt sieht es so aus, als wäre es nicht gut instand gehalten oder besucht worden. Ein schöner Spaziergang, wenn es gepflegt und die Flussüberquerungen waren nicht so schwierig und zahlreich. Würde es zu diesem Zeitpunkt nicht empfehlen.

wandern
käfer
1 month ago

wandern
1 month ago

Die Bewertungen hier fassen es gut zusammen. Schöne Wanderung, steil an Punkten und führt zu einem schönen Blick auf den Squam Lake. Wir sind auf Cotton gewandert und dann rüber nach Livermore, um eine größere Schleife zu machen. Der Trail ist momentan an einigen Stellen sehr nass - viel Regen in diesem Frühling. Die Blätter sind manchmal eine Herausforderung.

wandern
1 month ago

Sehr fehlerhaft und steil. Mit vielen Blättern auf dem Weg nach unten zu gehen, hieß aus Mangel an einem besseren Wort! Schöne kurze Wanderung.

wandern
schlammig
1 month ago

Ich bin dieses Trail Memorial Day-Wochenende gewandert - ich würde es als „einfach +“ bezeichnen, da es Teile gab (besonders gegen Ende), die nicht gut markiert, immer noch matschig und für jüngere Wanderer möglicherweise herausfordernd waren. Ansonsten empfanden wir es als die paar Stunden wert, die es gedauert hatte.

wandern
2 months ago

Wir lieben diesen Trail! Absolut so lustig, muss mit einigem Kriechen und Buschschlagen einverstanden sein, wenn die Schilder nicht klar markiert sind. Kann es allen empfehlen, die die Schönheit der weißen Berge zu schätzen wissen!

wandern
off-trail
schnee
2 months ago

Zwei Meilen von 50 Grad Schnee durch dichte Wälder, nicht alle Flussübergänge auf der Karte, machten 7-8 anstelle der erwarteten zwei, endeten aber auch bei Dunkelheit, sodass die ohnehin fast nicht vorhandene Beschilderung verfehlt wurde. Ich würde es wieder im Sommer tun und sicher sein, es während des Tages zu tun.

wandern
schnee
3 months ago

Ich würde die Verwendung von Schneeschuhen aufgrund der Schneehöhe des Wanderwegs empfehlen. Die Wegweiser bringen Sie von der AllTrails-Liste zum Ende, das sich den Wasserfällen nähert. Das Wasser war immer noch ziemlich schneebedeckt, daher sind die Fälle noch nicht so sichtbar.

Es hat kurzfristig einen ziemlich guten Höhengewinn. Wenn Sie vor dem Sonnenuntergang zurückkommen möchten, beginnen Sie so früh wie möglich. Auf jeden Fall eine anstrengende Wanderung, aber die Aussicht ist es wert!

wandern
8 months ago

Schöne kurze Wanderung, ja, steil, wie sie alle sagen. Nach all den Regenfällen an einem wolkigen Tag gewandert, war es bei fallendem Laub manchmal aufgrund der Steigung interessant. Anstatt es wieder runterzugehen, ging ich hinüber nach Livermore und nahm den Prescott-Pfad zur alten Straße hinunter. Schöne Möglichkeit, dies zu einer Rundwanderung zu machen.

wandern
9 months ago

Gegenüber dem Eingang am Bachpfad viel geparkt. Es hat am Morgen geregnet, also war alles sehr rutschig. Ich empfehle diesen Weg nicht an einem regnerischen Tag oder wirklich innerhalb von 2 Tagen. Wir gingen den großen Rick Cave Trail hinauf, um die Fälle zu sehen, die großartig waren. Der alte Paugus Trail auf dem alten Paugus Trail war wegen nicht vorhandener Trailmarkierungen verräterisch. Wir wurden für unsere grobe Wanderung durch diese Wälder mit wunderschönen Gipfeln auf dem Gipfel von Paugus belohnt. Diese Gipfel setzten sich auf dem Lawrence Trail fort. Von Lawrence zu Cabin Trail zu kommen war ein guter Schritt, gut markiert andere als ein Zeichen, an dem wir an der Kelly Trail Kreuzung waren, und mussten zurückkehren, um den Cabin Trail zu finden. Wenn Sie nicht die Höhlen sehen wollen, die fantastisch sind, würden Sie eine einfachere Hin- und Rückfahrt mit der Kabine nach Lawrence finden

klettern
9 months ago

Wanderung durch den Big Rock Cave Trail zum alten Paugus, zurück zum Cabin Trail. Der steile Abschnitt des Old Paugus ist schlecht markiert. Wenn Sie also bemerken, dass Sie versuchen, einen sehr großen Felsbrocken am oberen Ende des Abschnitts zu erklimmen, sind Sie zu weit gegangen und finden oben keinen Pfad. Das Fehlen von Wegweisern und veralteten / begrenzten Beschilderungen wirkte eher wie ein Test als eine Wanderung. Meiner Meinung nach würde ich diese zwei getrennten Wanderungen machen - eine für die Big Rock-Höhle, eine zweite, die den Cabin Trail benutzt, um den Gipfel zu erreichen. Die große Felsenhöhle ist beeindruckend.

wandern
9 months ago

GROSSE LOOP TRAIL. Sie können sagen, dass es nicht viel gebraucht wird. TREFFEN NUR ZWEI ANDERE AUF VOLLSTÄNDIGER WANDERUNG. SEHR STEEP ZU TOP 3 / 4'S. Toller Blick auf Passage und WhiteFace. MIT BLICK AUF DIE WEISE NACH CHOCORUA. WAS IST, WO DIE CROWD IN DER BEREICH IST.

Das Hauptziel dieser Wanderung war für mich, East Sleeper als Teil der New England Hundred Highest-Liste zu erreichen. An diesem tollen Wandertag war es auch leicht, die Tripyramiden zu durchlaufen. Der härteste Abschnitt ist die halbe Meile des Sabbaday Brook Trail, direkt unterhalb des Berges. Tripyramid Trail. Wenn Sie lieber Steppen besteigen, können Sie diese Wanderung leicht rückwärts machen. Lassen Sie sich nicht durch die Kilometerleistung abschrecken. Diese Wanderung ist nicht so schwer. Es hat schöne Nadelholzwälder auf dem Sleeper Ridge. Ich habe einige Elchspuren gesehen und der Lebensraum sieht gut aus. Sie haben eine gute Chance, Elche hoch zu sehen.

Mehr laden