Entdecken Sie die beliebtesten Campingplätze in Pemigewassett Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Beste Erfahrung aller Zeiten ... ich und mein Freund waren für 3 Tage Backpacking ... Wasser kann manchmal knapp sein ... aber die Reise lohnt sich !!

Diese Wanderung ist die Quelle meiner schönsten Erinnerungen in den Weißen Bergen. Es ist eine brutale Wanderung, aber es lohnt sich, die Vielfalt der Gipfel zu belohnen, die Sie erleben können. Wir machten es an einem Tag über Nacht nach ein paar Snacks bei Sonnenuntergang auf der Oberseite von Flume, hatten aber das Privileg, unter dem Mondlicht den Grat zu erklimmen: Keine Scheinwerfer erforderlich. Nach dem Grat gibt es durch Garfield und South Twin einige verheerende Höhenunterschiede und Gewinne. Die Galehead-Hütte rettete uns als Tankstelle und Zufluchtsort vor dem bevorstehenden Wetter. Wir waren am Morgen mit der 4 Meilen langen Wanderung von Lincoln Woods fertig: eine würdige Pause nach der langen Wanderung unterhalb der Bonds. Empfehle diese Wanderung in einem Zug, wenn Sie eine Herausforderung oder eine Wochenend-Rucksackreise machen möchten. Genießen Sie einige der Besten, die die Weißen zu bieten haben.

unglaublich .... das fasst es zusammen :-)

Schwierige Wanderung, aber so gut wie es geht! Diehards können dies an einem langen Mittsommertag, aber zwischen den AMC-Hütten und den AT-Campingplätzen sowie weniger etablierten Campingplätzen gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn das Wetter gut ist, können Sie die Zeit gut verbringen.

Hat diese Wanderung in zwei Tagen gemacht. Lagerte am ersten Tag um 13 Wasserfälle und erhielt am nächsten Tag den Gipfel. Die Mehrheit der Wanderung ist einfach (nur sehr lang). Das letzte Stück bis zum Gipfel ist sehr steil und der Weg ist schwer zu finden / leicht zu verlieren.

Schöner Weg, sehr leicht und lang. Mit Laub ist sehr schön, aber ich glaube nicht, dass es während der regulären Saison so beeindruckend ist. Es ist ein langer Spaziergang durch den Wald mit wenigen Sehenswürdigkeiten. Ich hoffte auf mehr landschaftliche Aussicht. Ich habe die Ostseite des Weges gemacht.

Super einfacher Trail bis zur Zealand Falls Hütte. Auf diesen ersten 2,8 Meilen fahren Sie sanfte Steigungen, da sie einem alten Schienenbett folgen. Beim Betreten des Biber-Teichgebiets ist die Tierwelt reichlich vorhanden und die Landschaft ist von wunderschönen Herbstfarben umgeben. Die nächsten 1,3 Meilen von Zeacliff sind viel steiler und es gibt viele große Felsbrocken, die zu umgehen sind. Es gibt sogar eine Leiter, auf der Sie eine sehr steile, fast senkrechte Granitwand erklimmen können. Die Aussicht von Zeacliff ist erstaunlich. Von hier aus können Sie den Berg sehen. Washington in der Ferne mit dem ausgeprägten runden Buckel des Berges. Eisenhower im Vordergrund. Mt. Carrigain ragt in den Himmel und wenn Sie ein Fernglas benutzen, können Sie sogar den Firetower auf dem Gipfel sehen. Sie haben auch einen Blick auf die schroffen Klippen von Whitewall Mountain mit Ethan Pond. Als ich weiter ging, halfen Moorbrücken, die Dinge trocken zu halten, als ich durch den Col zwischen Zeacliff und weiter und aufwärts zum Gipfel des Seeland Mountain fuhr, 1,6 km von Zeacliff entfernt. Obwohl der Gipfel drin ist, ist es immer noch eine tolle Reise und ein cooles Gipfelschild! Ich habe gelesen, wo andere die Fahrt von der Klippe zum Gipfel als langweilig oder unscheinbar beschrieben haben. Ich fand das nicht der Fall. Auf dieser letzten Etappe des Aufstiegs gibt es einen weiteren markierten Aussichtspunkt und Sie können einen Abstecher zum Ufer des Seeland Pond unternehmen. Es gibt auch viel seltenes Pflanzenwachstum und wild lebende Tiere entlang des Weges. Insgesamt ein toller Tag und ein weiterer 4K erobert !!! Ich habe insgesamt 6 Stunden mit ca. 1-1 / 2 Stunden Pause und Erkundung.

Hat die 32-Meilen-Schleife an einem Tag im Uhrzeigersinn gemacht. Hat weder Seeland noch North Twin getroffen. Begonnen um 3 Uhr morgens und endete um 20.45 Uhr. Lange, anstrengende und schwerste 1-Tageswanderung, die ich je gemacht habe. Habe den 1 Tag vor ein paar Monaten presi und es war viel einfacher. Wenn Sie an einem Tag vorgehen, bereiten Sie sich darauf vor, viel Futter und Wasser zu tragen, da Sie wirklich nur einen garantierten Platz zum Nachfüllen der Schleife haben. Wenn Sie im Uhrzeigersinn fahren, ist der Garfield-Grat hart, aber der härteste Aufstieg des Tages ist der South Twin, direkt nach dem Auffüllen von Wasser und Essen in der Galehead-Hütte. Ich würde das gerne über ein paar Tage wiederholen, aber ich wollte den 1-Tages-Pemi und den 1-Tages-Presi im selben Jahr erledigen lassen. Folgen Sie mir auf Ig für Bilder und Wander-Updates @packandpeak

Bond und Bond Cliffs sind ein Muss für jeden, der die Berge mag. Es ist eine lange Reise von beiden Seiten, aber der Eisenbahngrad von dieser Seite ist der schnellste Weg in den Fuß des Berges. GENIESSE DIE AUSSICHT !

Hervorragende Wanderung! Schöne Aussichten von jedem Gipfel, die die Anstrengung wert sind. Die Wanderung war sehr robust und es lohnt sich, gute Laune und starke Beine zu haben. Gegen den Uhrzeigersinn haben wir an beiden Tagen gegen 4.30 Uhr begonnen. Tag 1 war ein erfolgreicher 18 + Meile-Tag, der uns für einen kürzeren zweiten Tag vorbereitete. Garfield war langsam und der schwierigste Teil der Wanderung. Wir beendeten den zweiten Tag vor Mittag, da wir nach dem Gipfel von Flume cruisen konnten. Wasser war sehr gut zugänglich; Wir hatten mindestens 3 Liter bei Guyot, Galehead und Garfield. Insgesamt eine phänomenale Erfahrung mit noch besseren Freunden.

Hab diesen Trail gestern gemacht. Herbstfarben sind grandios. Wir waren an der Bond-Klippe, da wir es an einem Tag als Hin- und Rückweg machen mussten. Es mag lang erscheinen, aber es gibt lange Abschnitte, die sehr flach sind (Richtung Seehütte und zurück). West Bond war mein bevorzugter Standpunkt. Nicht viele Leute auf der Spur.

Super Spaß und mein australischer Viehhund hatte auch viel Spaß. Ziemlich steil, nachdem Sie an der Hütte vorbeigekommen sind, aber die Aussicht lohnt sich.

Für einen über 50-jährigen Wanderer waren 4 Tage und 3 Nächte perfekt. Hängemattencamping machte es noch besser! Liberty Spring, Garfield und Guyot Tentsites hatten alle gute Bäume, an denen man hängen konnte. Bei Guyot hätten wir eine Überlaufstelle nehmen müssen, wenn wir keine Hängematten hätten. Wir richten uns direkt neben dem Tierheim nach den Anweisungen der Hausmeister an einem steilen Hang. Ich musste ein paar 4 "Bäume mit Riemen" ketten ", um gute Unterstützung zu erhalten. Auf dem Weg gab es großartige Leute mit großartigen Geschichten und ziemlich vielen AT-Wanderern Uns an unserem dritten Tag mit der Erkenntnis, dass sie an diesem Morgen vom Parkplatz des Lincoln Woods gekommen waren, war ziemlich beschwerlich Emotionale Erleichterung mit 360-Grad-Sicht belohnt. Spektakuläre Wanderung! Ich hoffe, dass ich es eines Tages noch einmal machen kann.

schöne mittelschwere Wanderung. Wirklich cool bis zur Hütte und den Wasserfällen. Ansonsten ist es mit Ausnahme der Klippe nur eine unscheinbare Wanderung auf den bewaldeten Gipfel. Rund sechs Stunden Hin- und Rückfahrt inkl. einiger Stopps.

8-25-18. Toller Tag für diese Wanderung. Non-Stop-Ansichten, die mir den Atem raubten.

Mein Knöchel verstauchte sich auf halbem Weg und hatte immer noch einen phänomenalen Tag.

Erstaunliche Schleife. Achten Sie auf das Wetter über 4 km, bevor Sie losfahren. Sicherheit zuerst. Hohe Belichtung oben. Wanderwege sind gut gepflegt.

Hervorragende Aussicht auch bei Regen. Schwierige Wanderung, aber es lohnt sich.

Sehr einfach bis zur Hütte, aber danach war es ein bisschen schwierig bis zum Gipfel. Keine Aussicht auf den Gipfel. Wenn Sie also nach einer ziemlich schwierigen Wanderung suchen, würde ich etwas anderes ausprobieren.

War im Herbst so schön. Hatte Suppe in der Hütte. Auf jeden Fall diese Wanderung empfehlen!

Spaßwanderung! Normalerweise sind bewaldete Gipfel nicht besonders aufregend, aber der Weg selbst ist so schön, dass es mir nichts ausmacht, mitten durch den Wald zu wandern, um sich umzudrehen und zurückzufahren. Auch die Hütten sind immer ein Genuss. Mein Lieblingsteil waren die Heidelbeersträucher an der Spitze zwischen Zeacliff und dem Gipfel. Die Gesamtreise mit den Pausen dauerte 5 Stunden und 35 Minuten. Der erste 2.8 zur Hütte ist sehr flach und ich brauchte 1 Stunde auf dem Weg nach oben und 35 Minuten auf dem Rückweg (ich lief). Der Weg von der Hütte zur Klippe (1.2) ist der schwierigste Teil der Wanderung, der mich 1 Stunde hoch und 45 Minuten nach unten brachte. Zum Gipfel hin wird es wieder flacher und der 1.6 brauchte 1 Stunde und 45 Minuten. Ich war skeptisch gegenüber der einfachen Bewertung, aber dies war wirklich eine leichte Wanderung.

Camping
8 months ago

Schöne Wanderung. Es gibt einen Platz für Frühaufsteher, um zu verhindern, dass der erste Teil der Strecke überlastet wird. Ich brachte meinen Sohn für seine erste Nachtwanderung heraus, aber nicht zu hart. Wir gingen weit über das geschützte Waldgebiet hinaus. Sei aber vorsichtig da draußen. Schwere Bärenaktivität in diesem Bereich. Wir hatten mindestens drei Besuche über Nacht.

Wir haben es in 2 Tagen geschafft, 53km (wir sind 5km in die falsche Richtung gegangen). Sehr schöne Wanderung, aber nicht so einfach, da wir jeden Tag viele Kilometer zurückgelegt haben. Die Aussicht auf die 7 Gipfel ist atemberaubend. Machen Sie sich keine Sorgen um das Wasser, es gibt viel Platz zum Nachfüllen bis zum Galehead Shelter. Stellen Sie sicher, dass Sie an dieser Stelle genügend Wasser haben, da die nächste Wasserversorgung auf dem Weg nach unten ist. Sie müssen also mindestens 2 Liter vom Galhead bis zum Ende der Wanderung haben (wenn Sie dies in 2 Tagen tun). Viele Campingplätze sind auf dem ganzen Weg verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Gewicht in Ihrem Rucksack und Ihren Wanderstöcken haben. Für den Rest müssen Sie in Form sein, um diesen Weg zu gehen. Auf jeden Fall empfehlen.

Die Wanderung beginnt leicht aber lang, sobald Sie die Hütte erreicht haben, können Sie sich im Wasser abkühlen. Ziemlich anstrengende Wanderung bis zur Aussicht, hat aber eine schöne Aussicht. Ich empfehle Ihnen nicht, zum Gipfel Seelands zu gehen, wenn Sie nicht die 48 4K-Berge absolviert haben. Es ist eine lange, langweilige Wanderung ohne jegliche Aussicht.

Einfache Wanderung zur Hütte mit vielen Wildtieren und Blumen. Der Weg zum Gipfel war etwas schwieriger mit einigen kühlen Ausblicken.

Sehr gute Wanderung. An der Hütte vorbei ist es sehr steinig und es ist keine leichte Wanderung, man braucht Stöcke. Nach dem Blick auf Zea Cliff geht es auf dem Trailway Trail weiter bis zum Seeland Gipfel. Es ist verwirrend an der Kreuzung, wo der Seelandweg zum Ethan Lake führt, also bin ich nicht zum Gipfel gekommen, sondern zurückgekehrt. Das Beste war, einen Elch zu sehen!

Top 2 der schwierigsten Wanderungen, die ich je gemacht habe; Ich würde dies nicht versuchen, wenn Sie nicht in guter Verfassung sind und ein erfahrener Backpacker sind. Die Belohnung für den Schwierigkeitsgrad sind 7 atemberaubende Ausblicke auf einige der schönsten Gipfel im Nordosten. Habe es zwei Tage wärmstens empfohlen. Tipp: Zwischen der Lafayette und dem letzten Zeltplatz ist Wasser knapp. Machen Sie sich also vor dem Laafayette auf den Gipfel

Ich hatte einen späten Start und drehte sich an der Hütte um. Wir fanden, dass die Abschnitte des Flusses unten schöner waren und am unteren Abschnitt des Wasserfalls (kurz vor dem letzten Abschnitt zur Hütte) aufgrund der vielen Menschen in der Nähe der Hütte / Abende angenehmer waren. Mein Mann ließ den letzten und einzigen steilen Felsenrumpf zur Hütte fallen, da es unsere zweite Wanderung des Tages war. Schöner Weg.

Dieser Weg war super! Meine Frau und ich hatten eine tolle Zeit! Sehr empfehlenswert!

Mehr laden