Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Mount Major State Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ausgezeichnete, gut gepflegte Wanderwege, herrliche Aussichten und mehrere Wanderwege.

Wandern
3 days ago

Toller Weg. Viele Wanderer an diesem schönen warmen Tag. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe wasserdicht sind. Die letzten 1/4 Meile auf diesem Weg sind gerade vereist. Bringen Sie also Ihre Klemmbacken mit, um diesen Abschnitt beim Aufstieg zu erleichtern. Die meisten Leute entschieden sich nicht für diesen Abschnitt. Ich empfehle dringend, eine alternative Route zu wählen. Wir kamen über Boulder Orange Trail und es war perfekt.

Wandern
schlammig
steinig
ausgewaschen
3 days ago

Linke Seite der Schleife ausgewaschen

Blau aufzusteigen war rau, aber besser als runter. Schnee auf dem ganzen Weg mit einigen eisigen Portionen. Microspikes sind definitiv eine gute Idee.

Wandern
schlammig
steinig
Schnee
23 days ago

Ein ausgezeichneter landschaftlicher Weg, der zwar recht kurz ist, aber viel zu bieten hat. Ich mag den breiten, offenen Weg und das beruhigende Geräusch des Laufbachs und der Blick auf den schneebedeckten See ist atemberaubend. Ich war am 31. März und war wirklich überrascht, dass der Weg immer noch mit schwarzem Eis und Schnee bedeckt war. Selbst jetzt im frühen Frühling würde ich sagen, dass ein Steigeisen obligatorisch ist, um diesen Weg sicher und angenehm zu machen. Ich hatte das Glück, dass ich gelesen hatte, dass ein anderer Kritiker gesagt hatte, er hätte Steigeisen bekommen sollen, und ich bekam eines für jedes Mitglied meiner Gruppe. Es war meine erste Wanderung im Eis und Schnee und ich mag die Erfahrung wirklich sehr und werde noch viel mehr machen. Die Luft ist erfrischender und ich mag die Winterlandschaft.

Schöne kurze Wanderung. Die Spuren waren eine Eisplatte, also schnappen Sie sich ein paar Spitzen für März. Den Brook Trail hinuntergefahren, um die Runde zu machen. Schöner stetiger Abstieg, schonend für die Knie und den Fuß. Schöner Blick auf den Lake Winnipesaukee und die Weißen! 1,5-2 Stunden insgesamt.

Wandern
schlammig
steinig
Schnee
29 days ago

Heutzutage hoffte ich, dass der Schnee nicht zu schlimm wäre, da es warm war, aber das meiste war Schnee oder Eis. Es hätte definitiv hilfreich gewesen, eine Art von Antriebsschuhen zu haben, aber es schien, als hätten die Leute mit diesen Schuhen immer noch eine schwierige Zeit. Wir freuen uns schon darauf, später im Frühjahr für bessere Wanderbedingungen zurückzukommen! Gute Aussicht!

Wunderschöne Aussicht! immer noch sehr schneereich. Es empfiehlt sich, diese Route gegen den Uhrzeigersinn auszuführen (blau aufwärts, orangefarben). Dies macht die Abfahrt viel sicherer - es ist eine langsamere Schicht und es gibt weniger Schnee. Ich sah viele Leute, die mit dem Hintern auf den blauen Pfad ritten, um herunterzukommen. Würde auch Spikes empfehlen, wenn Sie sie haben - machte es unendlich sicherer. Einer meiner Lieblingsorte zum Wandern in der Umgebung. Schleife ist 3,5 m, nicht 2,9. Es dauerte ungefähr 2 Stunden.

Ich brauchte heute nur Mikrospikes auf der Strecke, keine Schneeschuhe oder Steigeisen. An einigen Stellen fängt es an, matschig zu werden, aber insgesamt eine großartige kleine Wanderung mit großartiger Aussicht.

Wandern
2 months ago

Tolle Wanderung, tolle Aussicht!

Wandern
2 months ago

Mein Lieblingsplatz!

Wandern
Schnee
2 months ago

Schöne Wanderung hat es im Oktober getan, viele Leute

Spaß klarer Tag! Brauchen Sie Mikros für eine angenehme Zeit. 1 Stunde 45 Minuten Zeit.

Tolle Winterwanderung für Wanderer aller Könnerstufen. Dieser Berg erfordert jedoch Traktion (Mikrospikes, Steigeisen) in den Wintermonaten; Ohne Zug wären die Hänge in der Nähe des Gipfels tückisch (ziemlich viel Eis). Mit Zugkraft ist die gesamte Schleife angenehm, leicht bis mittelschwer und kann in 2 bis 2,5 Stunden abgeschlossen werden. Genießen!

Schöne Aussicht und schöne Wanderung im Schnee! Grüne Wegmarkierungen konnten nicht lokalisiert werden, konnten jedoch immer noch den Weg nach oben finden. Schöne Aussicht auf den Berg Washington.

Wirklich mochte diese Wanderung! Es war voll, als wir am Nachmittag an einem Wochenende anfingen. Wir mussten auf der Hauptstraße vor dem Parkplatz parken und sahen eine Menge Leute auf dem Weg. Die Wanderung war anspruchsvoll, aber die Aussicht an der Spitze war großartig!

Frau und ich bestiegen heute morgen den Mt. Major. Ein schöner Tag, um draußen zu sein. Temps waren in den niedrigen 40ern mit Sonnenschein. Der Wind hat es am Gipfel etwas kühl gemacht. Denken Sie immer daran, dass es kein schlechtes Wetter gibt. Nur schlechte Entscheidungen in Sachen Kleidung :). Es dauerte 1,5 Stunden und 1 Stunde. Empfehlen Sie eine Art Traktionsstollen oder Steigeisen sowie Trekkingstöcke. Ungefähr 6 bis 8 Zoll Schnee während des größten Teils der Wanderung. Ein bisschen rutschig die blaue Spur herunterkommen. Alles in allem ein sehr gesegneter Tag.

Tolle Tageswanderung und in der Nähe von zu Hause.

Toller Tag für eine Wanderung :) Der Mount Major hat uns nicht enttäuscht!

Liebe diesen Weg! Ein Weg, um zu den großen Wanderwegen ohne alle Einwohner zu gelangen! Der Weg ist steil und folgt einem Bach durch eine steile Schlucht, bis er etwas oberhalb der Spitze abfällt. Ich halte es nicht für "hart", aber laut anderen Bewertungen scheint das am besten zu passen, und die Bedingungen im Winter / Eis oder Herbst könnten es schwieriger machen - aber die Wanderung lohnt sich. Neuere violette Spurmarkierungen sind offensichtlich!

Meine 3-Sterne-Bewertung bezieht sich auf den Blueberry Pasture-Pfad, an den ich mich vor einiger Zeit hätte erinnern sollen ... es ist im Grunde eine alte verwaschene Forststraße (einige Arbeiten wurden bis zum Ende durchgeführt). Ich bin kein Fan von breiten, steinigen Straßenwegen - für mich ist ein Weg ein schmaler Wanderweg, nicht etwas, das möglicherweise von Schneemobilen usw. genutzt wird. Also machte mein Aufstieg nicht viel Spaß, bis ich tatsächlich zum ersten kam offene Wiesen und Ausblicke. Dann überquerte ich Staighback zum lila Precipice East Trail, den ich liebe! Ich würde gerne das Precipice East mit 5 Sternen bewerten. Es ist nicht gruselig, super gefährlich oder super hart. Natürlich ist es steil, wenn man die Schlucht hinuntergeht, aber es ist so schön, dass der Bach neben der Schlucht liegt, dass ich es einfach liebe. Der einzige Scherz für mich ist, dass der Boden nicht ein gutes Kreuz auf den Blueberry-Parkplatz ist. Es fehlt eine Brücke, eine Beaverdamm-Kreuzung, die mit trockenen Füßen schwer zu bewerkstelligen ist, und auch die Beschilderung ist nicht besonders gut, da die meisten davon auf Schneemobile gerichtet sind. Anscheinend wäre es schön, einen schönen Crossover-Pfad vom Fuß der steilen Schlucht zum Blaubeer-Weidenpfad zu haben, damit die Schleife problemlos befahren werden kann!

Heute sind wir die Boulderschleife und den Bachlauf gewandert. Es war wunderschön und der Fußgängerverkehr war sehr leicht. Wochentage scheinen eine ideale Zeit für eine Wanderung auf den Mt. Major zu sein. Der Gipfel war eiskalt und windig, aber die Herbstfarben waren immer noch schön.

Eine der besten Wanderungen in der Region Lake. Es ist definitiv eher leicht, bietet aber mit minimalem Aufwand einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Seen.

Wandern
6 months ago

Double Loop war großartig, aber ich war auf "mountain ana" enttäuscht. Man musste einen großen Downhill machen, um irgendwo hin zu gehen, wo es keine absolute Aussicht und keinen Gipfel gab. aber Bergmajor und doppelter Blick war großartig.

Ich habe das jetzt ein paar Mal gewandert. Und obwohl es einige schwierige Stellen gibt, die insgesamt steil sind, ist dies eine gute Wanderung. Es ist kurz, hat aber eine tolle Belohnung mit der Aussicht an der Spitze. Gut für Anfänger, Kinder und Hunde. Ich würde empfehlen, während eines Wochentags zu gehen, um Überfüllung zu vermeiden.

Hatte den gelben Pfad hoch, was für den Hund großartig war, viel fließendes Wasser und große Felsen, um das Besteigen zu erleichtern. Nachdem wir den Gipfel erreicht hatten, endete er wieder blau, was kürzer war, aber viel steiler mit viel glattem Fels. Um es gelinde auszudrücken, war es nicht so schön, aber der Aufstieg war großartig

Schöne Aussichten für minimalen Aufwand. Erwarten Sie keine Herausforderung, es sei denn, Sie sind ein sehr neuer Wanderer. Der Weg sollte als einfach eingestuft werden. Wunderschön aber

Mehr laden