Entdecken Sie die beliebtesten Nature Trips-Routen im Great Basin National Park mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
off-trail
schnee
5 days ago

Das ist kein Scherz. Im Moment ist der Trail mehr als 2 Meter mit Schnee bedeckt. Steile Abhänge, viel Vertikale und viel Postholing. Hab das mit meinem Freund gemacht (wir sind beide Mitte 20 in sehr guter Cardio-Form) und wir haben gekämpft. Am Ende waren wir 10 Stunden draußen (mussten im Dunkeln enden). Wir sind nie einer anderen Person begegnet. Schneeschuhe, Steigeisen und verschiedene Kleidungsschichten sind ein Muss. Im Moment können Sie nur vom oberen Lehman-Campingplatz aus zugreifen, da die Straße gesperrt ist. Dies machte die Gesamtstrecke rund 18 Meilen Hin- und Rückfahrt.

Die Fahrt ist wunderschön, aber wie am 5. Juni sperren sie die Straße bei Mather Lookout vor Schnee.

wandern
11 days ago

Wir starteten die Runde auf der Südseite und stiegen auf der Nordseite auf und ab. Ich genoss eine kürzere Steigung, um den Gipfel zu erreichen. Mein Mann ist 0,75 Meilen gewandert und ich bin alleine fertig geworden. Die Wanderung wird als mittelmäßig bewertet, aber der Weg ist einfach, da er gut gepflegt und leicht zu befolgen ist. Wir sind diesen Weg gewandert, weil wir den Bristlecone-Weg wegen des Schnees nicht erreichen konnten. Die Wheeler Road ist nur bis Mather Point befahrbar. Die Fahrt zum Serviceberry Trailhead ist einige Kilometer lang, aber eine wunderschöne Fahrt. Liebte die Wanderung.

Leichte Wanderung, gute Aussicht.

Tolle Wanderung, nicht zu schwer. Machen Sie eine 5-Sterne-Wanderung an einem klaren Herbsttag, während sich die Blätter drehen.

wandern
schlammig
14 days ago

Es gibt immer noch etwas Schnee, aber nichts, was man mit Wanderschuhen nicht machen kann

fahren mit aussicht
17 days ago

Schöne Fahrt in einer einzigartigen Gegend.

Liebte diese Wanderung. Habe es damals gemacht, als ich 17 war in der High School. Es ist ein wenig draußen, aber großartig, nicht zu lang, nicht zu kurz, gute, feste Zeit. Empfehlen Sie jedem, der ein Peak-Bagger wie ich ist

wandern
24 days ago

Im Oktober bei starkem Schneefall gewandert. Die Straße dort oben war gesperrt und meilenweit war keine Seele in der Nähe. Schöner Ort.

schöne Wanderung. einfach genug mit guter Kulisse

tolle Wanderung. viele borstige Kiefern. Gletscher ist auch atemberaubend. moderates Training. gut bergauf wandern. geh früh es wird heiß mitte des tages. Sonnencreme tragen und Wasser mitbringen

Eine Wanderung, die Sie nie vergessen werden. hartes Training, aber es lohnt sich. Top Ten Wanderung meines Lebens. Nehmen Sie sich Zeit und bringen Sie Wassersnacks und Sonnencreme mit. Kleid in Schichten. Wanderstöcke mitnehmen. dort oben ist es sehr windig.

wandern
schnee
1 month ago

Nur ca. 0,5 km exponierter Trail bis 9400, der Rest ist komplett schneebedeckt. Ich konnte die „Spur“ basierend auf Langlaufloipen befahren. 4 Meilen in die Wanderung Wetter begann zu kommen und es schneite.

So war meine erste legitime Wanderung und ich habe sie absolut geliebt. Der Blick vom Grat ist atemberaubend. obwohl ich am ende erschöpft war, war es das wert. Ich war 24, als ich diese Wanderung machte und in durchschnittlicher Form. Es war ein bisschen anstrengend, aber in keiner Weise war es zu schwierig. Ich würde diese Wanderung jedem Outdoor-Enthusiasten empfehlen.

Im Juli 2017 gewandert. Schöne Aussichten an der Spitze! Achte auf das Wetter ... Ich wurde beim Abstieg mit Hagel getroffen.

windig

Schöne Wanderung. Der erste, den ich gemacht habe, geht über 10.000 ft. War überrascht, wie stark die Höhenlage die Atmung beeinflusste. Tolle Aussicht, die Bäume sind fantastisch, machen Sie die Wanderung an den Bäumen vorbei, die Aussicht ist es wert. Wir waren Anfang Juni dort und es gab viel Schnee.

wandern
5 months ago

Im April 2018 gewandert. Hübscher, schneebedeckter Pfad mit vielen wilden Truthähnen. Wir hatten nicht viel Zeit, also haben wir einen Kilometer zurück und zurück gefahren. Tolle Aussicht auf das Tal.

wandern
6 months ago

Großartig! Dies ist NICHT für schwache Nerven. Der Höhenunterschied war zwar nicht der höchste, aber die lockeren Felsen und das Potenzial für Gewitter am Nachmittag sind große Sorgen. Ganz zu schweigen von dem starken Wind und der vollen Belichtung. Besser früh gehen und im Spätsommer gehen.

Dies war mein erster Gipfel und ich habe es alleine erobert! Ich liebe die Wanderwege in der Umgebung. Die Seen sind wunderschön und erfrischend auf dem Weg nach oben. Ich habe viel über mich selbst gelernt und wie ich mich durch diese Wanderung besser kümmern kann. Danke Wheeler!

fahren mit aussicht
7 months ago

Nachdem ich die erste Lehman Cave-Tour des Tages (eine wunderbare 90 Minuten) gemacht hatte, fuhr ich die 12-Meilen-Fahrt bis zum Ende der Straße, wo sich der Wheeler Peak-Campingplatz und der Bristlecone / Alpine Lakes / Wheeler Peak-Trailheads auf ungefähr 10.000 Fuß befinden . Machen Sie auf jeden Fall bei Mather und Peak Overlooks Halt, um die spektakuläre Aussicht auf Wheeler und Jeff Davis Peaks zu genießen. Es gibt auch mehrere andere Orte, an denen Sie vorbeikommen können, um die atemberaubende Landschaft des Parks und der Umgebung zu präsentieren. Ich hatte das Glück, Ende September einen Besuch zu machen, genauso wie viele der Espenbäume eine erstaunliche goldene Farbe angenommen haben ... besonders in der Nähe des wunderschönen Alpine Lakes Trail.

Habe diese Wanderung gestern im Tiefschnee gemacht, stellenweise verpackt, aber unbedingt Steigeisen!

Ich bin mit Schneeschuhen in frischem Schnee gewandert (das Lehman Caves Besucherzentrum leiht sie kostenlos aus) und es war so erstaunlich friedlich und ruhig. Es fühlte sich unglaublich an, in der Gegenwart der alten Bäume zu stehen. Ich habe niemanden die ganze Zeit gesehen - wirklich ein spektakuläres Erlebnis.

Diese Wanderung war besonders schön am Wochenende vom 21. September. Die Alpenbäume waren großartig und die Wege waren überhaupt nicht voll.

Die Espen sind raus, was umwerfend ist. Die Borstenkegelbäume waren lustig zu lernen. Ich würde sagen, es lohnt sich nicht, zum Gletschergipfel weiterzugehen. Der Gletscher ist kaum sichtbar. Es war körperlich nicht schwer dorthin zu gelangen, es gab scheinbar keine Belohnung.

Sie können diese Wanderung entweder am Ausgangspunkt des Wheeler Peak Scenic Drive oder am "offiziellen" Wheeler Peak-Ausgangspunkt beginnen, der etwa eine Viertelmeile entlang der Straße liegt, wie auf der Karte dargestellt. Ich habe beide ausprobiert und bevorzuge die letztere Option, bei der Sie 200 m Höhenunterschied von der Wanderung abschneiden, aber möglicherweise eine zusätzliche halbe Meile Entfernung gewinnen. Dieser Weg führt Sie nicht direkt am Stella Lake vorbei, aber Sie haben von oben eine gute Aussicht, wenn Sie zum Sattel steigen. Ich dachte, dies wäre eine gute Zeit des Jahres, um zu versuchen, es ganz nach oben zu schaffen, da es für Schnee und Eis zu früh ist und in den tieferen Lagen nicht zu heiß ist. Aber es war ein Tag mit roter Flagge für den Wind, also wusste ich, dass es eine gute Chance gab, dass ich es nicht bis zum Gipfel schaffen würde. Das war eine gute Einschätzung, denn bei der 3,5-Meilen-Marke war der Wind so stark, dass ich dachte, er würde mir die Brille vom Gesicht wegblasen. Also kehrte ich zurück, nicht nur wegen des Windes und der Kälte, sondern an diesem Punkt stehen Sie einer weiteren Höhe von 1.000 Fuß über 0,7 Meilen bei einer Höhe von 12.000 Fuß gegenüber. Ich bin sicher, ich werde es noch einmal versuchen. Glücklicherweise müssen Sie es nicht bis zum Gipfel schaffen, um die spektakuläre Aussicht und das große Erfolgserlebnis zu genießen. Die Espen ändern jetzt ihre Farbe und es ist schön, die leuchtenden Rot- und Gelbtöne in der Landschaft zu sehen.

wandern
8 months ago

Schöne Wanderung Nicht zu schwer oder einfach. Geliebt Stella Lake und die herrliche Aussicht auf den Gipfel. Beste von allen Welten mit viel Höhenunterschied. Kann es sehr empfehlen

Wir haben nur den größten Teil dieser Wanderung gemacht und die zitternde Espe war erstaunlich: brillante Gelbtöne überall. Wir sahen viele Hirsche, die sich vor Jägern versteckten, und sie inspizierten uns sorgfältig, aber wir konnten ein paar gute Fotos machen. Der Wind war von Anfang an stürmisch, wurde aber heftig, als wir den exponierten Talus-Hang erreichten. Auf dem Weg nach oben sagte nur ein Mann, er habe den Wind nach oben geschafft. Alle anderen schüttelten den Kopf und sagten "ein weiterer Tag". Ein Paar über uns klammerte sich fest an den Taluspfad, aber wir kehrten auf etwa 12.000 Fuß zurück und warteten nicht ab, ob sie es geschafft hatten. Dies ist eine erstaunliche Wanderung und das Land ist absolut atemberaubend. Tragen Sie Lagen und bringen Sie Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände mit, wenn der Wind beschließt, Sie ein wenig zu werfen.

Mehr laden