Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Glacier National Park, Montana? AllTrails bietet 132 tolle Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Hunde ohne Wanderwege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen. Sich auf eine Herausforderung einstellen? Im Glacier National Park gibt es 51 harte Wege, die von 3,5 bis 92,9 Meilen und von 3,205 bis 10,003 Meter über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

keine Hunde

Aussicht

Wald

Wildtiere

Wildblumen

Naturausflüge

See

Vogelbeobachtung

Gehen

Fluss

Rucksacktour

Camping

Wasserfall

kinderfreundlich

Trailrunning

Angeln

Reiten

Strand

Der Glacier National Park in Montana wurde am 11. Mai 2010 zum 100. National Park Service (Park Nr. 10). Der Park ist mit 1 Million Hektar (4.047 km2), 300 Seen und einer Reichweite von 1.584 Quadratkilometern riesig (4,103 km²). Der Park gilt als das Herzstück einer großen geschützten Region mit einer Gesamtfläche von 41.440 km2. Der Park verfügt über rund 700 km Wanderwege und unterstützt alle Arten von Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Bootfahren, Angeln und Reiten. Es gibt 13 Campingplätze, auf denen ungefähr 1000 Campingplätze stehen. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten umfassen Hotels, Gasthöfe, Lodges und Motels. Dieser Park ist Teil des Waterton-Glacier International Peace Park und verfügt über 50 verbleibende Gletscher und 130 benannte Seen unter den hohen Rocky Mountain-Gipfeln. In dieser Region mit rasch zurückgehenden Gletschern gibt es historische Hotels und eine Landmarkstraße. Diese durch einen Schub gebildeten Berge sind die besten Sedimentfossilien der Welt aus dem Proterozoikum.

Dieser Trail war fantastisch, voller Menschen, aber die Mühe wert. Wanderer aus aller Welt kommen hierher, um die Kreation von ihrer besten Seite zu genießen. Der Weg führt zu 95% bergauf bis zum See. Breite Wanderwege erleichtern das Überholen bei Bedarf und die meisten Wanderer sind höflich. Die Belohnung am Ende ist jede Anstrengung wert, es ist der Glacier National Park, den Sie kennen ...

Ich habe diese Wanderung gegen 19:45 Uhr begonnen. Sah fünf oder so Gruppen herunterkommen, aber ich war der einzige, der hinaufging. Als ich oben ankam, war es höchste Zeit, dass die Sonne auf die Berge traf und den Sonnenuntergang beobachten konnte. Ich empfehle nachts zu gehen, da es weniger Verkehr zu geben scheint.

wandern
14 hours ago

Toller Trail mit tollen Ausblicken auf die Gletscherseen und Berge. Nimm dein Bärenspray!

wandern
käfer
15 hours ago

Wir haben diese Wanderung sehr genossen! Simpel und einfach. Die Aussicht auf den Fluss ist wunderschön. Wir nutzten diesen Weg als erholsamen Spaziergang zwischen anstrengenden Wanderungen. Am 17.06.19 gewandert

Wir haben diese Wanderung geliebt! Wir haben es am 18.06.19 als unsere erste Wanderung gemacht und es war unglaublich! Der Parkplatz war früh voll, aber es lohnt sich unglaublich!

wandern
16 hours ago

Dritter Tag unserer einwöchigen Reise in den Park. Wir bleiben auf der Westseite des Parks, so dass wir ungefähr 2 1/2 Autostunden zum Osteingang fahren mussten. Wir dachten, wir würden den Grinnell-Gletscher-Trail machen, aber nachdem wir es die letzten zwei Tage hinter uns gelassen hatten, hatten wir das Gefühl, dass der Lake Trail alles war, was wir bewältigen konnten. Sie können Tickets für eine Bootsfahrt über den Josephine-See kaufen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Die Wanderung um den See ist ziemlich flach und bietet viele schöne Landschaften. Der Weg ist eng und manchmal muss man anhalten und den Gegenverkehr passieren lassen. Es gibt auch ein paar Häuser, wenn Sie am See vorbeikommen. Die Drehbrücke ist ein großartiger Fotomotiv und die Kinder lieben es. Es ist nicht hoch, aber lang genug, um beim Überqueren einen Sprung zu bekommen. Nach der Brücke ist es eine kurze Wanderung zum See. OH MEIN GOTT! Atemberaubend. Kristallklares Wasser, umgeben von schneebedeckten Bergen. Flecken von gefrorenem Schnee waren noch vorhanden. Wir gingen ungefähr hundert Meter um den See herum und fanden einige Sitzplätze zum Mittagessen. Auf dem Rückweg führt ein Seitenweg zum verborgenen Wasserfall. Es ist eine zusätzliche 0,2 Meile und ziemlich steil, aber die Mühe lohnt sich. Insgesamt ist es wahrscheinlich unsere bisher beliebteste Wanderung der Reise. Es lohnt sich, fünf Stunden zu fahren und einen halben Tag zu wandern. Auf dem Weg aus dem Park sahen wir zwei Griz aus dem Auto! In meinem Buch ist das der beste Weg, sie zu sehen. Dies ist ein Muss, auch wenn Sie denken, dass es zu einfach ist.

wandern
16 hours ago

Sehr angenehmer und ruhiger Spaziergang. Hatte sehr schöne Plaketten mit Informationen über die Bäume und dann ein paar süße Zitate über die Natur. Einige der Bäume sahen aus, als würden sie sterben? Ansonsten wunderschön und einige tolle Ausblicke auf den Fluss. Die Promenade ist sehr gut gepflegt

Dieses Land ist unglaublich magisch !! Dies war unsere erste Wanderung im Gletscher und ist eine unglaubliche Einführung in die Schönheit dieses Ortes. Gegen 10 Uhr kamen wir dort an und Ranger führten uns zum Überlaufparken auf einem noch nicht geöffneten Campingplatz. Ich kann mir nicht vorstellen, nach dieser Zeit einen Parkplatz zu finden und wir hatten Glück mit einem der letzten Plätze! Leichte Steigung und stellenweise etwas matschig. Warme Mischung aus Sonne / Wolken. Atemberaubende eisblaue Flüsse entlang des Weges und die Aussicht am Ende ist unglaublich. Ich habe mich entschieden, kein Bärenspray zu kaufen, und ehrlich gesagt war dieser Trail sogar an einem Dienstag so voll, dass du ihn wahrscheinlich für diesen nicht brauchst. Die einzige Wildnis, die wir sahen, war ein süßes Häschen am Anfang des Weges

wandern
16 hours ago

Habe diese Wanderung im Jahr 2016 gemacht. Wunderschöne Wanderung. Sah einige Elche und kolumbianische Grundeichhörnchen. Komme auf jeden Fall wieder, um den Pass zu machen.

Dieser Trail war von Anfang bis Ende unglaublich. Kommen Sie bis spätestens 8 Uhr morgens, um großen Menschenmassen auszuweichen.

Ich parkte an der gesperrten Straße, und nachdem ich die ausgeschilderten Wegsperrungen überprüft hatte, ging ich über das Tor und die Fahrzeugbrücke, um den wahren Ausgangspunkt für McDonald Creek zu erreichen, der laut NPS-Informationen offen war. Der Pfad erstreckte sich östlich vom Kopf des McDonald-Sees an der Nordseite des Baches. Der Weg führt Sie durch atemberaubende alte Zedern und Hemlocks, die das türkisblaue Wasser von Creek säumen. Ich war überrascht, die meiste Zeit der 5-Meilen-Wanderung alleine zu sein, da dieser Weg auf der Westseite des Gletschers sehr beliebt ist. Ich kam an wunderschönen Wasserfällen vorbei und erreichte schließlich einen ruhigen und stillen Abfluss von der Hauptwasserstraße. Ich hatte gehofft, einen Elch oder eine andere Tierwelt in dieser Gegend zu sehen, aber alles war ruhig. Ich war ein bisschen nervös, allein in einer so abgelegenen Gegend zu sein, und habe einen hastigen Rückzug auf dem Weg zurückgeschlagen, wobei ich den ganzen Weg "Hey Bär" gerufen habe. Ansonsten ein sehr gepflegter Trail mit wenig Herausforderung. Die Landschaft hat die Reise jedoch gelohnt.

wandern
23 hours ago

Mücken am Anfang und Ende lol

wandern
schlammig
steinig
überwachsen
1 day ago

wandern
kein schatten
1 day ago

Dies war unser Lieblingsweg, den wir in Glacier gemacht haben. Die oberste Meile und eine halbe ist noch geschlossen. 18.06.19 gewandert. Oben noch viel Schnee. Unglaubliche Aussichten auf dem ganzen Weg. Wir sind Erstwanderer und dies war unsere dritte Wanderung. Es lohnt sich auf jeden Fall!

wandern
1 day ago

Jemand sagte, die Aussicht von diesem Pfad sei "nur in Ordnung" und es lohne sich nicht einmal, Fotos zu machen, da sich die Häuser im West Glacier beim Aufstieg befinden ... diese Person könnte sich nicht mehr irren. Mein Mann und ich hatten eine sehr schwierige Zeit mit diesem Trail, aber die Aussicht von oben und sogar auf dem Weg war absolut atemberaubend. Wir sind aus Iowa, also sind wir es nicht gewohnt, Berge zu besteigen, aber verdammt noch mal, wenn Sie einen Berg besteigen möchten, machen Sie es zu diesem. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Schuhe sehr bequem sind und mit jedem Gelände zurechtkommen, nehmen Sie viel Wasser und gehen Sie, wenn Sie können, früher morgens. Der Glare Bear (Sonne) ist am Nachmittag heiß und Sie werden sich verbrennen. Es gibt eine Grubentoilette an der Spitze und einige der besten Ansichten im Gletscher. Viel Glück!

wandern
käfer
1 day ago

Zweite Wanderung der Woche. Erste paar Meilen steil, aber der Weg ist gut und breit. Mehrere Aussichtspunkte, um einen fließenden Bach und Mountain View's zu sehen. Auch im Rückblick auf den Lake McDonald. Sobald sich die Pfade teilen, um zum Snyder Lake zu gelangen, wird der Pfad mit dichter Vegetation enger. Wenn Sie früh aufbrechen, bevor der Tau verschwunden ist, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass die Vegetation nicht nass wird. Die meisten Bäume wurden 2017 durch das Feuer beschädigt. Das neue Gras ist hoch und wenig schattig. Trail ist leicht zu folgen. Als wir am See ankamen, waren wir etwas enttäuscht über die Vegetation rund um den See. Man konnte nicht darauf zugreifen, ohne durch das Unkraut zu wedeln. Viele Mücken Wir suchten nach einem guten Platz für ein Picknick, konnten aber nichts finden und nahmen einen Platz auf einem Felsen ein. Als wir abreisten, bemerkten wir einige Bänke im Bereich der Essenszubereitung. Vergiss nicht, dir diesen Bereich anzuschauen. Viele gute Aussichten auf die Berge und mehrere Wasserfälle sehr hoch. Die Landschaft ist toll, aber der See war eine Enttäuschung. Nicht einmal in der Nähe des Avalanche Lake. Wir verbrachten ungefähr drei Stunden, um dorthin zu gelangen, und etwas mehr als zwei Stunden, um zurückzukehren. Die App sagt 8,8 Meilen, aber unsere Telefone sagten über 12 Meilen. Nicht sicher ... Wir waren definitiv geschlagen, als wir zurückkamen. Wie auch immer, Sie sind auf dieser Wanderung ein eigner Richter. Dies ist immer noch ein erstaunlicher Park !!

Ziemlich steil auf dem Weg nach oben, aber mit vielen tollen Aussichtspunkten für fantastische Aussichten in beide Richtungen. Halten Sie nicht am Ende des Weges an. Es ist möglich, die Basis der Fälle zu erreichen, die die besten Ansichten sowohl der Fälle als auch des Tals und der Berge auf der gegenüberliegenden Seite bietet.

wandern
2 days ago

Dies war definitiv ein harter Aufstieg, und während die Aussicht wunderschön war, nicht so toll wie auf anderen Wanderungen. Am Ende wünschten wir uns, wir hätten mehr Wasser mitgebracht, da die Sonne intensiv war (6/14).

Ab dem 13. Juni waren die letzten 1,5 Meilen wegen Schnee geschlossen, aber die Wanderung immer noch wert. großartige Aussichten.

Gegen 8 Uhr morgens links auf Trailhead - Aufstieg zum Split, wo Sperry und Mt. Brown Cutoff ist nicht sehr steil, sehr überschaubar. Nach der Teilung - sehr schneller und steiler Aufstieg für ungefähr eine Meile - wird der Weg immer steiler, je dünner die Bäume werden. ERSTAUNLICHE Aussicht auf den McDonald-See vom Trail auf dem Weg nach oben, jedoch ein sehr herausfordernder Aufstieg. Bei 4,4 Meilen auf dem Pfad stießen wir auf eine Ziege, die uns etwa 0,3 Meilen folgte. Er hat uns mit einer zweiten Ziege am Rand des Serpentins gefangen und wir waren sehr nervös, also drehten wir uns langsam um und gingen zurück vor dem Gipfel, die Ziegen schienen wütend zu sein, wir waren in ihrem Gebiet, sie standen über uns und grasten ohne Bewegung. Wir machten uns auf den Weg zurück und sie folgten uns nicht lange und ließen uns dann in Ruhe. Wir waren versucht, an ihnen vorbeizulaufen, aber wir entschieden uns dagegen. Die Aussichten bis zum Gipfel waren UNGLAUBLICH und sehr zu empfehlen. Tolles Training auch. Rückkehr gegen 13 Uhr.

wandern
schnee
2 days ago

Der Weg war 7 Meilen in geschlossen, aber die Aussicht auf das Tal und den See waren unglaublich!

wandern
schlammig
schnee
steinig
2 days ago

Großartiger Trail! Hab das gestern mit meinem Freund gemacht und wir hatten eine tolle Zeit! Wir nahmen an einer Two Medicine-Bootstour teil, die für jeweils 13 US-Dollar ca. 6 km hin und zurück kostete. Wir sind ständig umgeben von Wildblumen im alten Urwald auf den Gipfel gewandert und hatten den See ganz für uns alleine. Wir sind durch ziemlich viel Schnee gewandert und der Boden war sehr feucht, als wir uns zum Mittagessen ans Wasser setzten. Der Campingplatz ist an den meisten Stellen mit etwa einem Meter Schnee bedeckt. Tolle Wanderung zum See und wir beendeten mit einem Zwischenstopp bei Twin Falls, bevor wir das Boot zurückfingen!

wandern
2 days ago

Ziemlich leicht zu besteigen und eine herrliche Aussicht. Eine meiner Lieblingswanderungen aller Zeiten. Als wir diesen Mittwoch gewandert sind, hing ein Grizzlybär direkt am Iceberg Lake.

wandern
2 days ago

Dies war meine persönliche Lieblingswanderung beim Besuch des Gletschers. Ich war Anfang Juni hier, also war nicht jeder Pfad offen. Aber aufgrund des geringeren Verkehrs hatte ich diesen Trail praktisch für mich. Unvergessliche Erfahrung.

Ich habe diese Wanderung Anfang Juni gemacht, daher war die Wanderung zum oberen Grinnell geschlossen, aber die Wanderung zum unteren Grinnellsee hat sich trotzdem gelohnt. Tolle Wanderung!

wandern
käfer
überwachsen
2 days ago

rucksacktour
kein schatten
schnee
2 days ago

Toller Trail mit den gesendeten Kiefern für die ersten paar Kilometer. Die Wanderung war meist bergauf unterwegs. Am Ende vor dem See mussten einige Schneeflecken überquert werden. Aber sehr überschaubar. Die Campingplätze bieten einen herrlichen Blick auf den See. Ich kann diesen Weg nur empfehlen.

Erste Wanderung seit der Ankunft. Wir hatten Glück und schnappten uns gegen Mittag einen Parkplatz. Park Rangers, wir schicken Leute wegen Überfüllung zurück. Die Wanderung zum See hat Spaß gemacht. 500 ft Aufstieg war nicht schlecht. Viele Leute auf der Spur, aber ich nehme an, dass es an den Feiertagen lag. Vatertag. Die Aussicht auf dem Weg war atemberaubend. Sobald Sie den See erreicht haben, lohnt sich alles. Kristallklar und super kalt. Sie können den Schnee in den Bergen sehen, die in den See fließen. Wir hatten einen langsamen Regen den ganzen Weg zurück, aber es gelang uns gut. Auf jeden Fall eine tolle Wanderung zum Einstieg !!

Schöner Wanderweg und der See ist atemberaubend. Ziemlich viel Verkehr heute, da die Straße „Going to the Sun“ bei Avalanche gesperrt war.

Der schwierigste Radweg, den ich je gemacht habe, vom Avalanche Lake Trailhead bis zum Logan's Pass. Aber es gibt viele Orte zum Stoppen und Ausruhen und die Aussicht ist unübertroffen.

Mehr laden