Entdecken Sie die beliebtesten Trailrunning-Strecken im Custer Gallatin National Forest mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
steinig
43 minutes ago

Genossen die Wanderung herausfordernd und ein bisschen technisch, aber nicht schlecht. Der See ist wunderschön, die Jungs haben auch gefischt. Wir haben am Nachmittag verrücktes Wetter. Die meiste Zeit schön und schattig.

Habe dies zum zweiten Mal in diesem Jahr gewandert - so schön. Die wilden Blumen waren unglaublich und die Wasserfälle flossen perfekt. Immer noch Schnee oben und etwas Matsch und Matsch - nur nach oben. Wir haben Bären-Skat gesehen, aber keine Bären. Bringen Sie ein Mittagessen oder Snacks mit und seien Sie auf das Wetter vorbereitet. Wir werden wiederkommen.

Viel Fels unter Ihren Füßen und eine wirklich solide Steigung den ganzen Weg zum See hinauf. Der See ist oben wunderschön und ein großartiger Ort, um zu Mittag zu essen. Bringen Sie Insektenspray und alles, um die Bremsen abzuwehren, für die gesamte Wanderung. Das Zurückkommen war bergab und auf den Knien hart. Ich bin froh, dass wir es geschafft haben, aber wahrscheinlich wird es keine Wiederholung geben.

wandern
1 day ago

Trail nass und matschig - an manchen Stellen leicht knöcheltief - schöne Wanderung nach oben mit 360-Grad-Aussicht. Bärenaktivitätswarnschild zu Beginn der Wanderung, aber wir haben heute keine Bären gesehen. Traf USFS-Trail-Crew auf Motorrädern mit Kettensägen, um tote Stellen zu räumen - Trail-to-Top war ziemlich gut - nur ein paar Bäume runter.

Ich habe das vor ein paar Wochen gemacht, als es noch ein bisschen Schnee gab. Ich war dieses Jahr in 8 Nationalparks und diese Wanderung war wahrscheinlich die schönste, die ich je gesehen habe und es war keine Herausforderung

Hunde genossen, kaum mehr als wir dachten.

Wir waren am 12. Juli und die Trailbedingungen waren gut mit ein paar matschigen Stellen ... seien Sie nett und bleiben Sie auf dem ausgetretenen Pfad. Scenery ist eine Fünf, hat aber nur wegen der starken Beanspruchung eine 4 vergeben. Apropos ... das Parken ist begrenzt und Big Sky Sherriff war vor Ort und gab Parkscheinen. Wenn der Missbrauch andauert, kann der Zugang zu diesem Pfad unterbrochen werden. Wenn das Grundstück voll ist, sollten Sie frühzeitig zum Parken kommen oder einen weniger überfüllten Platz auswählen.

wandern
steinig
2 days ago

Zu steinig und bergauf für meine Crew, meinen Mann, mit seinen schlechten Knien und meinen zwei 8-jährigen Hunden. Als wir am See ankamen, war es das nicht wert. Als wir den Berg runterfuhren, waren wir erschöpft.

Anständige p

wandern
3 days ago

Toller Ort, um die Hunde mitzubringen, fällt am Ende die Wanderung wert.

wandern
4 days ago

Hike diesen Trail am 4. Juli auf Empfehlung eines sehr netten Mitarbeiters bei Grizzly Outfitters. Wir fragten sie nach einer weniger überfüllten Strecke, da die Ouselfälle voll waren. Sie sagte, Zimt sei eine ihrer Lieblingswanderungen rund um Big Sky. „Du wirst ein bisschen schnaufen, aber es lohnt sich.“ Als wir nach dem Mittagessen ankamen, standen nur drei weitere Autos am Ausgangspunkt und während der Wanderung kamen alle drei Parteien an uns vorbei. Um 15:30 Uhr waren wir die Einzigen auf diesem wunderschönen Trail. Es gibt fließendes Wasser für die ersten 2,5 Meilen, was zu begrüßen war, weil es sehr, sehr ruhig war. Wir entdeckten eine Elchmama und ihr Baby, die unter einem Baum faulenzen. Nachdem wir die Kurve genommen hatten, um den Berg hinaufzusteigen, hörten wir etwa eine viertel Meile entfernt die deutlichen Geräusche eines Bären und als wir aus einem Baumdach kamen, entdeckten wir einen, der etwa 50 Fuß entfernt war. Es hat uns gesehen, wir haben es gesehen, und wir haben uns langsam umgedreht und auf dem Rückweg viel Lärm gemacht. Ich würde es auf jeden Fall wieder wandern, Bär und alle!

wandern
sturmholz
4 days ago

Die Wanderung war nicht ganz so schwer wie ich, obwohl es viel schöner sein würde, als die Bilder zeigten. Der Weg ist zeitweise schmal, wobei einige Teile überwachsen sind. Es gab eine erhebliche Menge an Pferdemist auf dem Weg, so dass Sie Ihren Kopf leider unten halten müssen. Wie in einem anderen Kommentar erwähnt, ist der Endpunkt, den AllTrails anlegt, nur ein zufälliger Punkt auf dem Weg, der sich in einem ziemlich waldreichen Gebiet befindet. Ungefähr eine halbe Meile weiter schwingen Sie am Berghang entlang und haben einen tollen Blick in den Gallatin Canyon. Wir hielten an und drehten uns um, um eine Gesamtstrecke von 12 km zu schaffen, als wir sahen, dass es nicht auf einen Gipfel zuzugehen schien.

wandern
käfer
4 days ago

Ging gestern nach der Arbeit. Der Weg verläuft etwa 3 km entlang eines Baches, bevor er sich in den Bear Canyon-Rundweg aufteilt. Ich ging nach links und wanderte noch ungefähr 2 Meilen, aber der Pfad stieg weiter an und es wurde fast 20 Uhr. Das nächste Mal werde ich eine Karte nehmen, da die Beschreibung des Trails hier und im violetten Bozeman-Trail-Buch nicht sehr klar ist, wie weit die Punkte voneinander entfernt sind. Nach der Aufteilung des Trails für den Bear Canyon Loop waren die Mücken intensiver als ich es jemals im Gallatin Valley erlebt habe. Ich habe ein paar Jahre in den Everglades gearbeitet und es war vergleichbar damit. Mein armer schwarzer Hund sah braun aus, da waren so viele an ihr. Ich tötete ungefähr 5 mit jedem Schlag auf meine Schultern, wo sie durch mein Hemd kamen.

wandern
schnee
scrambling
steinig
5 days ago

Tolle Wanderung! Große Schneekreuzungsgebiete in der Nähe der Spitze. Ich bin vor ungefähr einer Woche hinaufgegangen, als die Straße zum See gesperrt war. Die Straße wurde seitdem bearbeitet und ist spürbar glatter. Jeder mit einem SUV oder LKW wird absolut in Ordnung sein. Auch sahen viele Autos es leicht machen.

Es war heute eine tolle Wanderung. Eine schöne Brise und niedrige Temperaturen machten es zu einer phänomenalen Wanderung. In der Höhe lag noch Schnee. Der Boden war vom schmelzenden Schnee gesättigt.

wandern
steinig
6 days ago

Wunderschönen! Ich war am Ende erschöpft, aber es hat sich absolut gelohnt.

on Sacagawea Peak

wandern
schnee
scrambling
6 days ago

Schöner Aufstieg, Bereite dich auf Schnee- und Kletterfahrten vor, Windig und viel kälter als erwartet - bereite dich vor. Überrascht von der Anzahl der Menschen, die in Laufschuhen im Schnee wandern ... mit Skiern. Bereite dich darauf vor, BERGZIEGEN zu sehen. wir haben sie von weitem gesehen. Ich hätte ein 500-1000-mm-Objektiv benötigt, um Bilder dieser Ziegenfamilie aufzunehmen.

wandern
schnee
6 days ago

Tolle Wanderung, aber am besten im Spätsommer, wenn Sie ohne großen Aufwand zum See wollen. (Ich bin gestern am See angekommen, aber die letzte Meile hat wegen des tiefen Schnees 2 Stunden gedauert.) Die ersten 7 Meilen sind einfach. Keine Spur für die letzten 0,5 Meilen, aber Sie können den See intuitiv erreichen, indem Sie einfach die scharfe Steigung hinauf fahren. Unglaubliche Aussicht mit vielen Bergziegen. Der See ist ein alter Vulkan mit guten Angelmöglichkeiten!

wandern
6 days ago

Tolle Wanderung mit toller Aussicht. Die Wanderwege verschwinden ungefähr zu 3/4 auf dem Weg nach oben. Der Weg zum See hinunter war verwirrend und manchmal ein Rätsel. Es schien, als wäre der beste Weg nach unten, links zu bleiben. Wir versuchten, nicht ganz nach links abzusteigen und hatten einige Baumstämme, um einen vernünftigeren Anstand zu erreichen. Die Wanderung vor dem See war anstrengend. Aber die Aussicht auf die Gipfel und den See war die Mühe wert.

on Bangtail Divide Trail

wandern
7 days ago

Schön, gepflegt und gereist.

6/8 gewandert. Toller Trail. Oben noch etwas Schnee, tragen Sie also wasserdichte Stiefel. Wildblumen fangen an heraus zu kommen.

wandern
7 days ago

wunderschön. Für einen Südstaatler war es Arbeit, an den See zu kommen, aber jeden Schritt wert!

wandern
8 days ago

Wunderschön und sanft wandern Sie zu Aussichtspunkten und Wildblumen ... Viele Familien besuchen die frühen Wasserfälle, aber fahren weiter zu den Bergwiesen, sehr lohnend.

wandern
8 days ago

tolle Wanderung. ging die steile Seite der M in beide Richtungen, dauerte etwa 2 Stunden und 20 Minuten hoch und 2 Stunden runter mit einem anständig schweren Pack an. reichlich Wasser mitbringen. Ich habe vergessen, meinen Tracker bis zur Hälfte des steilen Weges zur M einzuschalten, aber er hat mich mit 4,7 Meilen in eine Richtung getaktet. Ich kann Sonnencreme und Wasser nicht genug betonen, keine Bäche, und wenn du auf die Baumgrenze triffst, gibt es keinen Schatten.

wandern
8 days ago

An alle, die behaupten, es sei Privatbesitz und nur eine Schotterstraße. Sie haben den Wegekopf offensichtlich nicht gefunden. Es ist absolut ein Trail mit atemberaubender Aussicht. Es ist ein nationaler Wald. Nicht Privateigentum. Schauen Sie sich meine Fotos an und versuchen Sie es erneut - Sie werden es nicht bereuen.

wandern
schlammig
schnee
steinig
9 days ago

Ein fantastischer Weg, großartige Aussichten von den Bäumen aus, immer noch eine ordentliche Menge Schnee, hatte die Fähigkeit, einen Teil des abgeflachten Schnees herunterzurutschen. Keine Chaco-Wanderung. Auch der Weg zum Trail ist schwierig, kann in kleinen Autos mit vorsichtigem Fahren und geduldigen Passagieren zurückgelegt werden

Mehr laden