Entdecken Sie die beliebtesten Mountainbike-Strecken im Custer Gallatin National Forest mit handgefertigten Streckenkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
1 day ago

Tolle Tageswanderung. Gut genutzter Trail, viele Leute hatten Hunde. Ich werde zurück ins Lager gehen. Beschlossen, nicht weiter zum Heather Lake zu wandern - dieser Weg war schlammig mit Schneeabschnitten -, wenn wir mehr Zeit hätten, wären wir weitergegangen.

wandern
schlammig
2 days ago

Wie andere angegeben haben, ist der Weg ungefähr 8 Meilen lang und Sie gewinnen über 3000 Fuß in der Höhe. Die Trailbedingungen waren matschig aber man kann es trotzdem schaffen. Ich würde definitiv empfehlen, diesen Weg zu wandern. Übrigens ist es nicht einfach.

wandern
2 days ago

Trail nass und matschig - an manchen Stellen leicht knöcheltief - schöne Wanderung nach oben mit 360-Grad-Aussicht. Bärenaktivitätswarnschild zu Beginn der Wanderung, aber wir haben heute keine Bären gesehen. Traf USFS-Trail-Crew auf Motorrädern mit Kettensägen, um tote Stellen zu räumen - Trail-to-Top war ziemlich gut - nur ein paar Bäume runter.

trailrunning
käfer
2 days ago

wandern
käfer
3 days ago

wandern
5 days ago

Hike diesen Trail am 4. Juli auf Empfehlung eines sehr netten Mitarbeiters bei Grizzly Outfitters. Wir fragten sie nach einer weniger überfüllten Strecke, da die Ouselfälle voll waren. Sie sagte, Zimt sei eine ihrer Lieblingswanderungen rund um Big Sky. „Du wirst ein bisschen schnaufen, aber es lohnt sich.“ Als wir nach dem Mittagessen ankamen, standen nur drei weitere Autos am Ausgangspunkt und während der Wanderung kamen alle drei Parteien an uns vorbei. Um 15:30 Uhr waren wir die Einzigen auf diesem wunderschönen Trail. Es gibt fließendes Wasser für die ersten 2,5 Meilen, was zu begrüßen war, weil es sehr, sehr ruhig war. Wir entdeckten eine Elchmama und ihr Baby, die unter einem Baum faulenzen. Nachdem wir die Kurve genommen hatten, um den Berg hinaufzusteigen, hörten wir etwa eine viertel Meile entfernt die deutlichen Geräusche eines Bären und als wir aus einem Baumdach kamen, entdeckten wir einen, der etwa 50 Fuß entfernt war. Es hat uns gesehen, wir haben es gesehen, und wir haben uns langsam umgedreht und auf dem Rückweg viel Lärm gemacht. Ich würde es auf jeden Fall wieder wandern, Bär und alle!

trailrunning
käfer
5 days ago

wandern
käfer
5 days ago

Ging gestern nach der Arbeit. Der Weg verläuft etwa 3 km entlang eines Baches, bevor er sich in den Bear Canyon-Rundweg aufteilt. Ich ging nach links und wanderte noch ungefähr 2 Meilen, aber der Pfad stieg weiter an und es wurde fast 20 Uhr. Das nächste Mal werde ich eine Karte nehmen, da die Beschreibung des Trails hier und im violetten Bozeman-Trail-Buch nicht sehr klar ist, wie weit die Punkte voneinander entfernt sind. Nach der Aufteilung des Trails für den Bear Canyon Loop waren die Mücken intensiver als ich es jemals im Gallatin Valley erlebt habe. Ich habe ein paar Jahre in den Everglades gearbeitet und es war vergleichbar damit. Mein armer schwarzer Hund sah braun aus, da waren so viele an ihr. Ich tötete ungefähr 5 mit jedem Schlag auf meine Schultern, wo sie durch mein Hemd kamen.

wandern
6 days ago

Schöne Wanderung! Trail ist in wirklich gutem Zustand. Es gab wenig Schnee oben und Schlamm auf dem Weg. Viele kühle Wasserfälle sind ein langer Weg, um anzuhalten und zu sehen. Ich bin nicht zum Heather Lake gefahren, da es wie eine sehr schneebedeckte Wanderung schien, dorthin zu gelangen. Aus irgendeinem Grund führte mich Google Maps zu den Grottenfällen. Der Ausgangspunkt für diese Wanderung sind die Palisadenfälle!

wandern
schnee
7 days ago

Trail ist wunderschön. Wir gingen, als es für Juli in Montana ungewöhnlich kühl war. Viel Schnee auf dem Weg vom Smaragdsee zum Heidesee, aber die Mühe hat sich gelohnt.

on Bangtail Divide Trail

wandern
8 days ago

Schön, gepflegt und gereist.

wandern
9 days ago

Wunderschön und sanft wandern Sie zu Aussichtspunkten und Wildblumen ... Viele Familien besuchen die frühen Wasserfälle, aber fahren weiter zu den Bergwiesen, sehr lohnend.

wandern
9 days ago

tolle Wanderung. ging die steile Seite der M in beide Richtungen, dauerte etwa 2 Stunden und 20 Minuten hoch und 2 Stunden runter mit einem anständig schweren Pack an. reichlich Wasser mitbringen. Ich habe vergessen, meinen Tracker bis zur Hälfte des steilen Weges zur M einzuschalten, aber er hat mich mit 4,7 Meilen in eine Richtung getaktet. Ich kann Sonnencreme und Wasser nicht genug betonen, keine Bäche, und wenn du auf die Baumgrenze triffst, gibt es keinen Schatten.

Unglaubliche Wanderung! Der erste Abschnitt ist ganz bewaldet und sehr üppig. Sobald Sie die Kreuzung mit dem Trail 450 (definitiv 450 nicht 45) erreicht haben, sind die Aussichten phänomenal und es ist eine wunderbare Wanderung zurück nach unten. Es gab überall Wildblumen, als wir gingen!

Erstaunliche Wildblumen zu dieser Jahreszeit! Wir nahmen Trail 44 hoch und kamen dann wieder auf Trail 450 runter (es ist nicht 45, wie ein anderer Rezensent sagte - schätze, das war nur ein Tippfehler). Es gibt einen Kamin / Steinhaufen oben und eine Kreuzung von mehreren verschiedenen Wegen. Der ganz links ist 450. Der rechts geht zum Livingston Peak, wie wir glauben. Wunderschöne Aussicht! Die Wasserdurchfahrten waren etwas hoch - wir mussten für eine unsere Schuhe ausziehen. Dauerte ca. 4 Stunden. Ich werde es auf jeden Fall wieder tun!

wandern
11 days ago

Coole Wanderung. Großartige Aussichten. Nicht zu aggressiv. Aber ich habe dort gestern einen Braunbären (Rüden) gesehen. Bitte nehmen Sie ein Bärenspray, aber die Fahrt von BZN aus lohnt sich, um den Sommermassen zu entkommen.

Hikeed Cinnamon Creek Anfang dieser Woche. Die Aussichten sind spektakulär !! 360-Grad-Ansicht oben auf der Feuerwache. Sah einen Elch und ein Kalb am Hinterkopf. Es ist eine harte Wanderung, aber die Aussichten sind es sooo wert. Nahm unseren Hund, ein paar Bachflächen und viel Schatten.

wandern
12 days ago

Toller Trail, der Gipfel war ein bisschen schwierig, aber insgesamt war es ein Knaller.

Hätte gerne den See gesehen, habe aber versucht, nach vielen Regentagen zum Pfadkopf zu gelangen, und die Straße war sehr schlammig und es war schwierig, zum Pfadkopf zu gelangen. Auf jeden Fall ein Fahrzeug mit Allradantrieb mitbringen, um auf den Trailkopf zu gelangen.

wandern
15 days ago

Begann mit Sypes Creek und endete im Sypes Canyon. Trail hätte besser markiert sein können. Schöne Aussicht. Sollte moderat sein.

wandern
15 days ago

Zum größten Teil schöner breiter Trail, aber zu kurz und zu wenig bergauf. Die Aussichten sind schrecklich - es gibt keine. Auf der Abfahrtseite (Westseite), wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, sollten Sie sich der Biker bewusst sein. Sie können schnell und wütend von hinten kommen. Die letzte Meile oder so bis zum Ausgangspunkt von der 3rd Street ist eine schreckliche Straße - steinig, geriffelt, Schlaglöcher, wie Sie es nennen.

Trail ist in einem tollen Zustand. Die Wildblumen waren am 1. Juli spektakulär. Sah Ziegen an der Spitze. Wenn Sie bis zum Sattelgipfel fahren, ist dies eine Grenzwanderung zwischen mittelschwer und schwer, aber es lohnt sich, wenn Sie bereit sind. Empfehlen Sie einen frühen Start ... 8ish, wenn Sie im Sommer tun, um Hitze zu vermeiden. Habe Spaß.

wandern
16 days ago

Dieser Trail ist super toll und ich kann nicht genug für jeden empfehlen, der diesen Trail machen möchte. Es ist steil und schwieriger, aber die Aussichten machen den Aufstieg absolut lohnenswert. Außerdem ist es viel weniger befahren als der Storm Castle Trail und bietet eine bessere Aussicht. Da die letzte halbe Meile bis zur Spitze des Weges die schwierigste ist, lohnt sich das Ganze wegen des Panoramablicks. Diese Wanderung ist ein Juwel und tun Sie sich selbst einen Gefallen, indem Sie Storm Castle überspringen und auf diesen Pfad gehen. Genießen! Machen Sie sich keine Sorgen um die ATV-Fahrer auf dem Weg zum Aussichtspunkt oder die Leute, die am Aussichtspunkt bleiben. Sie haben genauso ein Recht, dort oben zu sein wie sie, es ist ein verdammtes öffentliches Land. Lass sie dir das niemals wegnehmen.

trailrunning
16 days ago

Super einfacher, breiter Trail. Schonend für Knöchel und Pfoten. Die Radfahrer waren im Allgemeinen höflich, was eine schöne Überraschung war. Bei der 4-Meilen-Marke wegen fernen Donners umgedreht. Begann zu streuen, kurz nachdem wir zum Ausgangspunkt zurückgekehrt waren. Wir werden zurück sein, um zu beenden.

wandern
16 days ago

Ich bin so dankbar, dass ich die Kritiken zu den „falschen Gipfeln“ gelesen habe, sonst hätten wir uns umgedreht, als wir mit der Metallkiste, die das zu unterzeichnende Buch enthielt, auf dem Spiel standen. Wir haben All Trails geöffnet und es zeigte Baldy Summit und wir waren ein kleiner blauer Ball, also wussten wir, dass wir weitermachen mussten. Wir starteten um 6:30 Uhr morgens von der M. Nahm den mittleren und den langen Weg rauf und runter und es war genau 12 Meilen und wir brauchten 6 Stunden. SO dankbar für einen frühen Start, denn es gibt viel direktes Sonnenlicht. Die Wildblumen waren wunderschön und wir sahen 4 Bergziegen in der Nähe des wahren Gipfels. Es war ein Hintern-Kicker ... aber so glücklich, dass ich diesen von meiner Bucket-Liste streichen konnte !!

wandern
16 days ago

Eine tolle halbtägige Wanderung und / oder ein intensiver Trailrun. Ich habe knapp 5 Stunden gebraucht, habe angehalten, um Bilder zu machen, und bin einen Teil des Weges zurückgerannt. Am Wochenende ist gegen Vormittag ziemlich viel los. Als ich zurückkam, traf ich ein paar Dutzend Leute, aber für einen Weg in der Nähe der Stadt ist es nicht viel besser, wenn Sie zu einem Gipfel mit Blick auf das gesamte Tal wandern möchten .

mountainbiking
17 days ago

radelte es, um mein neues Fahrrad zu testen. habe es schon mal gewandert also probiert das mountainbike. fand heraus, dass ich ziemlich schnell außer Form war, aber es war ein großartiger Trail!

on Porcupine Creek

18 days ago

Tolle Wanderung. Die 3,7 km lange Loipenkarte gilt jedoch für Beaver Creek. nicht Porcupine Creek. Für die echte Porcupine-Wanderung folgen Sie den Forest Service-Schildern zum Trail Head auf der Ostseite von 191.

wandern
19 days ago

Eine meiner Lieblingsstrecken bei Hyalite das ganze Jahr über. Es ist ein großartiger, zugänglicher Weg für alle Altersgruppen, die wandern, radeln oder Ski fahren möchten. Es ist der perfekte Ort für eine Wanderung, die nicht zu kurz oder zu lang ist, und die Aussicht auf die schroffen Gipfel am Ende (bevor Sie zur Window Rock-Hütte gelangen) ist spektakulär. Dieser Weg kann auch eine Schleife sein, wenn Sie auf dem Cresent Lake Trail wandern. Es gibt auch ausgewiesene Campingplätze entlang des Weges und haben Zugang zum See.

on Hood Creek Trail

wandern
19 days ago

Eine kurze Wanderung, die im Vergleich zu den bekannteren Wanderwegen in Hyalite, die die Ostseite des Canyons hinaufsteigen, nur wenig genutzt wird. Es ist zwar nur ein Pfad, der an einer Gabelung zum Wildhorse / Lick Creek Trail endet, aber die Aussicht auf die Hyalite-Entwässerung enttäuscht nach einem kleinen Höhenunterschied nicht. Der größte Teil des Aufstiegs erfolgt am Anfang des Weges durch einen Kiefernwald und eine Kreuzung mit einer der Forststraßen. Sie werden bemerken, dass der Trail wahrscheinlich hauptsächlich von Mountainbikern und Langläufern genutzt wird, da er mit anderen Trails verbunden ist. Biegen Sie jedoch an der Gabelung links ab, um eine längere Lollipop-Loop-Wanderung zu unternehmen. Für eine schöne, ruhige Wanderung, um die überfüllten Wege zu meiden, würde ich empfehlen, diesen Weg zu wandern.

Mehr laden