Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade in Absaroka-Beartooth Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
5 months ago

Mein 9-jähriger Sohn und ich sind diesen 20.10.18 gewandert und hatten etwas Schnee, was es etwas rutschig und nass machte. Noch zum See! Schöne Wanderung Bewertungen sagen, dass die 1. Hälfte die steilste ist, stimme ich zu. Wie auch immer die ganze Wanderung es im Wesentlichen bergauf geht. Tolle Aussichten an der Spitze!

Wandern
6 months ago

Liebe diese Wanderung zu Tode. So sehr, dass ich vorhabe, meine Asche hier zu streuen. Ich komme seit meiner Kindheit hierher. Schönes 5-Meilen-Hin und Her-Gerangel. Der Weg dorthin ist in einem Stock Explorer oder einem Zweirad-Ranger möglich. Ohne Schneeschuhe würde ich diese Wanderung nicht vor Mitte Juni unternehmen, da der Schnee in dieser geschützten Region gerne länger bleibt. Forellenfischen ist ziemlich gut.

Wandern
7 months ago

Wirklich schöne Wanderung! Viele Serpentinen und anständig steil, aber niemand, der wandern liebt, kann das nicht.

Wir waren am 1. September und der Weg war großartig. Am See wurde es ziemlich windig, aber dafür war eine leichte Jacke in Ordnung. Der Weg war kurz genug, dass die schnelle Erhebung mich nicht so ermüdete, wie ich es erwartet hatte. Ich denke es ist näher an 5 Meilen hin und zurück. Werde diese Wanderung nächstes Jahr wieder machen! PS: Ich machte mir Sorgen, dass die Straße von allem, was ich gelesen hatte, nach draußen fuhr, aber mein AWD Ford Edge hatte keine Probleme, den Ausgangspunkt zu erreichen.

Wandern
7 months ago

An dem Tag, an dem ich diesen Weg gewandert bin (Di, 21.08.2014), war es sehr neblig und es hatte viel geregnet, so dass der Bach ziemlich voll war. Glücklicherweise befand sich die einzige Kreuzung auf einer ausgezeichneten Brücke! Der Weg ist breit, hervorragend präpariert und verläuft größtenteils entlang des Baches. Es ist ein wunderschöner Waldpfad, und wenn ich den Blick auf den See genießen würde, hat es mir wirklich nichts ausgemacht - es war auf ätherische Art wunderschön. Ich habe ungefähr 20 andere Wanderer auf dem Weg getroffen, so dass es selbst bei trübem Wetter ein geschäftiger Ort ist. Mein Favorit war die Frau mit einer Glocke auf dem Rucksack, begleitet von drei energiegeladenen Kindern unter 10 Jahren - ich konnte die Glocke über das Geplapper dieser Kinder kaum hören, also bezweifle ich, dass die Bären es auch tun werden!

Wandern
8 months ago

Der Weg war kurz, aber steil. Der Aufstieg ist es absolut wert! Die Wildblumen, das rauschende Wasser und die malerische Aussicht auf die Berge sind wunderschön. Beginnen Sie früh, bevor der Weg voll wird (und vor Nachmittag Gewitter!) Und tragen Sie auf jeden Fall Bärenspray.

Wandern
8 months ago

Die ersten 1,5 Meilen ohne Unterbrechung bergauf, dann nivelliert er sich und geht zum See hinunter. Die Aussichten sind fantastisch. Die Straße ist rau, aber mit Personenwagen befahrbar. Ich würde Ihnen raten, dass Sie starke Reifen auf Ihren Reifen haben, da Standard-Autoreifen durch die Steine und dergleichen beschädigt werden können. Off-Road-Stufen sind am besten.

Dies ist aus gutem Grund ein beliebter Wanderweg! Die Aussicht auf den See am Ende des Weges ist atemberaubend. Ich würde bemerken, dass es länger als 5,8 km ist - näher an 5 km Hin- und Rückfahrt. Es ist ein anstrengender Aufstieg für die meiste Zeit, aber es lohnt sich. Obwohl viele Leute unterwegs waren, haben wir einen Bären auf der Spur gesehen.

Wandern
9 months ago

Diese Wanderung ist sicherlich ein Hintern-Kicker - es lohnt sich. Ein Switch-unterstützter Aufstieg voller Ansichten bis ganz nach oben. Geschehen in der ersten Juliwoche, aber die letzte halbe Meile war der Schnee.

Wandern
9 months ago

Absolut wunderschöner Trail. Die ersten 7 Meilen zum Horseshoe Lake sind ein schwieriger, stetiger Aufstieg mit vielen Serpentinen und wunderschönen Wildblumen. Es ist Anfang Juli und in der Nähe des Gipfels immer noch schneebedeckt, aber wir konnten ohne zu viel Loch nach oben gehen. Horseshoe Lake zu Rainbow Lakes war leicht und flankiert von Bächen, ungenannten Seen, Wasserfällen, Wildblumen und rosafarbenem Schnee. Zelte am Rainbow Lake und schloss dann die Runde um das Plateau zurück nach Horseshoe ab, um die zweite Nacht zu zelten. Am nächsten Tag in wenigen Stunden problemlos 7 Meilen entfernt, da es fast alles bergab war. Ziemlich steinig bis Hufeisen und dann schlammig und nass vom Hufeisen durch den Plateau-See. Mehrere Bachübergänge und das Wasser ist hoch und schnell! Unser tatsächlicher Kilometerstand war fast 30, als alles gesagt und getan wurde. Quintessenz Montana Wandern und Camping - sehr zu empfehlen!

Tolle Wanderung. Zeichen sagt 7 Meilen zum See.

Wandern
Wednesday, September 27, 2017

Fantastische Wanderung mit wunderschöner Aussicht. Wir haben es nach einem heftigen Schneefall getan, daher war es etwas schwieriger, da der Schnee an manchen Stellen knietief war, aber die Aussicht ist es wert. Auf jeden Fall ein Weg, den Sie im Frühling / Sommer noch einmal machen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Bärenspray nehmen; Offensichtlich viel ärgern sich in der Gegend (Spuren, Kratzer & ein glückliches Knurren auf dem Berg).

Wandern
Wednesday, September 13, 2017

Dies ist eine erstaunliche Wanderung. Sie bewerten es als moderat, aber ich lehne mich wegen der hohen Erhebung und des Aufstiegs zu Hügeln an. Die Entfernung beträgt etwa 5 Meilen, aber es geht alles bergauf durch schroffes Gelände. Jede Serpentine bietet eine andere, atemberaubende Aussicht mit blühender Flora, Kiefern, Wasserfällen, wilden Heidelbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren in Hülle und Fülle. Nimm viel Wasser. Es gibt große Cuttys im See! Vergiss deine Fliegenrute nicht.

Sunday, September 03, 2017

Die "Straße" ist ein Witz. Im Grunde nur ein durchgehendes Felsenbett, das Sie überfahren. Wir waren schon auf vielen unebenen Straßen unterwegs, aber das kostet den Kuchen. Musste umkehren. Wir haben ein Allradfahrzeug, es war einfach zu unangenehm.

Sunday, August 20, 2017

Tolle Aussicht und die Wildblumen waren unglaublich !! Etwas raues Aufstehen, aber dann geht es am besten zurück. Will auf jeden Fall versuchen, das nächste Mal zum See zu gehen. Versuchte ein bisschen Angeln, aber keine Abnehmer

Monday, August 07, 2017

liebte es!

Thursday, July 27, 2017

Die letzten vier Meilen der Straße sind ziemlich rau. Nicht viele Bäume. Es ist aus der roten Hütte heraus!

on Lake Gletscher

Monday, July 17, 2017

Schöner Trail, die letzten 4 Meilen der Straße dorthin sind ziemlich uneben, aber dieser Teil kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad befahren werden

Wandern
Friday, July 14, 2017

Tolle Wanderung mit wunderschöner Aussicht. Der See ist eine Wanderung wert und bietet atemberaubende Ausblicke. Das Wasser ist kalt und kristallklar. Ein Muss, wenn Sie in der Gegend sind.

Monday, July 03, 2017

Ein gut ausgebauter Wanderweg steigt gleichmäßig vom Parkplatz ab und führt durch steile felsige Berghänge mit spärlichem neuen Baumwuchs. In der Nähe des Gipfels liegt noch viel Schnee und der Weg wird verdeckt. Die Straße wäre ohne High-Clear-Fahrzeug schwer. Die Mühe wert.

Wandern
Friday, March 24, 2017

Sehr malerischer Weg mit Wasserfällen und Bergen.

Thursday, March 23, 2017

Unglaublich!

Wandern
Monday, November 14, 2016

Hervorragend! Dies ist ein Aufstieg, aber es lohnt sich. Die letzte halbe Meile ist atemberaubend. Der Seeblick ist hervorragend. Es gibt einfach nichts, was ich nicht mochte, außer der Straße, um dorthin zu gelangen. Etwa auf halber Höhe war Schnee und etwas Eis vorhanden, diesmal jedoch nicht genug, um Schneeschuhe zu benötigen.

Wandern
Monday, August 29, 2016

Traumhafte Wanderung! Ich habe nicht viele Tiere gesehen, aber es war egal - die Aussicht war fantastisch und die Seen am Ende waren definitiv einen Aufstieg wert. Ich würde sagen, dass dies aufgrund der Höhe auf der anstrengenden Seite von moderat ist (ich habe definitiv gekämpft, aber ich bin eine neue Transplantation in der Gegend und vielleicht bin ich einfach noch nicht daran gewöhnt), aber es ist ziemlich kurz und die Serpentinen sind relativ minderwertig und gepflegt. Wenn Sie Knieprobleme haben, würde ich auf jeden Fall Wanderstöcke empfehlen - wir haben unsere vergessen und es auf dem Rückweg bereut. Wir haben unseren mittelgroßen Hund mitgebracht und sie hat es geliebt, und wir haben 3-4 andere Gruppen mit Hunden unterschiedlicher Größe gesehen, die alle sehr brav waren. Es dauerte insgesamt etwa 3 Stunden, einschließlich vieler Stopps und einer guten Zeit, um oben zu erkunden. Ich werde wiederholen, was andere über den Weg zum Trailhead gesagt haben. Versuchen Sie es nicht, es sei denn, Sie haben AWD und gute Abstände! Es war ein tolles Abenteuer und wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Wandern
Monday, August 08, 2016

Anfang August wanderten fünf Personen. Die Wettervorhersage zeigte Schauer um 14:00 Uhr ... Wir fanden sie um 10:00 Uhr. Leichte bis mittelschwere Duschen zum See und zurück machten Teile des Wegs glatt, aber die Landschaft war immer noch wunderschön. Gut befahrene Strecke, und wir kamen an mehreren Leuten mit mittelgroßen Hunden vorbei. Die "primitive Straße" zum Trail erfordert ein stabiles Fahrzeug (Truck oder Geländewagen). Versuchen Sie nicht, dort ein Auto zu fahren.

Wandern
Thursday, July 21, 2016

Selbst bei Regen und Wind war dies eine tolle Wanderung! 2,5 Stunden Rundfahrt inklusive Zeit am See und mehrere Haltestellen für Fotos.

Rucksacktour
Sunday, June 19, 2016

Hin und zurück mit zwei Familien Mitte Juni. 7 und 9 Jahre alte Töchter haben es geschafft. Manchmal hart, aber tolle Aussicht.

Wandern
Saturday, October 24, 2015

Während ich die Wanderung, die Brücke und die Aussicht genieße, musste ich für die schreckliche Straße 4 Sterne vergeben. Ich habe es seit Jahren absichtlich aus meinen Wanderplänen gelassen

Wandern
Monday, August 31, 2015

Die Wanderung ist mäßig anstrengend, aber kurz. Toller See zum Angeln und noch besseres Basislager, um mehrere andere Seen zu erreichen.

Wandern
Sunday, May 31, 2015

Wunderschönen. Aber wir waren Ende Mai dort und es gab immer noch eine Tonne Schnee. Konnte den ganzen Weg zum See nicht schaffen. Aber es war eine sehr schöne Wanderung und nicht sehr schwierig. Wort der Vorsicht. Die Straße in den Ausgangspunkt ist mehr als nur primitiv. Es ist verdammt hart und Sie brauchen ein Auto mit hohem Abstand. Es war ein Abenteuer.

Mehr laden