Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Mount Washington State Forest, Massachusetts? AllTrails verfügt über 7 großartige Wanderwege, Waldwege, Aussichtswege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im Mount Washington State Forest gibt es 4 mittelschwere Wanderwege von 2,2 bis 10,9 Meilen und von 1.663 bis 2.447 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

Aussicht

Naturausflüge

Wildblumen

In der äußersten südwestlichen Ecke von Massachusetts befindet sich eine Reihe von State Parks, die für ihre spektakuläre Landschaft und atemberaubende Aussichten bekannt sind. Hoch auf einem Bergplateau gelegen, war ein Großteil dieses Waldes zwischen dem späten 17. und dem 18. Jahrhundert unbestritten, um Holzkohle für lokale Eisenschmieden herzustellen. Heute, inmitten des nachwachsenden roten Eichenwalds im Norden, finden Sie im Mount Washington State Forest eine Länge von 48 km. Wandern Sie den South Taconic Trail auf eine Höhe von 200 Metern. Gipfel des Alander Mountain für herrliche Aussichten. Oder folgen Sie dem Appalachian Trail, der sich entlang der Kammlinie und durch die Sage-Schlucht windet. Zu den Frühlings-Features gehören blühender Lorbeer und Azalee; und im Sommer einen Teppich aus Farnen. Angrenzend an den State Forest liegt Bash Bish Falls, einer der dramatischsten Wasserfälle des Bundesstaates. Kaskadenwasser stürzt durch eine Reihe von Schluchten und stürzt dann etwa 60 Fuß in einen funkelnden Pool darunter.

wandern
geschlossen
schlammig
steinig
überwachsen
15 hours ago

Der Start dieser Wanderung war sehr einfach. Sobald Sie den Alander-Gipfel passiert haben und nach Norden starten, wird es sehr schwierig. Bei vielen Steinen ist die Steigung / Gefällstrecke stellenweise sehr steil und für nicht so gute Verhältnisse schwer zu befahren. Die Wege nach Norden werden sehr eng und verwachsen, und der Verbindungsweg kurz vor den Bash Bish-Fällen ist wegen gefährlichen Geländes dauerhaft gesperrt. Aufgrund des geschlossenen Schwanzes ist dies keine Schleife mehr, sondern eine Punkt-zu-Punkt-Wanderung. Bitte geben Sie sich genug Zeit, um fertig zu werden, wenn Sie hin und zurück wollen, da die Strecke jetzt 13 km, die Hin- und Rückfahrt 25 km beträgt und ich etwas mehr als 10 Stunden gebraucht habe. Ich habe nur lange genug für ein paar Fotos und keine richtige Mahlzeit angehalten Pause, da ich pünktlich war. Diese Wanderung ist unglaublich und wird viele Wanderer auf die Probe stellen. Ich würde es auf jeden Fall jedem empfehlen, der eine tolle Aussicht und eine Herausforderung sucht!

wandern
käfer
scrambling
1 day ago

Tolle Wanderung. Vorsicht vor Klapperschlangen.

6/4 - Tolle Wanderung auf zwei Berge. Beide Gipfel haben wunderschöne Grasgipfel, die für die meisten Berge in Neuengland sehr untypisch sind! Wir haben die Schleife gegen den Uhrzeigersinn gemacht, was ich empfehlen würde. Der Aufstieg auf Alander ist definitiv der steilere von beiden, aber nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Es geht ziemlich schnell bergab. Der Taconic Trail, den Sie zwischen Alander und Brace zurücklegen, ist weich und sanft abgestuft. Sie bemerken kaum, dass Sie klettern. Alles in allem eine tolle Tageswanderung.

Der Weg ist gut markiert mit roter Farbe auf Bäumen und Felsen, aber keine tatsächlichen Zeichen. Die Aussicht von den Bäumen aus ist wunderschön, und für 360 Grad ist keine Zivilisation in Sicht. Der Gipfel ist mit einem kleinen Schild und einem Gästebuch markiert und befindet sich erneut am Höhepunkt von Connecticut. Trail war sehr ruhig, sah etwa 5 andere Leute in 2,5 Stunden.

wandern
15 days ago

Tolle Hin- und Rückwanderung mit spektakulären Ausblicken. Gut gepflegt mit nur ein paar Bäumen. 10/10 geht zurück

wandern
schlammig
scrambling
steinig
17 days ago

Super, um den CT-Höhepunkt zu erreichen! Das Scramble im ersten Drittel der Strecke hat Spaß gemacht. Ruhe oder Spur war eher steinig und nass. Dies war besonders störend in den steilen Abfahrten. Etwa die letzte Meile der Wanderung auf der Straße zu laufen, hat ein wenig nachgelassen. Insgesamt ziemlich spaßiger Trail, mit einigen sehr schönen Ausblicken!

Ein schöner Weg, besonders im Frühling

Wäre eine 5-Sterne-Bewertung, aber nach zwei Meilen gibt es keine klaren Wegmarkierungen. Bei so vielen sich kreuzenden Pfaden ist es leicht zu hinterfragen, wohin man geht.

Zweite Etappe der Wanderung in Mt Washington

wandern
schlammig
scrambling
steinig
1 month ago

wandern
schlammig
scrambling
steinig
1 month ago

Lange Strecke am Ende, aber ansonsten tolle Wanderung. Scramble am Anfang hat Spaß gemacht und wirklich tolle Aussichten, vor allem auf Brace Mountain. Ich habe meine Aufnahme nicht unterbrochen, als wir so realistisch gegessen hatten, dass die Wanderzeit eher 2:50 betrug.

Schöne Wanderung, aber passen Sie auf, wenn Sie Ihren Hund mitbringen. Auf dem Aufstieg gibt es zwei Bereiche, die angehoben werden müssen, es sei denn, Ihr Hund ist ein außergewöhnlicher Kletterer.

wandern
schlammig
1 month ago

wandern
ausgewaschen
schlammig
steinig
überwachsen
2 months ago

Absolut herrliche Wanderung und so viele Aussichten !! Überhaupt nicht zu lang und man kann drei Berge besteigen, in drei Staaten sein und im Connecticut-Hochpunkt stehen. Tolle Tageswanderung!

wandern
ausgewaschen
schlammig
steinig
2 months ago

Schöne wanderung! Tolle Aussichten für keine Tonne Höhe

Was für eine tolle Wanderung! Nicht allzu schwierig, dem Weg sehr leicht zu folgen und auch einige großartige Aussichten. Sehr empfehlenswert. Ich empfehle auf jeden Fall, nach Brace Mountain zu fahren, ein wirklich kurzer Nebenweg, der die Anstrengung wert ist.

Nasse / eisige Wanderung Tragen Sie auf jeden Fall Steigeisen, wenn Sie im Winter wandern. Es ist eine schöne lange Wanderung mit stetigen Steigungen. Sehr angenehm.

Viel Wasser auf Abschnitten des Wegs aufgrund des jüngsten Regenwetters .. Schöne allmähliche 1200 ft Steigung, steilere Abschnitte in Richtung der schönen Aussicht auf den Gipfel. Tragen Sie wasserdichte Wanderer

Tolle Wanderung. Viel Krabbeln und sehr steiles Klettern im Hinspiel. Das Ganze dauerte 2:20. Großartige Aussichten. Würde nicht versuchen, wenn Schnee und Eis am Boden. Das erste Drittel ist sehr gut markiert. Die letzten zwei Drittel sind im Wesentlichen flach. Insgesamt tolle Wanderung.

Schöne Wanderung. Neigt dazu, nass zu sein (Anfang November gewandert), daher würde ich einen anständigen Wanderschuh empfehlen. Meine Laufschuhe kamen nass und schmutzig zurück. Ich habe versucht, auf den leichteren Klassen zu laufen, aber aufgrund der Felsen und der nassen Bedingungen muss man extrem vorsichtig sein. Ich würde diese Schwierigkeit als moderat einstufen.

Der erste Teil dieser Wanderung ist ziemlich steil, aber das ist der einzige körperlich herausfordernde Teil dieser Wanderung. Sobald Sie den Gipfel des Round Mountain erreicht haben, ist es flach oder bergab, so dass "Moderate" wahrscheinlich die richtige Bewertung ist. Der Ausgangspunkt ist jedoch ziemlich abgelegen und das Auffinden der Flammen war zeitweise eine Herausforderung, vor allem am Gipfel des Round Mountain. Alles in allem eine angenehme Wanderung, die wahrscheinlich noch besser gewesen wäre, wenn ich auf meiner Reise nicht Nebel, Wind und Schnee hätte.

Dies ist eine großartige moderate Wanderung. Die erste Meile der 5 ist bei weitem die schwierigste, bei der Sie den größten Teil der 1.000 Fuß Höhe für die 5,5-Meilen-Wanderung erreichen. Es war ein sehr nebliger Morgen und die Aussicht war anfangs nicht so toll. Ich habe den Höhepunkt in Connecticut jedoch so erreicht, wie ich es wollte, und sobald wir den Grat westlich des höchsten Punktes erlangt hatten, war das Tal unten in Sonnenlicht getaucht und das war ein großartiger Anblick. Alles in allem war es eine schöne Wanderung.

wandern
8 months ago

Schnelle, moderate Wanderung wie wir gegangen sind (blaue Flammen zu weißen Flammen). War im Oktober ein wärmerer Tag und traf oben auf einer Klapperschlange, also seien Sie vorsichtig. Tolle Aussichten an einem klaren Tag!

Wie bereits erwähnt, ist der Ausgangspunkt nicht wirklich markiert, aber er befindet sich am Berg. Washington Rd. An der Grenze zu CT können Sie es nicht verfehlen, wenn Sie dort anhalten. Wenn Sie nach einer Trailhead-Platte suchen, gibt es keine. Es gibt genügend Platz, um mehrere Autos am Start zu parken, und ein paar mehr gegenüber oder einfach nur 50 Meter entfernt ist ein weiterer Bereich, den Sie nutzen können. Regenstürme innerhalb der letzten Woche machten den Start etwas knifflig, da der Weg vom Berg weggerollt ist und zeitweise etwas fließend war. An einigen Stellen entlang der Seite scheint es, als hätten andere eine Vertiefung in der Bürste gemacht, also überlegten sie, warum sie nicht durchlaufen sollten. Rettete meine Füße vor nass zu werden. Trail geht etwas flach aus, dann ein bisschen bergauf zum Round Mt. Gipfel. Es ist nicht so eine anstrengende Gegend, aber genug, um Ihnen ein wenig Training und schöne Ausblicke zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, können Sie Frissell gleich hinter sich sehen. Gehen Sie also hinunter und klettern Sie wieder auf einen weiteren Felsblock, der nicht allzu lang und nicht verrückt ist. Ich bin zum Gipfel von Frissel gegangen und bin weitergegangen, dann angehalten und habe gedacht, fehlt mir etwas? Ging zurück nach oben und ging dann den Sporn hinauf zur Gipfelmarkierung auf dem Baum und zu dem Register, das eine Privatperson mehrmals im Jahr führt. Abwärts zum höchsten Punkt in CT. Habe das Register leicht gefunden und die Ansichten waren nett. Weiter in Richtung Westen und fand den Tri-State-Marker. Habe mein Bestes, in allen drei Staaten gleichzeitig zu sein, lol. Fortsetzung und fand den Ashley Hill Trail. Ja, das geht bis zu Alander, aber nicht zum Gipfel, da ich vor ein paar Monaten in Alander war. Wenn Sie nach Alander aus dieser Gegend gehen möchten, gehen Sie etwas weiter in Richtung Westen. Sie sehen den South Taconic Trail. Gehen Sie nach rechts und fahren Sie nach Norden. Sie kommen Alander Mt näher. Gipfel auf diese Weise. Es ist wie etwas mehr als 3 Meilen, die ich von diesem Punkt aus glaube. Ich beschloss, nach Brace Mountain zu fahren. Wenn man sich die beiden Schilder ansieht, die angeben, wohin die Reise gehen soll, ist das eine bei 4 km richtig, das andere sagt, es sei eine Meile mehr und nicht sicher, wer dieses Schild geschaffen hat, aber jemand sollte es reparieren. Es ist ein kurzer Ausflug, ein leichter Gipfel, und Sie könnten ein paar Hängegleitern erwischen, die ich gemacht habe. Fuhr wieder runter und bog rechts ab, der AllTrails-App-Karte folgend. Ja, es ist ein ziemlich einfacher Downhill-Marsch, aber im Nachhinein mit 20/20 hätte ich den Weg zurückgehen müssen, den ich gekommen bin. Es ist nicht so aufregend und es ist wirklich steinig und rutschig, wenn es so nass wie heute wäre. Nicht dass es hart ist, aber es trägt zu deinen Füßen. Sie kommen dann zum Boden, wo es noch nass ist und nur ein Zufahrtspfad oder etwas und immer noch ein Stück von der Straße entfernt. Sieht aus, als wäre ich viel mehr als nötig gereist und habe nicht wirklich mehr als Meilen und Bewegung bekommen (was nicht nur langweilig ist). Ich hätte wahrscheinlich versuchen können, den Bärenberg hinaufzugehen, wenn ich gerade zurück gegangen wäre. Obwohl man zurückgehen musste, musste man die Gipfel wieder auf und ab gehen, aber sie sind nicht wirklich verrückt in der Höhe. Lebe und lerne

wandern
8 months ago

Ziemlich steiler Aufstieg, herrliche Aussicht von oben. Ab dem 30.09.18 war jedoch die zweite Hälfte des Rundweges (der Abstieg) wegen gefährlicher Bedingungen geschlossen, sodass wir unsere Schritte zurückverfolgen mussten. (Basierend auf den Metallschildern scheint dieser Verschluss übrigens dauerhaft zu sein.)

wandern
8 months ago

Schöne schnelle Wanderung ... steil genug, um gut zu trainieren. Stellare Ansichten des Harlem Valley im Süden sowie die Catskills im Westen.

Die besten Aussichten erwarten Sie an der Spitze. Sie lieben diesen Weg durch freundliche Hardcore-Wanderer und keinen Müll. Je steiler die Spur ist, desto umweltbewusster sind die Wanderer. halte es schön!

Mehr laden