Explore the most popular trails in Columbus-Belmont State Park with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers and nature lovers like you.

Columbus-Belmont State Park is a 156-acre site that played a fascinating role in the War Between the States. This is the site of fortifications built by the Confederates and later occupied by Union forces. The 1861 Battle of Belmont, a raid fought to test the strength of this Confederate stronghold, marked the opening of the Union's Western Campaign. It was also Union General Ulysses S. Grant's first active engagement in the Civil War. Some of the artillery, which shelled the Union troops, and the six-ton anchor that held the great chain stretching across the river, are on display in the park.

Ein toller kleiner Spaziergang für die Kinder. Es gibt eine kleine Snackhütte, Toiletten und einen kleinen Spielplatz. Es gibt einen sehr malerischen Blick über den Fluss und einen Pfad, der durch die Schützengräben führt.

Gehen Sie kurz vor Sonnenuntergang und entspannen Sie sich über den Klippen

Gehen
Thursday, June 16, 2016

Fabelhaft! Wir sind Wanderer, schätzen aber auch einen anspruchsvollen Spaziergang durch die Geschichte. Wir campen hier im Park. Dieser Park ist sehr gut gepflegt. Zugegeben, es ist nicht so lang oder weit, aber zu dieser Jahreszeit ist es auch sehr heiß. Der Hitzeindex erreichte heute 108!

Ich lebe in der Gegend und habe diesen Weg schon als Kind hunderte Male gewandert. Für den Großteil des Pfades laufen Sie durch Gräben, die von den Soldaten der Konföderierten von Hand gegraben wurden, die eine große Schlacht mit der Union erwarteten, deren nächstgelegenes Fort nur 20 Meilen nördlich lag. Dieser Ort ist auch für die Spur der Tränen bekannt, die den Mississippi überqueren. Es ist kein sehr guter Weg für Wanderer (so kurz wie es ist), aber Sie haben von den Klippen einen fantastischen Blick auf den Mississippi River und auf Missouri. Ich empfehle den Wanderweg (wie auch den Columbus-Belmont State Park) für Geschichtsinteressierte, Touristen und Touristen. Auf dem Gelände befinden sich ein Campingplatz, ein Spielplatz, ein Museum, ein Restaurant, ein Geschenkeladen, Grillmöglichkeiten und öffentliche Bäder. Es gibt auch eine Bootsrampe (auf den Mississippi River), die weniger als eine Viertelmeile entfernt ist.

liebte es!

Die Wege sind relativ kurz, aber gut gepflegt. Sehr leicht zu Fuß. Ich habe den Park wegen der historischen Bedeutung mehr genossen als beim Wandern. Ich würde empfehlen, wenn Sie in der Gegend sind.

Wandern
Friday, December 01, 2017

Wandern
Saturday, July 01, 2017

Wednesday, September 14, 2016

Gehen
Sunday, June 19, 2016