Auf der Suche nach einem großartigen Trail in White River National Forest, Colorado? AllTrails verfügt über 216 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Mountainbike-Strecken und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im White River National Forest gibt es 105 mittelschwere Wanderwege von 0,6 bis 36,1 Meilen und von 5.898 bis 13.628 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Aussicht

Wald

Wildblumen

Wildtiere

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

hundefreundlich

Trailrunning

angeleinte hunde

Gehen

See

Fluss

Schneeschuhwandern

Mountainbiking

Camping

Skilanglauf

kinderfreundlich

Rucksacktour

Reiten

Offroad-Fahren

Angeln

Wasserfall

Skifahren

keine Hunde

Klettern

teilweise befestigt

Fahren mit Aussicht

historischer Ort

Rollstuhlgeeignet

kinderwagentauglich

Mit 12 Skigebieten, 10 Berggipfeln über 14.000 Fuß, 2.500 Meilen Loipen, acht Wilderness-Gebieten, 1.900 Meilen Waldwegen und 2,3 Millionen Hektar Natur ist es leicht zu erkennen, warum der White River National Forest der meistbesuchte Wald in ist Die Vereinigten Staaten. Besucher dieser öffentlichen Gebiete in Colorado können Dillon, Ruedi, Homestake und die Green Mountain-Stauseen sehen, die Skigebiete auschecken, die Wanderwege hinauf auf einen der 14-er Jahre führen (Castle Peak, Grays Peak, Torreys Peak, Capitol Peak, Maroon Peak) , Snowmass Mountain, Pyramid Pea, Berg des Heiligen Kreuzes), von denen sich viele in der berühmten Maroon Bells-Snowmass Wilderness befinden, sehen Sie sich den White River an und halten Sie Ausschau nach Elchen, Bergziegen, Rotluchs und vielen anderen Wildtieren Rocky Mountains. Der Hängende See ist eine weitere beliebte Attraktion im Wald. Dieser Wald ist eine großartige Reise von den zentralstädtischen Städten wie Vail, Aspen oder Glenwood Springs.

Habe diesen Trail heute gemacht und es war wunderschön! Das einzig Negative, was ich sagen kann, ist, dass der Weg schwer zu verfolgen war, da es immer noch einige Schneeflecken gibt und ich ständig meine App herausholte, um herauszufinden, wo der Weg war. Wir kamen ungefähr 3,5 km rein und mussten umkehren, weil es zu viel Wasser gab und ich dumm war und meine Trailrunner trug. Außerdem kamen wir um 715 dort an und waren dankbar, dass wir das getan haben, da wir im Grunde genommen den Trail für uns alleine hatten, aber er war auf dem Rückweg gepackt. Tolle Aussicht auf Quandary!

wandern
8 hours ago

Trail in sehr gutem Zustand!

wandern
9 hours ago

Der schwierigste Teil ist der felsige Teil direkt vor dem See! Den Aufstieg wert! Ich würde empfehlen, ein Mittagessen einzupacken, wenn Sie den See erreicht haben

Wir kamen von der Deer Creek Seite, die einige felsige Teile hatte, aber nichts zu schrecklich. Als wir jedoch das Ende dieses Weges erreichten, wurden einige sehr steile und felsige Anstiege erheblich schwieriger. Dieser Trail war sehr steinig. Aber ganz oben versperrte eine Herde von Bergziegen den Weg für einen Moment. Welches war sehr cool. Der Weg ist hart, aber es lohnt sich.

wandern
9 hours ago

Die Wanderung wert, Lake Charles war wunderschön. Es war nicht so schlimm, durch Schlamm, Wasser und Schnee zu navigieren.

wandern
11 hours ago

Trail Head ist im Sägemühlenmuseum. Die Wildblumen sind fantastisch. Wir sahen auch zahlreiche Vögel, darunter einen Kolibri mit Kalliopen. Gehen Sie frühzeitig, um starken Verkehr auf dem Trail zu vermeiden.

schlammig
schnee
steinig
12 hours ago

Wir sind letzten Mittwoch mit der Freundin meines Sohnes und unseren Hunden gewandert. Wir kamen um 8 Uhr morgens an, wenige Autos, aber viel befahrener Trail auf dem Weg nach unten. Die Wasserfälle, der See, die Wildblumen ... atemberaubend. Der einzige Nachteil war ein paar Hunde an der Leine. Mein GSD / Malinois-Mix kommt nicht gut mit seltsamen Hunden zurecht, zumal sie vor zwei Jahren auf einer Spur angegriffen wurde. Ich alarmierte den Besitzer und entfernte mich am Mittwoch als Hund von der Spur. näherte sich mir in einer Stalking-Position, ein Rauferei folgte, es war zum Glück nicht so schlimm wie das andere Mal, aber die Besitzerin ließ ihren Hund immer noch nicht an der Leine und entschuldigte sich auch nicht. Ein zweiter Hund, das Gleiche, aber zumindest der Besitzer packte ihren nach meiner Warnung und führte ihn an der Leine. Auf viel befahrenen Wegen kann man nicht an der Leine bleiben. Es gibt auch Erwachsene und Kinder, die Angst vor losgelassenen Hunden haben. Ich bin ein verantwortungsbewusster Hundebesitzer, ich halte meinen in der Nähe, wenn ich vorbeigehe oder die meiste Zeit, um anderen den Weg zu weisen. Wenn eine Person dies liest und die Leine überdenkt, danke. Wenn nicht, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Hund in der Nähe genug ist, dass Sie ihn an der Leine führen können, wenn jemand Sie dazu auffordert.

Absolut schöner Trail! Sobald Sie über den Fluss und auf der anderen Seite der Brücke sind, gibt es nur noch mehr zu entdecken.

wandern
14 hours ago

Stark formulierte Rezension! 7/20 gewandert. Spur genommen, um Lawinenrückstände auf Missouri-Seen zu vermeiden. Bringen Sie Mikrospikes mit. Viel Schnee, steil. Schöner See. Aber lassen Sie sich nicht vom Kilometerstand täuschen. Es ist eine anstrengende Wanderung. Nicht viel Zelten Leider ist es im Sommer 2019 nicht einfach, an die Missouri-Seen zu gelangen

wandern
steinig
14 hours ago

wandern
14 hours ago

Wir haben die Cathedral Lake-Wanderung ein paar Mal gemacht, haben uns aber entschlossen, sie einmal auszuprobieren. Fazit: Wenn Sie sich für eine entscheiden müssen, bleiben Sie bei Cathedral. Auf dem Weg von den Aspenwäldern zu den Kiefernwäldern war dies eine schwierige Aufgabe, die wenig Raum für eine beeindruckende Aussicht ließ. Der See an der Spitze ist wunderschön, aber der Domsee ist hübscher, imo.

wandern
14 hours ago

Steile, nicht technische Stöcke empfohlen Nicht gut für kleine Kinder - steile Abfahrten

wandern
käfer
schlammig
schnee
15 hours ago

wandern
schnee
scrambling
steinig
15 hours ago

Toller Trail, gut markierter guter Zustand. Es ist steil für das erste und letzte Drittel, eine angenehme, belebende Anstrengung. Die Aussicht oben ist atemberaubend. Die Wanderung zurück nach unten kann aufgrund des steilen Gefälles und des losen Schmutzes / Kieses eine Herausforderung sein. leicht zu rutschen. Viele andere Wanderer auf dem Weg hatten Stöcke, und ich sah, dass das eine gute Idee sein könnte.

wandern
19 hours ago

Begonnen um 4:30 und war das 6. Auto auf dem Parkplatz. Tolle Aussicht, aber sehr steinig. Insgesamt eine tolle Zeit !!

wandern
käfer
23 hours ago

Wunderschönen!! Ich habe jeden Abschnitt geliebt! Insektenspray mitbringen. Es gibt viele Mücken. Ich werde diese Wanderung wiederholen.

Lawinenschnee, atemberaubende Landschaften

wandern
käfer
schnee
steinig
1 day ago

Tolle kleine Wanderung - Käfer und alle!

Es wurde am 20.07.19 geöffnet. Dies war eine großartige Strecke. Sah nur ein paar Jeeps und ein paar Motorräder und Canams. Großartige Aussichten. Nichts zu schwierig, um hier durchzukommen.

tolle Wanderung. Nach oben können Sie mehrere Pfade sehen. Ich möchte die Leute an Leave No Trace erinnern und auf dem Weg bleiben, nicht auf Pflanzen laufen.

Mehr laden