Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Südliche San Juan Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wunderschöne Aussicht am Ende. Zufällig drehte sich Espen. Herrlich! ♡

Käfer töten Bäume am Anfang, aber atemberaubende 360-Ansicht am Ende. Das Wechseln der Espen war ein Genuss.

Der Weg ist ein stetiger Anstieg. Wunderschöne Aussicht

Schöne Wanderung mit toller Aussicht. Es lohnt sich jederzeit zu wiederholen. Dies ist eine Wanderung. Setzen Sie es auf Ihre Liste.

tolle Wanderung

Wandern
7 months ago

Dieser Weg ist großartig, bis Sie eine große Gruppe von Felsen / Felsbrocken, meine Hunde und ich haben beschlossen, an dieser Stelle umzukehren ...

Wandern
7 months ago

Ich bin so verwirrt, wie viele Kilometer alle Spuren hier haben. Es ist 6,2 insgesamt und zurück zum See. Der Weg ist wunderschön, kurzer erster Teil in Bäumen und der Rest durch schöne Wiesen. Es war ziemlich windig, als wir hier oben waren, aber gegen Ende des Jahres 1630 ließ der Wind nach. Der Weg ist gut markiert und leicht zu folgen. Ich würde diese Wanderung mit einem Minimum an anstrengenden Teilen als einfach einstufen. Es gibt Parkplätze am Ausgangspunkt. * Update: Ihr GPS wird Sie auf die Straße bringen, die Sie zum Ausgangspunkt führt. Meine Vermutung ist der zusätzliche Kilometerstand, um zehn Meilen zu erreichen, wenn Sie diese Straße hinauf zum Parkplatz fahren, wo sich der Ausgangspunkt befindet. Dies ist auch eine gut gewartete unbefestigte Straße, die für die meisten Fahrzeuge problemlos zugänglich ist. Wir sahen viele Schafe (auch Schäferhunde waren anwesend) und viele Kühe. Nur einige Murmeltiere aus der Nähe zu sehen. Sie können leicht Hängematten am See aufhängen und entspannen. Wir hatten keine negativen Erfahrungen mit Fehlern. Vor zwei Jahren habe ich diesen Weg im Juli gemacht. Nicht alles Schnee war geschmolzen und es wurde so viel abgelaufen, dass wir die Spur verloren haben und umkehren mussten. Zurück zu kommen und es zu beenden, war so lohnend. Dieser See ist wunderschön!

Wandern
7 months ago

Ich bin diesen Pfad regelmäßig gewandert, als meine Eltern vor 20 Jahren hier eine Hütte hatten. Ich liebe immer noch die Wanderung! Ich war bestürzt, als ich die Zerstörung der Kiefern durch die Käfer sah - nichts davon hatte mich getroffen, als ich vorher hier war. Es gab weniger wild lebende Tiere und weniger Seen und Bäche aufgrund der Dürre. Es gab viel mehr Zerstörung des Weges durch mehr Vieh (riesige Hügel und einige zerrissene Abschnitte des Weges). Trotzdem war es immer noch eine schöne Wanderung durch verschiedene Ökosysteme -

Hervorragende 360-Grad-Ansichten der Rocky Mountain-Gipfel. War knapp 3 Meilen hoch und 3 Meilen runter. Wir haben ungefähr 3 Stunden gebraucht, um das Ganze zu erledigen. Es lohnt sich, wenn Sie den Gipfel erreicht haben !!! Es ist ziemlich waldig und schattig, aber die Bäume sind ziemlich tot, wenn Sie oben auf dem Skilift sind. Wirklich einer meiner Favoriten.

Ich habe diese Wanderung absolut geliebt! Wir starteten an einem Samstag gegen 18 Uhr direkt nach einem heftigen Hagelsturm, so dass der Weg mit etwa 1-2 ”Hagel bedeckt war. Für ein nasses, schweres aber einzigartiges Erlebnis. Sah Pikas, Murmeltiere, Clarks Nussknacker, Raben und sogar eine Reihe von Wieseln! Diese Tageszeit war magisch! Die Sonne wirft die Berge während der gesamten Wanderung in Gold. Wir haben es nicht bis zum Peak geschafft, weil es dunkel wurde. Aber die offenen Wiesen an der Spitze haben mir buchstäblich den Atem genommen. einer meiner neuen Lieblingsplätze. So friedlich ... keine andere Person auf der Spur! Die Einstellung variiert von schattigen Wäldern bis hin zu offenen Felsenfeldern und Wiesen. Könnte ein paar Straßengeräusche auf der ersten halben Meile hören, aber nicht schrecklich. Wir gingen die Skipiste hinunter, um die Zeit zu verkürzen, sodass wir vor Einbruch der Dunkelheit zurückkommen würden. Es war einfach unglaublich. Ich kann es kaum erwarten, zurück zu gehen und bis zum Alberta Peak zu gehen! Wir sind ungefähr 4 Meilen hin und zurück gefahren, in Hagel und Schlamm in etwas mehr als 2 Stunden. Liebte es!

Schöner Weg und nicht sehr schwierig oder lang. Die ganze Wanderung dauerte 2,5 Stunden, nicht oft oder lange. Ich habe nicht die Zeit im Auge behalten, aber der erste Liftturm für Wolf Creek könnte wahrscheinlich in 30 Minuten erreicht werden, und das ist eine gute Aussicht, da es sich um eine schöne Wanderung handelt. Für Treasure Mountain gab es einen Ableger. Ich bin nicht sicher, wo das ist, aber ich schätze, es war der schöne benachbarte Gipfel im Westen. Sie könnten auch weiterhin der kontinentalen Kluft folgen. Einen atemberaubenden Blick.

Ich gebe ihm nur 2 Sterne, weil ich darauf zugreifen konnte. Es gibt etwa eine 11 Meilen lange unbefestigte Straße mit Tonnen holpriger Grate, um dorthin zu gelangen. Sie brauchen keine Freigabe, aber wenn Sie ein altes Auto haben, müssen Sie es möglicherweise langsam angehen. Mein Auto zitterte so stark von den Straßenkämmen, dass ich mich umdrehen musste, weil es 40-60 Minuten dauern würde, um dorthin zu gelangen ... 10 Meilen pro Stunde.

Wir waren Mitte Juli hier und es ist von aggressiven blutrünstigen Fliegen befallen, höchstwahrscheinlich, weil die Pferde den ganzen Tag über den schmalen Pfad abführen. Der Anfang des Weges ist sehr steil und hart, ich weiß nicht, wie dieser Weg als einfach eingestuft wird ... Seien Sie 45 Minuten bis 1 Stunde Aufstieg und Aufstieg bereit, während Hunderte von Fliegen über Sie hinweg sind. Wir kamen auf halbem Weg zurück, weil wir zu müde waren, hauptsächlich aber wegen der Fliegen. Abgespritzt auf uns würden sie immer noch nicht fernhalten. Der Ort ist wunderschön und ruhig.

Ich habe diese Wanderung mit 2 anderen erwachsenen Frauen und unseren 18-jährigen Töchtern und ihren Freunden gemacht. Die Aussichten sind spektakulär. Der Weg ist gut gepflegt mit nur 2 umgestürzten Bäumen, die leicht zu erreichen waren. Es war leicht zu laufen, aber viel Höhenunterschied. Wir haben ungefähr 5 Stunden gebraucht, um es zu wandern, aber wir haben viele Bilder gemacht und waren nicht an die Höhe gewöhnt. Ich habe dies mit 4 und nicht mit 5 bewertet, weil es eine Menge von Menschen gemachtes Zeug gab, um von den Ansichten abzulenken. LKW-Lärm von der Autobahn, Baggerlader und Rammfahrer, die an den Skiliften arbeiten. Der Weg folgt im Wesentlichen der oberen Grenze eines Skigebiets. Ansonsten aber eine sehr schöne Tageswanderung.

Wandern
8 months ago

Ich würde diesen Weg definitiv nicht so einfach bewerten. Vielleicht ein leichter gemäßigter. Wir hatten mehrere weniger erfahrene Mitglieder unserer Gruppe, die frühzeitig zurückkehren. Trail ist definiert, aber es ist viel länger als 3,8 Meilen. Wir haben ungefähr 6 Meilen zurückgelegt, also insgesamt 12. Schöne Aussicht auf den Fluss und einige Berge. Auf jeden Fall gute Wanderschuhe, viel Wasser und eine Kamera empfehlen!

Tolle 2,5 Stunden hin und zurück. Der Pfad war leicht zu folgen, nur ein Baum konnte sich erinnern. Die Landschaft entlang des Kamms auf dem Hügel ist phänomenal. Lieben auch saftige Wiesen und sehen die alten Sesselbahnen. Meine deutschen Hirten liebten diese Wanderung.

Wandern
8 months ago

Eine tolle Wanderung. Um diese Jahreszeit ist ein Hut, Sonnencreme und viel Wasser ein Muss. Diese Wanderung wäre am frühen Morgen ideal. Wir waren am späten Nachmittag dort und es war heiß, da es zu dieser Zeit sehr wenig Baumbestand auf dem Weg gab. Es folgt ein wunderschöner, starker Bachlauf mit vielen schönen Blumen, Himbeeren usw. In manchen Gegenden ziemlich steinig, also wären gute Schuhe am besten.

Viele schöne Wildblumen und gut markiert.

Packen Sie Sonnencreme und viel Wasser ein. Schöne Wanderung entlang der Wasserstraße.

Besonders Spaß macht es, auf der Wolf Creek Sesselbahn auf dem Gipfel des Berges zu landen.

Rucksacktour
9 months ago

Dies war meine erste Rucksackreise in Colorado und es war großartig. Ich packte mich mit meinem 81-jährigen Nachbarn und blieb 2 Nächte. Wir fingen schöne Forellen und sahen einen Weißkopfseeadler, Rehe, Elche, Murmeltiere und viele Streifenhörnchen. Ich habe bereits vor, mit meiner Familie zurückzukehren.

Das war eine tolle Wanderung! Es gibt viele tote Bäume, aber ehrlich gesagt, all das Gras und die Wildblumen lassen Sie diese vergessen. Es macht Spaß, einen Teil des Continental Divide Trail an einem wirklich schönen Ort zu wandern. Wir haben uns leicht auf den Gipfel des Alberta Peak geklettert, was auch Spaß gemacht hat. Der Gipfel ist nicht markiert. Schauen Sie sich die Bilder an, damit Sie ihn erkennen, wenn Sie darauf stoßen. Es ist erkennbar, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen! Ein großer Steinhaufen. Auch drei Pika ausspioniert. Das war super aufregend.

Wandern
9 months ago

Fantastischer Pfad, der kontinuierlich dem Bergstrom folgt - der beste Bachlauf, den wir je gemacht haben! Viele Fälle und ununterbrochenes Plappern, rauschende Wassertöne. Ich stimme zu, neigt eher zu gemäßigt. Schmale, felsige Gegend mit einer Rutschbahn, in der Sie nur durch die Felsen klettern müssen. Sah einen Fuchs und Chipmunks!

Wandern
9 months ago

Tolle Aussicht auf den Wald und den Bach.

Wandern
9 months ago

Toller Trail mit vielen Wildblumen! Der erste Teil war definitiv eine kleine Herausforderung, aber wenn er erst einmal flach wurde, war er großartig!

Tolle Wanderung. Ich bin froh, dass wir unsere Jacken hatten, als wir oben waren. In der ersten Hälfte gibt es mehrere Bäume auf der anderen Seite des Weges, die jedoch leicht zu überwinden sind. Unser deutscher Schäferhund hatte keine Probleme.

Großartige Reise. Schöne Wildblumen! Tolles Angeln! Mückenspray mitbringen.

Spaß, tolle Aussicht, nicht zu schwierig. Er brachte den Hund und er liebte die kleinen Schneebänke entlang des Weges. Versehentlich ging der Alberta Peak anfangs vorbei, dann drehte er sich um und machte das "Scrambling" nach oben, was ein Highlight war!

Wandern
10 months ago

Wenn Sie zum Trail Head fahren und auf dem nahe gelegenen Parkplatz parken, ist die Wanderung nur etwa 10 Kilometer lang. Diese Karte zeigt den Wegkopf, der viel weiter weg beginnt. Als wir das Ende des Weges erreichten, verbrachten wir 20 Minuten damit, nach dem Rest des Weges zu suchen, und dachten, wir hätten noch ein paar Kilometer vor uns. Als wir erst einmal den Handyempfang bekamen, stellten wir fest, dass wir am Ende des Weges waren ... dort, wo es irgendwie in der Nähe des Sees endet. Insgesamt war die Wanderung großartig! Viele schöne Wildblumen. Es war ziemlich windig als wir gingen, also wünschte ich mir, ich hätte ein paar wärmere Schichten mitgebracht. Die Hunde genossen die schneebedeckten Stellen. Wir haben die Mücken nicht so sehr genossen. Wenn wir wieder in der Gegend sind, würde ich diesen Weg definitiv wieder wandern!

Tolle Wanderung auf gut markierten Wegen. Folgt der kontinentalen Kluft. Musste am Anfang umgestürzte Bäume hinuntersteigen oder untergehen. Empfehle eine wärmere Jacke und Mütze für den oberen Teil der Wanderung - war am oberen Teil der Wanderung eine Meile lang und kalt. Sie können den Weg auch außerhalb des Gipfelbereichs verfolgen.

Mehr laden