Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Speckstein Prairie Natural Area, Colorado? AllTrails bietet 6 großartige Wanderwege, Aussichtswege, Wanderwege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen. Suchen Sie nur einen kurzen Spaziergang? In Soapstone Prairie Natural Area gibt es drei einfache Wege, die von 0,7 bis 15 Meilen und von 6.148 bis 6.968 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wandern

Wildblumen

keine Hunde

wandern
2 months ago

Das Gute: Einfach, ruhig, friedlich, einige ziemlich gute Panoramablicke. Das nicht so gut: Irgendwie langweilig. Auch gibt es absolut keinen Schatten. Geh früh und bring Wasser und einen Hut.

wandern
kein schatten
3 months ago

Diamant in der rauen nur 45 Minuten nördlich von Ft. Collins. Es gibt es erst seit ungefähr einem Jahrzehnt. Wenn Sie also Einsamkeit suchen, ist dieser offene Raum die ruhige Reise wert. Es sind ein paar Kilometer Schotterstraße erforderlich, um dorthin zu gelangen, aber nichts, was Sie für die Navigation benötigen würden. Gleichmäßiger Aufstieg mit luftigem Gratblick auf halber Strecke. Viele Pronghorn-Antilopen und einzigartige Felsen zum Genießen. Keine Fahrräder auf diesem speziellen Pfad, aber halten Sie die Augen offen, um zu Beginn ein paar Pferdebatzen zu finden. Ich empfehle, den Weg im Uhrzeigersinn zu nehmen, um die Aussicht auf Ihre Abfahrt leichter genießen zu können.

wandern
kein schatten
scrambling
5 months ago

Unsere Wanderung war angenehm. Wir haben weniger als 10 Leute auf dem Weg gesehen. Als wir die Wanderung begannen, war es bewölkt, aber in die Wanderung wurde es sonnig. Ich empfehle einen Hut mitzubringen. Es gibt keinen Schatten.

Mit einer Gruppe am 31. März gewandert. Die Wanderwege waren mit durchschnittlich 2 Zoll Schnee bedeckt. Hat Towhee-Schleife und Mahagoni-Schleife für 11 Meilen gemacht. Die Wege sind leicht und die schneebedeckte Landschaft war spektakulär. Dauerte 4 Stunden. Die Temperaturen lagen zwischen 20 und 30 Grad. Angenehm und landschaftlich.

wandern
Saturday, July 21, 2018

Die Fahrt wert Trail Beschilderung könnte eine Verbesserung nutzen.

Sunday, July 08, 2018

schöne Wanderung, nicht schwer, viel Sonnenschein und offene Räume mit herrlicher Aussicht.

wandern
kein schatten
Sunday, July 01, 2018

Wie die meisten unserer Wanderungen startete diese in den Morgenstunden von FOCO. Die Fahrt nach Speckstein ist erfreulich und bietet die beste Möglichkeit, die Bisonherde westlich der Straße in das Gebiet zu beobachten. Wir hatten ein Auge, wenn auch mit einem Fernglas, und wir fuhren fort, ziemlich großen Hasen auf der Straße auszuweichen, während wir gingen und den ganzen Weg lächelten! Auf die Wanderung… Wenn Sie Ihre Recherche durchgeführt haben, wissen Sie, dass dies eine Prärie ist, alle Prärie und sehr schön. Aber kein bisschen Schatten und die Temperaturen steigen schnell. Wir parkten auf dem unteren Parkplatz, der leer war. Der Weg, den wir genommen haben, der westliche Arm der Pronghorn-Schleife, begann nördlich und östlich der Einfahrt. Nach ein paar Serpentinen tauchten wir auf dem oberen Plateau auf, sehr dankbar für die frische Luft nach den feuchten Serpentinen. Beim Wandern wurden wir von mehreren männlichen Schafen aus dem Osten beobachtet. Warum? Alle Frauen füllten die kleine Depression im Norden. Schön zu sehen, wie die Sonne hinter ihnen aufging. Wir gingen in die Präriehund-Community. Es ist ein flacher und lustiger Spaziergang, die Hunde sind sehr gesprächig! Wir bogen um den Hügel herum und gingen zum Lindenmeier-Aussichtspunkt. Ankunft! Die Aussichten sind unglaublich und ebenso die Geschichte hinter der Gegend, der Grund für das Übersehen. Habe Mittag gegessen, ein paar Bilder am Aussichtspunkt und dann den Towhee Loop gewandert. Großartiger Plan und meine Frau entdeckte ein Reh, das auf dem Hügel ruhte, während es den westlichen Arm aufstieg. Und zu ihrem großen Schock trat sie fast auf eine Schlange, die den östlichen Arm herunterkam. Es war kurz davor, schlug nicht zu und hatte runde Pupillen, so dass das Adrenalin reguliert wurde, h. An diesem Punkt folgten wir dem gleichen Weg zurück zum unteren Parkplatz. Während unserer Wanderung haben wir nicht viele Wanderer gesehen, sondern mehrere Gruppen von Bikern. Alle waren freundlich, sie hielten sich einfach nicht an die Wegerechtregeln. Es ist eine großartige Wanderung, nehmen Sie viel Wasser und wir sehen uns auf dem Weg!

Mountainbiking
Monday, August 28, 2017

Perfektes moderates Training von einfachen Gegenden zu etwas anspruchsvolleren mit langen mäßigen Bergaufwanderungen bis hin zu Sandwäschen, an denen sich die Reifen festhalten können. Einige Abschnitte waren mit Downhill Coasts einfach und das bedeutet auch, dass Sie irgendwann klettern müssen, um zum Parkplatz zurückzukehren. :) Wunderbares Wetter ... würde es wieder tun!

Tuesday, April 25, 2017

nahm alle kiddos auf dem trail gut

wandern
Wednesday, March 08, 2017

Wednesday, October 19, 2016

Angenehm

on Cheyenne Rim Trail

wandern
Friday, November 20, 2015

Der Wanderweg beginnt etwa 100 m nördlich des Picknickbereichs auf dem South Trailhead Parking Lot in der Soapstone Prairie Natural Area. Der Weg schlängelt sich entlang der Steillinie nach Westen und nimmt allmählich zu. Bei etwa fünf Meilen steigt der Gewinn merklich an, ist jedoch immer noch mäßig, bis Sie den Rand erreichen und den Red Mountain Open Space nach Westen überblicken. Der Weg ist leicht zu folgen, aber entlang des Weges gibt es zahlreiche Wild- und Stockpfade. Es gibt viele Nebenwege. Diese führen zu verschiedenen Lagerbehältern oder sind alte Ranchstraßen. Der Weg ist bei Pferden und Mountainbikes beliebt. Die Gegend ist ein gutes Wintergebiet für Pronghorn Antelope, Maultierhirsche und Elche. Das Ares ist auch ein Wintersortiment für Rinder.

Mountainbiking
Monday, July 06, 2015

Der Anflug auf die Felge von Osten war eine großartige Fahrt, aber der Versuch, über die westliche Route anständig zu fahren, war sehr hart. Einige Abschnitte der Strecke waren im Wesentlichen mit Sand und Kies gefüllte Auswaschungen und extrem enge Einspurbedingungen. Würde eine volle Federung empfehlen.

wandern
Tuesday, April 07, 2015

Der Cheyenne Rim Trail ist von der Wyoming-Grenze aus etwas schwierig, da es keine Möglichkeit gibt, dieses Ende des Wegs zu erreichen, ohne etwa 6 km von Harriman, Wyo entfernt zu sein. Darüber hinaus gibt es im Zaun kein Fußgängertor, wo die Topo-Karte einen Wegpunkt anzeigt. Es war also unklar, ob ich auf öffentlichem Land war oder nicht. Allerdings bietet dieser Teil des Wegs einige schöne Ausblicke auf die umliegenden Hügel und Täler. Es ist eine leichte Wanderung mit nur minimalem Höhenunterschied. Achten Sie jedoch auf die Brombeeren am Rand des Canyons. Sie sind etwas schwer zu verhandeln…

Mountainbiking
9 days ago

wandern
27 days ago

wandern
28 days ago

wandern
1 month ago

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

wandern
4 months ago

wandern
9 months ago

Mehr laden