Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Blut der Wildnis Christi mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

24 days ago

Meine Freundin und ich machten uns vom allerersten Parkplatz ganz unten auf den Weg zum Gipfel. Dies war bisher der absolut beste, spaßigste, landschaftlich reizvollste, 14er. liebte jede Veränderung der Landschaft und des Laubs entlang des Weges, manchmal vergisst man, dass man sich sogar in Colorado befindet. Genieße diese Jungs und Mädchen. Frieden

Wandern
Schnee
1 month ago

Wandern
Schnee
2 months ago

Sehr gute Bedingungen für eine Winterwanderung!

Erstaunlicher Weg. Die beste Wanderung, die ich bisher in Colorado gemacht habe. Verbrachte drei Nächte auf dem Weg - zwei am Comanche Lake und eine am oberen Venable Lake. Eines Tages habe ich den Berg links vom Comanche Lake bestiegen, als ich auf den Hauptberg (Spring Mountain?) Blickte. Von dort aus hatte ich eine hervorragende Aussicht. Es gibt keinen Weg und es ist sehr steil, aber es lohnt sich. Ich brachte Panther Martin Spinnerköder mit und hatte keine Probleme, in beiden Seen reichlich Forellen zu fangen (dies war im August). Es gibt überall Murmeltiere. Hervorragende Aussicht während der gesamten Wanderung - sehr zu empfehlen.

Worte können diesen tollen Weg nicht ausdrücken. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, da es jetzt technisch mein Hinterhof ist. Einziger Wermutstropfen war ich mit einem Anfänger und habe sie nicht bis zum See mitgenommen. Das nächste Mal ist das ein Muss. Treffen Sie sich auf dem Weg nach draußen mit einem tollen Bonbonpullover. Es war eine nahezu perfekte Wanderung von den Aussichten ... den Menschen ... zum Wetter. Immer noch in Ehrfurcht ... 19. November 2018

Ich verlor den Weg zwei oder drei Mal und schoss über den See. 12,66 Meilen später, 3 erwachsene Wutanfälle, 2 Stürze, 3 weibliche Dickhäute, keine Partiragen oder Birnenbäume, erschöpft, übel von der Höhe, die ich zurück ins Lager geschafft hatte, und hatte ein gutes Lachen, bis ich mich selbst anflehte. Ich liebte es. Planen Sie, zurück zu gehen und ein paar Wegmarkierungen mit Wyland dem Earl Grey zu trinken, ex Army Ranger mit einem Kätzchen, einem Camphost. Marker werden dringend benötigt. Diese Berge und das Tal sind heilig. Hier ist mächtige Magie. Sei nicht enttäuscht, wenn ein Ort dich nicht zum ersten Mal lässt. Beugen Sie den Kopf, heben Sie Ihr Herz und versuchen Sie es erneut.

Wandern
5 months ago

Eine meiner Lieblingswanderungen. Die Gesamtstrecke mit einem Umweg zu einer hohen Wiese betrug 10,7 km vom Auto und zurück. Große Belichtung in der Nähe der Spitze mit beeindruckend steilen Aussichten. Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn Sie sich den letzten Serpentinen nähern. Bis zum See sind es noch etwa eine Meile.

Wandern
6 months ago

Erstens: Ich habe schon vorher versucht, Blanca zu summieren, ebenfalls Mitte Oktober. Das erste Mal waren wir nicht ausreichend vorbereitet und fühlten uns nicht sicher ohne Stacheln oder Steigeisen. Auch der Comer See ist ein bisschen ein Knöchelbrecher und hat mir wirklich die Knie getötet. In diesem Jahr dachten wir, wir wären klug und würden versuchen, die Straße mit dem Mountainbike zu fahren, und hatten genug Schneematerial, um den Gipfel zu bewältigen. Was wir vergessen hatten: Der Großteil der Straße ist auf dem Weg nicht einmal mit dem Fahrrad befahrbar, und so liefen wir mit unseren umkehrenden Motorrädern auf einem Anstieg von 4 km zum Comer See. Auf dem Weg dorthin lohnt es sich irgendwie, aber ein großer Teil war noch zu skizzenhaft, um bis zur Hälfte der Straße hinunterzufahren. Wir konnten am Ende den Gipfel nicht mehr (wieder ...) erreichen, da das Wetter 6 Stunden früher wehte, als uns vorher gesagt wurde. Wir haben eine Herde von großen Hornschafen gesehen, was großartig war. Der Rest war ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass wir den Gipfel immer noch nicht abholten. Wenn wir hätten, wären wir sicher 5 Sterne.

6 months ago

Dieser Weg weht also völlig in Stücke. Ich wusste nicht, dass Lily Lake an der Spitze des Passes nicht auf der anderen Seite auf und ab ist! Zu meiner Überraschung habe ich die Karte falsch verstanden, was zu einem enttäuschenden Wandererlebnis führte. Unnötig zu sagen, dass es total meine Schuld war. Die Aussichten waren allerdings dumm.

Wandern
6 months ago

Wir haben diese Wanderung am Sonntag, dem 7. Oktober unternommen. Der Weg ist definitiv länger als angegeben - die gesamte Wanderung, die ich über diesen Weg vom Parkplatz zum See aufgezeichnet habe, betrug insgesamt 10,1 Meilen. Der Weg verteilt den Höhenunterschied gut und ist durchweg deutlich markiert. Wir haben etwas Schnee an der Spitze, aber der Weg war frei

Komfortable Steigung bis zur Wildnisgrenze, wo zwei andere Wege zweigen, um Schluchten im Norden und Osten zu erreichen. Riesiges weites Tal, gefüllt mit dem gelben und orangefarbenen Herbstglanz der Espen.

Angeln
6 months ago

So schwer! Ich bin ein Park Ranger und wandere jeden Tag, aber dieser Weg war immer noch schwer für mich! Auf keinen Fall eine Tageswanderung.

Dieser Weg ist ziemlich episch. Dies sollte als schwer eingestuft werden. tat zuerst die gute Seite. war sehr windig und vor der Phantomterrasse ein bisschen nervenaufreibend. sah mehr Leute in die entgegengesetzte Richtung kommen. schöne lange Wanderung. werde dies wieder als Übernachter tun.

6 months ago

Toller Trail lohnt die lange Fahrt mit spektakulärer Aussicht.

Wandern
6 months ago

Ich habe die Landschaft auf diesem Weg geliebt, aber es war ein bisschen verwirrend, hierher zu kommen! Der Ausgangspunkt ist eigentlich der Gibson Trailhead und dann nehmen Sie die Markierung in Richtung des rauschenden Baches. Von dort sind es 1,5 Kilometer, bis Sie ein Schild sehen, das die Seen der Wolken sagt. Mein Freund und ich dachten, wir hätten uns mehrere Male verloren. Abgesehen davon waren die Herbstfarben unglaublich!

Wandern
6 months ago

keine Wanderung - mehr zum Bergsteigen, um an die Spitze zu gelangen. Vor dem letzten technischen Aufstieg stehen noch einige coole Ansichten zur Verfügung. Wenn Sie auf der Suche nach einer schönen Wanderung sind, gehen Sie nur bis zum flachen Teil vor dem Sattel in einer Höhe von 13 Tausend Fuß, danach ist die technische Erfahrung mit 14ern und einem Helm sehr zu empfehlen! aber schöner und grüner als ich erwartet hatte, mit Sanddünen in der Nähe.

Wandern
6 months ago

Tolle Wanderung mit einem Freund und lohnt den Aufstieg zum 1. See. Es ist ein smaragdgrünes Grün und so klar, dass Sie den Seeboden sehen können. Wir gingen zum zweiten See und aßen zu Mittag, bevor wir zurück fuhren. Die Blätter fielen schnell, so dass die Herbstschönheit schnell verblasst. Planen Sie eine Wochenendreise und campen Sie nächstes Jahr.

Offroad-Fahren
6 months ago

Ich fand diese Spur ziemlich nett. Die Aussicht war absolut umwerfend. Mehrere Wasserüberquerungen, aber nicht schlecht für einen Stock-Wrangler. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.

Schöne Herbstfarben und gutes Angeln. Es dauerte fünf Menschen, die auf 1500 Fuß leben, und es war eine Herausforderung, aber machbar, wenn Sie es langsam angehen. Empfehlen Sie viel Flüssigkeit nehmen. Eine Reise wert

Offroad-Fahren
6 months ago

Brach ein hinteres Schließfach und immer noch wert!

Rucksacktour
6 months ago

Backpacker-Camping-Wochenendtrip mit Boy Scout Troop 268 aus Colorado Springs. 17 Pfadfinder und 4 erwachsene Anführer. Am Samstag ging es den oberen Trail hoch. Links um 8 Uhr morgens und erste Gruppe von 10 Leuten kam um 12 Uhr mittags auf der Wiese an. Die zweite Gruppe kam innerhalb einer Stunde nach. Errichte ein Lager neben dem Bach für eine Wasserquelle. Samstagabend verbrachten wir mit Geschichten, Sketchen und allgemeinem Pfadfinder-Spaß. In einigen Gebieten steiniger Weg, aber relativ mäßiger. Schöne Landschaft mit Espen, die Farben ändern. 10 Pfadfinder gingen mit Daypacks zum ersten See und genossen die Wanderung und den See. Am Sonntag brach das Lager um 8 Uhr morgens ab und kam auf einem niedrigeren Pfad herunter. Steiler und sehr steinig. Um 11 Uhr am Trailhead angekommen. Hatte einen einfachen Gottesdienst und ging nach Hause. Alle hatten eine tolle Zeit. Die Tageszeiten lagen zwischen Mitte und oberen 70er Jahren, die Nacht bis Mitte der 40er Jahre. Kein Regen und keine Wolken. Es gab keinen Mond, also war die Sternenbeobachtung phänomenal. Toller Weg für alle, die es zu genießen gilt.

Wandern
6 months ago

Rough Terrian, aber 100% wert!

Schöner Weg, Espen und Seen.

7 months ago

Tolle Wanderung. Die Espen sind jetzt herrlich. Wenn Sie jedoch zu dem Schild mit der Aufschrift Rainbow Trail gelangen, das rechts und links zeigt, fahren Sie nach rechts. Du musst ein Berg sein. Ziege, um den linken Weg zu tun. Wir haben ziemlich viel Zeit verloren, wenn wir auf diese Weise gegangen sind, dann umdrehen und den richtigen Weg finden. Ich habe es nicht bis zum See geschafft, also fahren wir am nächsten Samstag zurück.

Wandern
7 months ago

Wir nahmen den schnellen Creek Trail, der zu einem Schild führte, und nahmen den Lake of the Clouds Trail, der mit 3,75 markiert war. Es waren wahrscheinlich 6 bis 8 Meilen vom Ausgangspunkt bis zum wunderschönen See. Wir gingen durch die Espen und die Blätter verwandelten sich in prächtiges Gelb und Orange. Der See war kristallklar und ideal zum Forellenangeln.

Wandern
7 months ago

Diese Tour ist ein starker Aufstieg auf einem Weg, der mit Steinen überwältigt ist und schwer in einen guten Fluss zu kommen. Für 4 Meilen sind Sie in Bäumen mit Blick auf Berge, aber keine wirkliche Aussicht bis zum Gipfel. Oben angekommen ist es schön, aber ich glaube nicht, dass es den Aufwand wert ist, verglichen mit anderen Wanderungen in der Umgebung. Plus Seite ist die Einfahrt meist auf dem Bürgersteig. Nachteil ist, dass man Pferden Mist auf dem Parkplatz ausweichen muss

Rucksacktour
7 months ago

Toller Weg. Die letzte halbe Meile vor dem See ist ziemlich steil und schwierig. Der See ist wunderschön und die Mühe wert.

Weiß jemand, ob es auf dem Weg nach oben Camping gibt?

Wandern
7 months ago

Am 28. August gewandert. 8,1 Meilen bis zum See und 5,1 Meilen nach meinem Garmin. Die ersten 1,5 Meilen von Serpentinen sind steil und sandig, aber machbar. Weg frei machen. Toller Bergsee und Wasserfall. Ich sah Spechte, Picas, Murmeltiere und ein Dickhornschaf.

Wandern
7 months ago

Wir sind etwa 5 km bis zum 29. August für eine Rundreise von 7 Meilen aufgestiegen. Einige Espenhaine auf dem Berg und auf dem Weg, der beginnt, golden zu werden. Ich sah eine Person vor uns und eine Person auf dem Weg nach unten. Welpenhund liebte alle Gerüche. Bachüberquerungen leicht.

Mehr laden