Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Rocky Mountain Nationalpark mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

schlammig
Off-Trail
steinig
Schnee
1 hour ago

definitiv ein großartiger Weg, um die Kinder mitzunehmen, schöner Weg mit viel Wasser und viel Grün.

Wandern
steinig
Scrambling
4 hours ago

Schöner Weg, um einen Urlaub in den Rocky Mountains zu beginnen. Ein Teil davon ist ziemlich einfach und ein Teil davon ist moderat. Ein gutes Stück felsiger Teile zum Überqueren. Einige felsige Serpentinen gegen Ende des Wegs, aber nicht unglaublich schwierig. Gem Lake ist ein schöner ruhiger Ort, an dem Sie sich am Ende Ihrer Wanderung etwas ausruhen können, bevor Sie wieder losfahren. Meine Aufnahme beginnt am Ausgangspunkt des Parkplatzes und endet auch dort.

Wandern
steinig
Scrambling
4 hours ago

gewandert am 20.04.19. Es gibt noch einige Schnee- / Eisstellen an den nach Norden gerichteten Streckenabschnitten und in steilen Gegenden, aber mit Vorsicht zu bewältigen. Wir fanden, dass der Aufstieg und Abstieg eine Herausforderung war. Hervorragende Wanderung. empfohlen.

Toller Weg zum Gem Lake! Fahren Sie links weiter, um den Weg zum Balanced Rock zu treffen. Nachdem Sie den Gem Lake hinter sich gelassen haben, fällt etwas Schnee auf, aber Sie brauchen keine zusätzliche Ausrüstung. Einige großartige Aufstiege mit großen Steinstufen sorgen für ein gutes Training mit einigen geringeren Steigungen, um die Regeneration zu unterstützen. Wunderbare Aussichtspunkte entlang des Weges, wenn Sie durch die Bäume klettern, aber nicht zu viel Reichweite. Gem Lake ist kleiner als erwartet, aber sehr ruhig und gelassen und Balanced Rock ist beeindruckend! Wird zurückkehren.

Genossen diesen Weg für einen kostenlosen Parktag und schaffte es vor den Menschenmassen. Ich stimme zu, einige Teile des Weges waren nicht gut markiert. Schnee war gepackt und ich habe es nur mit Stöcken gemacht. (Ich empfehle Spikes). Der letzte Aufstieg zum See ist schwierig zu manövrieren, auf Schnee aber machbar. Der Abstieg war eher eine Herausforderung. Warme Nachmittagstemperaturen machten den Schnee auf dem Rückweg merklich matschiger. (Alberta Falls sind immer noch meistens zugefroren und momentan nicht allzu spektakulär). Ich werde auf jeden Fall wieder im Sommer sein.

Wandern
schlammig
Schnee
23 hours ago

stark genutzt, aber breit genug, um auf und ab gehen zu können. tolle Aussichten wunderbare Aprilwanderung, wenn es nur etwas ruhiger war. Die obere Hälfte ist schneebedeckt und Spikes würden helfen. rutschig auf dem Weg nach unten.

schöne Wanderung, die Bedingungen sind großartig

Wandern
kein Schatten
steinig
Scrambling
1 day ago

Was für eine wunderbare Wanderung! Benötigte Spikes nur für ein kurzes Stück des Weges. Ich habe eine Hirschfamilie gesehen und Trailrunning gemacht. Tolles Training auch!

Der Weg hatte ein paar vereiste Stellen, aber die allgemeinen Bedingungen sind großartig! Wir fühlten uns wie wir beide bergauf gewandert sind, aber die Aussicht ist es wert.

Sehr steiler Anstieg vom Ausgangspunkt mit vielen Serpentinen. Als wir den Grat erklommen haben, war der Schnee sehr tief, aber auf dem Wanderweg voll. Der Trail konnte nur mit Schuhen beendet werden. Schöne Aussicht auf den See und die Berge. Tolles Training.

Schneeschuhwandern
Schnee
1 day ago

Hatte dies am 19.04. Begonnen um 11:30 Uhr und um 17:30 Uhr beendet. Temps waren meistens in den 50er Jahren und keine Wolke am Himmel. Wir haben uns auf jeden Fall die Zeit genommen und ein paar falsche Wege gefunden, die zum Glassee führten. Der letzte Akzent ist STEEP. Versuchen Sie diese Wanderung nicht, wenn Sie nicht in gutem Zustand sind und die richtige Ausrüstung haben. Es war auch extrem windig auf dem Gipfel. Dies war der erste Versuch meiner Frau und mir, etwas so Schwieriges zu schaffen. Wir sind beide sehr fit und das hat uns sehr geholfen! Empfehlen Sie manchmal spikes, Stöcke und Schneeschuhe. Der Schnee begann auf dem Abstieg matschig zu werden, und überall brachen Pfostenlöcher auf. Insgesamt war es ein riesiger Tag in RMNP!

Wandern
schlammig
Schnee
1 day ago

Der Weg ist absolut wunderschön und die Aussicht lohnt den Hintern. Habe diese Wanderung am 18.04. Gemacht und war mit Winterwanderschuhen überschaubar, obwohl sie Trekker / Spikes unbedingt mitbringen. Mehrmals fielen sie in den tiefen tiefen Schnee des Oberschenkels, schwitzten jedoch so sehr, dass es sich fast gut anfühlte.

Wandern
Schnee
1 day ago

4/19 schöner tag draußen. Begonnen um 9:30 Uhr. Die ersten 1,5 Meilen sind trocken mit ein paar sehr kleinen Schneefeldern. Bei Meile 1,5 wird es dann zum größten Teil des restlichen Weges nach oben schneien. Ich fuhr 0,25 Meilen auf dem Schnee weiter und gab dann meine Spitzen auf. Etwa 1,55 Kilometer wurde der Weg leicht verwirrend, als einige Wanderer von der Spur stiegen und Spuren im Schnee hinterließen. Folgen Sie einfach den markanteren Spuren und folgen Sie der All-Trail-Karte, um auf Kurs zu bleiben. Auf dem Weg nach unten wurde es matschig und sogar mit Stacheln ein wenig glatt. Tolle Aussichten entlang der ganzen Wanderung!

Wandern
Schnee
1 day ago

Getreten meinen Hintern !! War total geil. In einigen haarigen Gebieten wird der Schnee zu weich, um darauf zu bleiben.

Schneeschuhwandern
Schnee
1 day ago

Hatte dies letzte Nacht für den Vollmond (20.4.19). Microspikes waren eine große Hilfe und Schneeschuhe waren nicht erforderlich. Der Schnee auf dem Wanderweg war jedoch etwas weich vom Parkplatz bis zur Kreuzung Chasm Lake / Longs Peak. Von der Kreuzung zum Chasm Lake führte eine Mischung aus harten Schneepisten und Schotterwegen. In diesem Abschnitt hätten Sie am meisten zu verlieren, wenn Sie die Böschung falsch betreten und die Böschung hinuntergehen würden, aber die vorhandenen Footholes waren solide.

Wanderte diesen Weg am 18. April. Der gesamte Weg vom Bear Lake bis zum Emerald Lake ist schneebedeckt. Während es eingepackt ist, ist es immer noch sehr rutschig. Ich hatte Mikro-Spikes und sie machen wirklich einen Unterschied. Besonders auf dem Weg zwischen Dream Lake und Emerald Lake werden die Schneeverwehungen, die man hinaufsteigen muss, sehr steil und die Mikro-Spikes haben einer TON geholfen! Ich würde auch Wanderstöcke empfehlen, besonders wenn Sie keine Spikes haben. Während Sie beim Wandern zum Dream Lake heiß werden, ist es am Emerald Lake SEHR windig, stellen Sie also sicher, dass Sie Schichten haben. Es war ein wunderschöner, blauer Himmel und in der Innenstadt von Estes sind es heute ungefähr 45 Grad, aber der Wind an diesen Alpenseen kann die Temperatur leicht um 20 Grad senken. Das Eis auf den Seen beginnt zu schmelzen, deshalb schlage ich vor, nicht den "Winterpfaden" zu folgen, die sich in der Mitte der Seen befinden. Jemand fiel heute tief in Dream Lake, weil er sich dem dünner werdenden Eis näherte.

Ich bin diesen Weg am 18. April gewandert und ich würde empfehlen, Mikro-Spikes zu verwenden. Vom Bear Lake bis zum Dream Lake ist der Weg mit Schnee bedeckt und eingepackt. Wenn sich der Weg am Dream Lake abschneidet, um zum See Haiyaha zu gelangen, ist der Weg an manchen Stellen nicht so voll. Die Strecke war auch manchmal etwas schwer zu finden, da die Langläufer verschiedene Strecken den Hügel hinunter gingen, aber die Karte in dieser App brachte mich wieder auf Spur. Ungefähr 0,25 Meilen vom Lake Haiyaha entfernt wurde der Weg etwas matschig und ich rutschte sogar in meinen Mikro-Spikes. Es gibt Teile des Wegs, die entlang steiler Drifts / Klippen führen, daher würde ich etwas Traktion empfehlen, um unerwünschtes Abrutschen oder Rutschen an diesen Teilen zu vermeiden.

Wandern
Schnee
1 day ago

Sehr schöner Trail. Schöne Landschaften, einige Tierbeobachtungen (Enten, Eichhörnchen). Der Schnee macht es mäßig im Schwierigkeitsgrad, denn wir sind keine normalen Wanderer.

Wandern
2 days ago

Das ist ein tolles Abenteuer.

Eine der ersten Wanderungen, die ich in RMNP unternommen habe. Es ist ziemlich einfach und nicht zu lang

Wandern
Scrambling
Schnee
2 days ago

Benötigen Sie auf jeden Fall Mikro-Spikes und / oder -Stangen. Wir haben dies ohne gemacht und es dauerte länger als unser durchschnittliches Tempo (insgesamt 5 Stunden mit einem Boxenstopp am Loch Lake). Nach dem Loch Lake ist der Weg ziemlich schwer zu sehen, wir hatten Glück, weil zwei Wanderer vor uns waren, die zu wissen scheinen, wo er sich befindet. Musste aufstehen und der Wind war ziemlich stark (auf unserem Weg nach oben und unten) Das Absteigen war viel einfacher, als wenn man nur sitzen und runterlutschen kann. Auf jeden Fall eine Wanderung wert.

Wandern
Schnee
3 days ago

Am 17.4. Mit Mikrospikes gewandert. Der Schnee ist an diesem Punkt ziemlich weich, aber es gab immer noch einige vereiste Stellen. Schöner Weg!

Erstens ist dies ein wunderschöner Weg mit herrlicher Aussicht. Dies war jedoch nicht einfach für zwei aus der Form geratene Mädchen aus Texas. Dieser Weg hat unsere Hinterpfoten getreten. Natürlich nicht an der Spur. Nur ein Kopf an andere, die nicht an die Erhebung gewöhnt sind.

Am 16.04.19 wanderte es, der Schnee wurde ungefähr 2 Meilen tiefer, Schneeschuhe wären schön gewesen, aber wir hatten gute Spikes. Es gelangte zu zwei Flüssen Seen, bevor das Wetter verdächtig schien. Minimale Beschilderung über zwei Meilen, folgte jedoch den AllTrails-GPS ... im Grunde gerade geradeaus. Tolle Wanderung !! Schöne Aussichtspunkte überall.

Wandern
4 days ago

Tolle Wanderung, wunderschöne Landschaft und viele Tierhaltungen.

Wandern
Schnee
5 days ago

Wanderte diesen Weg bis zum Emerald Lake am 15. April. Ansichten sind atemberaubend. Wir hatten keine Spikes, aber ich würde sie weiterempfehlen. Alles bergauf zum Emerald Lake, dann auf dem Rückweg alles bergab. Absolut die Wanderung wert. Wir haben ungefähr 2,5 Stunden gebraucht.

Wandern
5 days ago

4/16 trocken 98%. Die kleinen schneebedeckten Teile sind ohne Ausrüstung leicht zu navigieren

Mehr laden