Erkunden Sie die beliebtesten Langlaufloipen im Rocky Mountain Nationalpark mit hand kuratierten Pistenplänen und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern.

froh, dass ich Schneeschuhe mitgebracht habe. sehr windig an der Spitze

Wir haben es am 6. April von Glacier Gorge Trailhead nach Black Lake geschafft. Der Trail war von den Füßen des Trailheads komplett verschneit und wir verwendeten die ganze Reise mit Schuhspikes. Mills Lake ist zugefroren und die meisten Wanderer durchqueren es, aber es beginnt Anzeichen von Auftauen zu sein. Kurz nach Mills Lake ist der Schnee tief und man möchte Schneeschuhe, aber wir verzichten darauf. Der Tiefschnee macht den Oberschenkeln ein anständiges Training. Die letzte Meile hat mehrere lange Abschnitte, in denen Sie durch den Schnee waten, stellen Sie also sicher, dass Ihre Stiefel wasserdicht sind. Black Lake ist gefroren und mit einer schweren Schneeschicht bedeckt. Wir haben keine Spuren des Weges zum Frozen Lake gesehen. Herrliche Aussicht auf den Mills Lake und den Black Lake. Wir berechneten die Länge als 9,6 Meilen von Glacier Gorge Trailhead nach Black Lake.

Wir haben versucht, diesen Weg mit Schneeschuhen zu erkunden, aber nach den ersten 1,8 Meilen bis zur Kreuzung für Finksee / Wildbecken haben wir versucht, dem Calypso-Pfad zu folgen, aber der wehende Schnee machte den Pfad zu einem etwas schwierigen Top-Manöver und wir waren etwas besorgt. Wir wollten einen Knöchel oder ein Knie drehen und versuchen, einer Spur zu folgen, die jemand gemacht hatte (es war ziemlich steil und Schneeschuhe auf unebenen Hängen machen nicht viel Spaß), also machten wir uns in einer hübschen Gegend auf, die sich für eine Aussicht öffnete, ein paar Bilder machte und drehte um. Ging etwa 4 / 4,5 Meilen. Würde auf jeden Fall gerne zurückkehren und Finksee machen oder wenn der Schnee schmilzt, versuchen Sie Calypso erneut.

Der Weg ist bis zum Black Lake unterbrochen ... am Sonntag ist er gewandert. Liebe schwarzen See!

Begonnen, zum Mills Lake zu wandern, schaffte es aber nicht. War am Abflussgraben entlang wandern. Auf dem Rückweg brannte eine Spur zu den gefrorenen und schneebedeckten Alberta Falls. Ich habe viele ohne Schneeschuhe auf dem Rückweg gesehen. Sie waren notwendig (habe ich nicht gesagt, dass ich den Weg bahnen muss?). schöner Schnee.

Ging von Bear Lake bis Dream Lake Overlook und kehrte am 5. März nach Bear Lake zurück. Trail profitierte von den letzten starken Schneefällen. Schneeschuhe definitiv gefragt; Jemand war in normalen Stiefeln vorangekommen und hatte den Weg mit vielen Postholes durcheinander gebracht. Das Wetter war großartig mit Temperaturen in den 20er Jahren, Sonnenschein und etwas Wind, aber meistens von den Bäumen geschützt. Ein gutes kurzes Training aufgrund des Höhenunterschieds. Das Tempo war langsamer, also dauerte es etwa 4 Stunden und legte etwa 3,7 Meilen (RT) zurück. Nicht zu viele Leute auf einem Dienstag und Bear Lake Parkplatz kein Problem am Morgen.

Schneeschuhwandern
Schnee
1 month ago

Habe am 22. Februar mit dem Schneeschuh zum Mills Lake und dann zurück. Benutzte die Winter-Abkürzung auf dem Weg kurz hinter dem Aspen Grove vor der Log Bridge. Glücklicherweise gab es auf der Winter-Abkürzung Spuren, ansonsten könnten sie verloren gehen. Bei der Abkürzung sollte man auf der Strecke bleiben, eine Person unserer Gruppe trat auf einer falschen Schneedecke zur Seite und fiel in ein Loch bis zur Bachebene. Keine Verletzungen. Ansonsten ein toller Tag, die Temperaturen nicht zu kalt, wenig Wind und teilweise Sonne. Auf dem zugefrorenen Mills Lake gelaufen und die spektakuläre Landschaft genossen. Gesamtfahrt ca. 4 Meilen in 4 Stunden. Eine großartige Möglichkeit, einen Wintertag zu verbringen.

Habe heute (17.02.19) Schneeschuhwanderungen gemacht, tolle Bedingungen dafür! Wir erreichten den Weg und fingen gegen 8:45 Uhr an, Schnee war noch frisch. Der Parkplatz war nicht zu voll und sah nicht wirklich viele andere, bis wir zurückfuhren. Nur wenige Stellen bergauf, relativ ebenes Gelände mit schöner Aussicht. Nach Copeland Falls und Calypso Cascades fällt ein kurzer Teil von Ouzel zum Aussichtspunkt, was ein guter Punkt war, um sich umzudrehen.

Heute morgen ist der Winterpfad bis zum Mills Lake gewandert. Im Park hat es seit fast einer Woche nicht mehr geschneit, daher war der Weg voll und die Zugvorrichtungen waren ausreichend. 6 'weg von der Spur und wir postholten bis zu unseren Taillen. Schneeschuhe sind auf jeden Fall notwendig, wenn Sie die Spur verlassen möchten. Mills Lake ist festgefroren. Es war sehr windig, aber ein wunderschöner sonniger Tag! Die Gletscherschlucht ist um 8:15 Uhr voll.

Wandern
2 months ago

Ging mit dem Flattop Mountain Train am 1. 2. 19. Auf jeden Fall Schneeschuhe verwenden, der Schnee wird im mittleren Teil des Weges etwas tief. Das Oberteil ist spärlicher mit Schnee und wir gingen zurück zu den Stiefeln. Wunderschöne Aussicht!

Im September 2015 gewandert. Die Erinnerungen sind immer noch so lebendig, weil es eine der schönsten und atemberaubendsten Wanderungen ist, die ich je gemacht habe.

Rucksacktour
3 months ago

Der Weg zum Gipfel war ziemlich leicht zu folgen, obwohl tiefes Pulver, das nach dem Aussichtspunkt Dream Lake begann, ohne Schneeschuhe sehr hart war. Die Spur schien zu enden, sobald wir die Baumgrenze geräumt hatten, und so mussten wir mehr oder weniger Buschwack zum Gipfel führen. Unglaubliche Aussicht auf den Park!

Ein schöner ruhiger Tag auf dem Weg. Der Weg war schneebedeckt, so dass keine Schneeschuhe nötig waren, selbst nachdem der Schnee 2 Tage zuvor gefallen war. Das Parken ist eine Herausforderung, da das Grundstück aufgrund des Urlaubes nicht gepflügt wurde: 0 (. Konnte nicht zu den Calypso-Kaskaden gelangen, da der Weg kurz nach dem "Y" verschwand.) Deshalb ging ich zurück und ging stattdessen nach Finch Lake Seele auf dem Weg heute. Natürlich ist es Montag. Schöne Aussichten auf Mt Meeker und Longs auf halber Höhe. Süßer kleiner Bachlauf mit erstaunlichen Eiskristallen

Einer meiner Favoriten!

Wandern
4 months ago

Ich bin am 6. Oktober mit meiner Schwester zurückgewandert. War nicht unsere geplante Wanderung. Wir beschlossen, es und Hallet zu tun, da wir nicht zum Mount Ida gelangen konnten. Trail Ridge war bereits geschlossen und unter Schnee. Wir waren nur zwei Tage im Park, also viel geschnupft und geschnupft, aber wir haben es geschafft. Startete um 7 Uhr im Nebel und stieg über den Wolken in den Schnee! Eine der besten Wanderungen, die ich je gemacht habe. Super kalt und windig an der Spitze, aber eine herrliche Aussicht. Durchtränkte Socken, Schuhe und Beine. Ich hatte nicht für den Schnee geplant, aber es war großartig. Ich kann es kaum erwarten, es nächsten Sommer wieder zusammen mit dem Berg Ida zu machen.

Mann, das war eine erstaunliche Herausforderung.

Schneeschuhwandern
4 months ago

Schwarzer See 11/28 abgeschlossen. Traktion war nett zu Mills, nicht notwendig. Nach Mills war eine Flotation notwendig. Der Weg war nicht schwer zu folgen, obwohl er vom Wind schwach war. Letzte .7m fügten ein paar knifflige Stellen hinzu, die sich durch den Bach weben. An einigen Stellen ist nicht genug Schneesack vorhanden, um das Nachlaufen zu vermeiden, vermeidbar mit Aufmerksamkeit Ski wären toll gewesen.

Hat diese Wanderung letzten Samstag gemacht. Sehr kalt, windig und Schnee war tief. Schien aus vielen Gründen nicht sicher abzuschließen. Schnee bedeckte jede Spur und würde daher GPS-Tracking empfehlen, um einen Verlust zu vermeiden.

UPDATE (6:23 PM): Heute Nachmittag wurden die Ranger des Rocky Mountain National Park informiert, dass die US Air Force Academy Unterstützung bei der Suche nach einem vermissten Kadett-Kandidaten, Micah Tice, 20, gesucht hatte, der zuletzt am späten Freitag, dem 23. November, gehört wurde Tices Fahrzeug befand sich am späten Nachmittag am Longs Peak Trailhead. Es ist nicht bekannt, welches Ziel oder welche Route Tice geplant hat. Das Wetter am Longs Peak am Samstag war schlecht mit erheblichen Schneeanhäufungen, extrem starken Winden und bitterkalten Temperaturen. Heute Abend koordinieren Mitglieder des Search and Rescue-Teams des Rocky Mountain National Park die Suchanstrengungen, die morgen früh beginnen werden. Die Teams werden sich morgen auf die unteren Abschnitte des Longs Peak Trail zum Keyhole und Chasm Junction konzentrieren. Parkwächter würden gerne von jedem hören, der sich seit Samstagmorgen, dem 24. November im Longs Peak-Gebiet aufhält, oder der Kontakt zu Tice bezüglich seiner geplanten Route am Longs Peak hatte. Bitte rufen Sie den Rocky Mountain National Park unter (970) 586-1204 an.

Vermisst seit Samstag Micah Tice .... Wenn Sie morgen auf der Spur sind, halten Sie Ausschau nach ihm. Ich mache auch ein Foto. Search and Rescue wird ebenfalls veröffentlicht. Die Gebete waren dankbar. Gott segne

Der Wind River Trail ist meiner Meinung nach nicht breit genug für anständige Langlaufski. Nicht viele Ansichten in dieser Schleife. Es ist alles bewaldet.

Schöne Wanderung Am Thanksgiving Day war der Weg zum Mills Lake gut befahren, und da der Schnee gut gefüllt war, trug ich bis etwa eine Meile vor Black Lake nur Mikrospikes und Gamaschen. An diesem Punkt zog ich die Schneeschuhe an, um den Rest des Weges nicht zu verletzen. Ich fand den Weg an Mills Lake vorbei leicht zu folgen, aber der Aufstieg zum Black Lake, obwohl er gut sichtbar war, war nicht gut gebrochen und fühlte sich für die zurückgelegte Strecke als eine Menge Arbeit an. Ich fuhr nicht weiter zum Frozen Lake. Während ich Mills Lake als atemberaubend empfand, ließ mich der Black Lake-Zirkel wegen der Schönheit seiner Schönheit hörbar nach Luft schnappen.

Es dauerte 15 Stunden, aber es war unglaublich

diesen Weg heute gewandert! Den Gipfel zu erreichen war unmöglich. Ich hatte keine Schneeschuhe, aber ich glaube nicht, dass sie einen großen Unterschied gemacht hätten. immer noch unglaubliche aussichten und eine tolle wanderung! will das mal wieder im Sommer machen :)

Absolut unglaublich im Schnee! Der Weg zum Mills Lake ist sehr gut ausgeschildert und wir haben ungefähr 1,25 Stunden gebraucht, um nach Mills zu gelangen. Der See ist zugefroren und macht Spass beim Wandern und ist einfach umwerfend. Kann es auf jeden Fall empfehlen! Wir sind nicht weiter als Mills Lake gegangen.

Mills Lake ist wunderschön! Wollte bis Black Lake fahren, aber es wurde dunkel und der Schnee war hoch, nicht wirklich ein sichtbarer Weg, wenn Sie das Schild ein Stück nach Mills Lake erreichen.

Wandern
5 months ago

Ich bin diesen Weg 1972 gewandert und es war eine erstaunliche Reise. Ein anderer Wanderer und ich fuhren eines Morgens vom Glacier Basin Campground ab und parkten am Bear Lake. Über den Berg gewandert und auf einem primitiven Campingplatz campiert. Ich hatte Angst, als hätte ich in meinem Leben noch nie Angst vor Tiergeräuschen außerhalb des Zeltes gehabt. Ich verlor den Münzwurf und musste sehen, was es war. War noch nie so glücklich, ein Stachelschwein in meinem Leben zu sehen! Am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg nach Grand Lake und fuhren mit ein paar Hippies in einem VW-Bus, der uns über die Trail Ridge Road zu unserem Auto brachte. Wie ich mich erinnere, war die gesamte Wanderung etwa 16 Meilen lang und es war durch eines der schönsten Länder, das ich je gesehen habe. Ich würde gerne glauben, dass ich es eines Tages noch einmal tun könnte, aber ich drücke auf 70, also müssen die Erinnerungen ausreichen.

Hat Mills Lake 11/4. Die Schneemenge ist ziemlich groß und die Prüfung ist hart mit einigen vereisten Stellen. Meine Mikro-Spikes waren auf jeden Fall hilfreich. Super windig, aber der größte Teil der Strecke ist in Baumbedeckung, also nicht so schlimm. Wunderschöne Aussicht!! Eine meiner Lieblingswanderungen.

Mehr laden