Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade in Mount Massive Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

tolle Sommerwanderung. Die Fahrt war aufregend. Wir zelten nach einer Meile Wanderung auf dem Wanderweg. Der Sonnenuntergang war wunderschön; die Wanderung ist nicht ganz so einfach, aber für einen gesunden Menschen machbar. Viele falsche Gipfel und ein bisschen Verwirrung waren vor dem Gipfel erforderlich. und natürlich weniger überfüllt.

Offroad-Fahren
6 months ago

Spaßiger, recht einfacher Off-Road-Weg mit schöner Aussicht und ausgezeichneten Campingmöglichkeiten. Das Wetter Ende September wurde nachts kalt, aber die Tagessonne ließ die niedrigen 40er-Tage tagsüber wie 60 erscheinen. Diese Straße zweigt viel weiter nach oben ab. Wenn Sie es schwingen können, empfehlen wir Ihnen, weiter zu erkunden und einen langen Tag daraus zu machen. Ich wette, beim Wandern wäre das auch gut. Im Laufe von 48 Stunden sah ich zwei Jeeps, einen Jäger und einen Wanderer. Ich glaube, der Jäger bekam etwas, als ich in der Abenddämmerung einen Schuß im Tal hörte.

Ich würde diesen Weg wärmstens empfehlen! Die Landschaft ist fantastisch und die Hindernisse sind nicht schwierig, es sei denn, Sie gehen in die 110J, wo es einen Ort gibt, den ich mit meinem angehobenen Tacoma nicht versuchen würde, wenn ich keine Rock-Sliders hätte. Es gibt Tonnen von Campingplätzen von großen Flächen für große Gruppen bis hin zu kleinen Einzelcampingplätzen in der Nähe des Baches.

Ok, fang mit der Fahrt zum Trail Head an. Sie benötigen ein 4WD oder AWD. Mein Subaru Forester hat es mit dem niedrigen Gang XT geschafft. Es gibt ein paar schwierige Gebiete, aber wenn Sie etwas Erfahrung haben, ist das in Ordnung. Der Weg ist hart, aber es lohnt sich. Ich bin den ganzen Tag ohne jemanden zu sehen gewandert, außer oben, wo sich die anderen Trailheads oben treffen. Der Aufstieg dauerte 4 Stunden. 3,5 Stunden bis zu dem, was wie oben aussieht ... Entschuldigung, es gibt mehr als 5 falsche Gipfel. Fahren Sie noch 30 Minuten weiter und Sie erreichen den Gipfel. Hinunterzugehen macht keinen Spaß und dauerte ungefähr 2,5 Stunden; Ich hatte jedoch Stöcke. Ohne Stöcke noch eine Stunde und ein paar Bandaids für die Fälle! Wunderschöne, nicht gut befahrene Strecke, aber man denke daran, es sind fast 4000 Höhenmeter in kurzer Entfernung !!! Habe Spaß!!!!

Meine Familie, mein Mann, mein Sohn (21) und meine Tochter (19) entschieden sich für diesen steileren Aufstiegsweg, da meine Knie zwar großartig sind, aber mich auf Abfahrten töten. Wir parkten am südöstlichen Massive Trailhead und wanderten die Straße 3 Meilen zum sw-Trailhead. Diese Wanderung ist kein Witz, sehr steil und obwohl mir nichts weh tat, war es einfach hart. Sie erreichen den Sattel, wo sich die Sw- und Se-Trails treffen, und dann geht es die letzten .3 zum Gipfel hinauf. Es ist ein ziemlich leichter Grat, aber Sie sind ein bisschen krabbelig. Die Aussicht ist unglaublich! Wir stiegen den 6-Meilen-Abstieg hinunter, was mein schlechtes Knie immer noch störte, aber der Sw-Trail war für mich überhaupt nicht machbar, weshalb wir dort geparkt haben und eine Schleife machen. Der Kilometerstand ist ungefähr gleich, wenn Sie es auf diese Weise im Vergleich zum Hin- und Rückweg auf der Se-Spur tun. Ich würde sagen, wenn Sie gute Knie haben und ein sehr steiler Abstieg Sie nicht stört, dann rasiert sich der sw-Trail ungefähr 5+ Meilen ab.

In ein paar Kilometern Donnerstag Nacht gefahren und am Freitag um 330 aufgewacht, um den Berg zu erkunden. Columbia. Der Trail wird gerade bearbeitet, und ich kann diese Route erst empfehlen, wenn der neue Trail fertig ist. Die Schlucht am Fuße des Berges hinauf und hinunter zu wandern war auf jeden Fall gefährlich und sehr rutschig, steil und voller loser Felsen und Dreck. Der Gipfel war wunderschön und die Aussicht war unglaublich!

Der Weg zum Ausgangspunkt ist rau. Es gibt eine Stelle 1/3 Meile vom Ausgangspunkt entfernt, den mein 4x4-Jeep nicht schaffen konnte. Er muss einen guten Abstand und gute Fahreigenschaften haben, um diesen Trail-Kopf zu erreichen

Beeindruckend! Mein 1. 14er! Abwechslungsreicher Weg, Felsentreppe in den Himmel, Bergziegen und eine unglaubliche 360-Grad-Sicht!

Toller Campingplatz entlang der Straße zum Ausgangspunkt, sowohl frei verstreute als auch gebührenpflichtige Bereiche mit Bad. Sie müssen wahrscheinlich über ausreichend Freiraum verfügen, um unbeschädigt zum Ausgangspunkt zu gelangen. Ein paar Subarus waren dort oben, aber ich garantiere, dass sie an einigen Stellen den Boden überschritten haben. Etwa eine Viertelmeile vor dem Ausgangspunkt befindet sich ein knorriger Abfluss / Durchlass. Unmittelbar davor hatte ich einen Hintern geparkt, als ich ging, und hinterließ nur eine beschissene Linie in meinem 3-In-FJ, die ich immer noch ausstieg. Die Wanderung ist fantastisch, für einen Vierzehnjährigen ziemlich einfach. Viele Steine, hart an den Füßen, Knöchel und Knie kommen herunter. 2 oder 3 falsche Gipfel, seien Sie vorbereitet. Ich ging durch 5 Liter Wasser, wendete zweimal Sonnencreme an und brachte definitiv Insektenspray für den ersten Teil mit. Viele wirklich coole Ausblicke sowohl auf die Elk Range als auch auf Leadville und die umliegenden Seen und Landschaften. Spektakuläre Ausblicke auf die Halfmoon-Seen und das Tal auf dem Weg nach oben.

Schöner Weg. Nicht langweilig, aber auch nicht extrem schwierig.

Spektakulärer Ort !! Wenn Sie weit genug aufsteigen, sind die Aussichten erstaunlich. Auch ein kleiner Bach Wasserfall mit einem Pool am Boden zum Schwimmen gefunden. Das Wasser war kalt. Nicht unbedingt ein Allradantrieb, SUVs können damit umgehen, es sei denn, Sie sind hoch oben. Auf jeden Fall empfehlen, auf Peek A Boo Gulch zu fahren und eine Sonnenuntergangsfahrt zu unternehmen. Wir packten unsere Kajaks und fuhren eines Tages nach Twin Lakes. Ca. 30 Minuten Fahrt vom Lager zu den Seen. Hatte einen Cocktail in der Stadt und kehrte ins Lager zurück. Wir waren Freitag-Sonntag (13.-15. Juli) und es war viel los. Alle Campingplätze waren voll ... vielleicht ein oder zwei geöffnet. Das war der einzige Nachteil. Die Seiten sind sehr weitläufig, so dass es immer noch sehr privat ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie für dieses eine gute Kondition haben.

Große Wanderung! Sie müssen es gleich von Anfang an verdienen, indem Sie die Auffahrt zum Trail Head machen. AWD / 4-Radantrieb und guten Abstand benötigen. Der Weg bietet wunderschöne Aussichten, ausgezeichnete Wege und sehr wenige Wanderer.

Offroad-Fahren
9 months ago

Sehr schöne, landschaftlich reizvolle Gegend. Fuhr meine Aktie Silverado und hatte keine Probleme mit der Freigabe. Schön und abgelegen, sah ein anderes Fahrzeug die 2 Nächte, in denen ich übernachtet habe. Wir waren letzte Juliwoche und es wurde nachts richtig kalt, als würde das Wasser Ihrer Hunde kalt werden.

Offroad-Fahren
9 months ago

Tolle Landschaft, aber furchtbar rau, wenn nicht in einem ausgewiesenen Geländewagen. Es hat sich gelohnt, aber ich würde es nicht noch einmal tun, ohne ein Fahrzeug abzufahren, also musste ich mir keine Sorgen machen, dass mein Auto nach Hause kam. Ein anständiger Geländewagen könnte es klug machen, solange Sie sich auf der County Road 11 aufhalten, anstatt nach links abzweigen, wo er sich teilt. Halten Sie sich rechts und die Straße bleibt in einem durchschnittlichen Fahrzeug befahrbar und führt zum Minengelände. Ich ging nicht nach links, weil ich nicht mehr als 3 Meilen pro Stunde hatte, weil ich so hart war, dass ich vier Stunden gebraucht hatte, um zur Mine und zurück zu kommen. Ich nahm eine Crew-Kabine f150 mit einem 8-Zoll-Hub und 36-Zoll-Reifen, und der Trail wurde nie zu eng. Alles in allem ein großartiger Trail, der für einen täglichen Fahrer, der Sie nach Hause bringen muss, nur ein bisschen rau ist, sofern er nicht gebaut ist.

Fantastische Wanderung. Weniger überfüllt als die anderen Trails !!!!

Es ist schwer, an den Ausgangspunkt zu gelangen, und Sie können dies nur tun, wenn Sie einen hohen Abstand haben. Auf dem Weg dorthin gibt es verschiedene Stellen, an denen Sie Ihre Wanderung etwas länger machen können. Was die Wanderung angeht, so ist sie am Anfang wirklich hübsch durch den Wald und entlang des Baches. Wenn Sie nach Massive abbiegen, ist der Rest des Weges sehr steil. Seien Sie sicher, dass Sie auf Schritt und Tritt gehen. Die Aussicht an der Spitze lohnt sich nicht. Einfach Top-Tier-Ansichten. Genial.

Toller Trail mit vielen technischen Klettersteigen und Wasserdurchfahrten. Seit gestern noch Schnee auf der Spur

Ich konnte den Wegweiser nicht finden, zu dem Sie durch diese Anweisungen geführt werden. Es führte mich über eine Privatstraße ohne Waldzugang. Ich habe einen weiteren Wegpunkt aus meinem Atlas gefunden, der beginnt auf dem Ranchgelände und man bittet Sie, ein paar $ zu zahlen, um reinzukommen (1 USD pro Person, 2 USD pro Hund). Es war ein schöner schattiger Pfad, an einigen Stellen Zugang zum Bach, das hat mein Hund geliebt. Gute Steigung, nicht viele Leute da draußen.

Großartige Aussichten

Offroad-Fahren
11 months ago

06.05.2014 - Muss diesen Weg gestern machen! Einer meiner Lieblingsstrecken. Es liegt noch etwas Schnee, aber ich habe es über die große Flusskreuzung geschafft. Das Wasser ist immer noch zu niedrig. Vielleicht einen Fuß tief. Ich fahre 37s mit einer 3,5-Zoll-Hebebühne einer JKU. Ich bin alleine gegangen. Wenige Leute beim Wandern, aber ich war das einzige Fahrzeug. Schnee sollte in ein paar Wochen geschmolzen sein. Erstaunliche Aussichten. Minimales Krabbeln. Stock Jeeps können den Weg leicht machen. Muss eine höhere Freigabe haben, um an der Flussüberquerung vorbeizukommen.

Saturday, August 19, 2017

Sehr schwieriger und steiler Aufstieg der letzten 2 Meilen durch Felsabschnitte, schwer zu erkennen, wo sich der Weg manchmal befindet, aber Teil des Abenteuers eines 14er. Fast umgedreht, aber froh, dass wir es geschafft haben. Nachdem Sie den Grat überquert haben, gibt es eine atemberaubende Traverse entlang dem Grat nach oben.

Rucksacktour
Monday, June 12, 2017

Wir starteten am Pinienbach-Wanderweg direkt an der Straße 24, der Wanderweg ist auf Privatbesitz und wir mussten bezahlen, um zu parken. Vom Trail Head gibt es einen langen, relativ flachen Kiefernwald, gefolgt von einer moderaten Reihe von Anstiegen, die dem Bach folgen. Der Weg selbst ist bis zu der Stelle, an der er den Colorado-Weg kreuzt, mit losen Steinen bedeckt. Dann geht der Weg in eine Wiese über, die dem Bach folgt. Der Weg wird an diesem Punkt wirklich erstaunlich, Anfang Juni war die Wiese ziemlich sumpfig und feucht. Wir waren nur in der Lage, bis auf 11.300 Fuß zu kommen, bevor der Schnee zu viel wurde, um damit fertig zu werden.

Tolle Wanderung, aber verwirrend, um den Trailkopf zu finden. Fahren Sie auf der 388 (von der Autobahn 24 13 Meilen nördlich von Buena Vista) etwa 1 Meile und parken Sie dann, wenn Sie die Markierung 388 sehen (siehe Foto). Gehen Sie dann von dieser Markierung nach Süden zum Trail Head. Fahren Sie nicht weiter nach Osten auf der unbefestigten Straße. In der ersten Juniwoche gab es einige Abschnitte des Weges, die etwa 1/4 Meile vor der Kreuzung mit dem Colorado-Trail schneebedeckt und vereist waren - wir mussten uns auf einer harten Piste, die ungefähr 100 Fuß über dem liegt, über diese Bereiche kriechen Pine Creek - Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie den Pfad Anfang Juni wandern.

einer meiner Favoriten aller Zeiten. Als Flatlander ist dieser Weg großartig, er bietet großartige Aussichten und ist leicht befahren. kann diesen Weg nicht genug empfehlen.

Eine schöne Wanderung in eine schöne Gegend. Nach etwa 6 km waren die Campingplätze aufgrund fehlender flacher Gebiete jedoch schwer zu finden.

Camping
Friday, November 20, 2015

Anfang Oktober 2015 diesen Weg mit meiner Freundin gewandert, die noch nicht alles mit dem Rucksack zu tun hat. Die Ins und Outs wurden hier bis zu den Gebühren für das Überqueren von Privatbesitz usw. abgedeckt. Eine Sache, die ich zu den vorherigen Bewertungen hinzufügen muss, ist, wie abwechslungsreich die kleinen "Walddörfer" sind, wenn Sie den Pfad hinaufgehen. Während Sie sich auf diesem Weg befinden, um zu den 14ern zu gelangen, bitte ich Sie, sich Zeit zu nehmen und zu beobachten, wie sich die Ökosysteme buchstäblich von einem großen Tal zum nächsten verändern. Wenn Sie an Höhe gewinnen, werden Sie anfangen, das große, ebene Tal vorwegzunehmen, das weitreichende Ausblicke auf einige kühle Berge bietet. Der Mount Emerald ist mein persönlicher Favorit. Viele Campingplätze und viel Wasser für Ihr Filtervergnügen. Ein großartiger Ort zum Erkunden und der Weg windet sich bis zum Missouri Basin, vorbei an einer alten Hütte und mehreren Wasserfällen, Wiesen und Aussichtspunkten. Nehmen Sie sich Zeit, seien Sie nett und hinterlassen Sie keine Spur. Und wenn Sie Wurf sehen, machen Sie es sich gut, es ist gutes Karma.

Wandern
Sunday, July 26, 2015

Tolle Wanderung durch drei verschiedene Arten von Gelände / Biom. Am dritten Wochenende im Juli 2015 habe ich 14 verschiedene Pflanzenarten gezählt, die blühten. Der Bach war kräftig, aber nicht hoch, obwohl er anscheinend so aussah, als wäre er in der Woche zuvor bei Hochwasser gewesen. Der Trail war nicht überfüllt (und an einem Samstag nur 9 Autos am Trailhead). Die erste halbe Meile durchquert das Privateigentum und sie verlangen, dass 1 USD pro Person oder 2 USD pro Hund oder Pferd in einem Umschlag am Ausgangspunkt verbleiben. Der Weg beginnt an einer alten Straße mit trockenem Boden, Buschbürste und Nadelbäumen, die wahrscheinlich etwa 20 Jahre alt sind. Etwas mehr als eineinhalb Kilometer wird die Straße schmaler und der Wald wird dichter und ist wahrscheinlich zwischen 80 und 100 Jahre alt. Schließlich führt der Weg in die Wildnis und trifft den Colorado-Weg und kreuzt ihn. Hier gibt es viele Lagerplätze (obwohl Sie überall entlang des Pfades Plätze finden können, besteht keine Sorge, einen guten Platz zu finden). Nach diesem Punkt folgt der Weg dem Bach durch breite Wiesen mit Biberdämmen (es gibt definitiv auch Fische). Es gibt einige alte Hütten an Orten. Insgesamt ein erfreulicher Weg mit Wildblumen, Aussichten, etwas Tierwelt und nicht sehr vielen Menschen. Ich werde diesen Weg wahrscheinlich in Zukunft noch einmal machen. Schauen Sie sich die Karte für die Straße zum Ausgangspunkt an. Es ist die County Road 288 und liegt direkt an HWY 24, was sich von den Anweisungen in der Auflistung unterscheidet. Wenn es für Sie wichtig ist, können Sie ein Zellsignal am höchsten Punkt von etwa 3 Meilen (N38 58.128 ', W106 14.903') für ATT oder TMo erhalten, und in der Nähe gibt es Plätze zum Campen. Danach kein Zellsignal für den Rest der Spur.

Camping
Friday, September 02, 2011

Dieser Weg hat wirklich viel Spaß gemacht. Es ist ein schöner, stetiger Aufstieg, der für fast alle gut ist. Wir sind ungefähr anderthalb Meilen hinter der Kreuzung mit dem CT angekommen und haben unser Camp in einem schönen breiten Tal mit einer großartigen Aussicht auf mehrere Gipfel aufgestellt. Die einzigen anderen Leute, die wir sahen, waren Freiwillige, die mit der NSF zusammenarbeiteten, um die Spurwartung des CT durchzuführen. Tolle Aussichten für die meisten Wanderer und viele gute Campingplätze auf dem ganzen Weg. Nehmen Sie Ihre Angelausrüstung und gutes Forellenfischen im Bach über der CT-Kreuzung.

Mehr laden