Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Mount Evans Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wie bereits erwähnt, ist Rosalie offenbar technisch geschlossen. Wir fuhren auf dieser Route gegen den Uhrzeigersinn weiter (aufwärts Rosalie hinauf) und umgingen den umgestürzten Baum, der den geschlossenen Weg zu zeigen scheint. Wie andere auch erwähnt haben, ist der Schnee an einigen Stellen noch ziemlich tief (einige knietiefes Postholing), und der Weg ist mehr oder weniger zwischen 1,5 und 2 Meilen verschwunden. Seien Sie bereit für ein bisschen Buschpeitsche. Nachdem Sie Tanglewood gefunden haben, ist der Weg wirklich leicht und glatt.

Wandern
schlammig
Schnee
1 day ago

Verlorener Weg im Schnee etwa 4 Meilen vor dem dritten Bachübergang. Überquerte den Bach, konnte aber keinen Pfad finden. Viel Hundekot auf der Spur, für die ersten paar Meilen. Ganz offensichtlich im Schnee. Ich habe auch nicht weniger als 3 Poop-Taschen gezählt, die beim Abstieg neben der Spur lagen. Traurig.

Wandern
Schnee
2 days ago

Bierdstadt am 20.04.2014 Abgestellt auf dem Winterpark am Guanella Pass (ca. 1,5 Meilen unterhalb des Sommerparkplatzes). Es sind immer noch 5-6 Meter Schnee von der unteren Partie bis zum Sommer TH, also dauert es eine Weile, bis das Sommerlos erreichbar ist. Wir entschieden uns, unsere Schneeschuhe nicht mitzubringen, und ließen sie im Auto liegen, was ein Risiko darstellte, aber wir waren froh, dass wir dies nicht getan haben, da der Trail für den gesamten Aufstieg KEIN zusätzliches Traktion erfordert. Die Bedingungen waren trockener und harter Schnee, auf den man problemlos laufen konnte. Wir starteten um 6:45 Uhr und folgten der Straße bis zum TH (es gab eine Abkürzung durch die Bäume, die wir genommen haben, was sehr klar ist und Sie wieder auf die Straße spuckt), um in Richtung TH weiterzufahren. Momentan gibt es keinen Schotterweg, aber wir konnten einige frische Spuren über den Weiden und bis zur Spitze sehen. Im Winter geht es sozusagen nur darum, eine Linie zu wählen und geradeaus zu klettern. Wir folgten den Steinmännchen um 13.000 Fuß und in Richtung des Kamms und steuerten dann den Gipfel an, der einen schönen Absturz nach Süden hatte (siehe Foto). Wir erreichten den Gipfel und es war extrem windig und kalt (erwartet). Der Rest des Aufstiegs und Abstiegs war PERFEKTES Wetter, eine winzige frische Brise und viel Sonnenschein (zu viel, weil mein Gesicht verbrannt wurde.) Wir stiegen ohne zusätzliche Traktion den Gipfel hinab, legten aber für den Rest der Bergkette Mikro-Spikes auf Der Abstieg, der meiner Meinung nach nicht notwendig war, war uns aber nicht sicher. Wir haben auch unsere Eispickel mitgebracht und auch nie benutzt. Der Schnee war zu diesem Zeitpunkt (mittags) definitiv etwas geschmolzen, und so begann das Elend nach dem Loch durch die Weiden. Wenn wir zurückschauen, hätten wir wahrscheinlich nicht so lange eine Pause an der Firstlinie genommen, und hätten vor Mittag versucht, das Weidenfeld leichter zu überqueren. Ich werde sagen, einige Leute hatten Schneeschuhe für diesen Teil und sie waren nicht so häufig oder tief wie wir waren. Es gab Teile, die bis zur Taille tief waren (die schlimmsten). Als wir wieder auf der Straße waren, fuhren wir reibungslos zum Auto zurück. Es war ein absolut erstaunlicher Tag. Wahrscheinlich insgesamt 3 andere Gruppen gesehen. Ich glaube, dass dieses Gebiet heute mit etwa 18 Zentimeter mehr Schnee getroffen wird, daher bin ich mir nicht sicher, wie relevant dieser Bericht von nun an sein wird.

Wandern
Schnee
9 days ago

Liebte diesen Weg, schneebedeckt aber großartig. Schöne Aussichten durch die Bäume.

Habe letzten September eine Solo-Geburtstagswanderung gemacht. fing an, gleich nach dem Gipfel unangenehm zu werden. Schön.

Wir haben am vergangenen Wochenende Tanglewood nach Rosalie gewandert und sind aufgrund der Schneemenge an der Kurve ziemlich verloren gegangen. Wir haben die Schleife nie gefunden und nach zwei Stunden und wahrscheinlich zwei Kilometern im hüfthohen Schnee fanden wir schließlich den Weg, von dem wir gekommen waren. Ich würde vorschlagen, diesen Weg bis zum Ende der Saison als Hin und Her zu behandeln, da der Weg scheinbar verschwindet, wenn versucht wird, den Abstieg zu durchlaufen.

on Mount Bierstadt Trail

Wandern
Scrambling
17 days ago

Wandern
Schnee
23 days ago

Wanderung von der Tundra-Hütte - viel einfacher als in!

Bis zur Tundra-Hütte im Rucksack

1 month ago

Ich habe die Wanderung zweimal mit meiner Frau mit vollen Rucksäcken und Ausrüstung gemacht, also ist es sehr machbar, wenn Sie in Wanderform sind. Es gibt 4 Seen am Ende der Wanderung. Der untere See, in dem wir zelten, war voller Fische. Randbemerkung: Wenn Sie die Seen auf einer Karte betrachten, sehen sie aus wie Bärenspuren.

Schneeschuhwandern
Schnee
1 month ago

Einige der Chicago Lakes-Wanderwege, einige abseits des Echo Lake und einige Resthouse-Wanderwege. Es war DEEP, DEEP Schnee! Am Morgen windig, am Nachmittag aber schön. Barb gesellte sich zu mir.

Schöner Tag heute am 2-11. Tanglewood ist gepackt und perfekt für Stacheln, aber oben fängt es an, tiefer zu pulverisieren. Dankbar für die Richtung meiner Welpen, denn Rosalie hatte auf dem Rückweg keinerlei Anzeichen für eine Spur von mehr als zwei Metern Pulver. Schließlich fand der Weg aber die Rückseite ist ziemlich verschneit und nicht voll. Wunderschöne Gelassenheit sah nur 2 Leute auf dem Berg!

Wandern
Scrambling
2 months ago

Wandern
2 months ago

Ich habe versucht, Schlamm im vorderen Bereich zu meiden und habe auf diesem Weg viel Schnee gefunden! Die erste Meile ist gepackt und einfach. Die zweite Meile ist steiler und meistens voll. Danach wird der Weg schwieriger zu finden und schwieriger im Schnee zu wandern. Um die Baumgrenze wünschte ich mir, ich hätte Schneeschuhe. Ich habe es nicht bis zum Gipfel geschafft, aber mit mehr Zeit hätte ich wahrscheinlich eine Route ohne zu viel Nachhinein finden können. Keine Ansichten in den ersten 2 Meilen, dann Peek-a-boo-Ansichten, bis Sie zur Baumgrenze gelangen.

Wandern
steinig
Schnee
3 months ago

Easy 14er. Ansichten sind unglaublich! Windig an der Spitze!

Schöner Tagesausflug von Denver. Ordentliche Straße mit herrlicher Aussicht.

Wandern
3 months ago

Genial! Aber an der Spitze super kalt

Eine moderate Wanderung ohne viel Fußverkehr. Nur ein paar Serpentinen und der Trail ist gut gepflegt. Leider gibt es bei dieser Wanderung nicht viele Ansichten. Etwa auf halber Höhe gibt es einen Punkt, an dem Sie nach Südosten in die Hügel schauen können. Auch Mitte Dezember waren keine Spikes nötig.

Wandern
4 months ago

Gewandert 9.22. Toll für eine erste 14er, aber ein bisschen für viele Leute auf dem Weg nach oben, besonders auf dem Gipfel. Er nahm die Ostseite des Berges hinunter zum See und schloss sich an den Abyss-Pfad an, um eine Schleife von diesem zu machen (macht eine 10 Meilen lange Wanderung). Viel mehr abgeschieden beobachten Sie einfach Ihren Schritt, während Sie auf dem Weg entlang des Berges Felsbrocken zu Felsbrocken hüpfen. Eine falsche Bewegung, die Sie ziemlich hart hinnehmen würden, aber das hat mir am meisten Spaß gemacht. Auch leicht in 6 'hohen und dichten Büschen zu verlieren. Musste nur durch einige Abschnitte fahren, um die Spur auf dem Abgrund wiederzufinden.

Die eigentliche Strecke ist der Beschilderung nach Chicago Lakes zu folgen. Es gibt keinen Hinweis auf das Idaho Springs Reservoir, daher war ich sofort verwirrt. Die Squaw Pass Road ist Schulter-an-Schulter-Schnee und Eis etwa 3 bis 4 Meilen vom Ausgangspunkt entfernt ... wahrscheinlich am besten, um mit AWD- oder SUV-Fahrzeugen zu gelangen. See und Stausee sind beide gefroren und wunderschön! sehr sehr kalt und windig am Stausee, also warm anziehen. Viele rutschige und tückische Stellen nur wenige Zentimeter von einer steilen Klippe entfernt. Bitte seien Sie vorsichtig und gehen Sie langsam voran. Insgesamt eine unglaubliche Wanderung mit herrlichem Ausblick, aber vielleicht am besten den Erlebten im Winter überlassen.

Großartige Erfahrung. Ich liebe anspruchsvolle Wanderungen.

Offroad-Fahren
4 months ago

Fun Trail mit toller Aussicht von oben.

Ich bin neugierig auf die beiden letzten Beiträge, in welchem Bundesstaat ist die Straße zum Gipfel offen?

Schöne Schneewanderung heute. Kein Problem in einem Förster mit Spikereifen zum Ausgangspunkt zu kommen. Spikes halfen bei der Traktion, es sind noch keine Schneeschuhe erforderlich. Wir waren das einzige Auto auf dem Parkplatz, als wir an einem Sonntag um 10:30 Uhr ankamen. Niemand sah die gesamte Wanderung und nur zwei weitere Autos am Ausgangspunkt, als wir zurückkehrten. Obwohl wir die Augen offen halten, haben wir irgendwie den Weg von Tanglewood nach Rosalie übersehen. Wenn Sie dasselbe tun sollten: Wenn Sie auf eine offene Wiese hinabsteigen, machen Sie nicht weiter. Suchen Sie stattdessen hinter sich nach einer scharfen Gabel, die zurück zum Bach führt. Rosalie wird weit weniger gehandelt, so dass der Schnee weniger gepackt wird, vor allem weiter innen. Es scheint, dass Rosalie stillgelegt wird? Es ist nicht auf der Nat Geo-Karte, es ist am Pfad mit Ästen blockiert, und es ist ein bisschen rauher und schmaler, je weiter man kommt. Alles in allem ein schöner Tag! Dezente Ausblicke auf die Schneeberge von Tanglewood.

Sehr kurzer Weg zum Gipfel. Aber unglaubliche Aussichten. Die Auffahrt war auch unglaublich! Ein Muss für jeden Besucher.

Furchterregende Fahrt, aber absolut schön. Toller Ort, um Gäste aus der Stadt mitzunehmen, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Wir waren im Sommer und es war kühl aufgrund der Höhe.

Der Weg führt zwar länger, aber Sie gelangen nach 10 km zum Grenzmarkierungspunkt Wildnis und einem Baumsattel. Sehr zufriedenstellender Aufstieg und gut gepflegter Weg, 3 Stunden Rundfahrt. Die Anweisungen zum Ausgangspunkt sind ziemlich schlecht, aber folgen Sie einfach einer Karte und Sie werden in Ordnung sein. Es gibt ein Schild, das auf den Ausgangspunkt am Meridian Campground zeigt, wenn Sie links vom Gehsteig abbiegen. Die letzte Meile ist holprig, aber nicht so verwaschen, dass ein normales Auto es nicht mit Vorsicht schaffen könnte. Ich habe es zu dieser Jahreszeit geliebt - nur ein paar andere Wanderer kamen vorbei, und das war auf dem Rückweg. Keine Fußabdrücke hinter der Zwei-Meilen-Marke, aber der Schnee ist zu dieser Jahreszeit nicht abschreckend.

Wandern
5 months ago

Kletterte dies nur in Winterstiefeln und hatte eine tolle Zeit. Sobald Sie über die Baumgrenze gelangen, ist der Pfad nicht mehr zu finden. Statt die Hände mit dem GPS zu fummeln, gehen Sie geradeaus nach oben und Sie gelangen zu der herrlichen Alpenlichtung, von der aus Sie Berge von allen Seiten sehen können. Dann ist es eine gemütliche Meile zum See

Schöne Schneewanderung! Es war wunderschön und winterlich, aber der Schnee war nicht tief genug, um Schneeschuhe zu benötigen. Trotz der Bewertungen anderer Benutzer, dass dieser Weg schwer zu folgen ist, hatte ich keine Probleme, selbst im Schnee den Weg zu finden. Es ist jedoch wahr, dass die All Trails / USGS-Karte etwas abgenutzt ist. Die Abzweigung zum Rosalie Trail ist sehr deutlich markiert und der Weg ist gut abgegrenzt, aber die Abzweigung ist etwas früher als in der AllTrails-Karte angegeben. (Ich habe meine Route zu den Fotos als Referenz hochgeladen. Hoffentlich ist das hilfreich.) Ich habe aus Zeitgründen nicht den Off-Shoot zum Übersehen gemacht, aber ich wünschte, ich hätte es getan! Der einzige Teil, der im Schnee ein bisschen knifflig war, war der Abschnitt zwischen der Weggabelung in Richtung Südost-Rosalie-Pfad und der Wasserüberquerung. Es ist nur ungefähr eine Viertelmeile, aber dieser Teil des Weges ist nicht so klar definiert. Die Wasserüberquerung hat eher Holzstöcke als eine flache Brücke, was wahrscheinlich gut ist, wenn der Weg trocken ist, aber etwas skizzenhaft mit Eis und Schnee bedeckt war. Nach der Wasserüberquerung ist der Rosalie-Pfad viel breiter, klar definiert und sehr leicht zu folgen. Die Tanglewood Trail-Seite war definitiv mehr von Menschenhandel betroffen. Rosalie Trail hatte an dem Tag, an dem ich gegangen war, keine menschlichen Fußabdrücke, was das Gefühl gab, etwas ganz Besonderes zu sein. Lassen Sie sich nicht von den anderen Bewertungen abschrecken. Dies ist eine tolle Wanderung!

Mehr laden