Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade in James Peak Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Schneeschuhwandern
11 days ago

Hat dies am 07.04.19 getan. Toller Tag für diese Wanderung. Ein bisschen windig, aber wir haben es nach oben geschafft. Schneeschuhe wurden den Spikes vorgezogen. Die Aussicht von oben war unglaublich

Wandern
Schnee
16 days ago

Ich musste wegen des Windes (40 Meilen pro Stunde) auf dem offenen Geröllfeld nach dem St. Mary's Glacier zurückkehren. (Ich habe keine passenden Handschuhe mitgebracht, gah!) Traktionsgerät (YakTrax, Spikes) und Stöcke empfehlen sich sehr; Schneeschuhe waren nicht nötig. Der Trail ist nicht wirklich markiert, aber ich bin den vorherigen Spuren gefolgt und habe die AllTrails-App verwendet, um auf Kurs zu bleiben. Fangen Sie früh an, wenn Sie Einsamkeit mögen! Ich habe am Samstag etwas nach 8 Uhr angefangen; Ich sah eine Person auf dem Weg nach oben und über 30 auf dem Rückweg, um 10:30 Uhr.

Wandern
Off-Trail
Schnee
1 month ago

Unglaubliche Aussicht! Zweieinhalb Stunden nach oben, nur mit Eisspitzen, keine Wolke in Sicht und kein Wind, perfekter Tag, abgesehen von einigen tiefen Stellen im Schnee entlang des Pfades.

Schneeschuhwandern
Schnee
2 months ago

Wandern
4 months ago

Absolut wunderschöner Trail. Lassen Sie sich nicht durch die 8 Meilen Entfernung täuschen, steile Höhenunterschiede und ständige Winde machen diese Wanderung zu einer anspruchsvollen und lustigen Winterwanderung. Auf jeden Fall empfehlen wir Mikro-Spikes und Steigeisen. Schneeschuhe sind nicht wirklich notwendig. Der Weg besteht im Wesentlichen aus 4 Teilen: dem See, dem Gletscher, der Tundra und dem Gipfel. Sobald Sie den St. Mary's Lake hinaufsteigen, beginnen Sie mit dem Aufstieg, aber nichts zu schwierig. Der erste steile Anstieg führt über den St. Mary's Gletscher, wo Sie den ständigen Wind wahrnehmen. Dies ist, wo ich von nur Mikro-Spikes zu Steigeisen mit Flecken aus Eis entlang der Steigung ging. Obwohl es nicht viel Höhenunterschiede gibt, wird der Weg durch die weit geöffnete Tundra durch den ständigen Wind herausfordernd. Ich blieb angenehm und warm, indem ich keine exponierte Haut hinterließ. Trotzdem musste ich hart arbeiten, da ich ständigen Gegenwind ausgesetzt war. Ich habe es nicht bis zum Gipfel geschafft, blieb an einem Felsvorsprung stehen, bevor er sich umdrehte. Wenn ich nicht alleine wäre und mein Handy nicht gestorben wäre, hätte ich mich weiterentwickelt. Auf jeden Fall eine machbare Wintergipfelwanderung, seien Sie einfach vorbereitet!

5 months ago

Gewandert am 29.10.18. Dies ist wahrscheinlich einer der schönsten Trails, die ich je gemacht habe. Aber es ist definitiv schwer! Ich würde sagen, dass dies wahrscheinlich einer der letzten guten Tage ist, um den Weg zu gehen. In einigen Gegenden gab es mehr als zwei Meter Schnee, an der Spitze waren Windgeschwindigkeiten von mehr als 30 km / h und nach dem Gletscher ist es nicht gut genug, um einem Pfad zu folgen, vor allem bei Schnee am Boden Wenn Sie dies in naher Zukunft tun, packen Sie * definitiv * Gamaschen, Spikes und ein GPS / AllTrails Pro. Oh und 5 Dollar in bar oder per Scheck, um das Parken zu bezahlen.

Wunderschönen !

Die Anweisungen sind aus, folgen Sie der 353 und biegen Sie an der Gabelung nach cr4 links ab. Hohe Bodenfreiheit ist erforderlich. Sie beginnen die Wanderung oberhalb der Baumgrenze und gehen hinunter zu den Seen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Hütte und den zweiten See sehen! Wir sahen niemanden außer ein paar Jeeps auf der Straße. so hübsch und einzigartig!

Wandern
6 months ago

Tolle Wanderung und tolle Aussicht. Einen Weg nach oben am Gletscher zu finden, war im Dunkeln etwas hart, aber nachdem wir diesen Teil durchschritten haben, ist der Weg abgenutzt und leicht zu folgen.

on Rotes Tor

6 months ago

Wir waren am ersten Tag im Oktober - Spitzenfarbe. Wirklich schöner Trail und sehr flach, also gut für kleine Kinder oder ältere Menschen. Überraschenderweise nicht zu beschäftigt für einen Herbstsonntag bei gutem Wetter. Je weiter Sie wandern, desto schöner wird es!

tolle Wanderung! Wir schlagen die Massen und schlagen um 6 Uhr morgens auf. Der "Gletscher" war wirklich voll, als wir gegen 11 Uhr runter kamen. Außerdem habe ich in der Nähe des Gipfels einen einzigen Mikrospike verloren. Falls gefunden, wenden Sie sich bitte an garethdickin@gmail.com !!

Dies ist eine wunderschöne Wanderung. Es hat sich gelohnt, den See zu erreichen. Als wir beim Mittagessen saßen, konnte ich nicht glauben, wie schön es war und wie fern es sich anfühlte, obwohl es viele Wanderer gab. Ich schaute zum Rogers Pass auf und sagte, lass es uns tun, also machten wir uns auf und machten uns auf den Heart Lake. Beeindruckend!

on James Peak Trail

6 months ago

Liebte es! Wir haben den Weg zum Gletscher verpasst, als wir durch die flache Tundra zurückkamen. Und mein Telefon ist gestorben. Na sicher. Wir fanden einen anderen Weg nach unten und es war ein super lustiger und wunderschöner Tag !! Ich fand diesen Gipfel ziemlich einfach und ein angenehmes Training, abgesehen von der Lokalisierung des Gletscherweges im Flats Lol. Ansichten sind atemberaubend!

7 months ago

HERRLICH. Niemand ist hinter dem Gletscher. tolle Wanderung!

7 months ago

Ein meist leichter Waldweg durch einige private Naturschutzgebiete. Gut als öffentliches Land. Es war genau das, wonach wir gesucht hatten - eine Wanderung mit nicht zu großer Höhe oder Schwierigkeit. In der Nähe einer Nachbarschaft gelegen, wird der Weg mit Familiengruppen, Wanderern und Radfahrern geteilt. An der Kreuzung der Mulligan Street und der Rainbow Road muss eine Karte des Standorts verfeinert werden, um den Ausgangspunkt zu zeigen. Der Komplex von Wanderwegen bietet viele Variationen. Der Teil, den wir gingen, bot nur ein paar großartige Ausblicke - hauptsächlich durch gewundenes Waldgebiet (Fichte, Aspen und Kiefer - einige von Kiefernkäfer getötet).

Schöne Wanderung mit ausreichend Parkplätzen an der Basis, sogar um 8:30 Uhr an einem wunderschönen Sonntag im September

Tolle Aussichten auf der Route und am Gipfel. Der vorgelegte Weg ist an der 4WD-Straßenkreuzung nicht genau. Es gibt nur Wildniszeichen auf der Westseite der Straße, heute kein Weg. Wir nahmen die 4wd Straße nach Norden zu einem etablierten Weg, der nach Westen führt und zu einem Gipfelweg führt. Ein weiterer Pfad steigt von Simmit in Richtung Alice ab. Wir haben diese Route erkundet und sind mit einem unmarkierten und geschlossenen Allradweg, der nach Osten in Richtung St Marys und dem illustrierten Pfad führt, zu erreichen. Wir gingen schließlich von der Spur, um nach Osten zu gehen und den Weg nach St Marys zu finden. Die Darstellung aller Trails kann eine Schneeschuhroute oder eine ältere Route sein, bevor die Wildniskennzeichnung einen Pfad schließt.

Schönes Gelände, sehr wenig Fußgänger. Ich war der einzige, der diesen Morgen für die ersten paar Stunden diesen Weg zurückgelegt hat. Ich verließ St. Marys Wegpunkt um 7:15 Uhr und kam um 9:45 Uhr zusammen. Hinter dem St Mary's Trail war es schwierig, den richtigen James Peak-Trail zu befahren, aber es gibt einen großen Feldweg, den Sie nach links abbiegen können, um schließlich den kleineren Trail für James Peak zu finden. Einmal auf dem Weg, war es sehr gut gepflegt und leicht zu navigieren. Ich habe mein ganzes Leben in CO verbracht und viele 14er gewandert, aber diese 13er hat mir am meisten gefallen !!! Schöne und atemberaubende Aussichten !!

7 months ago

Dies ist schön und flach, offensichtlich für Mountainbiken, aber wenn Sie Ihre Umgebung kennen, ist das Überqueren von Biker einfach. schöne Bäume zum Hängematten und wirklich lohnend mit der Aussicht, wie flach es ist. Man könnte diesen Weg lange gehen. Ich überquerte den landschaftlich reizvollen Aussichtsbereich von Bottle Peak mit der Bank am Bach entlang und drehte mich nach dem Hängematten um. Insgesamt ca. 4 Stunden.

Vor drei Wochen mit meiner Tochter, meinem Sohn, im Rucksack, bald ein Schwiegersohn und ihre Freunde für die Hochzeit meiner Tochter in Heart Lake. Perfektes Wetter, absolut atemberaubende Aussichten. Viele Wanderer und Rucksacktouristen an diesem Wochenende, aber wir kamen früh für einen perfekten Campingplatz an. extrem unvergessliches wochenende! so glücklich, ein teil der erfahrung zu sein!

Wandern
7 months ago

Der hochgezogene James Peak an diesem Morgen (26.08.2014) startete um 6.30 Uhr vom Gletscherparkplatz in St. Mary. Hatte etwa 15 km / h Wind im Gesicht, der durch den oberen Gletscher und auf den Hauptweg führte, der jedoch schnell nachließ. Ich konnte kurz vor 9 Uhr den Gipfel erreichen und der Wind war auf dem Weg nach unten viel freundlicher. Ich verbrachte etwa 15-20 Minuten auf dem Gipfel, nur eine kleine Gruppe war dort, ging aber während meines Abstiegs noch etwa ein Dutzend weiter. Ich war um 10:50 Uhr wieder in meinem Auto. Rundreise habe ich 8,5 Meilen erreicht. Es war eine großartige Wanderung mit großartiger Aussicht. Wenn Sie fertig sind, sehen Sie mehrere Seen. Ich empfehle dem Gletscher dringend Trekkingstöcke und Mikro-Spikes. Ich weiß, dass einige Rezensenten den Mangel an Beschilderungen / schwer zu verfolgenden Spuren erwähnt haben, mit denen ich einig bin. Ich hielt die Karte von AllTrails für die meiste Zeit meiner Wanderung an, was enorm half. Viele Cairns sind sichtbar, wenn Sie zu den Serpentinen kommen.

Ich habe an diesem Samstagabend eine Rucksackreise gemacht und an diesem kleinen See oberhalb von Rogers übernachtet. Das Parken an der TH war wie üblich beschäftigt. Wir zählten insgesamt 10-15 Zelte rund um Rogers und Heart, und das war wahrscheinlich aufgrund des Meteorschauers in dieser Nacht aufgebläht. Insgesamt viel befahrener Trail, aber je weiter man geht, kann auch etwas Einsamkeit finden. Viele Fische (Halsabschneider) bei Rogers.

Rauer, harter und aggressiver Trail sowohl nach oben als auch nach unten. Nicht für Anfänger ... viele geradeaus mit steilen Serpentinen. Wenn Sie ein gemäßigter Wanderer sind, sollten Sie mindestens 4 Stunden bis zum Gipfelgipfel sein. Empfehlen Sie stabile Wanderschuhe und Trekkingstöcke. Die Navigation ist etwas schwierig. Folgen Sie den Cairns höher und achten Sie auf die Umgebung, da es nur wenig Beschilderungen gibt.

Wandern
8 months ago

Ich habe diese Wanderung am 28.07.18 gemacht und stimme mit Weston überein. Dieser Weg war nicht leicht zu folgen. Auf dem Weg nach oben bin ich zweimal aus der Spur gekommen. Sie werden bei mehreren Gelegenheiten auf Gabeln stoßen und müssen Ihr bestes Urteilsvermögen anwenden, da zu keinem Zeitpunkt Beschilderung vorhanden ist. Ich bin 675 Meilen zum Gipfel und 5,75 Meilen auf dem Weg nach unten gewandert. Es war die schönste Sommerwanderung, die ich in Colorado gemacht habe. Ich hatte eine schöne Zeit. Den Gletscher zu wandern war unglaublich und ich musste meine Spikes anziehen. Ich bin um 6 Uhr morgens angekommen und habe bis zum letzten Stoß zum Gipfel keine Seele gesehen. Um diese Wanderung noch besser zu machen, wurde ich am Gipfel von einer weißen, männlichen Bergziege begrüßt! Als ich zum Gletscher zurückkehrte, gab es eine große Menschenmenge (~ 11.30 Uhr). Die Leute fuhren Ski und schlitten den Gletscher hinunter, und andere schwammen und tauchten in den Gletschersee ein. Dieser Ort macht so viel Spaß! Ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Vergessen Sie nicht, $ 5 zum Parken mitzubringen!

Wandern
9 months ago

Schöne Aussichten entlang der gesamten Wanderung. Erwägen Sie auf jeden Fall Trekkingstöcke. Sie werden in einigen Abschnitten sehr helfen.

Nach 3 Meilen Off Road erreichen Sie ein sehr klares, nicht zu betretendes Eisentor mit 24-Stunden-Sicherheitskamera. Richtungen sind weg.

Tolle Wanderung, vor allem die letzte Etappe lohnend. Wir hielten am Rogers Pass Lake an, weil das Wetter hereinbrach, Hagel und Regen brachte und die Temperatur beträchtlich senkte. Prüfen Sie das Wetter, bevor Sie losfahren. Diese Wanderung bietet einen felsigen Pfad, Wasserfälle, Bäche, Seen und eine atemberaubende Aussicht. Beachten Sie, dass es auf dem Wanderweg und an den Seen eine Fülle von Mücken gibt.

sehr steil, zunächst sehr steinig. War letztes Wochenende hier und sie öffnen den Pass erst am 15. Juli. Es gibt immer noch eine Schneeverwehung, aber eine großartige Aussicht und der See ist nicht mehr gefroren

9 months ago

erstaunliche Wanderung ... bringt deinen Herzschlag den ganzen Weg hinauf ... unglaubliche Aussichten auf den Gipfel.

Wandern
9 months ago

Der Weg ist nicht leicht zu folgen. Sie müssen durch mehrere Teile davon bombardieren. Es gibt wie vier falsche Gipfel und man muss am Anfang einen großen Teil über den Gletscher spazieren. Bringen Sie also Spikes oder Stöcke, wenn Sie früh anfangen, weil das Eis superglatt ist. Später am Tag wird es taktiler! Tonnenweise Murmeltiere auch nach oben. Es war jedoch eine tolle Wanderung, und Sie haben oben Aussicht auf den Dope. Eine Sache würde ich anders machen: Bringen Sie Boardshorts oder einen Badeanzug mit, um nach der Wanderung einen Sprung in den Gletschersee zu machen. Ich watete bis zu den Knien und es war herrlich.

Mehr laden