Erkunden Sie die beliebtesten Routen in Black Ridge Canyons Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Naturausflüge

Wandern

Spazieren

Aussicht

Black Ridge Canyons Wilderness an der Nordwestflanke des Uncompahgre Plateaus wird durch den hohen, nach Osten und Westen abfallenden Black Ridge charakterisiert, der von sieben großen roten Felsschluchtsystemen in den Colorado River gespült wird. Canyons variieren in der Länge von mehreren Kilometern bis zu zwölf Kilometern Länge und können interessante Nebenschluchten enthalten. Geologische Merkmale in diesen Schluchten sind Turmspitzen, Fenster, riesige Nischen und Wüstenpatina. Canyons können eine Tiefe von fast 1.000 Fuß erreichen und spektakuläre Klippen bilden. Frühlingsabfluss und Sommergewitter erzeugen glitzernde Wasserfälle und Tauchbecken. Das Gebiet enthält die zweitgrößte Konzentration natürlicher Bögen der Welt. Die Vegetation in den schlängelnden Schluchtenböden umfasst Pinyon-Wacholder, Gräser und Pappeln, Willow und Box Holunder. In den Hochland-Mesas befinden sich dichte Pinyon-Wacholderbestände mit einigen Sagebrush-Parks. Kryptobiotische Böden sind im Hochland gut entwickelt. Tierbeobachtungen können Rehe, Berglöwen, Wüsten-Dickhornschafe sowie Gold- und Weißkopfseeadler sein.

Toller Trail und leicht zu befolgen, wenn man erst einmal drauf ist. Es ist jedoch schwierig, den Ausgangspunkt zu finden, da Sie auf keiner Karte direkt dorthin gelangen, ohne das Privateigentum zu überqueren. Gehen Sie vom Lichtungspark aus mehrere Meilen. Sobald es zu Kies wird, gehen Sie ungefähr eine Meile weiter. Auf der rechten Seite befindet sich ein Schild (zum Parken auf der linken Seite). Biegen Sie also am Schild links ab und folgen Sie dieser holprigen Straße mehrere Meilen, bis Sie zum Ausgangspunkt des Arches gelangen. Bringen Sie viel Wasser und Snacks mit.

wandern
8 days ago

Dies ist eine meiner Lieblingsschleifen, die in eine schnelle Übung passen! Wunderschöne Sandsteinschluchten - ruhiger Trail - traumhafte Aussichten! Genießen!

Leichte Wanderung mit einer coolen kleinen Hütte

wandern
19 days ago

Wir hatten eine gute Zeit auf diesem Trail! Nicht allzu schwierig, aber lang genug, damit Sie das Gefühl haben, ein bisschen trainiert zu werden! Hatte auch einige coole Ansichten!

wandern
kein schatten
steinig
28 days ago

liebe diese Wanderung. Der Aufstieg zurück zum Gipfel ist steil und unruhig. aber es lohnt sich.

Toller Trail. Würde gerne wiederkommen und das Ganze beenden. Musste gehen, weil es regnete und der Parkplatz ein Sturzflutgebiet ist.

Schwer. Wir sind durch den Bogen oben gewandert. Nichts für Anfänger. Schön und macht auch Spaß. Aber während ich das schreibe, habe ich nichts mehr in mir, lol!

Der Weg ist nicht gut markiert. Eine App ist erforderlich, sonst befinden Sie sich oben in einer Schlucht und nicht unten, wo Sie hingehören. Nimm viel wasser Sie wollen nicht ausgehen.

Mountainbiking
2 months ago

Trail: schönes Netz von Singletrails. Gute Abfahrten mit vielen Sprüngen. Nicht zu steinig und kein Schlamm. Verkehr: Ich habe 15 Autos am Ausgangspunkt gezählt. Nach 2 Stunden Fahrt sind nur 5 Personen auf Trails vorbeigekommen. Natur: sah viele Eidechsen, Spatzen, Heuschrecken, Kaninchen und einen Präriehund. Schöne Aussichten auf mehreren Abschnitten der Wanderwege

Sehr lohnende Wanderung! Die Aussicht in und aus den Canyons ist einfach wunderschön! Es gibt ein paar Abschnitte, in denen man ein Stück Fels hinaufklettern muss, aber nichts zu verrücktes. Ich fand es SEHR einfach, die Spur wegen dieser felsigen Abschnitte zu verlieren. Halten Sie Ausschau nach Karinen und stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Weg sind. Ich habe die Wanderung vom Pollock Canyon aus begonnen und musste ein paar Mal mein GPS herausziehen, um wieder auf den Trail zu kommen. Super lustige Wanderung mit schöner Aussicht!

Mit einem leicht modifizierten XTERRA zum Trailhead gefahren, könnte ein Standard-Allradantrieb es schaffen, solange es trocken ist und Sie ein erfahrener Offroad-Fahrer sind. Die Wanderung war toll, viele Echsen. Wir haben das Scramble auf dem Weg nach draußen gemacht, es war etwas skizzenhafter als ich dachte, aber machbar. Ich würde das Scramble nur empfehlen, wenn Sie zuvor ein paar Routen der Klasse III absolviert haben

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
2 months ago

Wunderschöner Trail. Backpacked dies am Wochenende vom 22. bis 23. Juni, um dem Schnee in den Bergen zu entkommen. Beim zweiten Abstieg in die Schlucht war der Pfad hinterhältig. Endete ein paar Meilen entfernt auf einem irreführenden Pfad mit Backtracking ... hätte AllTrails eher überprüfen sollen, da die Karte genau richtig ist. Ohne den Backtrack ist der Kilometerstand hier immer noch aus. Es ist näher an 14 vom Parkplatz / Trailhead, wenn nicht ein kleines bisschen mehr. Nicht ein bisschen beschweren, es ist alles wunderschön. Niemand hatte ihre Hunde an der Leine, aber alle waren höflich und kontrollierten, und wir sahen die ganze Zeit vielleicht 4 Gruppen. Die Leute sind nach 5 Kilometern ausgedünnt. Auf jeden Fall Wasser einpacken, es gibt keine Quelle. Wir lagerten in einem bereits deutlich genutzten Gebiet, um die Auswirkungen zu minimieren. Nach dem zweiten Canyon gibt es mehrere Stellen, die leicht zu finden sind. Ich kann es nur empfehlen.

wandern
scrambling
steinig
2 months ago

Beginnen wir damit, dass ich wegen einer Blasenbildung beim Anziehen neuer Wanderschuhe nicht fertig werden konnte. Das Stück, das ich absolvierte, war knifflig und sehr leicht von der Strecke abzukommen. Ich folgte ein bisschen dem Schild, aber alle Trails gaben an, dass ich weit von der Strecke entfernt war. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um ein GPS-Gerät handelte oder nicht. Seien Sie vorbereitet - Berglöwen, die vor ungefähr einer Woche entdeckt wurden

Machte die Fahrt auf befahrbaren Schotter- und Feldwegen, schöne sturmgekürzte Wanderung.

wandern
steinig
3 months ago

Klicken Sie unter der Karte auf "Anreise", um die beste Wegbeschreibung zu erhalten. Wir konnten es mit unserem Jeep bis zum Ausgangspunkt schaffen, aber es ging nur langsam voran. Wir gingen links auf den Pfad, dann folgten wir bei 0,5 Meilen einem Schild zum ersten Bogen. Ich war hier und habe ein paar Fotos gemacht und bin dann durch dieses Gebiet gewandert, bevor ich zurück zum Hauptweg ging. Wenn wir von hier aus ein Stückchen den Steinhaufen folgten, stiegen wir in felsige Serpentinen, die uns wahrscheinlich zu dem Pfad am Fuße des Canyons geführt hätten. Wir entschieden uns, uns umzudrehen und ein anderes Mal zurückzukehren, weil es heiß wurde und wir wenig Wasser hatten. Bringen Sie viel Wasser mit, fangen Sie früh an und planen Sie eine Weile dort zu sein.

wandern
scrambling
3 months ago

3 months ago

viel Verkehr.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
3 months ago

rucksacktour
3 months ago

Es war anstrengend, aber wunderschön! Trinke viel Wasser und folge den Steinhaufen.

wandern
kein schatten
4 months ago

Wir parkten am Schild Black Ridge Canyons Wilderness (siehe Foto) und fügten unserer Wanderung 4,5 Meilen hinzu. Die Straße nach dem Schild war dieselbe wie vor dem Schild. Wir hätten es in unserem Tacoma schaffen können. Wir legten 16 km zurück, um die untere Runde um die Bögen zu drehen und von dort zurück, wo wir geparkt hatten. Ein anderer Wanderer kletterte durch den letzten Bogen, um ein Zurückverfolgen zu vermeiden, was jedoch aufgrund der Steilheit nicht zu empfehlen ist. Tolle Wanderung, aber am TH parken. Das Wetter im Mai war 60 Grad. Wunderschönen.

wandern
kein schatten
steinig
4 months ago

wandern
kein schatten
4 months ago

Einfacher, kurzer, gut ausgebauter Weg zur Hütte. Nachdem Sie die Hütte erreicht haben, wird der Weg ein wenig steinig und sandig und ist nicht mehr so einfach zu verfolgen. Großartig für kleine Kinder.

liebte diese Wanderung! Bereite dich auf einen ganzen Tag vor und während der Weg nicht immer gut markiert ist, folge den Steinhaufen und du wirst in Ordnung sein! atemberaubende Aussichten die ganze Zeit.

Mehr laden