Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Trinity Alps Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Rucksacktour
Schnee
8 days ago

Wandern
Scrambling
1 month ago

Wandern
überwachsen
2 months ago

Dieser Weg ist super Kinderfreunde. War meine zweite Rucksackreise und ich fand es sehr leicht. Ich hatte so viel Spaß, den Schnee auf dem Berg (auch im Sommer!) Herunterzurollen und in den eiskalten Schneeschmelze-Seen zu schwimmen. Es gibt einen sehr guten Sprungfelsen am unteren See, der mir und meinen Freunden sehr viel Spaß gemacht hat. Es gab unzählige kühle Wasserfälle und kristallklare Flüsse entlang des Pfades. Würde diesen Weg auf jeden Fall wieder tun, und wie ich höre, wird der Canyon Creek Trail-Erlebnis immer besser, da die Seen immer wärmer werden.

Herrliche, unvergleichliche Ausblicke auf kristallklares Wasser, Rotholzgiganten und schneebedeckte Berge bei rollenden Aufstiegen und Abfahrten. Dutzende Flussüberquerungen werden den technischen Wanderer während der Regenzeit begeistern und fordern. Schnee etwa 4 Meilen in.

Wandern
steinig
Schnee
3 months ago

Der Schnee fiel sanft in die alpine Wildnis, als wir über den bisher größten felsigen Wildbach diskutierten. Vier Meilen weiter, mit nassen Stiefeln und einem undichten Zelt, beschlossen wir, umzukehren. Ich empfehle diesen Weg nicht im Januar ... er ist eher wie ein Bach. Die erste Überquerung war nicht passierbar - einige steile Durchquerungen erforderten die Suche nach einer geeigneten Stelle. Nachfolgende Kreuzungen waren meist gut gepflegt, nur eine brauchte größere Arbeit. Die Durchlässe an der Canyon Creek Road sind eine andere Geschichte ...

Rucksacktour
4 months ago

Ich habe diesen Weg zuerst nach einem Tag voller Unglücksfälle im letzten Winter durchgesehen. Ich habe diesen Weg Anfang Oktober 2018 zurückgeholt und bin mit dem Rucksack unterwegs, und ich bin so froh, dass ich Alpine Lake eine weitere Chance gegeben habe. Die Herbstfarben waren die ganze Zeit umwerfend. Ich liebe die gelben Ahornbäume entlang der Stuart-Gabelung. Das Laub war lebendig - vor allem von der Spitze (First kurz vor dem See) überragender roter Berg. Wir waren den ganzen Tag die einzigen auf dem Weg und hatten den ganzen See für sich alleine, was perfekt war, da es nur etwa zwei Campingplätze rund um den Alpensee gibt. Ich gebe zu, die letzten 3 bis 4 Meilen, sobald Sie den Stuart Fork River überquert haben, sind anstrengend und herausfordernd - aber es lohnt sich!

Wandern
4 months ago

Ziemlich kurz, aber studieren Sie die Wanderung vom Cecilville Summit zu einem wunderschönen kleinen See mit einem süßen Campingplatz. Der letzte Push ist etwas steil, aber die Belohnungen sind angemessen!

Rucksacktour
4 months ago

Wandern nach Canyon Creek Lakes und zurück. Zelten Sie kurz vor der Kreuzung nach Boulder Creek Lakes für zwei Nächte. Schöne Gegend mit kühlen Aussichten und vielen verschiedenen Wasserfällen. War kurz vor Thanksgiving in kälteren Tagen und sah nur eine andere Person. Es gibt Optionen, um zu Boulder Creek Lakes und L Lake zu gehen. Dieser Ausgangspunkt führt auch zur angrenzenden Wasserscheide von Stuart Fork. Trail: Mäßig plus Höhenunterschied bis hin zu Seen. Sehr guter, etablierter Trail. Viel Wasserzugang. Vor und zwischen den Seen gibt es ziemlich gut markierte Gerüchte. Ich glaube, dass die Wanderwege zum L Lake und zu den Boulder Lakes ebenfalls krumm sind. Lagerplätze: Viele Orte entlang der meisten Wanderwege, da dies meistens eine belebte, beliebte Gegend ist. Einige entlang der letzten Hälfte des Wegs mit Aussicht und viele in der Nähe von und um Seen herum.

Dies ist eine großartige Tageswanderung. Ging am 11.11.18. Es gibt einen großen Baum, der die Straße etwa 1/2 bis 3/4 Meilen vom Ausgangspunkt entfernt blockiert. Gutes angeln.

Rucksacktour
5 months ago

Eingepackt in einem Camp zwischen den Lower und Upper Canyon Creek Lakes. Es gibt eine Reihe von Campingplätzen in der Nähe der beiden Seen, ausreichend Wasser während der Wanderung. Mitte Oktober lagerten etwa 10-12 Personen zwischen den beiden Seen. Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr wieder kommen! Wunderschöne Aussicht.

Wandern
5 months ago

Eine ziemlich leichte Wanderung bis zur Abzweigung zum Alpensee. Ab der Abzweigung wird der Weg steiler, aber die Sehenswürdigkeiten von oben sind die Anstrengung wert. Sehr coole Annäherung an den See mit Blick auf atemberaubende Felsformationen und das Tal dahinter. Rundfahrt wahrscheinlich näher an 18 bis 19 Meilen.

Ich unterschätzte die Schwierigkeit dieses Weges und schlug mir beide Knie bei einer eintägigen Wanderung ohne Trekkingstöcke. Ich bereue jedoch nicht die majestätische Belohnung für den Abschluss.

Die vielen Wasserfälle machen diese Wanderung zum Vergnügen. Ansonsten sind es langweilige Bäume bis zum letzten Abschnitt, wo sich das Tal in der Nähe der Seen öffnet. keine harte Wanderung, diese Bewertung ist verrückt. sehr ruhig mit kleinen Höckern entlang des Weges. Ich fühlte mich fast wie ein schöner Spaziergang

generell: erstaunlicher rucksack in trinity alps mit abwechslungsreicher landschaft (fluss, wiese, tal, bergkämme, alpine seen) mit vielen möglichkeiten von campingplätzen in verschiedenen entfernungen, nicht überfüllt, herrliche herbstfarben einige Schlaglöcher, aber befahrbar in Fahrzeugen mit geringer Bodenfreiheit. Erlaubnis: frei und unbegrenzt an der Rangierstation Weaverville. gut erhalten, bis Morris-Wiesen, dann leicht zu den Seen überwachsen. Landschaft: erste 9 Meilen entlang des Flusses mit leuchtenden Herbstfarben; zahlreiche Campingplätze entlang des Flusses; Wiese mit herrlichem Blick auf das Tal, Wanderung zu den Seen mit fortgesetzten Herbstfarben, herrliche Ausblicke auf den Sägezahnkamm, herrliche Alpenseen am Ende nachts) aber überschaubar wa Feuer (erlaubt auf der Wiese nicht die Seen) Wildlife: Vögel, Rehe, Begegnung mit einem Löwen auf unserem Campingplatz (!); keine Bären oder Klapperschlangen Menschen: sah eine Handvoll auf dem Weg nach innen und zwei auf dem Weg nach draußen; Niemand kampiert bei uns auf der Wiese oder oben an den Seen

Rucksacktour
6 months ago

Ich habe einen 5-tägigen Ausflug auf dem Stuart Fork Trail unternommen und wurde nicht enttäuscht. Die Aussicht auf Emerald und Sapphire Creek ist fantastisch und die Wanderung lohnt sich. Die Nordroute zum Sapphire Lake war ein bisschen ansteigender, aber aus meiner Sicht leichter als die Südroute.

Rucksacktour
6 months ago

Schöner See. Einer meiner Favoriten in den Trinity Alps. Mittelschwere Wanderung mit einigen Gerüchen, aber nicht zu schwierig. Die wenigen Campingplätze befinden sich auf der Nordseite und bieten einen malerischen Blick auf die beeindruckenden Granitgipfel.

Wandern
6 months ago

Schwierige Wanderung. Die erste Hälfte der Flussüberquerung war relativ flach und leicht, die zweite Hälfte war steil und hatte nicht viel Zugang zu Wasser. Wollte die Wanderung über den Sattel nach Smith und Morris Lake machen, hatte aber kein Benzin und lagerte die beiden Nächte im Alpine. Mosquitos waren ein bisschen schmerzhaft, aber nichts ist besser als der Blick auf die Sägezahnberge. Achtung, keine Lagerfeuer und Lageröfen sind mit einer Genehmigung erlaubt.

6 months ago

Dies ist eine großartige Wanderung für die Familie. Meine 5 und 7-jährigen Töchter haben diese Wanderung sehr genossen.

Wandern
6 months ago

Für sich allein keine atemberaubende Wanderung. Meistens ein Aufstieg in den Wald, mit wunderschönen Wäldern, riesigen Ponderosas und Doug Tannen. Ein Campingplatz entlang des Flusses ist nur wenige Kilometer entfernt, aber meistens sind Sie weit darüber. Wenn Sie gute Aussichten wünschen, ist der Zugang zu den Seen von Foster & Lion großartig. Folgen Sie dem Weg bis zur Gabelung und biegen Sie rechts ab. Gute Beschilderung. Auf der linken Seite ist eine längere Wanderung zum Boulder Lake, der nach Backcountry-Standards ein lebhafter See ist und von Osten aus leichter zu erreichen ist. Kurz gesagt, wenn Sie diese Wanderung planen, nehmen Sie sich die zusätzliche Zeit, um nach Foster & Lion Lakes zu fahren.

Ich habe diese 4 Sterne vergeben, da es dort zu viel Verkehr gab. Wir dachten, wir würden aufgrund der Jahreszeit und des abgelegenen Ortes nicht zu viele Menschen treffen. Aber es gab buchstäblich 7 verschiedene Gruppen von mehr als 5 Personen in jeder Partei. Alle waren nett, aber wir mögen kleine Leute, wenn wir mit dem Rucksack unterwegs sind, wie jeder, denke ich :); aber vielleicht hatten sie alle die gleichen Ideen wie wir? lol. :) Beginne früh am Morgen. Wir starteten um 10 und erreichten nach 7 Stunden Wanderung die Wiese. Wir sind in einem anständigen Zustand, haben jedoch viel zu viel Gewicht gepackt. Jeder von uns trug fast 60 Pfund! Viel zu viel. Es gibt Stellen, an denen man sich in der Schlucht mit Wasser füllen kann, aber der Weg lenkt sich lange vom Bach ab. Ich empfehle, Wasserflaschen nachzufüllen, sobald Sie den ersten eingerichteten Campingplatz am Ende des Anstands erreicht haben. Dann solltest du gut zur nächsten Wasserstelle sein. Wie andere schon gesagt haben, hat der CCC einen fantastischen Job gemacht, um die Studie zu beenden! Danke für die harte Arbeit CCC! Die Wiese ist schön, da entlang des Baches verschiedene Campingplätze waren. Wir hatten Angst, dass wir allen anderen Leuten nahe stehen würden, aber wir waren es nicht. In der ersten Nacht hatten wir zwei schwarze Bären, die uns auscheckten. Wir hatten einen großen Hund bei uns, der uns davor warnte. Sie haben sich nicht mit uns beschäftigt, aber seien Sie auf große Tierwelt vorbereitet! Nachdem wir die Nacht in der Nähe der Wiese verbracht hatten, kletterten wir auf den Weg. Folgen Sie den gestapelten Felsen, da dies der einfachste Weg ist. Das Gerangel ist kein Witz, wenn Sie keine Höhen mögen, ist dies möglicherweise nicht die angenehmste Situation. Große Felsbrocken und steile Klippen zieren Sie während des gesamten Aufstiegs. War etwas besorgt, als wir heraufkamen, als die Leute herunterkamen und Steine auf uns zu stießen, was bei steilen Stufen der Fall ist, aber gefährlich sein kann. Wenn Sie sich hier draußen verletzen, werden Sie geschraubt, es sei denn, Sie haben ein GPS-Gerät, das wir nicht haben: (Wir haben uns alle an dieser Stelle einig, dass wir dumm waren, solche schweren Lasten zu tragen, die durch das Gewirr rollen. Schließlich gelangten wir zum See Nach ein paar schwachen Knien und dem Beseitigen von Höhenangst haben wir uns Sorgen gemacht, einen Campingplatz zu finden, da so viele Partys an uns vorbeigefahren sind. Wir haben einen Campingplatz gefunden, der von allen großen Parteien links entfernt war, als Sie das erste Mal dort waren Zum See gehen, wir dachten, die Campingplätze wären minimal, aber es gibt mehr als Sie denken. Der See war fantastisch, aber leider war es an diesem Tag sehr windig. Der Wind hat sich nachts beruhigt und die Sterne waren spektakulär Wir hatten kein Problem damit, unser eigenes privates Camp zu genießen. Am nächsten Tag gingen wir zurück, um unsere Wanderung in zwei Tage zu teilen. Wir waren froh, dass wir eine Person in unserem Rudel hatten, die ihr Knie verletzt hatte Packen Sie Licht ein und bereiten Sie sich auf ein anstrengendes aber unvergessliches Erlebnis vor Abenteuer!

Rucksacktour
6 months ago

Stellare Wanderung, große Herausforderung, um zum Gipfel zu gelangen!

Erstaunliches Ziel. Die CCC-Crew hat eine Menge Wartung durchgeführt. Wenn Sie auf dem Granit schlafen möchten, sollten Sie unbedingt ein isoliertes Kissen einpacken. Das Scramble ist einfach, wenn Sie nach links gehen, ansonsten kann es etwas skizzenhaft sein. Lohnt sich die Wanderung

7 months ago

Zweimal gemacht Viel Wasser, Wiesen, Ausblicke und Platz zum Zelten auf dem Weg nach oben. Der See selbst kann nur 3 oder 4 Gruppenlager unterbringen, und an einem Feiertagswochenende waren zuletzt über 30 Menschen dort. Diese letzte Meile ist ziemlich brutal. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Rucksacktour
7 months ago

Seit ich klein war, bin ich an diesen See gewandert. Letzten Sommer war meine achte Sommerreise dort für 3-4 Nächte. Absolut perfekt und einer meiner Lieblingsorte auf der Erde!

Wir sind dieses Wochenende gerade zum unteren See gewandert. Es dauerte ungefähr 6 1/2 Stunden und 3 1/2, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Das Zuhause dort war etwas anspruchsvoll. Der Abstieg war einfach und schnell. Es ist absolut wunderschön! Wir haben Forellen gefangen und es war ein großer Bär über dem See von uns. Wir beschlossen, 1 1/2 Meilen zurückzulegen, wo wir die Nacht zuvor verbracht hatten, um unsere Nacht zu verbringen. .

Wir haben eine Tagestour zu den Canyon Creek Lakes und zum L Lake gemacht. Für die Entfernung ist die Höhe für die meisten Wanderungen zu den Canyon Creek Lakes ziemlich zahm. Für diejenigen, die ein Stück weiter zum L Lake hinauffahren möchten, ist der Weg locker mit Steinmännchen markiert, da er ein Entwässerungsgebiet aufwindet. Schöne Aussicht auf das Tal vom L Lake, die zusätzliche Steigleistung wert ist. Wir werden auf jeden Fall wieder im Lager sein, wenn sich der Sommerrauch wieder aufgelöst hat. Ich habe an meiner Rundreise über den Labour Day Wochenende 30-40 Personen bestanden.

Rucksacktour
7 months ago

Einer der besten Orte, um in Kalifornien zu wandern

Die letzten 2 Meilen waren anspruchsvoll, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Der Blick auf den See ist unglaublich!

Wandern
überwachsen
7 months ago

Schöner, anstrengender Weg. Die Auffahrt ist landschaftlich ziemlich ereignislos und den ganzen Weg bergauf, aber die Belohnung ist es wert. Habe es Anfang September gemacht und hatte den Platz ganz für uns alleine. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, der See ist fantastisch zum Schwimmen und eine perfekte Belohnung nach dem langen und heißen Ausflug. VORSICHTIG zu sein, ist die große Anzahl von Klapperschlangen auf diesem Weg. Ich war sehr nahe daran, gebissen zu werden, indem ich fast auf einen in den taillenhohen Farnen trat, und sah beim Abstieg einige weitere Schlangen. Sie sind am kühlen Morgen langsam unterwegs, kommen aber selbst zum Sonnen, wenn es heiß wird, und aufgrund der überwachsenen Natur des Pfades kann der Weg leicht übersehen oder betreten werden, wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind.

Wirklich genossen unsere Wanderung nach Canyon Creek Lakes. Ja, es war eine Herausforderung, aber nichts Schlimmes für die Berge. Ich erwarte immer, dass ein Slog zur Belohnung einer schönen Landschaft kommt und in einer natürlichen Umgebung rumhängt. Hat eine Tageswanderung zum oberen See gemacht. Es schien, als gäbe es viel mehr Lagerbereiche als den unteren See. Wenn Sie also eine größere Party haben, würde ich planen, dort zu bleiben. Boulder Lakes hatten tolle Aussichten auf Granit. Etwas bergauf mit schmalem Trail. Kommen Sie früh für die besseren Lagerplätze. Wunderschönen.

Mehr laden