Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Santa Rosa Mountains State Wilderness, Kalifornien? AllTrails verfügt über 5 großartige Wanderwege, Aussichtswege und mehr, mit von Hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Sich auf eine Herausforderung einstellen? In Santa Rosa Mountains State Wilderness gibt es drei schwierige Strecken, die von 2,7 bis 15,4 Meilen und von 921 bis 6.587 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Aussicht

Wandern

ausgewaschen
kein schatten
steinig
1 month ago

wandern
kein schatten
käfer
off-trail
scrambling
steinig
überwachsen
2 months ago

Bei einer zweitägigen Reise muss das GPS besonders zu Beginn und in der Nähe des Gipfels beachtet werden. Bringen Sie mindestens 2 Gallonen, hatten nur 6,5 und fielen fast tot in den Nachtisch. Wunderschöne Aussicht rundum, aber es lohnt sich auf jeden Fall

offroad-fahren
steinig
3 months ago

Es war wirklich sehr einfach, mit meiner 2019 Wrangler JL Moab Edition bis zum Ende des Trails zu fahren. Einige Teile sind sehr schmal mit großen Steinen auf beiden Seiten. Wir mussten einige Steine bewegen, um durchzukommen. Ein paar Dellen und Kratzer auf der Unterseite und die Stoßfänger versuchen durchzugehen, ohne ein paar Steine zu verschieben. Nun, wir haben es anderen leichter gemacht, durchzugehen. Haha ... es hat trotzdem Spaß gemacht!

offroad-fahren
kein schatten
steinig
4 months ago

Es ist in Ordnung. Nichts sehr technisches, aber am Scheitelpunkt wird es eng und steinig.

rucksacktour
kein schatten
off-trail
scrambling
steinig
überwachsen
4 months ago

Ernsthaft, schwerste Wanderung in Anza Borrego, und das sagt etwas. Sie brauchen viel Wasser und viel Wasser für dieses. Alles abseits der Spur, bringen Sie also eine GPS-Spur mit oder wissen Sie, wie Sie eine Karte verwenden. Unglaubliche Wanderung mit fantastischer Aussicht und ein bisschen Abgeschiedenheit. Ich kann gar nicht genug betonen, wie schwierig diese Wanderung ist. Bitte seien Sie darauf vorbereitet. Ich zog es raus und lagerte an der Basis des letzten Aufstiegs, der etwa 3.000 m in einer Meile liegt. Dann traf er das am Morgen und brachte ihn hoch zu meinem Fahrzeug. Rundum tolle Erfahrung.

wandern
5 months ago

Wir haben diesen Weg am Freitag 2/8 gewandert, ein klarer schöner Tag. Wanderwege auf der Südseite sind immer noch schneebedeckt, aber mit einfachen Wanderschuhen begehbar. Die ersten 1/2 Meilen nach Westen / Norden sind nicht besonders interessant. Sobald der Weg nach Süden abbiegt, öffnet sich die Landschaft und ist wunderschön. Der Trail auf den letzten Viertelmeilen hat ernsthafte weiche, schlammige Trails, die schwer zu überwinden sind. Dies wird durch den schmelzenden Schnee verursacht, der in die Spur läuft. Wir rutschten nach links und rechts. :(. Man kann die Berge und den Canyon in 360 Grad am Ende des Pfades sehen. Wir machten viele Fotopausen und brauchten 3,5 Stunden, um zu beenden.

off-trail
5 months ago

offroad-fahren
7 months ago

Es hat Spaß gemacht, aber ein bisschen holpriger Einstieg.

wandern
Monday, April 23, 2018

Viele Leute, hauptsächlich PCT-Wanderer (offensichtlich!). Gute Aussicht und leichter Aufstieg. Insgesamt schöne Wanderung, aber auf Zecken achten! Meine Frau schlug eine von ihrer Hose und meine Tochter hatte eine im Haar! Grusel! Ich habe keine Bisse gesehen und wir hoffen, dass wir das Schlimmste ausweichen.

wandern
Thursday, March 01, 2018

Schöner Weg. Wenn Sie keinen SUV haben und den ersten Teil zurücklegen müssen, sind es insgesamt 10 km. Wir haben drei Stunden auf und ab gebraucht. Auf jeden Fall ein bisschen krabbeln. Die Aussicht ist unglaublich. Viele lose Felsen auf dem Weg nach oben, deshalb bewerte ich nur 4 Sterne.

wandern
Monday, February 19, 2018

Diese Wanderung hat einige schöne Aussichten und ist großartig, wenn Sie hartes Bein verbrennen wollen. Die erste Herausforderung besteht darin, den Weg zu finden. Es gibt im Grunde keinen gepflegten Weg von der Straße zur Schlucht, wo der Weg wirklich beginnt. Wir stürzten etwa eine Stunde lang durch die Ausläufer, bevor wir den richtigen Canyon fanden. Nach einem kurzen Spaziergang durch den Canyon schneidet die Route einen sehr steilen Abschnitt der westlichen Mauer des Canyons ab. Diese Kurve war leicht zu übersehen und der Weg ist an einigen Stellen kaum wahrnehmbar. Die ernsthafte, kakteenhafte Wäsche unter den Füßen war ziemlich instabil und sorgte für etwas haariges Durcheinander. Sobald wir die Gratlinie erreicht hatten, wurde der Weg leichter zu folgen, aber das Gelände unter den Füßen blieb sehr anspruchsvoll, steil und schmal. An mehreren Stellen hätte ein Fehltritt in der krümeligen Wäsche einen schweren Sturz, Verletzungen oder schlimmeres bedeuten können. Am Ende drehten wir uns ungefähr zur Hälfte. Bringen Sie viel Wasser und gutes Schuhwerk mit. Ich würde es nicht alleine empfehlen. Ich möchte auch nicht im Dunkeln absteigen, also viel Tageslicht lassen. Dieser Weg ist großartig, wenn Sie auf der Suche nach einem langen, robusten, etwas gewagten Kammkamm sind. Es belohnt Sie mit wunderschönen Aussichten und Einsamkeit, ist aber nichts für schwache Nerven.

rucksacktour
Thursday, January 25, 2018

Bessere Aussichten als Rabbit Peak! Wir folgten einem anderen und viel einfacheren Weg, dem Grat nach Villager entlang und über den Grat zum Mile High Peak und zurück.

wandern
Thursday, December 28, 2017

Ihr typisches Anza-Kaktusfest. Tolle Aussichten an der Spitze. Dieser ist steil. Ein bisschen wie ein längerer San Ysidro Mtn.

Saturday, November 25, 2017

Sehr wenig Schatten, Sonnenschutzmittel tragen. Schwieriger zu Fuß zum Haus wegen weichem Sand. Sehr cool zu sehen und die Geschichte ist interessant.

Saturday, April 29, 2017

Schöner Weg! Aber die Abzweigung vom PCT zur Spitze des Hügels existiert nicht. Du könntest es verprügeln, aber es wäre ein Schmerz. Aber dieser Abschnitt des PCT ist wunderschön! Es lohnt sich

Sunday, March 19, 2017

Diese Wanderung begann am PCT, der zwar eine schöne Aussicht bietet. Es gab nie einen richtigen Weg vor dem PCT, um den Berg zu sehen. Meine Kinder haben einen scheinbaren Weg gefunden, aber es war nicht so. Wir haben schon andere Berge hochgefahren und haben die Herausforderung und die Aussicht genossen. Diese Wanderung zum Aussichtspunkt bot keine bessere Aussicht als vom PCT-Pfad. Stattdessen würde ich empfehlen, mit dem PCT fortzufahren, da um jede Ecke eine weitere atemberaubende Aussicht besteht.

Thursday, January 19, 2017

Es ist abgelegen und friedlich und muss tun.

wandern
Thursday, October 27, 2016

Ich bin dies mit meinem Bruder gewandert, es war wirklich nett und einfach, aber schön und interessant, wir sind tatsächlich etwa 5 Meilen in einer 10 Meilen langen Reise gefahren. Wir würden es wieder tun!

Mehr laden