Entdecken Sie die beliebtesten Campingplätze in San Jacinto Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

schlammig
steinig
Schnee
18 days ago

Schöner, wolkenloser Wandertag 30.03.19. Wir fuhren 3 Meilen hinein und trugen normale Wanderschuhe (keine Spikes), bevor wir d / t Schnee und Eis auf der Spur drehen mussten. Viele Leute raus. Schöne Aussichten auf jeden Fall. Ich werde es wieder beenden und es bis zum Gipfel schaffen :)

Der Weg war in ziemlich gutem Zustand. Möglicherweise brauchten Sie für den morgendlichen Wanderweg Mikrospikes. Tolle Aussicht auf Taquiz und den Suicide Rock. Es war großartig zu sehen, wie die Bäche flossen.

Wandern
schlammig
Schnee
1 month ago

Viel Schnee am St. Patrick's Day. Empfehlen Sie Stöcke und / oder Yaktraks.

Wandern
überwachsen
Privatgrundstück
steinig
2 months ago

Ich habe diesen Weg benutzt, um mich von Fobes zur PCT Junction zu bringen, da ich Fobes zu Spitler nicht finden konnte. Kann sehr gut sein, ein guter Grund!

einfach eine tolle Wanderung mit Schatten und fantastischer Aussicht

Schöne Wanderung von Devil's Slide zum Sattel. Nur eine kurze Fahrt von hier zum Tahquitz Peak oder eine längere Wanderung zum Berg. San Jacinto. Tolle Aussicht auf den Suicide Rock. Vergessen Sie nicht, einen Pass in der Ranger Station in der Stadt zu bekommen. Ich glaube, diese Spur hat ein Schild mit der Aufschrift "No Dogs", aber ich sehe immer viele Hunde auf der Spur. Das letzte Mal, als ich MSJ besuchte, sah ich eine Klapperschlange. Tolle kleine Wanderung.

Alle Steigungen, also machen Sie sich bereit, den Hügel hinaufzusteigen - es endet mit mehreren Wegkreuzungen, so dass Sie die Möglichkeit haben, einen anderen Weg mit weniger Steigung zu wählen. Wunderschöne Aussicht! Und in der Nähe des Stadtzentrums.

Kam gerade von dieser Spur. Es hat eine wohlverdiente "moderate" Bewertung, da es etwa 2,6 Meilen konstanter Steigung vom Sattel zum Sattel ist. Trail ist gut gepflegt, Serpentinen sind gut abgestuft. Alles in allem ist dies eine großartige Wanderung mit gutem Zugang zum PCT, zum Taquitz Peak (1,4 Meilen südlich vom Sattel) und zum San Jacinto Peak über das PCT (7 Meilen nördlich vom Sattel).

So eine tolle Wanderung. Ich habe das im Juni gemacht. Ich habe gerade erst die Saison begonnen. War schwer für mich auf den Wiesen. Treffen Sie PCT-Wanderer auf den Wiesen. Wir kommen wieder, um den Gipfel zu erreichen

Trailhead schwer zu finden, der gesamte Weg nach oben vollständig freigelegt, die ersten drei Meilen moderat, die letzten 3 Meilen anstrengend.

Schöner Trail mit schöner Abwechslung. Die Aussicht vom Suicide Rock ist phänomenal. Als Flatlander und nicht in voller Wanderungsform war es mehr ein Teil bergauf als ich erwartet hatte, aber dennoch sehr machbar. Gehe zur Ranger Station, um den Wanderweg zu bekommen. Das Parken ist überall neben der Straße. Trail ist leicht zu finden

Mit einer kleinen Gruppe gewandert, zum ersten Mal die Spur hoch. Startete um 10 Uhr und hatte den größten Teil des Weges nach Saddle Junction. Tolle Aussichten nach oben, mäßiger Höhenunterschied, Versuch in gutem Zustand. Keine Wanzen. Ich würde auf jeden Fall wiederkommen und zum Tahquitz Peak gehen.

Dies war meine erste Wanderung und ich habe es geliebt. Der Weg ist auf jeden Fall moderat. Wenn Sie in guter Verfassung sind, ist dies ein guter Starterpfad. Wir haben die Aussicht wirklich genossen, der Weg zu mir schien in vielen Bereichen ziemlich eng. Ich sage nur, weil ich gerne mit viel Platz spazieren gehe, hielten wir an, um unsere Snacks zu essen, die aus Truthahnfleisch, getrockneten Bananen und Traubenüssen bestanden. Wir lieben unsere Wasserpacks, die wir beide nicht fertiggestellt haben, mein Pack hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern. Haferflocken sind meine Grundnahrungsmittel vor einer Wanderung. Das hilft meinem Energieniveau, ziemlich hoch zu bleiben. Aber genau das mache ich, es gibt viele andere Lebensmittel, die vor einer Wanderung großartig sind. Seien Sie sicher und haben Sie viel Spaß beim Wandern.

Wandern
9 months ago

Es war schwer, den Unterschied zwischen dieser Wanderung und Apache zu erkennen, aber von dem, was auf der Spur erscheint, handelt es sich um die gleiche Wanderung, die zu einem Plateau führt. Wir gingen zur Gabelung und stoppten zum Mittagessen, und unser GPS gab uns 11,3 Meilen. Wir waren am 6/18/18 und es war eine schöne Wanderung. In einem Testbericht wurde angegeben, dass es einen Wasserfall gibt, bei dem es sich wirklich um ein Tropfen Tropfen und kaum um einen Wasserfall handelt. Der Beginn der Wanderung beginnt eher mild und ohne Schatten, der Weg ist sandig und es gibt keine großen Steigungen. An dem Bach, der etwa 4 Meilen lang ist, beginnt er steil zu gehen und es gibt viel Bürste und Schatten, da hier das Laub dicker ist. Der Weg wird viel schmaler und steiniger. Hervorragende Aussichten an der Spitze. Ein Großteil der Bäume wurde verbrannt, so dass das Unterholz jetzt gedeiht. Tolle Wanderung.

Dieser Weg war in der Vergangenheit zu voll, und jetzt ist eine Genehmigung zum Wandern erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Erlaubnis früh am Tag bei der Ranger-Station erhalten. Sie geben nur 20 Genehmigungen pro Tag aus und sind schnell weg. Sie müssen auch einen Parkausweis bei der Ranger-Station kaufen, außer Sie besitzen bereits einen Nationalpark-Pass. Ein Förster überwacht den Eingang des Weges und überprüft Ihre Genehmigung und stellt sicher, dass Hunde angeleint sind. Die Wanderung ist wunderschön. Ich habe es nur bis zur Sattelkreuzung geschafft, weil ich nicht genug Zeit hatte. Als ich eine gleichbleibende Paste durchlief, brauchte ich 1 Stunde und 20 Minuten, um die 2,4 Meilen und 1800 Fuß Höhe der Kreuzung zu erreichen. Zurückgehen war schneller. Rundfahrt ca. 2,5 Stunden. Um die Wanderung abzuschließen, gibt es eine weitere 1,7 Meilen lange Rundfahrt von der Kreuzung, die ich an diesem Tag nicht tun konnte. Ich und mein Hund haben die Wanderung jedoch sehr genossen. Sehr landschaftlich mit einigen schönen Aussichtspunkten in das Tal.

Ich habe diese Wanderung geliebt. Es war ein Samstag, also viele Leute auf der Spur. Top war ziemlich erschreckend. Erstaunliche Aussichten. Nur negativ war eine Gruppe junger Leute, die auf der Spur Musik erklangen ließen, und Gruppen sprachen laut. Das werde ich nie verstehen. Einfach nur unhöflich.

Herausfordernd, da es meistens bergauf geht. Schön und selbst wenn die Temperaturen in der Stadt auf 80 Grad ansteigen, ist es hier im Schatten ziemlich cool. Trail sehr gut gepflegt! Viele Rucksacktouristen kommen herunter. Das Parken war für eine späte Ankunft am frühen Morgen voll. Wenn Sie also nach oben fahren möchten, sollten Sie die Ranger-Station für Ihre Genehmigung und Ihren Abenteuerschein am frühen Morgen besuchen. Wir haben den letzten Platz bekommen. Nach dem Mittagessen gab es im Park ein paar Picknicktische.

Ich liebe diesen Weg !!!! Ich habe es seit dem Feuer nicht gewandert, aber nach dem, was ich lese, scheint es offen zu sein! Ich bin mehr als aufgeregt!

Großartig über Nacht! Wir schlagen den Mt. San Jacinto Peak auch auf dieser Reise 4 Meilen hinzufügen. Wir entschieden uns für den Willow Creek Creek Trail (der vor kurzem nach 5 Jahren wegen Feuer eröffnet wurde), und zwar im Wesentlichen "rückwärts". Die Steigung ist bei gleicher Höhenverstärkung etwas fehlerverzeihend. Campen auf Round Valley Campground (Vergessen Sie nicht Ihre Genehmigungen, für den State Campground und Wilderness Pass for Forest Land, Ranger überprüfen) Wasser nicht eine Garantie hier, dann am Morgen summiert, danach PCT absteigen.

herrliche aussichten auf dem weg. Ein bisschen schwierig, aber es lohnt sich den ganzen Weg hinauf und hinunter

Wandern
Thursday, April 12, 2018

Wunderschön und herausfordernd !!! Wir werden auf jeden Fall bald wieder kommen !!

Wandert es am 07.04.2014 Dies ist meine neue Lieblingswanderung! Es ist so schön! Sehr schöne Wanderung. Das Parken war sehr einfach. Viele Hunde auf der Spur und sehr freundliche Menschen. Der Weg war sehr gut gepflegt und leicht zu folgen. Es hat Spaß gemacht, mit allen PCT-Wanderern auf dem Weg nach oben zu sprechen. Wir haben auf dem großen Felsbrocken gegessen, der das Ende dieses Weges markiert. Einige Wanderer überzeugten uns, weiter zum Tahquitz Peak zu fahren, der nicht viel weiter ist. Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf Ihre Liste der Wanderungen setzen!

Wandern
Wednesday, March 14, 2018

Dieser Weg ist super cool! Sehr gepflegte, schöne Aussicht auf den Tahquietz Peak und den Suicide Rock. Viel Schatten, schalte zurück und geht um den Berg herum. Tolles Training! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Adventure-Pass erhalten, und benötigen Sie eine Genehmigung an der Ranger-Station.

Schöner Tag. Leichter Schnee und Eis auf der Runde machten es an einigen Stellen rutschig. Sobald wir die Kreuzung erreicht hatten, war es noch schöner und ein großartiger Ort, um sich etwas zu entspannen.

Rucksacktour
Saturday, February 24, 2018

Wir haben diesen Trail am 16. Februar 2018 mitgenommen und es war definitiv ein steiler langer Trail. Die meisten Leute fahren diese Route nicht mit, und ich kann sehen, warum. Es ist die meiste Zeit wirklich bergauf und das Tragen von 40 Pfund auf dem Rücken ist rau. Die 49-Jährige und ihre Freunde und Kinder (13 und 14 Jahre alt) waren großartig. Wir haben in der Nähe von Saddle Jct etwa 500 Meter nördlich am PCT geschlafen. Es gab Schnee, und es war kalt in der Nacht (unten bei den 25 Grad). Wenn Sie vorhaben, auf jeden Fall den Gipfel zu erreichen, bringen Sie Mikrospikes mit, da es zu viel Eis gibt, um ohne sie zu wandern. Die Aussicht war wirklich herrlich, aber ich werde nicht mehr hier wandern. Nächstes Mal bleibe ich weniger bergauf, da ich immer noch lerne, einen leichteren Rucksack zu packen :) Happy Hiking!

Wandern
Thursday, February 15, 2018

Schöne Wanderung. Wenn wir uns dem Saddle Junction näherten, kühlten wir und Schnee auf dem Boden und den Bäumen. Die Rundfahrt nach Saddle Junction dauerte 4 Stunden, einschließlich häufiger Zwischenstopps für Fotos und Ausruhen in Saddle Junction.

Mehr laden