Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im San Antonio Canyon Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
15 days ago

Auf der Suche nach einer nicht anstrengenden Wanderung in der Nähe der Stadt in Goleta / Santa Barbara stieß ich auf den San Antonio Creek Trail. Wenn Sie den Tucker's Grove Park betreten, folgen Sie dem Parkplatz bis hinunter zu einer kleinen Straße und weiter zum großen Hundepark mit öffentlichen Toiletten. Von dort aus beginnt der Ausgangspunkt und geht den ganzen Weg hinauf zum San Marcos Pass und wieder zurück, um 4,9 Meilen zurückzulegen. Der Höhenunterschied ist mit nur 300 Fuß minimal. An warmen Tagen gibt es viel Schatten, viele Wildblumen (zumindest in den Monaten April / Mai) und mehrere Bachüberquerungen. Die Strecke wird von vielen Menschen mit Hunden moderat befahren (Leinen sind pro Beschilderung erforderlich, aber nur wenige Menschen halten sich an diese Regel; es gibt leider auch eine zu große Menge an Hundekotbeutel), und einige Mountainbike-Geländewagen verwenden diese Strecke. Nichtsdestotrotz ist dies ein perfekter Weg ohne große Fahrt und für Menschen jeden Alters.

Wir hatten viel Spaß. Wir haben unseren Hund mitgenommen und es hat ihm auf jeden Fall gefallen. Schöner und bequemer Spaziergang. Nichts verrückt oder hart. Der Bach war definitiv ein Plus.

wandern
2 months ago

Bäche fließen. Gifteiche wächst.

Tolle Gegend zum Wandern und Bringen Sie Ihren Welpen. Links vom Parkplatz befindet sich ein Abschnitt, der eigentlich nicht zum Naturschutzgebiet gehört, und Sie können Ihren Hund an der Leine lassen. Ich meide diesen Bereich im Sommer, weil er ausgesetzt ist und wegen der Kojoten auch in der Dämmerung. Leichtes Wandern und die meisten Wanderwege sind breit

Überblick: Ich bin diesen Juli 2018 gewandert und war sehr froh über den ganzen Schatten, da es ziemlich heiß war. Dies ist ein Hin- und Rückweg. Sie können an beiden Enden beginnen, bei Tuckers Grove oder entlang der 154. Ich persönlich beginne gerne bei der 154, so dass Sie sich am Ende des Parks entspannen können, wenn Sie möchten, bevor Sie zurückkehren. Es dauerte ungefähr 1,5 Stunden für ungefähr 4 Meilen. Vorteile: - An beiden Eingängen ausreichend Parkplätze. - Viel Schatten - Hunde sind an der Leine erlaubt. - Meistens flache Nachteile. - Kann ziemlich voll werden. - Achten Sie auf Gifteiche

Spaß, leicht, gut markiert, guter Schatten

gehen
Friday, March 09, 2018

Dies ist einer meiner Lieblings-Wanderwege. Mein Lieblingsaspekt ist, dass ein großer Teil dieses Weges beschattet ist, neben dem einfachen Parken, einer 3-Meilen-RT und (für mich) ist er in der Nähe von zu Hause.

Monday, August 14, 2017

Toller Weg. Aber achte auf die Gifteiche, die den größten Teil des Weges auszeichnet.

Sunday, July 30, 2017

wanderte mit Vivi dem Wunderhund! Sie hatte eine tolle Zeit.

gehen
Tuesday, August 30, 2016

Gut für einen Familienspaziergang, kann aber leicht überfüllt werden. Schattige Bereiche sind den größten Teil des Weges durch und nicht anstrengend.

gehen
Monday, May 09, 2016

OK, wenn Sie sich etwas bewegen möchten, aber nicht weit reisen möchten. Am Wochenende kann es ein bisschen voll werden mit Menschen und Hunden.

wandern
Wednesday, January 13, 2016

Ideal zum Wandern mit unserem Kleinkind. Einfacher Trail mit vielen Dingen, die ein kleiner erkunden kann.

mountainbiking
Tuesday, December 17, 2013

Schöner Wander- und Radweg in der Nähe. Sehr nette Leute benutzen diesen Weg. Ich Bike und wie immer bin ich sehr auf die Wanderer und Wandererhunde Rücksicht genommen. Biker, bitte machen Sie das Gleiche, damit wir diesen Weg weitergeben können. Vielen Dank. David

wandern
Sunday, July 29, 2012

Schöner Weg für einen Spaziergang durch die Gegend um Canyon Creek. Obwohl der Bach normalerweise trocken ist, ist er dennoch landschaftlich reizvoll. Wir machten diese Wanderung an einem Sonntagmorgen, wir trafen viele Leute, die mit ihren Hunden spazierten, und ein paar Trailrunner. Wir sind bis zur Rte 154 an der Brücke gelaufen, wo der Weg zu enden scheint. Achten Sie auf die Gifteiche, aber wenn Sie auf der Spur bleiben, haben Sie kein Problem. Sehr beschattet und manchmal geht man über ein paar Felsen. Alles in allem ein guter Spaziergang!

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

trailrunning
4 months ago

wandern
4 months ago

trailrunning
9 months ago

wandern
9 months ago

Mehr laden