Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Samuel P. Taylor State Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
11 hours ago

Wir konnten Hinweise auf die Stürme sehen, aber der Weg war weitgehend frei. Unsere Kinder (10,8,6 und 3) haben es geliebt. Ich kann es sehr empfehlen für Familien.

Wandern
schlammig
14 days ago

Schlammig, aber umwerfend, sobald wir auf dem Bolinas Trail standen. Ich bin für die Umbenennung von Sweet Pea Murder Trail - ich habe mich fast getötet. Liebte diese Wanderung!

Es war eine wunderschöne Aussicht und sehr erholsam. Ich habe es jedem empfohlen.

Mountainbiking
schlammig
17 days ago

Ich bin mit meinem Tourenrad vom Jewell Trail zum Randal Trail gefahren. Der Jewell Trail ist weniger befahren und an manchen Stellen ist der Trail vollständig vom Gras überwachsen. Es regnete leicht und so war es schlammig, die Hügel nur schwer in den Griff zu bekommen. Wahrscheinlich zu hart, wenn Sie kein reines Mountainbike haben. Der Weg führt in die Nähe von Kuhweiden, was Spaß macht, anzuhalten und zu sehen. Ich mochte auch die zwei Picknicktische, an denen ich hätte aufhören können und zu Abend gegessen haben, wenn das Timing geklappt hätte.

Die jüngsten Stürme hatten definitiv einen negativen Einfluss auf die Strecke. Ich trug ein Baby und machte es nur eine Meile, bevor niedergeschlagene Bäume mich umkehren ließen. Trotzdem ist der Weg wunderschön.

Wir haben diesen Weg in einer anderen App gefunden. (Wir werden uns nicht wieder verirren.) Es sagte, es sei eine einfache 5,1 Meilen lange Schleife. Falsch! All Trails ist vor Ort, dies ist ein schwieriger Weg, aber dies ist eine großartige Wanderung. Wir machten es im Uhrzeigersinn durch den North Creek Trail. Der Weg war schön und klar. Bringen Sie viel Wasser und Sonnenschutz mit. Wir haben die volle Runde absolviert und die zweite Hälfte war eine schöne und sanfte Abfahrt.

Trailrunning
geschlossen
schlammig
überwachsen
ausgewaschen
1 month ago

Es gab viele heruntergefallene Bäume und der Weg war schlammig und sehr gewachsen, etwa eine Meile entfernt.

Schön, einfach. Eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden damit zu verbringen, wunderschöne Bäume zu erkunden

Wandern
2 months ago

Mit einer Gruppe von Erwachsenen und Familien gewandert - gemischtes Alter. Tolle Wanderung und Länge für jüngere Kinder, meist unter Baumbedeckung.

Wandern
schlammig
2 months ago

Ok Trail entlang des Baches. Folgt einer Autobahn und ist ziemlich voll mit dem Radverkehr. Nichts Verrücktes daran.

Viel Straße am Ende

Wunderbare Wanderung, viel Natur zu sehen, ein Teil davon ist Asphalt, was nicht so toll war, aber trotzdem schön! Sah auch zwei Rotluchse. Bringen Sie in den nassen Monaten zusätzliche Socken mit. Ich sah keine Toiletten auf dem Weg, nur etwas zum Nachdenken. Auf dem Grat waren einige Teile des Wegs vollständig überflutet. Auch der Erbsenpfad ist wegen Erosionsproblemen gesperrt. Wir sind aus Zeitgründen sowieso weitergefahren, es gab ein paar steile und rutschige Abschnitte, aber wir nahmen sie langsam. Auf jeden Fall ein erfreulicher Weg, könnte etwas Pflege brauchen

3 months ago

Wirklich hübsch, großartig für Familien.

Mit 2 Kindern in Rucksäcken / Gepäckträgern ziemlich leicht navigiert. Im Dezember war es ein bisschen schlammig und fast völlig im Schatten. Toiletten am Hinterkopf spülen. Tageskarte / Parken kostet $ 8.

Meist offener Feuerweg. Wir gingen nach links (gegen den Uhrzeigersinn), um den Berg zu nehmen. Klarer Tag. Schöne Sicht auf das Ende der Tomales Bay.

on Pioneer Tree Trail

7 months ago

1 Stunde bei mittlerer Geschwindigkeit. Wunderschöne Farne und Rothölzer. Keine herausforderung

Toller Trail, bis Sie die Straße zum Damm überqueren, dann wird es steil.

Wandern
8 months ago

Toller Wanderweg wunderschöne Redwood-Bäume, kleine Schilder, die die Geschichte des Parks erzählen. Ich hatte sogar einen Kojoten 15 Meter an mir vorbeigefahren. Gut auch für Kinder.

Gehen
8 months ago

Schöner kleiner Spaziergang entlang des Baches.

Schöne leichte Wanderung

10 months ago

Schön und toll mit Kindern. Einfach und macht Spaß

Gemischte Tasche. Leicht zu finden, TH und genügend Parkplätze für etwa ein Dutzend Autos. Die erste halbe Meile ist sehr hübsch und ruhig. Die Wanderung zum Turm ist hart, steil und bietet eine gute Aussicht auf die Spitze. Die erste Meile nach unten war in Ordnung, aber der Straßenlärm wurde bei etwa 3,5 Meilen aufgenommen. Sehr steil runter. Wenn Sie die Barnabe Road erreichen, sind Sie fast auf der Sir Francis Drake Road. Ich war auch der Meinung, dass die Redwoods im Vergleich zu anderen Parks in der Bay Area in Ordnung waren. Ich bin froh, dass ich es getan habe, aber wahrscheinlich nicht zurückkommen würde

Schöne Wanderung. Gute Kombination aus Schatten und Belichtung. Ansichten waren großartig. Steile Abschnitte, egal in welche Richtung Sie gehen.

Der Weg war unglaublich. Tolle Aussichten auf und ab. Dann endet der Weg bei Redwoods entlang des Pfades. Wir aßen im Picknickbereich neben den Redwoods zu Mittag. Meine Knie sind wund, aber die Spur selbst war den Schmerz wert. HA!

Dieser Weg ist eine Herausforderung, in der Hitze würde es keinen Spaß machen. Schauen Sie sich den Weg an, wenn Sie am Devil Gulch Trailhead geparkt haben und planen, eine Schleife zu machen. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie sich auf der anderen Seite des Baches / Flusses verfangen.

Bills Trail ist geschlossen, aber der Feuerturm ist immer noch von der Barnabe Road aus erreichbar, die am selben Ausgangspunkt beginnt. Es ist ein 6-Meilen-Hin- und Rückweg. Wunderschöner Sonnenschein, sanfte Hügel auf beiden Seiten und etwas abseits der Piste ist das Grab von Samuel P. Taylor! Manchmal ist es steil, es geht nur bergauf und dann runter und lohnt sich für die Aussicht. Wir waren an einem Freitagmorgen und sahen die ganze Zeit keinen einzigen Menschen.

Toller Trail! Super steil zum Gipfel. Dann ist der Rest des Weges ziemlich einfach.

Wandern
Monday, January 29, 2018

Unglaublich friedliche Wanderung durch kaiserliche Mammutbäume im Talgrund der Lagunitas Creek und dann an kleinen Nebenflüssen entlang, um Douglas-Tannen im oberen Baumkronen zu erreichen. Die Wanderung ist leicht frequentiert und bietet viele großartige Aussichten. Die Wanderung erreicht ihren Höhepunkt, wenn sie den Pioneer Tree erreicht - vielleicht der einzige alte Bewuchs, den Redwood im Park noch hat. Unerwartet tolle Winterwanderung.

Wunderschöne Wanderung Definitiv anstrengend - sowohl bergauf als auch bergab.

Geparkt in Camp Taylor Campground, Gebühr $ 8. Im Uhrzeigersinn gewandert. Die ersten 2 Meilen sind bergauf, steil und anspruchsvoll. Dieser Teil der Wanderung ist es, was die Wanderung mit „hart“ bewertet. Zweite 2 Meilen fahren Sie wieder bergab und sind sehr landschaftlich. Die letzten 2 Meilen sind auf einem ebenen Weg, den einst eine Eisenbahnstrecke in den 1880er Jahren benutzte, sehr einfach.

Mehr laden