Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Rancho San Antonio County Park, Kalifornien? AllTrails verfügt über 24 großartige Wanderwege, Wanderwege, Aussichtswege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern. Bereit für etwas Aktivität? Im Rancho San Antonio County Park gibt es 14 mittelschwere Wanderwege von 4 bis 10,1 Meilen und 370 bis 2.811 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Trailrunning

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

keine Hunde

Wildtiere

Wildblumen

Gehen

Wald

kinderfreundlich

Der Rancho San Antonio County Park ist ein beliebter Park in der Gegend von South Bay, der 29 Meilen an Wanderwegen, Trailrunning, Radfahren und Reitwegen bietet, die eine Verbindung zum nahe gelegenen San Antonio Ranch Open Space Preserve bieten. Mehrere anspruchsvolle Wege führen durch diesen Park zum Black Mountain, dessen Gipfel sich im angrenzenden Open Space Preserve von Monte Bello befindet. Das Streckensystem durchläuft eine Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen, darunter Täler, Bäche und Grate. Der Park eignet sich am besten zum Wandern und Trailrunning. Der PG & E Trail ist ein beliebter Trail für Läufer. Dieser Weg erstreckt sich entlang sanfter Hügel und Stromtürme und bietet ein gutes Cardio-Training. Weitere beliebte Wanderwege sind der Wildcat Canyon Loop, der Coyote Trail, der Deer Hollow Farm Trail, der sich besonders für Kinder eignet, und die verschiedenen Wege, die zum Black Mountain führen, von Hidden Villa Trailhead und Rhus Ridge Trailhead. Der Park bietet auch Möglichkeiten für Radfahrer und Reiter mit Rad- und Reitwegen, und es gibt einen großen Reitbereich für Reiter. Fahrräder sind nur auf befestigten Wegen wie dem Rancho San Antonio Trail gestattet. Pferde sind auf das Staging-Gebiet des Coyote Trail beschränkt, a, obwohl Pferde auf den meisten Trails innerhalb des Open Space Preserve erlaubt sind. Das an das Staging-Gebiet angrenzende Gebiet South Meadow verfügt über einen Wassertrog für Pferde. Die North Meadow Area, gegenüber dem Permanente Creek vom Parkplatz entfernt, verfügt über vier Tennisplätze, einige Picknicktische und Grillplätze. Die Deer Hollow Farm, die von der Stadt Mountain View verwaltet wird, verfügt über Nutztiere und ist somit eine großartige Familienaktivität. Es gibt mehrere Parkplätze im Park, an den Wochenenden kann der Parkplatz jedoch voll werden, daher ist es am besten, frühzeitig dorthin zu gelangen. Hunde sind im Park nicht erlaubt. Stunden: 8:00 Uhr - Sonnenuntergang

Ich habe Wild Cat Loop gemacht. Es war leicht mit viel Schatten. Ich bevorzuge es, so früh wie möglich zu kommen, da Sie buchstäblich warten müssen, bis jemand zurückkommt und sein Auto herausnimmt. Ich erreichte ungefähr 7 und wartete 20 Minuten.

Ich mag diese Runde sehr gern und bin heute auf den Gipfel geschoben, also hat sie 14 Meilen gekostet. Ich ziehe es vor, durch die wilde Schleife und die Farm zurückzukehren, damit ich nach einer ganzen Stunde der Isolation ein paar Leute sehe. Hat mich 2h55 gekostet und ich konnte am Ende kaum rennen, obwohl ich immer den Black Mountain Abschnitt gewandert bin. Es war 77 Grad am Ende und das ist ungefähr so heiß, wie ich es dort aushalten kann. Es gibt wenig Schatten auf Chamise, also beginne ich auf dieser Seite und die zweite Hälfte ist ziemlich schattiert. Die letzten 3 Meilen haben Sonneneinstrahlung, aber es geht bergab. Besonders gut gefällt mir die Steinbruchabfahrt, die tolle Aussicht auf die Bucht, die hohen Büsche und der saubere Weg, und natürlich ist niemand in Sicht. Dies ist eine Schleife, die ich regelmäßig mache, aber normalerweise nicht zum Gipfel schiebe. Ich hatte einen Wasserrucksack mit Strohhalm und verlor noch 3 Pfund während der 3h. Ich würde nicht sagen, dass es nur für erfahrene Trailrunner notwendig ist. Es gibt nur sehr wenige Felsen und Baumwurzeln. Abgesehen von ein paar steilen Abfahrten, bei denen man sich den Knöchel verdrehen könnte, ist dies nicht wie im nahe gelegenen Sanborn Park.

Ich kam um 14 Uhr mit ein paar freien Plätzen auf dem Parkplatz an. Der Weg ist eine allmähliche Steigung / Gefälle und nur in wenigen kurzen Abschnitten steil. Der Pfad ist voll mit Eidechsen, Schmetterlingen, Kaninchen (und Käfern in den Abflussgebieten entlang PG & E), und ich bin auf dem Weg zwei Schlangen begegnet. Es gibt schöne Wildblumen. Der Weg ist breit und die gesamte Strecke abgetragen, so dass das Laufen einfach ist. PG & E ist gut beschattet und High Meadow ist meistens Sonne. Meine einzige Beschwerde ist, dass der Weg nicht sehr abwechslungsreich ist, abgesehen von ein paar angenehmen Waldgebieten in der Oberen Wiese. Wie bei jedem Wegesystem gab es in den unteren Bereichen mehr Besucher. Sobald Sie den Wildcat Loop passiert haben, können Sie eine Wanderung meistens für sich alleine machen.

Trail ist in sehr gutem Zustand. Viel Schatten. In der ersten Halbzeit als eher mäßig empfunden, ist dies ein ständiger Aufstieg.

RIESIGER Trail tolle Spaziergänge lieben es love schon einige Male !!

Es ist eine gute Wanderung für die Beine. Und auf dem oberen Teil des Weges gibt es viele „Bergechsen“. Ich sah auch Schlangenbabys, aber sie schienen sich nicht um meine Schritte zu kümmern. Und überall rannten Eidechsen herum. Es hat Spaß gemacht, Wildtieren zu begegnen.

Leichter und meist asphaltierter Weg. Gut für Familie und Kinder. Es hat guten Schatten und es gibt einen kleinen Bauernhof, auf dem Sie nur wenige Nutztiere sehen können. Es ist sehr schwer, den Parkplatz zu finden.

Sonntag, 2. Juni 2019: Parken an einem Sonntag um 8 Uhr morgens fast unmöglich. Musste mehrere Lose kreisen, bis es schließlich jeder in meiner Gruppe von 4 fand. Es gibt ein Gehöft auf einer Hirschfarm, so dass viele Familien vermutlich auch die gleichen Parkplätze nutzen. Kommen Sie früh an, wenn Sie beruhigt sein möchten. Es war sonnig, so dass wir ziemlich schnell erschöpft waren und das Wasser fast ablief. Da wir es aber in umgekehrter Reihenfolge gemacht haben, war die Abfahrt auf den Knien etwas sanfter. Ordentlicher Aussichtspunkt am Fuße des Black Mountain Split. Viele Läufer und Trainer.

wandern
käfer
überwachsen
19 days ago

Insgesamt anständige Wanderung, aber der versteckte Villenabschnitt des Weges war überwachsen und schlecht gepflegt. Tonnenweise Zecken in diesem Abschnitt und bekam einen bösen Gift-Eichen-Ausschlag ...

Dies ist ein großartiger Weg für alle, die mit Wandern oder Trailrunning beginnen möchten. Der Weg ist breit und offen und in der ersten Hälfte größtenteils mit Laub bedeckt. Dieser Weg hat eine schöne Aussicht und eine allmähliche Steigung über die erste Hälfte. Die zweite Hälfte des Abstiegs ist genauso gleichmäßig und kann leicht zu Fuß oder mit dem Jogger bewältigt werden. Mäßige Kondition ist nicht unbedingt erforderlich, aber bringen Sie im Sommer Wasser mit.

Umfangreiches Parken. Einfacher, größtenteils asphaltierter und flacher Weg, der für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder sehr gut zugänglich ist. Eine überraschende Menge wilder Tiere direkt am Weg, darunter wilde Truthähne, Erd- und Baumhörnchen, viele Arten von Eidechsen, Rehe, große Käfer und vieles mehr. Nach einem kurzen Spaziergang landen Sie auf einem Bauernhof - er hat nur begrenzte Öffnungszeiten, ist aber ein großartiger Ort für Kinder. Der größte Teil des Weges ist von Bäumen beschattet, aber nicht alle.

Tolle Wanderung!

Mittelschwere und lange Wanderung mit schönem Blick auf die Bucht.

Dies ist ein anständiges Training! Ich war an einem klaren wolkenlosen Tag. Bringen Sie Wasser, einen Hut und Schutz vor der Sonne. Der Weg selbst ist nicht besonders schön, aber der Panoramablick auf die Umgebung ist fantastisch. Die Reise auf und ab hat die besten Aussichten. Seltsamerweise ist die Aussicht vom Gipfel des Berges nicht der beste Teil. Ich bin am Samstag um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz angekommen und es war voll. Musste warten, bis jemand gegangen ist, um einen Platz zu bekommen. Der letzte Teil dieser Wanderung auf dem Rogue Valley Trail ist asphaltiert und führt hinunter zur Deer Hollow Farm. Wunderlicher kleiner Ort und eine nette Ablenkung von der Tatsache, dass ich gerade 14 Meilen gewandert bin. Habe viele Leute auf der Spur gesehen.

trailrunning
27 days ago

Einfacher flacher Weg mit wilden Truthähnen und Hasen in Sicht!

Begonnen hat dieser Trail gegen 17 Uhr, Rogue Valley bis Upper Rogue Valley bis High Meadow. Es ist eine großartige Wanderung am späten Nachmittag, da sich die Sonne westlich der Hügel befindet, also viele schöne Schattenplätze.

eigentlich über die farm gestartet, dann über brücken und ströme zum verbinden mit pg & e trail. Toller Start in den Tag. Komm früh dorthin, um den Menschenmassen auszuweichen.

Es ist ein gutes Training und ein gut definierter Trail, aber nicht sehr landschaftlich. Die Parksituation ist schlechter als der Missionsgipfel. Gehen Sie also entweder zum Sonnenaufgang oder stellen Sie sich darauf ein, eine Meile außerhalb zu parken. Sah einige Wildblumen und Schmetterlinge.

Keine große Wanderung. Flach und langweilig und Parken ist an einem Wochenende schrecklich.

Die Hälfte der Strecke ist schattig und kann an einem sonnigen Tag problemlos bewältigt werden. Der Mora-Trail-Abschnitt ist ein offener Radweg, auf dem kaum Schatten liegt. Wir sahen Tonnen von Wildblumen und Schmetterlingen auf dem Weg. Keine 4 Sterne, nur weil wir es beim nächsten Mal, wenn der Trail nach Mora gegen Rogue Valley führt, vorziehen, durch schattige Rogue Valley-Abschnitte des Trails zurückzukehren.

Wir haben diese Wanderung am 12. Mai 2019 in ungefähr fünf Stunden abgeschlossen. Dazu gehörten ein Stopp für Fotos und die Ermittlung der Route, die wir nehmen wollten. Meine Frau und ich haben dies als Schleife abgeschlossen. Wir starteten gegen 9:30 Uhr vom Parkplatz und folgten den Spuren Parkplatz -> Untere Wiese -> Deer Hollow -> Rogue Valley -> Chamise -> Black Mountain -> Steinbruch -> Upper Hohe Wiese -> Untere Wiese -> Parken. Wir sind etwas spät gestartet und die Sonne hat uns besonders auf dem Steinbruchspur brutal getroffen. Das Parken war nicht allzu schwierig zwischen 9:00 und 9:30 Uhr, aber ich würde auf jeden Fall empfehlen, früher zu beginnen, wenn möglich. Auf dem Black Mountain Trail gibt es auf jeden Fall einige herausfordernde Hügel, aber es ist eine großartige Trainingswanderung. Es gibt nicht viel Landschaft oder Schönheit auf dieser Wanderung, wie Sie nach meiner persönlichen Meinung zu den höheren Lagen gelangen. Die Isolation und der Mangel an Menschen ist jedoch ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass Sie dies in der Bucht tun. Wir haben kaum Leute gesehen, die nach dem Rogue Valley gingen, bis wir das Ende des Steinbruchpfades erreichten. Seien Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt und tragen Sie mindestens einen oder zwei Energieriegel oder Snacks bei sich.

Sehr leichte Wanderung / Spaziergang. Die Deer Farm Hollow ist sehr lustig, um alle Tiere zu sehen. Es gibt einen großen Parkplatz, der aber am Wochenende schnell voll ist.

Guter Schatten. Perfekter Wochenendtrail

Tolle Wanderung mit Blick auf die Bay Area. Der Weg ist ziemlich breit, also großartig für eine große Gruppe.

Schöner leichter Weg für Familien. Schattige Stellen und etwas bergauf, aber zu schade.

28.04: schöne Wanderung fürs Training, es ging langsam aufwärts. Früh anfangen. : 6 Uhr oder früher im Sommer.

Dies ist ein teilweise überdachter Weg und bietet eine herrliche Aussicht auf die Bucht. Ich würde sagen, es ist eine moderate Wanderung, gut für ein Workout am Wochenende.

Mehr laden