Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Prairie Creek Redwoods State Park, Kalifornien? AllTrails verfügt über 40 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Mountainbike-Strecken und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im Prairie Creek Redwoods State Park gibt es 23 mittelschwere Wege, die zwischen 1,4 und 17,1 Meilen und 32 bis 1.417 Meter über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

keine Hunde

Wald

Naturausflüge

Aussicht

Spazieren

Vogelbeobachtung

Wildtiere

kinderfreundlich

Wildblumen

running

Strand

Camping

Mountainbiking

In den frühen 1920er Jahren wurde Prairie Creek von den Menschen in Kalifornien und der Großzügigkeit der Save-the-Redwoods League zurückgezogen. Prairie Creek, 80 km nördlich von Eureka an der Autobahn 101 gelegen, bietet Wanderungen, Naturstudien, Tierbeobachtungen, Kämmen am Strand, Picknick, ein Besucherzentrum mit Ausstellungen und einen Naturladen. Dieser Park wird zusammen mit Del Norte Coast, Jedediah Smith und dem Redwood National Park des National Park Service gemeinsam vom National Park Service und der kalifornischen Abteilung für Parks und Erholung verwaltet. Diese Parks machen 45 Prozent des gesamten in Kalifornien verbliebenen Urwaldes aus. In diesem Park wird der Day Use-Jahrespass akzeptiert.

Sehr schöner Trail durch den Redwood Forest. Wir sind hier an einem Sonntag gewandert und haben zuerst den Miner's Ridge Trail gemacht. Das war eine gute Wahl, da wir nur 10 andere Wanderer gesehen haben, bis wir den Strand erreicht haben. Der Strand ist ziemlich schwer im Sand, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wir haben einige Robben im Meer und viele Vögel gesehen. Der James Irvine Trail war viel mehr befahren, aber das könnte auch an der Zeit liegen (früher Nachmittag). Die erste Meile des Miner's Ridge Trails fand ich am schönsten, danach ist es meistens „mehr vom Gleichen“.

Unglaubliche, mit Farn bedeckte Canyonwände, Bananenschnecke, mit Pilzen bedeckte Baumstämme, kleiner Bach, leichte Spur

Leichte Strecke, tolle Bäume. Haben die Schleife und Seite auf den großen Baum verfolgt.

Genial lange mittelschwere Wanderung durch einen Redwood-Wald mit Feen Canyon als Bonus. Die Redwoods sind riesig alt und decken den größten Teil der Wanderung ab. Eine erstaunliche Erfahrung ohne Massen. Fern Canyon selbst war wegen des nahe gelegenen Parkplatzes voller Menschen, ist aber ein einzigartiger Anblick. Das Highlight sind jedoch die Redwoods auf dem James Irving Trail.

wandern
15 days ago

Wunderbare Spur. Sehr empfehlenswert.

Wir haben diesen Trail und ein paar kleine Sprünge gemacht. Erstaunlich, unter den riesigen Bäumen zu sein, sehr cool! Im Ernst, legen Sie sich auf den Rücken und schauen Sie zu ihnen auf, nur so können Sie ihre Größe wirklich erfahren!

Außergewöhnlicher Trail zwischen Redwoods.

wandern
16 days ago

Die ersten 2 Meilen zu beiden Seiten sind interessant. Die Mitte ist voller Zehen, die Wurzeln fassen und langweilig sind. Sehr schöne Wanderung!

Am Wochenende des Samstags der Arbeitstage sah man überhaupt niemanden. Keine Spezifikation von Müll oder Graffiti. Pin Drop Silent mit herrlichem Blick auf Redwoods in einer stärker beleuchteten Drainage als in anderen Teilen des Parks. Die Brücke ist immer noch aus, aber sie ist passierbar, ebenso wie ein paar niedrige Kriechgänge unter gefallenen Riesen. Creek Seite und Hügel auf und ab machen diesen Weg durchweg interessant. Sehr gerne im Uhrzeigersinn; Die letzten 0,6 Meilen sind steil abwärts, als wir unsere Wanderstöcke benutzten.

wandern
17 days ago

anständiger Trail. hochgradig an bestimmten Standorten. gut beschattete hohe Bäume. Guten Spaziergang

on James Irvine Trail

wandern
17 days ago

Toller Trail und viel zu sehen und Herausforderungen, um dich zu beschäftigen

wandern
18 days ago

Hoch aufragende Mammutbäume und moosbedeckte Großblattahorne machen diesen Spaziergang zu einem lohnenden Erlebnis. Am besten am frühen Morgen, wenn die Sonne durch die Bäume scheint.

wandern
18 days ago

Gemäßigter Trail mit atemberaubenden Redwoods. Leicht gehandelt.

Ein absolut atemberaubender Trail. Es ist so friedlich, wenn es nicht überfüllt ist.

Wahrscheinlich eine der schönsten Wanderungen, die Sie jemals machen werden. Zuerst die herrlichen Mammutbäume, dann die Farnschlucht im Stil des Jura, der weitläufige Strand, an dem wir Robben, zwei Delfine und Pelikane sahen. Dies ist eine erstaunliche Wanderung. Nur 9 Kleingruppen in 22 km bestanden. Wir nahmen die längere Strandroute, wo Sie zum Mittagessen anhalten können. Viele Elche auf dem Weg.

wandern
überwachsen
22 days ago

Coastal Trail, es wird ein bisschen schwierig, den Weg zum Strand zu finden, weil er überwachsen ist, aber es ist nicht so schwer, ihn zu finden. Ich kann diesen Weg nur empfehlen, da der Weg und die Bäume sehr schön sind und vor allem der Strand einer der besten Orte ist, an denen man sein kann. Verbringen Sie einen Moment am Strand mit den Wellen.

Ich bin diese Runde am frühen Morgen gewandert, bevor jemand anderes auf dem Campingplatz war. Ich mag Loopwanderungen, das ist eine gute.

Guten Spaziergang in den Bäumen.

Viele Variationen! Bäume, Farne und Strand. Was gibt es nicht zu lieben! Würde es auf jeden Fall empfehlen. Nicht schwer für jemanden in vernünftiger Form. Habe es in knapp 4,5 Stunden geschafft.

Am 8-16-2019 mit meinem Sohn auf und ab gewandert. Der Weg ist in ausgezeichnetem Zustand für eine lange mittelschwere Wanderung im schönen Rotholzwald. Die Farnschluchtschleife unten ist atemberaubend. Bringen Sie viel Wasser und Elektrolytgetränke und gesunde Snacks mit. Wir nahmen uns 6 Stunden Zeit, unterbrachen sie mit Pausen, um die wunderschöne Natur zu genießen, und legten eine 15-minütige Pause in der Farnschlucht ein.

wandern
1 month ago

Fantastischer Ort. Mein 4-jähriger hat es toll gemacht! Es fühlt sich wirklich so an, als würden Sie hier in die Vergangenheit reisen.

Hervorragende Wanderung! Wir haben die ganze Zeit nur zwei andere Leute gesehen. Wir fuhren direkt nachdem es heftig geregnet hatte (Februar 2019), so dass der Pfad matschig war und es einige umgestürzte Bäume gab, über die wir klettern konnten, aber das trug nur zum Spaß bei. Ich bin neu im Wandern und das war machbar, obwohl ich am Ende total verwischt war. Wenn Sie in den Frühling gehen, bringen Sie eine zusätzliche Schicht, weil es im Schatten kalt wird. Wasserdichte Schuhe sind auch eine gute Idee. Wasserflaschen können am Auslauf im Gras vom Besucherzentrum befüllt werden.

Ein Haftungsausschluss: Ich war mit meiner fünfjährigen Frau zusammen, die nicht gerne wandert. In diesem Sinne war das perfekt. Es ist kurz und voller üppiger Ausblicke. Meine Frau hat es genossen, weil es wirklich wunderschön ist und voller Menschen, die angesichts ihrer Abneigung gegen das Wandern befürchten, dass sie jeden Moment etwas frisst, wenn sie alleine ist. Mein 5-Jähriger konnte Bäche hüpfen, über niedrige Brücken laufen und nicht genug von den hohen Canyonwänden der Farne bekommen. Es riecht auch unglaublich. Jemand sollte das abfüllen. Als Ergebnis dieser Wanderung hat meine Frau angekündigt, dass sie eine weitere Wanderung unternehmen wird. Erfolg!

Stellen Sie sicher, dass dies mehrere Trails in einem sind. Wir hielten Ausschau nach Domschildern und dachten, wir wären verloren. Sehr hübsch. In einigen Gebieten lebten viele Menschen, aber je weiter wir kamen, desto weniger Menschen sahen wir, bis wir wieder am Anfang der Runde angelangt waren.

wandern
1 month ago

Mit einem Wohnmobil sehr schwer zu erreichen. Die Straße ist sehr eng und holprig. Wenn Sie den Golden Bluff erreichen, gehen Sie zum Pfad und überqueren Sie nicht den Fluss. Wir haben es versucht und unser Wohnmobil beschädigt :-(

Die massiven Redwoods sind absolut wunderschön !! Wir haben sehr wenige Leute gesehen, bis wir zum Fern Canyon kamen, der soooooooo wunderschön war !!! Würde auf jeden Fall wieder wandern !! ”

es war schön. Ich habe mehr von all den Bewertungen und Kommentaren erwartet.

Dieser Ort ist rad, sehr Jurassic Parkish.

Sehr schöne Wanderung, es gab keine Rhododendronblüten mehr, aber Mammutbäume haben sich gelohnt! Sehr praktikable Art und Weise

Es war ein unglaublicher Ort zum Erleben. Nur ein bisschen heruntergekommen, damit du vorbereitet bist. Es ist eine Schotterstraße Eingang zum Park. seine gemeinsame Straße mit engen Stellen. Seien Sie in den Ecken vorsichtig und achten Sie auf den Gegenverkehr. Sie betreten die Park- / Tagesbenutzungszone. Erwarten Sie eine Tagesbenutzungsgebühr. Glauben Sie, als ich dort war, war es 8 Dollar. Sobald Sie den Park betreten, finden Sie einige unebene Stellen auf der Straße. kein Problem Wenn Sie die Freigabe haben, aber niedrigere Autos müssen die Annäherung beobachten. Und Sie werden auch eine Flusskreuzung haben. Wir sind mit einem PKW gefahren, aber sonst müssen Sie vom ersten Parkplatz aus zu Fuß zum Farn Caynon gehen. Der Canyon ist ein kurzer Fußweg in den Canyon. Sie überqueren dann mehrere provisorische Holzbrücken und einige Baumstämme. aber ziemlich flach und leicht zu durchlaufen. Bringen Sie ein paar gute Schuhe für die schlammigen Gebiete.

Mehr laden