Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im Pinnacles-Nationalpark mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ich kann diesen Weg sehr empfehlen. Wir hatten nur einen Tag in Pinnacles NP, aber dieser Weg bietet von allem etwas. Gute Wege, nicht schwer zu gehen oder sich zu orientieren, abgesehen von den steilen hohen Gipfeln, die aber auch machbar sind. Etwas Fitness erfordert, kann ziemlich heiß sein und nicht zu viel Schatten, man findet immer etwas für eine Pause. Alles in allem eine der besten Wanderungen, die ich bisher gemacht habe. Wir haben Bear Gulch Reservoir und Caves hinzugefügt, schönes Ende.

Ein solch wunderschöner Weg brauchte ungefähr 3,5 Stunden, um ihn abzuschließen. Achten Sie auf Wildschweine, Fasane und Kondore

Wandern
10 days ago

Es wird empfohlen, von Old Pinnacles Trailhead ausgehend im Uhrzeigersinn zu fahren (z. B. zuerst High Peaks). Am Sonntag haben wir um 9:40 Uhr den vorletzten Parkplatz erwischt. Bringen Sie viel Wasser mit - zwei von uns haben bis zu Chaparral Trailhead 4 L durchgefahren, und das war der einzige Ort, an dem Sie unterwegs waren. Tolle, abwechslungsreiche Wanderung mit vielen fantastischen Aussichten. Sehr empfehlenswert!

Dies ist eine großartige Wanderung. Die Aussicht ist großartig. Kondore gibt es zuhauf. Ich denke, es ist ein Hintern. Es gibt mehr als 2 Meilen direkt nach oben und auch eine Kante der Leitplanke, die von der Klippe benötigt wird. Viel Spaß! Einige Leute sagen, es sei nicht schwer, aber ich stimme nicht zu. Ich bin in guter Verfassung und musste viele Pausen einlegen. Es kann auch die Sonne und die Hitze gewesen sein.

Sehr schöne Wanderung und sehr einzigartige Felsformation. Ein bisschen Steigung und dann wieder runter und dann wieder hoch. Es ist ein bisschen Fahrt in Richtung der Außenbezirke von Bay Area, aber es lohnt sich. Wir sind Büroangestellte, also war dies definitiv eine anstrengende Wanderung für uns, da wir ziemlich inaktiv sind, aber wir sind froh, dass unsere Freunde uns hierher gebracht haben! Auf jeden Fall ziemlich weh am nächsten Tag, aber wir waren froh, dass wir gegangen sind!

Eine wunderbare und lohnende Wanderung, die großartige Aussichten bietet, saisonale Wildblumen (weshalb der Park im Frühling am meisten besucht wird), spektakuläre Felsformationen und wenn Sie Bear Gulch erreichen, besteht die Möglichkeit, eine Talus-Höhle zu erkunden. Der Zug besteht meistens aus Serpentinen-Ausschnitten für einen Abschnitt des High Peaks Train, bei dem Sie zwischen schmalen Felsen klettern, wenn Sie auf Felsstufen steigen und Handläufe benutzen. Dies ist vielleicht der härteste Park der Wanderung, aber Sie haben eine großartige Aussicht. Wenn Sie das Gebiet der Bear Gulch erreichen, können Sie am See entspannen, bevor Sie die Bear Gulch Cave erkunden. Sie benötigen eine Taschenlampe für einige Bereiche sind dunkel (ganz zu schweigen). Ein besonderes Vergnügen war es, Wasserfälle vom Bach zu sehen, der durch die Höhlen fließt. Auch ein besonderer Tipp, bringen Sie ein Fernglas mit. Ich entdeckte mehrere Kondore, darunter einen auf einem Felsen.

Hervorragende Wanderung. Der obere / hohe Gipfelbereich ist ein cooler herausgeschnitzter kleiner Trittbereich mit einem Rohrgeländer. Ich kann mir vorstellen, dass manche Leute es nerven könnten. Ich fand es lustig. Wir haben das Mitte April bei ungefähr 70 Grad gemacht. Würde bei heißem Wetter nicht machen. Die Ansichten sind oben magisch. Wildblumen waren unglaublich. Wir haben mehrere markierte Kondore gesehen. Auf dem Schluchtteil der Wanderung suchen Sie genau nach einer Höhle in den Felsen gegenüber der Schlucht. Fernglas erforderlich

Verfolgte die Spur gegen den Uhrzeigersinn, wie von anderen empfohlen. Der steile schmale Abschnitt ist genau das. Wir sahen Kondore, Truthahngeier, Schwalben und sogar Hirsche. Schöner Tag!

Die High Peaks-Region ist definitiv das Highlight von Pinnacles, und die Zuschauermengen waren entsprechend groß und schienen erst später am Tag stärker zu werden. Wildblumen standen in voller Blüte und Kondore waren aktiv, als ich dort war. Der Stausee ist auch auf dem Rückweg sehr schön. Es gibt lange Strecken ohne Schatten und ordentliche Höhenunterschiede. Bringen Sie also ausreichend Wasser mit. Sie werden wahrscheinlich einen Shuttlebus oder eine Wanderung vom Besucherzentrum zum Bärenschlundgebiet nehmen müssen. Insgesamt ist es ein schöner Weg mit schönen Aussichten, aber ein bisschen zu voll und zum Teil eng.

Wandern
12 days ago

Tolle Wanderung im Frühling mit allen blühenden Wildblumen, 2 Kondore (oder wahrscheinlich derselbe zweimal) nur ein paar Meter über meinem Kopf fliegen. Ich schaffte es nur bis zum Nordgipfel und versuchte, nach Süden zu fahren Gipfel, aber der Weg zwischen den Gipfeln war zu groß, um es in kurzen Abständen zu tun. Dieser Weg ist meiner Meinung nach härter als hohe Gipfel, ziemlich lang und stetig den ganzen Weg vom Stausee bis zum Nordgipfel. Der berühmte Schweinenzaunabschnitt ist ein bisschen seltsam, aber er ist nur ein kleiner, unter einer Meile langer Abschnitt des Weges. Ich habe nur 2 Läufer auf der gesamten Route gesehen, und niemand sonst. Daher ist dieser Weg eine schöne Erholungspause von den hohen Gipfeln, mit großartigen Aussichten auf die umliegenden Täler und die hohen Gipfel selbst. Es hat fast keinen Schatten und ist härter als Sie vielleicht erwarten. Bringen Sie also ausreichend Wasser mit, da die Schilder am Stausee vorbei sind.

Hat die Wanderung gestern gemacht. Begonnen spät um 10:30 Uhr. War etwas zu warm, aber die Brise machte es erträglich. Mittags wurde es voll. Der Spaziergang durch die Höhle war großartig. Sobald wir es durchstanden haben; Eine wunderschöne Oase erwartet uns umgeben von wunderschönen Felsformationen. Wir haben so viele wilde Blumen, Eichhörnchen, Vögel und den Kondor gesehen. Was für ein schöner Ort! Es ist mehr als zweieinhalb Stunden Fahrt von San Francisco entfernt, aber es lohnt sich absolut.

So schön und nicht zu hart.

Diese Prüfung hat den Kindern viel Spaß gemacht. Wir waren angenehm überrascht. Wir wurden in den Höhlen herumgedreht, fanden aber heraus.

Tolle Wanderung durch den dichten Bachwald bis zu den Gipfeln und eine kühle Fußwanderung am Abstieg. Guter Beinbrenner.

Begann um 9:30 Uhr an einem Sonntag, als der Parkplatz voll wurde. Entlang mehrerer Serpentinen gegen den Uhrzeigersinn gewandert, bis sie nach oben ausstieg, wo sich mehrere Kondore befanden. Wir machten ein paar steile Stufen, die aus dem Felsen gehauen wurden, als wir über die Gipfel gingen und den Pfad entlang und abwärts gingen. Die zweite Hälfte des Weges war ziemlich einfach, da es bergab ging und im März ungefähr Mittag war. Später in der Saison wäre es ziemlich heiß gewesen. Übersprang den Stausee und die Höhlen und ging zurück zum Parkplatz. Angenehm überrascht von dieser Wanderung und würde sie als eine großartige erste Wanderung in Pinnacles empfehlen. 3/31/19

Wandern
29 days ago

Schöne Aufschlüsse und ein leichtes Training. Lohnt sich Ihre Zeit

23. März 2019. Große moderate Wanderung hoch in die Gipfel. Kondore waren sehr aktiv. Ich habe viele über ihnen gesehen. Die Aussicht auf das Tal und die felsigen Gipfel waren fantastisch.

Gute Menge Wildblumen! Schöne wanderung!

Wanderte zuerst mit der Familie (Kinder 9 und 13) im Uhrzeigersinn durch die Höhle Bear Gulch. Kinder hatten eine Explosion, die über Felsen kletterte, und durch die Felsspalten in der oberen Höhle. Etwas Wasser läuft durch, aber Sie können vermeiden, wenn Sie vorsichtig gehen. Der jüngste liebte auch den steilen und schmalen Weg mit den steilen Fußlöchern in den Felsen. Schönes Wetter - mit gelegentlichen Brisen machte das Wandern angenehmer und genoss die Wildblumen. Beste Wanderung noch mit der Familie für verschiedene Elemente - aber ziemlich lang und anstrengend. Wir haben uns Zeit gelassen, viel Wasser genommen.

Diese Wanderung wurde am 23. März abgeschlossen und der Trail war in gutem Zustand. Einzige Schließung war Balcony Cave, aber der Cliff Trail ist offen. Die Bäche waren niedrig und es gab keine Probleme, die Füße zu kreuzen und die Füße trocken zu halten. Unglaubliche Aussichten den ganzen Weg!

Wir fingen stark an, bis wir zum Condor Outlook kamen. Von da an dachten wir, wir hätten diesen Weg gefunden, aber ich bin fast sicher, dass es nicht so war. Es gab einen kleinen Pfad, aber im Grunde mussten wir den ganzen Weg hinauf zu den Felsformationen krabbeln / hocken. Ich gehe davon aus, wenn es sich um eine tatsächliche Spur handelt, wäre dies eine große Lichtung für Menschen gewesen, wir sind wahrscheinlich einer Art Tierspur gefolgt. Egal, wir haben es geschafft und ein paar Kletterer erklommen, so hoch zu sein war fantastisch. Cooler Blick auf die Felsformationen gegenüber. Extrem kleiner Nationalpark und nicht viel zu sehen, aber ich würde wieder dort hin gehen. Nächstes Mal machen wir einen anderen Weg, haha.

Der Weg war ziemlich einfach. Das Wetter war fantastisch und die Aussicht war fantastisch. Die Höhlen waren ein Hit für meine Tochter! Wir haben unsere Schuhe nass gemacht, aber das war ein Teil des Spaßes! Der Stausee war wunderschön und der Park war so grün mit all dem Regen, den wir hatten. Es gab Wasserfälle und wir haben viele Vögel, einen Kojoten und ein Reh gesehen! Auf jeden Fall diesen Weg für Familien empfehlen!

Wandern
Käfer
geschlossen
schlammig
Privatgrundstück
Schnee
1 month ago

Tog noch eph Whet

Wandern
Käfer
steinig
1 month ago

Besser machen Sie den Weg in die andere Richtung, die von der Bear Gulch-Höhle beginnt und auf dem Condor Gulch-Weg endet

Wandern
kein Schatten
Scrambling
1 month ago

03/16: Die Höhle der Upper Bear Gulch ist bei Interesse geöffnet, auch wenn Ihre Schuhe nass werden und Sie mehr drücken müssen als die untere Höhle. Der Weg ist gut erhalten, obwohl der Start zu jeder Zeit nach 10 Uhr direktes Sonnenlicht und Hitze den gesamten Weg bedeuten würde. Schöne Vielfalt an Wildblumen unterwegs. Ich habe heute einige Geier gesehen, aber keine Kondore.

Ich habe die Wanderung erst gestern gemacht, 3/14. Ich begann um 15.20 Uhr und es dauerte ungefähr 3 Stunden. Ein Parkwächter sagte mir, dass es ungefähr 4-5 Stunden dauern würde. Ich bin kein erfahrener Wanderer, aber ich ging schneller, als ich wollte, weil ich einen roten Augenflug hatte. Es ist zwar viel bergauf, aber durchaus machbar und nicht unbedingt "hart", aber es ist anstrengend und Sie brauchen auf jeden Fall Wasser. Die Sonne wird ziemlich warm, selbst wenn die Temperatur in den 60ern liegt. Es gibt einige erstaunliche Aussichten durch die Mehrheit der Wanderung. Offene Räume und gute, ständige Aussicht auf die Berggipfel und die umliegenden Hügel. Ein Highlight waren die Aussichten rund um die hohen Gipfel sowie der Stausee von Bärenschluchthöhlen. Die Höhlen waren offen, als ich ging, weil sie offenbar manchmal für März geöffnet waren. Wirklich tolle Wanderung. Vielleicht 20 Leute die ganze Zeit gesehen, also nicht sehr voll, was um die steilen und schmalen Teile der Gipfel schön war.

Ich kann diese Wanderung sehr für Familien empfehlen. Die Höhlen sind ein Hit für alle. Stellen Sie sicher, dass Sie Taschenlampen für die Höhlen mitbringen. Das Reservoir an der Spitze ist wirklich ein Geschenk. Wir sind Nationalparks.

Toller kinderfreundlicher Weg. Spektakuläre Aussicht auf den Felsen. Außerdem helfen sie Kindern, ihre Junior-Ranger-Abzeichen im Camp Office zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie es ausprobieren.

Toller kinderfreundlicher Weg. Spektakuläre Aussicht auf den Felsen. Außerdem helfen sie Kindern, ihre Junior-Ranger-Abzeichen im Camp Office zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie es ausprobieren.

Dies war ein sehr cooler Weg. Die Höhlen waren fantastisch, und in den oberen Höhlen lief viel Wasser durch, so dass Sie wasserdichte Wanderschuhe benötigen!

Mehr laden