Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Phillip Burton Wilderness Area mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen.

Schöne Landschaft und eine tolle Wanderung. Ich startete auf dem Bear Valley Trail und verzweigte mich auf den Mt. Wittenberg Trail, Z Ranch Trail, dann der Horse Trail auf den Sky Camp Trail, den Woodward Valley Trail zum Coast Trail und dann wieder den Bear Valley Trail für eine 16 Meilen lange Runde. Ich sah Deer, ein Jack-Kaninchen, Schlangen, Eidechsen, Schmetterlinge, Libellen, viele Vögel und Blumen und viele schöne Bäume. Es war unglaublich, entlang der Küste zu spazieren und Meerblick zu haben. Skulpturenstrand ist ein wirklich cooler Ort zum Mittagessen! Alles in allem ist es eine tolle Wanderung.

Schön abwechslungsreicher Weg, beginnt und endet im Wald und einem langen Mittelabschnitt entlang der Küste. Dies ist eine der längeren Schleifen des Besucherzentrums, ohne dass ein Rückschritt erforderlich ist. Es ist also ein schöner ganzer Tag. Die Wiesen- und Talwege sind ideal für Wildtiere. Versuchen Sie, sie früh oder spät am Tag zu treffen, um beste Aussichten zu erhalten. Der Abschnitt auf dem Bear Valley Trail ist sehr geschäftig und langweilig. Sehen Sie sich eine Alternative für diesen Teil an.

Ich habe dieses an einem Tag abgeschlagen. Die Landschaft war wunderschön - der Weg war gut markiert und gut gepflegt.

Hat hier den umgekehrten Weg genommen. Begann früh (8 Uhr morgens) an einem Sonntag aus dem Bear Valley. Wir haben bis etwa 9:30 Uhr keine Leute gesehen, aber zu dieser Zeit waren wir fast auf dem Sky Trail. Divide Meadow war wunderschön im Licht der aufgehenden Sonne, so leise und voller Vogelgesang. Die Wanderung auf Old Pine war magisch - wir fühlten uns wie in unserem eigenen privaten Wald. Wir konnten das neue Grün nicht über das Sonnenlicht bringen (siehe Fotos). Es war ein allmählicher Anstieg - sehr komfortabel. Es gab einige sehr nasse und schlammige Stellen auf dem Weg, daher waren wir dankbar für unsere wasserdichten Wanderschuhe. Sky Trail hatte einige schöne Aussichten auf Limantour Spit in einem leichten Nebel. Wir sind auf den Gipfel des Wittenbergs gewandert, aber wie andere sagen, sieht man von dort oben nicht wirklich viel. Aber gute Aussichten woanders. Sah Streifenhörnchen, Rotschwanzbussard, Schwarzwedelhirsch, einen kleinen Lavendelblauen Schmetterling, möglicherweise ein Sierra Nevada-Blau. Wildblumen fingen gerade erst an - viele Iris, Mohn, Lupinen, Affenblüten. Der Mt. Wittenberg Trail war alles bergab, meistens sehr gepflegt, aber etwas schlammig und etwas knieselig nach unten. Meine iPhone-App sagte, es sei eine etwa 7 Meilen lange Wanderung. Es war einfach eine Freude, nach so viel Dürre überall Wasser und Grün zu sehen.

Rucksacktour
schlammig
28 days ago

Ich habe es gerade mit ein paar Freunden abgeschlossen 3-21 - 3-23. Wir hatten viel Spaß. Wir haben nicht den genauen Trail hier gemacht, sind aber trotzdem über 3 Tage ungefähr 28,5 Meilen gefahren. Wildcat ist ein toller Campingplatz. Wir waren auf Position 5 und es war ziemlich solide. Gute Privatsphäre und Platz für ein paar Zelte. Stellen Sie sicher, dass Sie im Besucherzentrum einen Brandschein erhalten, damit Sie am Strand Feuer machen können. Achten Sie einfach auf die Gezeiten. Wir haben auch einen Tag zu Alamere Falls (5 Meilen Fahrt) und es war super. Die Fälle toben gerade jetzt. Am nächsten Tag packten wir uns und machten uns auf den Weg ins Coast Camp. Wir waren auf Platz 12 und es schien ziemlich cool. Es regnete im Wesentlichen den ganzen Tag und verbrachte den größten Teil des Tages in Zelten. Es schien wie ein cooler Campingplatz, konnte ihn aber nicht sehr genießen. Das Wandern war gut. Es ist eine ziemlich stetige Wanderung und nicht so schwer. Ich würde sagen, eine großartige Reise für einen Anfänger-Backpacker. Es gibt einige Höhenunterschiede, aber nichts so schwer zu handhaben. Viel Schlamm auf den Trails im Moment und auf Gift Eiche achten. Insgesamt super erfreulich. Ich würde das gerne wieder bei besserem Wetter tun und die Feuer am Strand nutzen, das ist ein großartiger Vorteil in dieser Gegend.

Erstaunlicher Trail, wenn Sie von allem etwas sehen wollen. Wie beschrieben, ist Alamere Falls der einzige geschäftige Teil. Ich machte dies als Tageswanderung gegen den Uhrzeigersinn, um den Abstieg zu beenden. Viele niedergeschlagene Bäume im südlichen Teil der Strecke.

Wandern
Sturmholz
schlammig
überwachsen
ausgewaschen
1 month ago

Spaß, lange und tolle Art, um zu den Wasserfällen zu gelangen.

Ich liebe diesen Weg

Alle Lager haben Trinkwasser und sind gut verteilt. Ich hatte einen Wasserfilter dabei, musste ihn aber nicht benutzen. Lake Ranch Trail ist sehr bewachsen, aber leicht begehbar. Keine Probleme mit Zecken trotz des hohen Grases. Andere Wege sind alle sehr gut gepflegt und scheinen vor kurzem zurückgeschnitten worden zu sein. Dies war ein wirklich angenehmer Spaziergang, viel Abwechslung und insgesamt nicht allzu schwierig. Hauptsächlich beschattet hat nur der kurze Strandabschnitt wenig. Ich ging gegen den Uhrzeigersinn, um zu versuchen, mit ziemlich frühem Morgenlicht das Wasser runterzukommen. Außerdem ist es immer schön, nicht am Ende einen schweren Anstieg zu haben. Ich würde den kurzen Ausflug zum See für einen Spaziergang zu den Alamere Falls tauschen. Es lohnt einen kurzen Blick, aber es ist viel los.

Ich habe die Umkehrung dieser Schleife gemacht, wie jemand vorgeschlagen hatte, und es war großartig. Ein paar Kilometer bis zum Sky Camp mit gutem Aufstieg. Wir verbrachten eine Nacht auf dem Campingplatz 6, den ich empfehlen würde, da es eine mit Schatten ist (einige hatten keine). Anschließend geht es am 2. Tag für 12 Meilen hinunter zum Coast Trail und zurück auf den Bear Valley Trail. Viel Tierwelt. Abwechslungsreiches Gelände. Etwas Feuchtigkeit mit dem Küstennebel scheint in den dichteren Teilen des Weges wie Regen zu wirken. Der Campingplatz verfügt über Wasser und Badezimmer, so dass diese Reise ein guter Shakedown der kürzlich erworbenen Ausrüstung war. Keine Zellenabdeckung vom Ausgangspunkt aus.

Hatte das Gegenteil einen allmählichen Aufstieg. Sehr einfacher und breiter Start und sehr hübsch. Habe den Old Pine Trial gemacht ... SEHR überwachsen und niemand sonst auf dem Weg. Wir haben keine Ticks bekommen, können aber sehen, wie einfach es auf diesem Weg sein würde. Mach deine Checks. Etwas Gifteiche. Wir kamen ungeschoren davon, dämpft jedoch die Stimmung auf der Wanderung ein wenig. An der Sky Trail-Kreuzung wird es wieder besser. Ich kann sehen, dass das Besteigen des Aufstiegs den Arsch der Durchschnittsgestalt etwas anstößt. Alles in allem ein guter Trail und eine tolle Landschaft. Keine Pferde an Feiertagen und am Wochenende machen es dem Wanderer leichter.

Alte Kiefer ist ziemlich bewachsen. Der Berg Wittenberg Trail war wirklich schön, ich habe den Sky Trail auch sehr genossen. Der Nebel brannte gegen 9 Uhr ab. Auf Zecken prüfen

Rucksacktour
Thursday, October 19, 2017

Eine großartige Gelegenheit für einen langen Tagesausflug oder für eine zweitägige Rucksackreise. Pferde, Kojoten, kalifornische Kondore, jede Menge kleine pelzige Freunde und die Möglichkeit, Tule-Elche und Wale vor der Küste zu sehen!

Schöne Wanderung, mehr ausgesetzt als ich mag. Ein ziemlich einfacher, für mich herausfordernder Teil war es, gegen Ende den felsigen Hügel zu besteigen.

Alles versprochen! Wenn ich noch einmal hingehen würde, würde ich mehr wasserabweisende Ausrüstung mitbringen, nicht wegen Regen, sondern wegen hoher nasser Bürste.

Rucksacktour
Tuesday, April 04, 2017

Schöne Möglichkeit, die gesamte Küstenlinie, die Hügel und die Seen der Region zu sehen.

Wandern
Wednesday, February 01, 2017

14 Meilen Wanderung mit nur moderaten Steigungen / Abnahmen für ein Drittel des Wegs. Beginnt an einer Feuerstraße entlang eines von Farnen umgebenen Baches, dann entlang Küstenküsten mit zwei Möglichkeiten, zum Strand hinunterzugehen (einer hat einen Wasserfall). Anschließend klettert er auf etwa 800 m Höhe und bietet einen herrlichen Blick auf die Bodega Bay, bevor er wieder herunterfällt zum Bear Valley Trail 0,8 Meilen vom Ende der Wanderung.

Wandern
Wednesday, September 05, 2012

Der Bear Valley Trail ist eine flache, rollstuhlgerechte Route in Strandnähe. Es ist ein lokaler Favorit, der etwa 8 Meilen lang ist. Die Leute laufen, laufen oder radeln bis zu einer Entfernung von einer halben Meile vom Strand. Es ist schattig und schön mit dem kühlen Pt. Reyes Wetter, egal wie das Wetter anderswo ist. Am Ende der Wanderung gibt es Bogenfelsen, wo Sie, je nach Flut, zum Strand hinuntersteigen und das Wasser plätschern können, das um den großen Naturbogen spritzt. Wenn Sie hier nicht an den Strand gelangen, können Sie auf dem Küstenweg in Richtung Norden bis nach Kellham Beach fahren. Es gibt ein Schild und einen Pfad mit Treppen, die Ihnen beim Abstieg helfen. Dies wird Ihre Kilometer auf 9 Meilen pro Tag erhöhen, aber es ist ein schöner Strand mit nicht zu vielen Leuten. Die Aussicht am Ende und die Leichtigkeit der Wanderung bekommen 3 Sterne. Es würde mehr bekommen, aber die vielen Benutzer und mangelnde Ansichten auf dem Weg bringen es zum Erliegen. Viele für einen Spaziergang machen einfach bei der Divide Meadow auf 1,6 Meilen Halt, setzen sich auf die Tische, genießen die Sonne und die Meeresbrise und kehren zurück. Wenn Sie mehr Kilometer zurücklegen können, empfehle ich immer, den Skyline Trail hinunter und das Bear Valley Back zu unternehmen. Es ist mehr Kilometer, aber die regenwaldähnlichen Bedingungen auf den Hügeln und die weite Aussicht, wenn man zum Strand hinuntergeht, lohnt sich. Siehe meine Rezension für den Meadow-Woodward Trail.

Wandern
Monday, August 06, 2012

Schöne kleine Tageswanderung vom Trail Head zum Arch Rock. Trail zweigt zum Wildcat Camp ab, Genehmigung zum Bleiben erforderlich. Ideal für Botanikbegeisterte.

Wandern
25 days ago

Mehr laden