Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Regionalreservat Morgan Territory mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen.

Shady, großartig!

Dies ist ungefähr so "Wildnis" wie es in der Tri-Valley-Region gibt. Morgan Territory ist sehr abgelegen und unberührt und ein großartiger Ort, um für einen Tag zum Wandern zu entkommen. Die Clyma / Highland Ridge / Raven-Schleife ist eine großartige Wanderung, um die Aussicht und die Abgeschiedenheit der Gegend zu genießen. Vom Staging-Bereich aus geht es durch die Ufergegenden, sanften Hügel und Eichenwälder auf und ab. Die Clyma-Strecke ist recht ansehnlich, aber die besten Teile der Wanderung verbinden sich mit dem Raven Trail und klettern auf den Highland Ridge Trail. Die Aussicht auf den Berg Diablo ist atemberaubend und die Aussicht über das Zentraltal. Ich bin in guter Verfassung und diese Wanderung dauerte ungefähr 3 Stunden. Stellen Sie also sicher, dass Sie viel Zeit einplanen und mindestens 2 Liter Wasser einfüllen. Einige der Bewertungen weisen auf die schlechte Form des Pfades hin. Das stimmt, der Weg ist ziemlich stark von Vieh und Regen zerrissen. Stellen Sie sicher, dass Sie geeignete Wanderschuhe tragen, um trocken zu bleiben (der Pfad kann matschig werden) und verhindern, dass sich der Knöchel dreht. Es ist nicht so schwierig zu navigieren, wie in einigen Bewertungen erwähnt. Es gibt Karten im Stagingbereich. Dies ist am besten im späten Winter / frühen Frühling zu besuchen, bevor es zu heiß wird, aber tun Sie es nicht innerhalb einer Woche nach dem letzten Regen, da der Weg lange Zeit matschig bleibt.

Dies war die schlechteste Spur, auf der ich je gewesen bin. Der Regen hat die Wege ausgewaschen und neues Graswachstum gefördert. Schlecht vom Park selbst markiert und keine Markierungen von anderen Wanderern hinterlassen. Ich begann meine Wanderung mit 70% Akku am Handy und der Weg wurde so verwirrend, weil es so viele verschiedene Wege / Ableger vom Hauptweg gibt, dass ich die Karte auf allen Wegen benutzen musste, um sogar auf Kurs zu bleiben und selbst dann habe ich mich noch verlaufen! Ich bin auch kein Anfänger. Am Ende hatte ich meinen Akku leer und bis dahin war es dunkel, und ich hatte noch anderthalb Kilometer vor mir. Ich musste den höchsten Hügel hinaufklettern, den ich mit dem letzten Tageslicht fand, und konnte das einzige Licht im Morgan Terr erkennen. Parkplatz, also ging ich auf das Licht zu, benutzte meinen Kompass und kletterte abwechselnd über und unter Stacheldraht. Das hat Spaß gemacht. Nicht. Ich war noch nie so erleichtert, mein Auto zu sehen. Was eine 8,4-Meilen-Wanderung sein sollte, wurde zu 12,2 (meist bergauf). wird nie wieder zu MTP zurückkehren. Auch ohne dieses Missgeschick war der Schlamm und das hässliche Aussehen der Hügel nicht wert, obwohl die Aussicht an der Spitze irgendwie nett war. Immer noch nicht wert! Das meiste davon ist auch nicht im Schatten, also ist es besser, dies bei kühlerem Wetter zu tun. Ich würde das nicht empfehlen.

Schöner Weg, Kühe, Aussicht. Es war durchweg schlammig, aber nicht schlecht.

Wandern
schlammig
2 months ago

So ein wunderschöner Weg - schöne Mischung aus dichtem Eichenwald und exponierten Bergkämmen mit herrlichem Blick auf die umliegenden Hügel und den Berg Diablo. Einige Strecken sind im Moment sehr matschig; Es ist möglich zu vermeiden, nass zu werden, aber es wird wahrscheinlich in ein paar Wochen angenehmer sein. Sah Cougar Scat und Eber Spuren, seien Sie also vorsichtig.

Wandern
Käfer
schlammig
2 months ago

Fun Trail. Ging gegen den Uhrzeigersinn, was viel schwieriger schien, herauszukommen. Hunde haben es genossen. Ich sah ein paar Kuhskelette und hielt unterwegs an einem Ort in Volvon. Sehr interessant. Tolle Wanderung. Prob würde das nächste Mal im Uhrzeigersinn machen.

Toller Trail zum laufen. Die Aussichten sind sehr gut und der Weg ist schwierig, aber nicht verrückt.

Der Weg war aufgrund der letzten Regenfälle sehr matschig. Der frühe Teil des Weges ist meistens beschattet. Das Vieh durchstreift die Wege und kann manchmal bedrohlich wirken, aber meistens gehen sie ihren Geschäften nach. Wir gingen um 8 Uhr morgens, die Zeit öffnet sich die Tore für das Parken und gingen in etwa 4 Stunden um den Weg herum. Es ist ein moderater Weg, außer dem Ravens-Weg, der steil sein kann, wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn fahren. Die Aussicht vom Gipfel des Highland Ridge ist erstaunlich. Sie können alles über das Zentraltal sehen und wir hatten das Glück, den ganzen Weg bis zu den schneebedeckten Bergen der Sierra zu sehen. Auf der anderen Seite haben Sie einen herrlichen Blick auf das Ramontal und darüber hinaus. Insgesamt eine gute Wanderung in der kühleren Jahreszeit. Der Sommer kann auf den East Bay-Wegen erwartungsgemäß brutal sein.

Vogelbeobachtung
4 months ago

Schöner, unberührter Wanderweg. Sehr wenige Menschen. Die Morgan Territory Road ist für fast 9 Meilen eine einspurige Straße. Sie ist langsam, aber sobald Sie dort ankommen, ist dies eine großartige Wanderung. Meist flach, ein paar Hügel. Sehr ruhige Waldlandschaft mit dem Stausee in der Ferne. Große Wanderung.

Dies ist eine großartige Wanderung, wenn Sie weiter in das Wandern eintauchen möchten. Es gibt das Gefühl, zu Beginn des Weges in einem Wald zu sein und dann auf einer offenen "Wiese" anzukommen. Schöne Hügel, Bäume, einige Aussichten und Kühe!

schöne wanderung ein paar Bäume. ein gutes Training nach einer Herzoperation

Ziemlich schöne Wanderung. Die letzten 2 Meilen den Raven Trail hinauf waren hart (16-20%), aber die 360 Grad. Blick an der Spitze war unglaublich. Ich sah ein Maultierhirsch.

Tolle Wanderung, erstaunliche alte blaue Haine, Tal und lebende Eichen. Tonnenweise Rehe, gestreifte Stinktiere und sogar ein wildes Schwein (unheimlich). Kristallklare Sicht auf den Berg Diablo.

Es war eine gute Wanderung, aber ich würde gerne gehen, wenn es im Herbst grün ist

Schön aber super staubig. Ich empfehle Volvon Trail zu Volvon Loop für mehr Baumbedeckung, schönere Wanderung hinauf zur Schleife, die an klaren Tagen eine spektakuläre Aussicht bietet. Ich mache diese Wege mehrmals in der Woche, großartiger Park. ❤️

Super Wanderung, als ich es vor einigen Jahren mitten im Winter gemacht habe. An manchen Stellen war es etwas matschig, aber viel besser als bei der Hitze.

Gute Wanderung, einige recht steile Abschnitte. Es gibt viel Gifteiche, aber der Weg ist breit. Sah 2 Hirsche, keine Kühe auf der Spur. Ziemlich windig, nur 70 Grad. Keine beißenden Käfer, jede Menge Libellen, ein paar Samtameisen.

Meh. Nichts Besonderes zu berichten. Ziemlich einfach, kinder- und hundefreundlich. Keine atemberaubende Landschaft, aber gerade genug Zeit, damit Sie nicht einschlafen. Ein anständiger Weg, um einige Meilen zu bekommen, mehr nicht. Als ich dort war (Mai), war es sehr windig. Wie Orkanwinde. In einigen Gegenden, in denen wir an den Seiten von Hügeln geschützt waren, wurde es besser, in anderen Gegenden war es jedoch nicht angenehm.

Hat diese Wanderung Mitte Mai gemacht. Wildblumen in voller Blüte, der erste Abstieg entlang des einspurigen Coyotenweges ist sehr schattig. Achten Sie auf giftige Eichen im Weg. Der Pfad verwandelt sich bald in einen schattigen Spaziergang entlang des Oberlaufs von Marsh Creek, gerade genug Wasser, um gelegentlich zu hören, dass er mit Ihnen spricht. Beim Abbiegen in den Stone Corral-Abschnitt des Wegs ändert sich die Landschaft dramatisch zu weiten, grasbewachsenen Hügeln, um den Aufstieg zurück zum Kamm zu beginnen. Am besten machen Sie diese Strecke am Morgen, da es wenig Schatten gibt, wenn Sie mit ein paar steileren Abschnitten sanft klettern. Wenn Sie den Volvon-Trail mit einigen schönen Ausblicken auf das Central Valley und den Mt. Diablo. Eine schöne friedliche Wanderung.

Hike ist ein Biest - ignoriere meine Aufnahme (GPS funktionierte nicht). Es gibt genügend Parkplätze, Schilder sagen, dass die Spur beschädigt ist, aber keine gesehen haben. 70% Trail sind ausgesetzt - Die ersten 3,5 Meilen sind großartig, wenn Sie hinuntergehen. Ein bisschen fehlerhaft, aber nicht so schlimm

Großartige Aussichten! Planen Sie ein, wenn es schön und grün ist (im Winter und im Frühling).

Mountainbiking
Monday, March 12, 2018

Nicht für Mt Biking, da der Park auf Teilen dieses Weges Schilder angebracht hat. Wir folgten der Karte aller Trails und fanden dies heraus, wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn fuhren. Zuerst mit breiten Wegen leicht, dann mit einer Reihe von Hindernissen und Gifteiche Singletrail, und auf der letzten Meile mehrere hundert Fuß über schwieriges Gelände klettern.

Wandern
Friday, February 09, 2018

Wandern Sie die Volvon Loop um den Bob Walker Ridge und essen Sie oben zu Mittag. Sah Kühe, Truthahngeier und Markierungen aus dem Ebergraben entlang feuchter Stellen. Einige Moos, Flechten und Misteln zwischen den Eichen und Manzanita. Es war ein bewölkter Tag mit Sonnenlicht. Großartige Aussicht von oben. Es gab offene Badezimmer am Ausgangspunkt und entlang des Pfades. Auf dem Radweg, der in Livermore zum Park führte, waren viele Radfahrer zu sehen, und ein paar Radfahrer wurden am Ausgangspunkt gesehen. Es wurde keine Gifteiche bemerkt und die Wege waren gut gepflegt, die Breite eines Autos. Mit einer Gruppe gemächlich gewandert, Sonntag, 2/4/1018, ca. 3,5 Stunden, hinauf auf Coyote, Stone Corral, an der Spitze der Volvon Loop und auf Valley View, Blue Oak, Volvon, Prairie Falcon und Condor Trails. Es gab mehrere andere Wanderer und einige Hunde. Auf dem großen Parkplatz standen viele Autos zur Verfügung, aber es standen noch mehr Parkplätze zur Verfügung. Keine Ticks, aber ich machte einen Punkt, um den Ratschlägen am Trailhead zu folgen und nicht unter den Oaks zu sitzen, da es ein gemäßigter, meist bewölkter Tag war.

Wandern
Monday, January 22, 2018

Gute Wanderung über und durch den Nebel an einem Wintertag. Habe 2 Zecken an den Armen, vielleicht von meinem Hund ohne Leine.

Mountainbiking
Sunday, December 10, 2017

Schöner leichter Weg

Habe dies ein paar Mal gemacht ...

Wandern
Tuesday, December 05, 2017

Toller Weg ...

Wandern
Sunday, December 03, 2017

Tolle Wanderung, um den Hund laufen zu lassen, am besten in den kühleren Jahreszeiten. Am einfachsten im Uhrzeigersinn. Wenn Sie im Gegenuhrzeigersinn sind, wird es am Ende ein mäßiger bis schwieriger Anstieg aus dem Bach sein.

Mehr laden