Entdecken Sie die beliebtesten Wildlife-Routen in King Range Wilderness mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Dies war meine erste Wanderung in der Lost Coast Gegend. Es ist wunderschön, aber es gibt keine Lügen.

Das Vermeiden von Übergängen bei Flut, das abwechslungsreiche Laufgelände, die wunderschöne Landschaft und die Campingplätze machten diesen Ausflug zum besten Rucksack, den ich je erlebt habe! Es gab drei kurze Streckenabschnitte, auf denen wir buchstäblich durch die Gifteiche wateten, die sich auf beiden Seiten des Pfades befand und gegen unsere Beine streifte. Lange Hosen werden empfohlen. In Bezug auf die Zecken, über die sich andere beschwert haben, haben wir unsere Kleidung vor der Reise mit der empfohlenen 0,5% igen Permethrin-Verdünnung getränkt. Wir haben Socken, Hosen und langärmlige Hemden behandelt. Wir drei hatten keine Probleme mit Zecken. In der Tat, als ich eine auf einer Vegetation fand, ließ ich sie auf mein Hemd kriechen, um zu sehen, was passieren würde. Ich krabbelte etwa einen Zentimeter über den Hemdärmel, dann blieb er stehen und fiel ab. Das Zeug funktioniert!

Hervorragender Trail! Viele wild lebende Tiere und herrliche Ausblicke auf die Küste.

Hallo All Trails User! Dies ist kein Test, sondern ich versuche herauszufinden, ob jemand eine Erlaubnis für King's Ranch vom 2. bis 4. August hat, diesen Trail über Nacht mit dem Rucksack zu bewältigen. Gerne bezahle ich die Erlaubnisgebühr ganz oder mehr, wenn Sie eine zur Verfügung haben oder Platz zwei für zwei weitere Personen, da die Erlaubnis bis zu 5 Personen erlaubt. Bitte senden Sie mir eine E-Mail an djgreens07@gmail.com und bedanken Sie sich für Ihre Überlegung! Prost, David

Absolut atemberaubender Rucksack. Sehr empfehlenswert, wenn Sie die Chance haben, aber seien Sie auf sandige Wanderungen und Gezeitenüberquerungen vorbereitet!

wandern
kein schatten
steinig
1 month ago

So eine tolle Reise. Wandern ist hart aber so schön. Wir hatten Glück bei Wetter und Camping. Wir waren meist am Strand und vermieden Zecken und Eichen. Eine Art Kompromiss. Wasser steht die ganze Zeit zum Trinken und Tauchen zur Verfügung. Genießen :)

Ich bin mit meinem Hund dieses Wochenende in den Süden gewandert. Gott sei Dank für Rückenwind und Nexguard. 22mph Winde frontal wäre verheerend gewesen. In der Seelöwenschlucht mussten wir einen ziemlich überwucherten Pfad benutzen (ducken und durch Büsche schieben), der Welpen mit mehr als 100 Zecken zurückließ (ich habe 50 selbst entfernt und getötet, Nexguard getötet und über 50 Tote in meinem Zelt zurückgelassen. Ehrlich gesagt, ziemlich höllisch ). Cooksie damals große flache Campingplätze waren ziemlich überfüllt, aber wunderschön. Meilen waren hart im Sand / Geröll, aber nicht langsam für uns oder die Wanderer um mich herum - 20 Minuten Meilen. Ich empfehle nachdrücklich, den Rat jeder Website zu befolgen, auf der mir mitgeteilt wurde, dass ich keinen Hund mitbringen darf. Ich lebte in der Nähe des Strandes und nahm sie auf lange Spaziergänge, Wanderungen und Raufereien mit. Ich dachte, ihre Pfoten wären in Ordnung. Sie waren nicht. Sie weigerte sich, die letzten fünf Meilen zu gehen. Endete mit Pack + £ 45 Pelzmaschine auf meinem Rücken.

Ein wunderschöner Pfad, der auf Sand und losen Steinen verläuft, erschwert es, die Kilometer zu bewältigen. Schauen Sie zu den Wohnungen hinauf, um einen harten Untergrund zu finden, auf dem Sie laufen können. Achten Sie auf Eichengift und Zecken

wandern
käfer
sturmholz
1 month ago

Der Ausgangspunkt befindet sich auf der King Peak Road, 1,6 km nördlich vom Tolkan Campground. Ausreichend Parkplätze am Ausgangspunkt. Dieser Weg ist voller Gifteiche, also pass auf, trage Gamaschen. Es geht alles bergab zum Strand und bergauf zurück zum Ausgangspunkt. Mehrere Wasserquellen entlang des Weges, während Sie im Frühjahr und Frühsommer durch die Schächte zurückkehren. Sie sind wahrscheinlich trocken im Spätsommer, aber wenn Sie am Strand sind, laufen Sie nach Süden zum Horse Mtn Creek, der das ganze Jahr über fließen sollte. 90% der Strecke ist schattiert. Drei Sterne in diesem Fall, weil es an der spektakulären Aussicht mangelt, die andere Trails in King Range bieten, wie der Spanish Ridge Loop. Mit diesem sehen Sie das Meer nicht wirklich, bis Sie praktisch am Strand sind.

wandern
ausgewaschen
off-trail
schlammig
scrambling
steinig
2 months ago

Wanderung in zwei Tagen (15. & 16. Mai). Wir parkten unser Auto in Shelter Cove und mieteten ein Shuttle, um uns in Mattole Point abzusetzen. Am Morgen unseres ersten Tages auf dem Trail wehte ein ungewöhnlicher Regensturm herein und blieb den ganzen ersten Tag und den größten Teil des zweiten Tages bei uns. Abgesehen von diesen Schwierigkeiten bot der Weg eine stetige Wanderung durch wunderschöne Landschaften. Solange Sie die Gezeitentabellen und die Wetterberichte sorgfältig studieren, werden Sie viel Spaß haben.

Dies war eine sehr gute, leichte Wanderung, die fast direkt vom Campingplatz ablief, auf dem wir uns in der Nacht zuvor befanden. Obwohl die tiefen Wolken viele unserer Ansichten blockierten, waren die sich schnell bewegenden, sich schnell wandelnden Wolken einer der kühlsten Teile der Wanderung. Wie bei fast allem in diesem Park war der Pfad insgesamt feucht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es zu matschig wird. Wir gingen ein paar Meilen weiter als auf dieser Route angegeben, was uns ungefähr 1000 Fuß bergab brachte, die wir dann auf dem Rückweg erklimmen mussten. Aber es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir konnten Seelöwen aus einer Höhe von 1700 Fuß hören!

Backpacked 4 / 26-4 / 28. Wunderschön! Ich würde jedem empfehlen, der dazu in der Lage ist! Schauen Sie sich meinen Beitrag über unsere Reise an! https://lifeisagifttobeenjoyed.wordpress.com/2019/04/29/the-lost-coast-trial/

Grundsätzlich ist die gesamte Strecke vom Buck Creek bis zum King Peak ein vertikaler Slog. Ich würde empfehlen, am Buck Creek zu campen, und dann diesen Abschnitt mit frischen Beinen an Maple Camp zu packen. Sie werden es auch mehr genießen, wenn Sie nicht eilig sind, um bei Dunkelheit zu campen (wir haben die letzten 3,5 Meilen eines 14 Meilen langen Tages mit einem Scheinwerfer versehen). Unser zweiter Tag führte uns vom Maple Camp zum Strand südlich von Kinsey Creek. Es gibt keine etablierten Camps südlich von Kinsey Creek, bis Big Creek. Wenn Sie danach suchen, fahren Sie ein oder zwei Kilometer nach Norden. Sie können überall in King Range zelten, deshalb haben wir kurz vor einem Teil des privaten Geländes ein Lager gemacht, bevor das Strandwandern wieder aufgenommen wird. Tag 3 machten wir bei Sonnenuntergang zurück nach Shelter Cove. Reichlich Wasser und nur eine bei Flut unpassierbare Zone. Wir haben an diesem Tag einen späteren Start bekommen - um 11 Uhr morgens das Lager verlassen. Bärendosen erforderlich. Bärenspray ist hier erlaubt, und angesichts der Vorteile für die Bären und Sie sehe ich keinen Grund, ihn nicht zu tragen. Wir waren froh, Trinkpakete zu haben, und sie würden es einfacher machen, irgendwo ein eigenes Lager aufzubauen. Wanderstöcke waren Gold. Tipp: Anstatt bis zum Miller Camp zu wandern, können Sie sich im Bonus Spring Wasser gönnen und sich einen härteren Aufstieg sparen.

Das ist so eine wunderschöne Rucksackreise. Aber Sie wussten wahrscheinlich, dass, wenn Sie dies lesen, ich mich auf hilfreiche Punkte beschränke. Wir haben dies 5 / 3-5 / 5 gemacht und die Bachüberquerungen waren hoch. Wir fuhren mit dem Shuttle um 12:30 Uhr nach Mattole, was bedeutet, dass der Großteil der Reise am zweiten Tag durchgeführt wurde. Unsere Campingplätze waren Cooskie Creek für die erste Nacht und Buck Creek für die zweite Nacht. Im Allgemeinen denke ich, dass es an der gesamten Küste viele großartige Campingplätze gibt und viele der unpassierbaren Abschnitte waren bei Flut eigentlich sehr befahrbar, solange der Seegang unter etwa 2,5 m war. Wenn ich es noch einmal tun könnte, würde ich wahrscheinlich versuchen, in einer der Nächte in einer großen Wohnung zu campen, weil es an einer schönen Stelle an der Küste liegt. Ich würde auch versuchen, am Morgen den ersten Tag zu beginnen und weiter als Cooskie Creek zu kommen. Am zweiten Tag haben wir 13 Meilen zurückgelegt, und wegen der Bachüberquerungen, des tiefen Sand- und Felssteins, dauerte es ungefähr 10 Stunden, einschließlich Pausen. Beachten Sie, dass der Cooskie-Bach schnell satt werden kann. Wenn Sie keine freie Stelle erhalten, müssen Sie möglicherweise ein Camp näher an den mit Zecken gefüllten Büschen aufschlagen. Ein paar letzte Punkte: (1) Hosen tragen! Gifteiche ist überall auf dem Inlandspfad. (2) Machen Sie sich keine Sorgen, immer Wasser zu haben. Frischwasser fließt entlang der Küste. Viel Spaß, bleib trocken, bitte beachte die Regeln (z. B. in ein Loch unter der Flutmarke!) Und empfinde Dankbarkeit dafür, dass du einen so einzigartigen und abgelegenen Abschnitt der Küste von Kalifornien erleben kannst.

rucksacktour
kein schatten
schlammig
steinig
2 months ago

Ich kann es sehr empfehlen, den Shuttle in voller Länge zu nehmen. Wir haben es in 3 Tagen geschafft. Backpacked 4 / 27-4 / 29. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wanderung mit den Gezeitenzeitplänen planen und erhalten Sie eine Karte und Informationen von der Person des Shuttle. Unser Zeitplan erlaubte uns nicht, die erste Zone am ersten Tag zu passieren, ist aber sehr machbar. Am Ende des zweiten Tages machten wir die meisten Wanderungen, vom Campingplatz vor der ersten Zone bis nach Miller Flat (vor der zweiten Zone). Am letzten Tag durch die zweite Zone gewandert, war es ungefähr 8 Meilen lang. Der letzte Abschnitt war hart im tiefen Sand. Die Aussicht war während der gesamten Wanderung absolut fantastisch. Zahlreiche Flusskreuzungen, zu dieser Jahreszeit ermöglichten es uns, die meisten mit unseren Schuhen zu überqueren, auf Trittsteine zu springen oder Holzstämme zu überqueren. Es gab zwei Bäche, bei denen wir unbedingt Schuhe ausziehen mussten, da das Wasser knietief war. Wir haben keinen Müll gesehen, also halten Sie ihn bitte so.

Große Wanderung! Ging in der Mitte der Woche, um einige der Massen zu vermeiden, die wahrscheinlich an den Wochenenden kommen. Sah Grauwale, Seelöwen, Seelöwen und Seelöwen. Schöne Mischung aus felsiger Küste und einigen guten Abschnitten oberhalb des Strandes. Dann an einigen Stellen schöner schwarzer Sand und man kann ohne Schuhe laufen. Eine schöne kühle Brise kommt vom Meer und verhindert, dass es zu heiß wird. Am einfachsten ist es wahrscheinlich am einfachsten, den Shuttle zu bezahlen, da er zwischen Start- und Endpunkt weit entfernt ist.

wandern
2 months ago

Toller Weg! Es ist ein schöner Aufstieg und etwas länger als die Schätzungen von Alltrails, näher an 5,5 Meilen. Blick auf die Spitze ist eine Reise mit großartigen Aussichten wert und an klaren Tagen kann man bis nach Shasta im Nordosten sehen. Trail war in gutem Zustand, ich hatte keine Probleme damit, ihn zu finden oder zu bleiben. Es folgte meiner heruntergeladenen Alltrails-Karte ziemlich genau. In einigen Gegenden gab es Bäume, aber die Wege in der Umgebung sind inzwischen gut ausgebeutet. Ich habe keine Bären gesehen, die Probleme mit den Einheimischen hatten, aber ich habe Vorkehrungen getroffen, um mein Auto frei zu halten und verschlossen zu halten und etwas Bärenspray mitzunehmen. Die Wanderung dauerte etwa 3 Stunden mit einem Stopp an der Spitze. Ich bin kein besonders flinker Wanderer. Wenn Sie es sind, würde Sie weniger brauchen. Wir waren an einem Samstag und sahen nur ein anderes Paar. Ich traf niemanden während der Einfahrt und nur ein paar Dirt-Bikes. Ich brauchte ein gutes Stück, um einzutauchen, und ich würde definitiv nicht aus Honeydew ohne Allradantrieb und hohe Freigaben kommen. Die Straße ist grob mit großen Spurrillen und nur einer Spur. Niedriger Verkehr Seien Sie bereit, dies mindestens einige Stunden zu tolerieren. GPS war ziemlich gut bei der Navigation, die Karten waren nicht perfekt, aber nahe genug, um es herauszufinden. Ich hatte auch die Reservekarte als Referenz.

Ein sehr guter Weg. Schönes robustes Land. Es ist ganz anders als bei den meisten Trails. Sie können auf einer sandigen Buche an einem Teil des Beins sein, als mit einem Unterschenkel der Ausläufer zu riesigen Felsblöcken wandern und die Wellen neben Ihnen brechen. Wir hatten tatsächlich einen kleinen Kitzlauf in den Ausläufern, nur um zu realisieren, als sie in die Nähe kam, oh Mist, das ist keine Mutter !!! Trotzdem sehr schöner einzigartiger Weg. Wir haben einen der Shuttleservices genutzt, die Sie bekommen können. Es ist ein Abenteuer für sich, nur zum Trail Head zu gelangen. Bringen Sie Ihre Gezeitendiagramme für die unpassierbaren Gebiete mit, und legen Sie die Zeit für Ebbe fest, und Sie haben viel Zeit. . In diesem Jahr wieder den Trail machen !!!

** Wilderness-Pässe sind erforderlich, wenn Sie über Nacht fahren. Erhältlich bei recreation.gov. Bärenkanister erforderlich. Bärenspray erforderlich Wir haben es geschafft. Diese Wanderung hat Ansichten auf Ansichten. Wir haben die Schleife im Uhrzeigersinn gemacht und ich empfehle diese Richtung. Wir stiegen den südlichen Sporn hinab, fuhren dann entlang der spanischen Ebene nach Norden, über Nacht über Randall Creek mit Blick auf das Meer (so schön), und kletterten schließlich auf den Nordgrat. Der Nordgrat ist sehr steil. Es ist schwer, es zu besteigen, aber es wäre noch schwieriger, es abzusteigen, wenn Sie nicht wirklich junge Knie hatten. Tonnen von Wildtieren und Sie werden garantiert keinen anderen Menschen sehen, mit Ausnahme der Menschen, die das LCT bereisen. Einfach unglaublich. Wir haben das LCT gemacht und ehrlich gesagt, das überspringen und einfach diese Schleife machen, wenn das Wetter schön ist.

Absolut atemberaubende Reise! Wir haben einen Shuttle (Lost Coast Adventures - absolut zu empfehlen) von Black Sands Beach nach Mattole gebracht. Der erste Tag war meiner Meinung nach der schönste. Wir haben 3 Tage und 2 Nächte verbracht. Wir haben Mattole am ersten Tag zum Spanish Creek gewandert. Dann ging es am zweiten Tag vorbei an der letzten unpassierbaren Zone nach Gitchell Creek. Am letzten Tag eine einfache Wanderung. Wenn Sie zum ersten Mal auf dem gepflasterten Feldweg über dem Strand wandern, werden Sie sich fragen, warum dieser Weg als mittelmäßig eingestuft wird. Wenn Sie dann weiterfahren, wandern Sie über lange Abschnitte von softballgroßen Steinen, dann über kniehohe Felsbrocken und dann über sehr weichen Sand. Wir zogen auch unsere Stiefel aus und trugen an jedem Bachübergang Wasserschuhe. Das An- und Ausziehen des Rucksacks zum Wechseln der Schuhe wird schnell ermüdend. Die überfüllten Feldwege sind eine willkommene Erleichterung! Es gibt jedoch viele Gegenden, in denen der Weg ins Meer abgefressen ist, und da es fast keine Hinweisschilder gibt, kann man ein wenig erraten, wo der Weg weitergeht. Zählen Sie die Überfahrten Ihres Baches, um zu erfahren, wo Sie sich auf dem Weg befinden, insbesondere in Bezug auf unpassierbare Zonen. Es gibt viele kleine Wasserdurchquerungen, aber wir haben festgestellt, dass die auf den Karten aufgeführten tief genug sind, um die Stiefel auszuziehen. Außerdem haben wir uns verschiedene Karten angesehen und die BLM-Karte war die beste. Auf der BLM-Karte sind Entfernungen markiert, damit Sie die Entfernungen zwischen den Landmarken und dem Beginn / Stopp der nicht passierbaren Zonen kennen. Ich würde diese Reise einem erfahrenen Backpacker empfehlen, der die unglaublich schöne Küste Nordkaliforniens genießen möchte. Die schwarzen Sandstrände mit dunstigen, nebligen Bergen und erstaunlichen Wildblumen sind eine Szene, an die ich mich für immer erinnern werde.

rucksacktour
kein schatten
4 months ago

Hat die 25,3 Meilen lange Strecke von Freitagabend (am ersten Tag spät begonnen) bis zum Sonntagnachmittag. Tolle Wanderung und herrliche Aussicht! Die beste Aussicht IMO ist der erste Punkt, an dem Sie anhalten und warten müssen, bis die Flut nach Süden geht. Schöne flache, grasbewachsene Fläche zum Trocknen der Ausrüstung oder Herumhängen und Abhängen mit einer Klippe über dem Meer und einem atemberaubenden Blick auf die Küste vor Ihnen! Der einzige Nachteil für mich war die Exposition beim Wandern am und um den Strand herum - bekam einen fiesen Sonnenbrand.

Dies ist ein wunderschöner Wanderweg, der die gesamte Pracht und Robustheit der kalifornischen Küste auf einen Blick zeigt. Wir haben den Weg im März 2019 an 3 Tagen und 2 Nächten gewandert. Den ersten Tag wurden wir ununterbrochen gegossen, aber wir hatten Glück für den Rest der Wanderung bei herrlichem Sonnenschein. Der Regen machte die Wanderung am ersten Tag extrem hart und unsere Gruppe näherte sich fast der Rückkehr, aber zum Glück hatten die Wettergötter etwas Erbarmen. Der silberne Hintergrund des Regens war, dass wir an diesem Tag viele Robben und andere Meerestiere sahen und beinahe einige Elefantenrobben betraten. Ich würde nicht sagen, dass es der härteste Weg ist, aber es ist schwer. Sie stapfen kilometerweit auf Sand und Felsen entlang und sorgen dafür, dass Sie rechtzeitig durch die Gezeitenzonen gehen. Es genügt zu sagen, dass dies sicherlich nicht Ihre erste Rucksackreise sein sollte (oder auch nur eine der ersten). Tipps: - Beginnen Sie Ihre Wanderung früh im Gezeitenfenster. Das Fenster ist normalerweise lang genug, um 4 Meilen bequem zu wandern, aber Sie möchten nicht mit Verletzungen eingeklemmt werden - was durchaus möglich ist. Es gibt mehrere Quetschpunkte innerhalb der Gezeitenzonen, die selbst bei niedrigen Gezeiten unpassierbar werden können. - Hunde Wir haben unseren relativ spurenexponierten Hund mitgebracht. Ich sah alle widersprüchlichen Meinungen und nahm sie immer noch mit, und ich kann sagen, dass sie jede Menge Spaß hatte, aber wir waren ständig besorgt um ihre Sicherheit. Ihre Pfoten waren prima, aber die brandneuen Stiefeletten (ja, Sie brauchen sie definitiv), die wir getragen haben, wurden 22 von 25 Meilen entfernt. Zum Glück sind die letzten paar Kilometer am Black Sands Beach relativ Hundepfotenschonend. - Wir haben Bills Shuttle benutzt und würden ihn wärmstens empfehlen. Sehr vernünftig und sehr kenntnisreich. - Tragen Sie wasserdichte Schuhe oder Wasserschuhe für die Gazillion Creek Crossings.

Mehr laden