Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Jennie Lakes Wilderness, Kalifornien? AllTrails bietet 5 großartige Wanderwege, Waldwege, Wildtierpfade und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? In Jennie Lakes Wilderness gibt es 4 mittelschwere Wanderwege zwischen 4,5 und 15,1 Meilen und 7.604 bis 10.377 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

Wildtiere

wandern
käfer
schlammig
sturmholz
4 days ago

Wenn Sie einen Lastwagen oder ein Fahrzeug haben, das sich höher über dem Boden befindet, empfehlen wir Ihnen, die Route 14S16 zu nehmen, um den Trail Head zu erreichen (es ist extrem steinig und holprig). Dies erspart Ihnen einige Kilometer bergauf und wenn Sie eine Wanderung planen Jennie, du wirst es zu schätzen wissen, dass du es getan hast. Meine Gruppe beschloss, zu Jennie zu wandern. Es war hart! Packen Sie Licht, wenn Sie dazu neigen, über Nacht zu bleiben. Viel Wasser auf dem Weg zum Auffüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Wasserfilter mitbringen. Noch etwas Schnee in der Nähe des Sees, aber nicht viel. Wir stellten unsere Wasserflaschen an dem heißeren Tag in den Schnee. War echt nett! Das Angeln war ausgezeichnet! Insgesamt 8 gefangen. Hätte viel mehr fangen können, aber die Mücken waren auf der Jagd. Oh und die Mücken ... eine gute Warnung, aber Sie werden von Anfang bis Ende von ihnen überwältigt sein. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel Abwehrmittel ich mir selbst zugefügt hatte und immer noch über 20 Bissen hatte. Ja, 20! Auf meinem Gesicht, Armen, Rücken, du nennst es. Sogar die Spitze meines Kopfes! Ich habe auch dicke Haare. Einige Leute bekommen ein bisschen mehr als andere und leider bin ich einer dieser Leute. Also, wenn Sie einer dieser Menschen sind, könnte es eine miserable Zeit für Sie sein. Die Wanderung war unglaublich. Die Aussichten waren wunderschön. Der See war absolut traumhaft. Wenn ich jemals wiederkäme, würde es eine Weile dauern, bis die Mücken auftauchen.

wandern
7 days ago

Hat diese Studie mit einem Rucksack hinter sich gebracht. Mäßig schwer, aber auch nicht zu schwer. Schöne Wanderung. Brachte meinen Hund. Viele Menschen wandern und campen an der Spitze. Würde es wieder tun.

wandern
11 days ago

Das war eine tolle Wanderung! Es war schwer für mich auf meinen Knien, aber es lohnt sich die Aussicht und den See am Ende!

wandern
15 days ago

Hat diesen Trail als Hin- und Rückweg zum Jennie Lake am 7 / 4-7 / 5. Würde diesen Trail eher als mittelschwer als schwierig bewerten. Der Weg selbst ist eine schöne Wanderung durch den Wald, um zu den Seen zu gelangen. Diesem Trail fehlte der Wow-Faktor für mich, da es keine herausragenden topografischen Merkmale wie Berggipfel auf oder in der Nähe des Trails gibt (die hohen Berggipfel sind von weitem sichtbar). Auf jeden Fall ohne GPS machbar, aber der Trail scheint seit ein paar Jahren nicht mehr gepflegt zu sein. Der Trail war fast schneefrei bis in die Nähe von Jennie Lake. Der Schnee machte es zu schwierig, den Weg zum JO-Pass zu finden, also drehten wir uns um und machten diesen Weg als Hin- und Rückweg zum Jennie Lake.

wandern
15 days ago

Tolle Wanderung, erheblicher Höhenunterschied. Habe es mit meinem 6 jährigen Sohn gemacht, damit auch Kinder kommen können. Lohnt sich für die Aussicht am Ende. Konnte es in ca. 2 Stunden nachholen und schneller runter kommen. Ich sah viele Hirsche auf dem Weg nach oben. Tolle Anfängerwanderung

wandern
kein schatten
käfer
16 days ago

Mäßige Wanderung für jemanden, der nicht an die Höhe gewöhnt ist. Viel Belichtung und Sonne. Bringen Sie einen Hut mit breiter Krempe und nehmen Sie sich Zeit. Ein bisschen buggy am See, aber es war Juli.

wandern
18 days ago

Trail war in gutem Zustand mit nur ein paar Bäumen über den Weg. Weit gereist, aber nicht überfüllt. Hundefreundlich und alle freundlich.

wandern
ausgewaschen
käfer
off-trail
18 days ago

* Wenn jemand ein schwarzes iPhone mit einer pinkfarbenen Hülle findet, hilf einem anderen Abenteurer, @jennahelm auf Instagram zu finden. Der Weg ist derzeit aufgrund von Auswaschung und Schnee sehr schwer zu befahren. Der Abfluss hat einen Großteil des Weges in einen Bach verwandelt und die Schneeflecken sind in der Nähe des Sees bis zu 4 Fuß hoch. Ich empfehle dringend, in einer Gruppe zu wandern, wenn Sie jetzt unterwegs sind, da Sie die Teamnavigation benötigen. Meine Gruppe hat öfter die Spur verloren, als ich zählen kann! Ich empfehle auch einen Kompass und eine Karte (da der Schnee sehr unruhig ist), wasserdichte Wanderschuhe, warme Kleidung, Insektenspray und Wanderstöcke. Hoffe das hilft dir!

wandern
ausgewaschen
schnee
20 days ago

Ich habe gerade diesen 30.06.19-07.01.19 fertiggestellt. Ich startete gegen 9 Uhr morgens vom Ausgangspunkt und ging im Uhrzeigersinn in Richtung Weaver Lake. Die Wanderung zum Weaver Lake hat Spaß gemacht und ich bin an ungefähr 10 Menschen (und zwei Hunden) vorbeigekommen, die heraus gewandert sind. Ich wurde gewarnt, dass es nach dem Weaver Lake Schnee gab, der den Weg schwierig machte, aber ich fuhr fort. Ich bin ungefähr 5 km / h zum Weaver Lake gewandert. Das war definitiv eine Untertreibung! Der schwierigste Teil des Weges führte vom Weaver Lake zum Jeannie Lake. Es gab Schneehügel, die den Weg blockierten, sowie Schneeschmelze, die den Weg ausgewaschen hatte. Es gab ungefähr 6 Stromübergänge. Sie waren ziemlich schnell und einige gingen bis zur Mitte des Oberschenkels, aber ich konnte sicher überqueren. Es gibt KEINE Möglichkeit, nass zu werden. Ich schien auch ständig in Pfützen treten zu müssen. Es war ein langsamer und stetiger Fortschritt. Ich benutzte den gepunkteten AllTrails-Trail, den roten Trail und alle Fußspuren, die ich finden konnte, um auf der Strecke zu bleiben. Jede Meile oder so gab es einen winzigen Pfadabschnitt, der auftauchte (was mich aufregen würde !!). Die Aussicht auf den Jeannie Lake war unglaublich !! Und die Wanderung lohnt sich. Am Ende wanderte ich ungefähr eine Meile pro Stunde zum Jeannie Lake (die restlichen 7 Meilen). Direkt am See gab es Schilder, die das Campen untersagten. Obwohl ich wusste, dass ich nicht erwischt werden würde, fühlte ich mich schuldig und zog zurück ins Lager. Am nächsten Tag hatte ich etwas mehr als 5 Meilen zum Wandern. Für die ersten drei Meilen war viel das gleiche wie die letzten 7 Meilen. Es war ziemlich puddelig und viel Schnee. Es gab Stromkreuzungen, aber nichts Dramatisches. Es war langsam und ich musste mich ständig neu einstellen. Es gab jedoch noch viel mehr Fußspuren, denen ich folgen musste. Ungefähr die letzten zwei Meilen war ich dabei, mich wieder fortzubewegen. Gegen 10 Uhr kam ich zurück zum Ausgangspunkt. Die Mücken waren mit voller Wucht unterwegs. Sie beißen mich sogar auf den Kopf. Das habe ich mit meinem 7.5 # Hund gewandert. Unterschätzen Sie nicht ihre Größe (sie wurde über die Bäche getragen). Wir wandern viel. Ich empfehle dies nicht für einen Freizeitwanderer oder für jemanden, der nur ein lustiges Abenteuer haben möchte. Komm zurück, wenn es keinen Schnee gibt. Wenn Sie für eine Herausforderung bereit sind, ist dies großartig! Ich empfehle im Uhrzeigersinn. Auf diese Weise können Sie an den Jeannie Lakes (beeindruckender als am Weaver Lake) campen und die Flusskreuzungen aus dem Weg räumen.

rucksacktour
20 days ago

Netter Versuch, nicht zu schwer zu verfolgen, obwohl das Ende leicht verwaschen ist, aber der Schnee fast weg ist. Ideal für einen Rucksack. Habe dies mit meinen 2 Hunden kein Problem.

wandern
21 days ago

Dope Trail war überhaupt nicht zu hart. kein schnee mehr blockiert den weg. War an diesem Wochenende dort und habe nur eine Handvoll Leute um 13 Uhr gesehen. habe es mit meinem 130 lbs cane corso gemacht. Bestie es! werde dies wieder tun

wandern
kein schatten
off-trail
schlammig
schnee
steinig
26 days ago

Schnee ist immer noch ein Faktor, daher sind einige Kenntnisse im Finden von Landnavigationsrouten erforderlich. Abgesehen davon ist die Wanderung sehr angenehm, relativ einfach als Tageswanderung oder zu Beginn der Saison als Rucksackreise, um die Beine wieder zum Laufen zu bringen

wandern
kein schatten
off-trail
steinig
1 month ago

wandern
1 month ago

Die vierköpfige Familie (Vater, Mutter, Töchter im Alter von 9 und 11 Jahren) wanderte am 18. Juni von Big Meadows in Richtung Weaver Lake. Wir haben den größten Teil des Weges gemeinsam zurückgelegt, aber die letzte 1 / 2-3 / 4-Meile bestand aus 1 bis 3 Fuß Schnee und der Trail war begraben. Papa schlug mit dem Busch auf das letzte Bein und fiel gelegentlich durch den Schnee bis zu seiner Taille. Der See ist noch eingeschneit und nur wenige Stellen am Ufer sind eisfrei. Die Forstwirtschaftsstraße wurde am 20. Juni eröffnet und die Menschenmassen strömten sofort zu den Campingplätzen.

wandern
1 month ago

echt lustig. Es ist ein Sommertrail, also bist du sicher, dass du während der Saison fährst. Ich ging und es war immer noch geschlossen, aber ich fand einen Weg, es immer noch zu tun. Hat immer noch viel Schnee, der den Trail bedeckt hat, aber extrem viel Spaß gemacht.

rucksacktour
schnee
1 month ago

Wir gingen zu Weaver am 8. Juni und verbrachten hier eine Nacht. Die Straße bei Big Meadows war gesperrt, so dass wir die 4 Meilen bis zum Trail Head gingen. Es liegt noch viel Schnee. Der erste Teil der Wanderung ist nicht schlecht. Es gibt einige lange Schneestrecken, aber ein Großteil der Strecke ist ausgetrocknet und der Schnee ist nicht zu tief. Nachdem Sie die Jennie / Weaver-Gabelung erreicht haben, liegt der Trail vollständig im Schnee. Wir haben uns voll und ganz auf unser GPS verlassen, um zum See zu gelangen. Die letzte Meile führt bergauf durch tiefen Schnee. Tonnenweise Schneeschmelze, in die Ihre Beine eindringen und durchnässt werden können. Der See ist fast ganz zugefroren und nur auf sehr kleinen Landstücken zu lagern, umgeben von 3 bis 4 Fuß tiefem Schnee. Zum Glück konnten wir gerade genug trockenes Holz finden, um unsere Schuhe und Socken auszutrocknen. Es war eine schöne Reise und wir hatten eine tolle Zeit, aber der Schnee machte eine leichte Wanderung sehr schwierig. Warten Sie auf jeden Fall bis später in der Saison

rucksacktour
schnee
1 month ago

wandern
8 months ago

Ich habe Weaver Samstag 11/10 gewandert. Toller Weg. Schöne leichte Tageswanderung. Ich wünschte, ich hätte etwas früher angefangen. Ich bin erst nach 12:30 Uhr zum Ausgangspunkt gekommen. Es wäre cool gewesen, mehr Zeit für ein Treffen am See zu haben. Es gibt dort so viel zu sehen! Der einzige Grund, warum dieses Hotel keine 5 Sterne von mir bekam, ist, dass der Rauch der umliegenden Feuer einen dichten Dunst hinterlassen hat

Mehr laden