Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Hoover Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Es war manchmal schwierig, den Weg zu finden, aber es war eine wunderbare Wanderung.

Liebe Wanderung, nicht viel Höhenunterschied. Wir haben einen Bären und ihr Junges gesehen! Nur eine Handvoll anderer Wanderer gesehen.

Wandern
5 months ago

Wir haben nur etwa 4 Meilen des Weges gemacht. Wirklich kühle Wasserfälle. Dachte nicht, dass es überhaupt schwer war.

6 months ago

Ab dem 21. Oktober waren die Herbstfarben an einigen Stellen über ihren Höchststand hinaus. An anderen Stellen waren sie noch in voller Pracht. Wunderschöne Wanderung Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr mit meinen Freunden wiederzukommen. Ich habe diese Wanderung zu meinem 60. Geburtstag gemacht. Ich bin in anständiger Verfassung und habe nicht gedacht, dass es überhaupt sehr hart war. Mein Mann ist nicht in Form und er dachte, es sei hart. Wir gingen also nur bis zu den Upper Falls und nicht bis zum See. Trotzdem war es eine sehr befriedigende Wanderung. Gehen Sie und nehmen Sie sich Zeit für Ihre langsamen Freunde, denn es gibt viel Schönheit zum Trinken, während Sie warten, bis sie wieder zu Atem kommen!

Wunderbare Wanderung zurück in kleine, wunderschöne Seen. Es ist empfehlenswert, die südliche Seite (auf der rechten Seite, wenn Sie vom Trailhead-Parkplatz aus auf den See blicken) um den Saddlebag Lake herum zu nehmen, da die nördliche Seite sehr felsig und hart auf Hundepfoten ist.

6 months ago

Sehr gepflegter Trail, atemberaubende Herbstfarben!

Schönes Gelände und kristallklares Wasser. Liebte jede Minute.

Wir (2 Paare) haben es Anfang Oktober gewandert - es war kalt (35F) und meistens windig - entsprechend kleiden. Der Ein- und Ausstieg ist etwas langweilig (Okt - kein Bootstaxi) und lang. Der Weg ist nicht gut markiert und es ist relativ leicht, den Weg zu verlieren (wir haben es dank der AllTrail-App nicht getan). Die Seen sind schön - aber wir haben in dieser Gegend schon etwas besseres gesehen ...

Wunderschöne Wanderung Vor allem im Herbst. Ich war heute dort und bemerkte, dass der Fels durch den ersten Teil des Pfades rutschte (ich bin diesen schon gewandert), hatte aber keinerlei Schwierigkeiten, den Pfad zu halten. Keine Bänder oder Steinhaufen nötig, IMO. Der erste Teil ist dumm einfach. Das kann fast jeder mit Arbeitsbeinen. Nachdem Sie den felsigen Teil erreicht haben, wird es etwas steil, aber es ist bei weitem nicht "extrem schwierig" (wie andere es eingestuft haben), vorausgesetzt, Sie sind zumindest in anständiger Form. Fahren Sie an den Wasserfällen und am Teich vorbei und fahren Sie noch ein paar Kilometer weiter, bis Sie zu den Cascades gelangen. Super schön. Apropos, einige Wanderer (ich selbst eingeschlossen) verpassten die Linkskurve (vor den Kaskaden) vollständig und nahmen an, dass das leere Flussbett der Weg ist. Sei nicht so wie wir. Lol. Genau dort, wo der Weg in das leere Flussbett hinunter scheint, halten Sie an und schauen nach links. Sie werden zwei Baumstämme über das Flussbett sehen. Überqueren Sie sie und Sie sind auf der anderen Seite wieder auf dem Weg.

Wandern
6 months ago

Schöne nicht überfüllte Wanderung in der östlichen Sierra. Die Herbstfarben sind erstaunlich und der Canyon war eine Mischung aus Grün, Gelb und etwas Orange. Der erste Teil des Weges ist wieder normal und leicht zu folgen. Der letzte Abschnitt des Weges zum See ist immer noch sehr schwierig und wir drehten uns um, da er fast geradeaus über eine Rutsche lief, die alles lose Schiefer ist. Die Wasserfälle und Espen sind eine Wanderung wert

7 months ago

Toller Trail, aber die auf All Trails aufgeführten Kilometer sind abgelaufen. Vom Wanderweg Barney Lake in der Nähe der oberen Twin Lakes bis zum Peeler Lake sind es etwa 10 Meilen (1 Weg), und vom anderen Ende des Barney Lake bis zum ersten Treffen am Peeler Lake sind es weniger als 5 Meilen (meist steile Serpentinen). Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind und sich nicht an die Höhe gewöhnt haben, empfehlen wir Ihnen, ein Camp für eine Nacht in der Nähe von Barney aufzubauen und dann nach Peeler zu fahren. Die Höhe bei Peeler beträgt ~ 9.800 -10.000+. Es gibt viele tolle Wasserstellen und man kann sagen, dass die Wanderwege und Lagerplätze respektiert werden. Kein Müll und kein Feuer. Große Wanderung voller Schönheit der östlichen Sierra.

wir sind den ganzen Weg zum Gipfel gewandert ... absolut wert! Wir waren mit unseren elf und sechzehnjährigen dabei. Sehr abwechslungsreicher Weg. Es gibt ungefähr 5 Seen auf dem Weg nach oben. Meist Schatten und mäßige Anstiege. Liebte es!

Wandern
7 months ago

Sicher einer der schönsten Wege in den östlichen Sierras - ich stimme allen positiven Bewertungen zu. Nun zu diesem Steinschlag. Es ist sehr verwirrend und Wanderer sehen aus wie eine Ameisenkolonie, die versucht, den Weg zu finden. Cairns führen nirgendwo hin. Beachten Sie, dass der Download aller Trails perfekt ist. Laden Sie also die Karte herunter. Außerdem hat jemand Streamer an Bäumen befestigt, die die Route markieren, aber sie sind rot und weiß - und verblasst. Wenn Sie Ihren Mitwanderern helfen möchten, nehmen Sie ein orangefarbenes Vermessungsband mit und hängen Sie es neben Rot und Weiß auf. Nach der Tortur ist alles gut mit der Welt.

erstaunlicher Weg

Der Name ist keine Übertreibung, so viele Seen! Ich sah am Saddlebag Lake nur etwa 7 Personen und die Einsamkeit war großartig. Wenn ich mehr Zeit hätte, wäre es schön gewesen, einige dieser Seen zu angeln.

Rucksacktour
7 months ago

Wir haben eine dreitägige / zwei-tägige Reise am Labor Day-Wochenende vom 01.09.18 - 03.09.18 mit einem Hund unternommen. Die Auffahrt war etwas rau (der gröbste war direkt am Anfang der 2 Meilen langen Schotterstraße), aber nicht schlecht und wir machten es in einer kleinen Limousine gut. Wir begannen am Saddlebag Lake und nahmen den Weg an der Ostseite des Sees. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, nachdem wir die Kritiken hier gelesen hatten. Er sagt, dass er länger ist, aber für Hunde besser geeignet ist und mehr Schatten bietet. Ich stimme dem zu, auch wenn ich nur diesen Weg genommen habe und würde diese Seite jedem empfehlen, der einen Hund hat. Wie andere gesagt haben, läuft kein Boot über diesen See. Wir haben eine kostenlose Erlaubnis (für das Campen erforderlich) für Steelhead Lake erhalten. Es gab nicht viel Camping rund um diesen See, aber wir nahmen den kleinen Weg links zum Towser Lake (ganz in der Nähe von Steelhead) und machten dort ein Camp. Toller Ort zum Campen! Es war ein beliebter Ort, aber es gibt viel Platz, um sich auszubreiten und von anderen fern zu sein. Am nächsten Tag machten wir die Twenty Lakes Basin-Schleife im Uhrzeigersinn. Dies war keine sehr anstrengende Wanderung, aber sehr steinig, wir hatten Hündchenstiefelchen, aber Osker blies zwei davon auf die Spur. Wir beendeten den Trail gut, aber wir hatten Angst, dass er Probleme mit dem Pad haben würde. Zum Glück tat er es nicht. Der Weg selbst war in Ordnung, nichts Besonderes; Viele der Seen waren nicht leicht zu erreichen, waren aber landschaftlich sehr reizvoll. Der Weg ist auch nicht gut markiert, wenn Sie diese Schleife im Uhrzeigersinn ausführen. Halten Sie nach dem See Helen den Blick auf den Wegweiser. Es ist über eine kleine Wasserüberquerung und ein Stück bergab. Es könnte leicht übersehen werden, wenn man nicht aufpasst. Alles in allem würde ich wärmstens empfehlen, zum Towser Lake zu wandern und dort zu campen, aber ich würde nur empfehlen, den Twenty Lakes Basin-Rundweg zu denen zu wandern, die ein paar Kilometer mit guten (aber nicht großartigen) Aussichten suchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Hundebeutel haben, wenn Sie den Loop-Trail absolvieren!

Wir machten diesen Weg am 9/2, als eine Gruppe von 10 Leuten mit unterschiedlichen Fitness- und Altersstufen. Wir hatten auch einen 15 Monate alten Welpen. Ich hatte diese Seite gründlich gelesen, also war ich vorbereitet. - Holen Sie sich AllTrails Pro, die Pfade sind nicht markiert. Das hat uns gerettet. - Für den Welpen bekamen wir Booties und sie kamen immer wieder herunter. Dank der Freundlichkeit von Fremden, die nach dem Backpacking zurückkehrten, hatten wir eine Packung Klebeband, die sie für ihren Hund verwendeten. Dies war ein Lebensretter. - 4 von 8 Meilen liegen auf Geröll und Talus. Ich hatte Angst um den Welpen, es ging ihr gut, aber für einen kleinen Schnitt in den Pfoten halfen die Booties. Du musst jeden Schritt beobachten, den du machst. - Von der Oberseite des Satteltaschensees empfehle ich dringend, es gegen den Uhrzeigersinn zu machen (siehe meinen Track-Upload). Der Aufstieg zum Lake Helen ist hart und ich war froh, dass ich in diesem Geröll hinuntergefahren bin und nicht nach oben. Wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn fahren, wandern Sie weiter in Richtung North Peak, und es ist atemberaubend. - Ja, es gibt nicht viel Höhenunterschied, also konnte unsere Gruppe es bequem machen, aber es dauerte fast 7 Stunden (4:30 Uhr), zwischen der Geröllhalde, dem Welpen und der Erhebung dieses Gebiets (10.200 Fuß) ). - Die Ansichten sind erstaunlich. Die Teenager in unserer Gruppe waren überwältigt. "Bob Ross malte in jeder Runde" - rief einer aus. - Es ist mehr oder weniger vollständig freigelegt, also seien Sie vorbereitet. - Wir hatten während des ganzen Arbeitstages viel Gesellschaft, aber das hat uns nichts ausgemacht. Wenn wir einen lauten Haufen wären und Ihren Tag ruiniert hätten, entschuldigen wir uns. Wir hatten 5 Jugendliche in der Gruppe :). Kann diesen Weg wärmstens empfehlen. Sehr empfehlenswert AllTrails Pro.

sehr hübsch

Wir haben diese Wanderung am 30.08. Gemacht. Wir waren aufgrund der Beschreibung und der Bewertungen aufgeregt. Es ist eine tolle Strecke mit herrlichem Ausblick. Aber wir haben gemerkt, dass wir nicht genug Hausaufgaben gemacht haben, bevor wir ausgehen. Hier sind meine Vor- und Nachteile. 1. Das Wassertaxi (wie es ab Juli erwähnt wird) läuft nicht. Wir haben einen alten Hund und ein Kind und die zusätzlichen Meilen und Belichtung waren nicht so toll. 2. Obwohl Hunde erlaubt sind, war die Oberfläche der Spur für unsere Hundepfoten hart. Er hat 3 Tage gebraucht, um sich von der Erfahrung zu erholen. 3. Sie sind zu 98% der Spur ausgesetzt. Wir haben Sonnencreme aufgetragen, bevor wir losgingen, aber Sie müssen erneut auftragen. Tragen Sie einen Hut und eine Hose sowie ein langärmeliges Hemd. Bringen Sie auch mehr Wasser mit, als Sie benötigen. Pros 1. Es ist eine leichte Wanderung - das ist wahr, da es nicht viele Höhenunterschiede gibt, aber ich würde es als moderat einstufen, wenn das Wassertaxi nicht läuft, die Trail-Oberflächen, die Belichtung usw. Aber es ist machbar. 2. Es waren nur wenige Leute unterwegs. 3. Die Ansichten.

Wandern
7 months ago

Der erste Abschnitt des Weges wurde durch einen Steinschlag zerstört. Die Menschen haben Steinhaufen errichtet, um den Weg abzugrenzen, aber es ist immer noch schwer zu folgen. Sie sollten die All Trails-Karte herunterladen, da es keinen Telefonempfang gibt und der Versuch, der Spur zu folgen, frustrierend sein kann. Der letzte Abschnitt des Weges wurde auch von einem Steinschlag zerstört. Ich versuchte, den Schiefer hinaufzuklettern, um zum Alpensee zu gelangen, drehte aber um, als es gefährlich wurde. Trotzdem war dies bei weitem der hübsche Wanderweg, den ich in der Gegend um Mono Lake gewandert bin.

Wandern
7 months ago

Dies ist eine großartige Wanderung mit spektakulärer Aussicht. Unsere vierköpfige Familie brauchte etwa eine Stunde, um von Mammoth zum Ausgangspunkt zu gelangen. Seit dem 25.08. Gibt es immer noch eine gute Menge Schiefer von einem Steinschlag, der den Anfang der Wanderung durchschneidet. Der Weg kann schwer zu sehen sein, also folgen Sie den Steinhaufen und Bändern, die an Bäumen befestigt sind, die Ranger aufgestellt haben. Diese Wanderung war perfekt für mich (25 Jahre) und für meinen jüngeren Bruder schwieriger. Es gibt viele Unebenheiten, und Sie müssen ein paar Mal einen Wasserfall überqueren, indem Sie auf Holzstämmen balancieren. Herausfordernd, aber sehr lustig.

Lustige Reise abseits der ausgetretenen Pfade. Die Wege sind getrocknete Bachbetten aus Schnee. Ich war bei 10.000 ft schwer atmend, aber der Rucksack war nicht so schwer wie Half Dome in derselben Gegend. Wir verließen die Satteltasche und gingen gegen die Uhr aus dem alten Boarding-Resort. Hummingbird-Nothing Odell-nothing Helen-2 Brook, 1 Brown Shamrock (Campingplatz Tag 2) - 2 Brook Steelhead- 4 Brooks Kleiner See oberhalb von Steelhead-2 Brook Secret - kleine Brooks keine Bisse Sadlebag-nichts (nicht viel Zeit aufgewendet) Teiche, Wenn Kaulquappen und Frösche keine Fische vorhanden sind. 4 Personen, 2 Fliegenstöcke mit nassen Fliegen auf großen Seen, trocken auf den Kleinen. 2 Powerbait-Stöcke, auch lokale Heuschrecken

Starten Sie die Schleife über die rechte Gabelung - viele Menschen gehen durch die Markierung des Weges den umgekehrten Weg. Sehr exponiert, guten Sonnenschutz mitbringen. Insgesamt keine anstrengende Wanderung, aber die Erhebung kann gewöhnungsbedürftig sein.

Am 23.8.18 gewandert. Klarer Himmel, rund 75 Grad bei Wind. Absolut schöne Wanderung. Eine Bewertung mit fünf Sternen, zu Recht. Alle Bewertungen waren genau das Richtige ... (Danke, Wanderer, dass Sie sich die Zeit genommen haben, einen Kommentar zu hinterlassen, sehr hilfreich!) Wir gingen links vom Saddlebag Lake (im Uhrzeigersinn) und gingen dann entgegen dem Uhrzeigersinn an der Schleife vorbei an Hummingbird, Odell, Lake Helen .. .usw. Sehr empfehlenswert Wanderschuhe / -schuhe aufgrund des Geländes. Meistens auf Geröll und Kies laufen. Nur ein wenig Schatten an der Oberseite der Satteltasche, dann ziemlich voll in voller Sonne. Abgesehen von ein paar Spots würde ich sagen, dass die moderate Bewertung eine sehr machbare Wanderung ist und jeden Schritt wert ist. Wir sahen einen Adler über uns fliegen, ein majestätischer Anblick für sich. Viel Wasser und vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme. Es gibt genügend Parkplätze, für die Tageswanderung ist keine Genehmigung erforderlich. Die 3 km lange Straße, um zum Parkplatz der Satteltasche zu gelangen, besteht hauptsächlich aus Schottermanövern um Schlaglöcher.

Wandern
8 months ago

Hab diesen Trail letzte Woche (14.08.18) gemacht. Unglaubliche Landschaft! Der Weg wird anfangs durch eine Steinrutsche ausgewaschen, aber es ist leicht genug, um zum Rest des Weges zu gelangen. Ich fand diese Wanderung einfach, aber wir sind nur durch den Canyon gewandert, bis wir aufgrund einer massiven Steinrutsche, die den Zugang zum See verhindert, nicht weitergehen konnten. Trotzdem sind wir wahrscheinlich um 4 Meilen gewandert. Ich würde diesen Weg jedem empfehlen. Sie folgen einem Bach für einen Großteil der Strecke und passieren eine Biberbindung, Espenhaine, Wiesen und viele Wasserfälle. Unglaublich hohe Konzentration an Schönheit in diesem Canyon. Wir werden auf jeden Fall im Herbst wiederkommen, um zu sehen, wie die Espen ihre Farben wechseln.

Rucksacktour
8 months ago

Ich liebe diesen Ort absolut. Schöne Aussichten an jedem See. Das Fliegenfischen ist großartig, obwohl die Forellen ziemlich klein sind. Ich kann es kaum erwarten, bald wiederzukommen.

Einfach fantastisch! Eine der besten Rundumschläge für Ihre Bockwanderungen, die ich je gemacht habe. Sehr angenehmer Spaziergang (fit Wanderer werden ihre Herzfrequenz nicht einmal erhöhen), mit ununterbrochenen Ansichten, die sich um jede Ecke ändern. Habe dies an einem Freitag gemacht und sehr wenige Leute gesehen. Tragen Sie Sonnencreme, es gibt nicht viel Schatten.

Schöner Canyon und ein Juwel der Wanderung. Wasserfälle sind großartig. Der Weg zum Ausgangspunkt wurde repariert.

Dies ist zweifellos eine der schönsten Wanderungen in den östlichen Sierras, wo Sie an jeder Kurve eine spektakuläre Aussicht genießen können. Die alpinen Seen und die Berge sind atemberaubend. Der Weg kann manchmal schwierig und schwer zu finden sein, da Sie oft über Schieferfelsen laufen. Ich würde diesen Weg nicht als gemäßigt für den durchschnittlichen Wanderer bewerten, aber es lohnt sich!

Mehr laden