Auf der Suche nach einem großartigen Trail in Desolation Wilderness, Kalifornien? AllTrails bietet 47 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Aussichtswege und vieles mehr mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Rezensionen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für eine Herausforderung? Es gibt 28 harte Trails in der Desolation Wilderness, die zwischen 5,5 und 61,2 Meilen und zwischen 5.895 und 9.980 Fuß über dem Meeresspiegel liegen. Probieren Sie sie aus und Sie werden in kürzester Zeit unterwegs sein!

Wandern

Aussicht

See

Wald

Naturausflüge

Rucksacktour

Wildblumen

Wildtiere

Camping

Vogelbeobachtung

angeleinte Hunde

running

hundefreundlich

Fluss

Angeln

Spazieren

Wasserfall

Schneeschuhwandern

Die Wildnis der Verwüstung befindet sich im Verwaltungsbezirk Eldorado National Forest und Lake Tahoe Basin in El Dorado County, Kalifornien. Hier befindet sich das Wappen der Sierra Nevada. Dieses Wildnisgebiet liegt in der Sierra Bergkette, wo schroffe Naturwunder herrschen. Alpenseen, Boot-in Campingplätze und Weißkopfseeadler sind nur einige der erstaunlichen Dinge, die Besucher erwarten. Die niedrigste Erhebung im Park ist etwa 4.000 Fuß und Pyramid Peak erreicht bis zu 9.700 Fuß. In diesen Höhenlagen kann sich das Wetter schnell ändern und es kann kalt werden. Camper, Wanderer und Schneeschuhe sollten mit angemessener Kleidung, Wasser und (optional) Bärenspray für potenzielle Begegnungen mit Bären oder Berglöwen vorbereitet werden (obwohl dies sehr selten ist). . HINWEIS: Genehmigungen sind ganzjährig erforderlich. Eine unterschriebene Kopie Ihrer Erlaubnis muss jederzeit in Ihrem Besitz sein. Wir haben kürzlich das Büro gewechselt. Unsere aktualisierten Informationen sind nachstehend aufgeführt: Abholgenehmigungen für die Einreise von der Westseite an der: Placerville Ranger Station 260 Eight Mile Road Camino Ca. 95709. Für aktuelle Tage und Stunden anrufen: (530) 647-5415. Acht Meilen östlich von Placerville auf dem Highway 50 und nehmen Sie die Ausfahrt 54 (Cedar Grove). Biegen Sie rechts auf die Eight Mile Road ab. Abholgenehmigung für die Einfahrt auf der Ostseite im Taylor Creek Forest Service Besucherzentrum, drei Meilen nördlich der Autobahnkreuzung 50/89 in South Lake Tahoe, am Highway 89. Nur im Sommer geöffnet. Rufen Sie stundenlang an. Telefon: (530) 543-2674. Lake Tahoe Basin Management Unit, befindet sich 2 Meilen östlich der Autobahnkreuzung 50/89 in South Lake Tahoe. Biegen Sie rechts in den Al Tahoe Blvd ab und dann bei der ersten Ampel rechts. 35 College Drive South Lake Tahoe, CA 96150. Telefon: (530) 543-2600. Während viele kalifornische Parks voller Besucher sein können, macht Desolation Wilderness seinem Namen alle Ehre und vermittelt den Besuchern das Gefühl, draußen in der Natur zu sein. Diese Wildnis ist auch hundefreundlich und Camping über Nacht ist kostenlos und leicht zu bekommen. Als großes Plus wächst in diesen Höhenlagen keine Gifteiche, sodass Sie sich ein bisschen mehr entspannen können, während Sie eine Auszeit vom Weg nehmen. Kajakfahren auf den Echo Lakes, Geländefahrten westlich von Lake Tahoe oder Sonnenbaden in den Horsetail Falls und Bassi Falls nach einer guten Schneesaison sind nur einige der Abenteuer, aus denen Sie wählen können. Die Broschüre befindet sich unter folgendem Link: https://www.fs.usda.gov/Internet/FSE_DOCUMENTS/stelprd3795175.pdf Eldorado National Forest-Website: Desolation Wilderness-Informationen: https://www.fs.usda.gov/detail/eldorado/ specialplaces /? cid = fsbdev7_019062 Freiwilligenwebsite mit hervorragenden Informationen für die Öffentlichkeit: http://desowv.org/

on Eagle Lake Trail

wandern
19 hours ago

Unsere erste Wanderung in Tahoe und es war großartig! Wunderschöne Aussicht. Wir sind vor ein paar Tagen gegangen. Nicht auf dem Trail nach der Brücke zu beschäftigen. Wir hatten schöne, lange Einsamkeitsstrecken, wie es uns gefällt! Der See war atemberaubend. Wir fanden einen schönen Platz und aßen ein wenig zu Mittag, bevor wir zurückfuhren. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen und werde es auf jeden Fall wieder tun. Wir freuen uns, Tahoe in unseren Wander-Lebenslauf aufzunehmen!

wandern
steinig
1 day ago

wandern
steinig
1 day ago

wandern
1 day ago

Schöne Wanderung. sah einen Adler

wandern
1 day ago

So schön !! Schöne und leichte Strecke.

wandern
2 days ago

Hervorragende Tageswanderung oder einfache Rucksackreise. 3,5 Meilen führt Sie über absolut reizvolles Gelände mit viel Wasser und Trittsteinen und Wasserfällen, die an ein paar wunderschönen Badeseen enden. Die Seen sind von interessanten Felsgipfeln umrahmt, die man abseits des Weges erklimmen kann. Keine schwere Wanderung, aber sicher eine lohnende.

wandern
4 days ago

Sehr schöne kurze Wanderung zum Gipfel mit einem Brückenkreuz und kurze Strecke in die Wildnis der Verwüstung. Schöne Auszahlung am Ende am Eagle Lake. Ein paar schöne Höhenmeter auf der kurzen Strecke, aber nichts Verrücktes. Sehr malerisch mit den klingenden Granitwächtern und einigen schönen alten Wäldern an einigen Stellen.

wandern
4 days ago

Der Echo Lake zum Aloha Lake war eine anständige Wanderung in einem Abstecher zum Lake of the Woods, der wunderschön war. Rundreise von 14 Meilen. Verschiedene Arten von Wandergebieten, von Schotter über Geröll bis hin zu Waldwegen. Insgesamt waren Auf- und Abstiege nicht allzu schwer, obwohl die Geröllhalde und die kleineren Felsen Sie stolpern lassen können, wenn Sie nicht auf Ihre Fußposition achten. Ich hätte diese Wanderung mit 4,5 bewertet, aber die Auszahlung am Ende war enttäuschend. Anscheinend hat die Elektrizitätsgesellschaft einen Damm an einem Ende und so entschied sie sich gnädigerweise, den See im Grunde zu entwässern und nur ein paar kleinere Seen zurückzulassen. Die ikonischen Bilder, die Sie auf Blogs und Websites sehen, waren also nicht zu sehen. Alles in allem war eine Wanderung in Ordnung, aber wenn ich vorher gewusst hätte, dass das idyllische, durchscheinend blaue Wasser nicht da ist, hätte ich keine 8 Stunden verschwendet und hätte lieber den Rubicon oder etwas Postkartenwürdiges gemacht.

wandern
scrambling
4 days ago

wandern
4 days ago

Tolle Wanderung, heute viel los, aber ein gutes Training und eine tolle Aussicht!

on Lake Aloha Trail

wandern
steinig
4 days ago

wandern
schnee
scrambling
steinig
5 days ago

wandern
steinig
5 days ago

wandern
5 days ago

Gute Wanderung, viele Stufen hinauf und ein wenig schwer dem Weg zu folgen. Die Aussichten sind unglaublich!

wandern
scrambling
steinig
6 days ago

wandern
7 days ago

Der See ist wunderschön, aber der Weg ist sehr eng und steinig. Zu voll für meinen Geschmack.

wandern
7 days ago

Es ist eher ein einfaches Ziel für Rucksacktouren über Nacht als alles andere. Dieser Weg wäre einfach, mit Ausnahme der Felsen, die auf dem Weg überquert werden müssen. Der See ist wunderschön, aber nur mehr als erwartet überfüllt. Einparken ist ein Schmerz.

Saubere Badezimmer mit spülbaren Toiletten in der Nähe des Parkplatzes. Schwierige Wanderung, wenn Sie am Genehmigungsposten für die Wildnis der Verwüstung vorbeikommen. Es ist schwer, den Überblick zu behalten, aber die Aussicht lohnt sich, wenn man sich dem Gipfel nähert.

wandern
steinig
7 days ago

Habe die Wanderung am 15.09.19 mit 5 anderen absolviert. Ich würde zustimmen, dass dies für eine Tageswanderung moderat ist, würde dies aber irgendwo zwischen moderat und hart betrachten, wenn Sie Vorräte und Ausrüstung für Übernachtungen packen. Der Weg war sehr steinig und auf dem Weg dorthin fast bergauf, mit einer guten Mischung aus Sonneneinstrahlung und schattigen Bereichen. Der Gilmore-See ist makellos, fast ein perfekter Kreis mit einer steilen Bergkulisse und ein paar Schneesplittern in den höheren Lagen. Es ist ein felsiger See, der einen leichten Einstieg ermöglichte, und das Wasser war bitter kalt, weil der Schnee ablief. Wir campierten am südlichen Ende des Sees, neben dem „Damm“ in der Nähe des Mt. Tallac Trail Post, der eines der flacheren Gebiete zu sein schien. Wir hatten echt Glück mit dem Wetter, die Tagestemperaturen lagen in den niedrigen 80ern. Die Nacht war kalt, ich schätze in den 30ern, also bereiten Sie sich darauf vor. Ich hatte gelesen, dass es Unmengen von Bugs gibt, aber dies war zu diesem Zeitpunkt kein Faktor, vielleicht weil es etwas spät in der Saison ist. Es gab viel mehr Leute als ich erwartet hatte, mindestens 4 Gruppen, die am See kampierten, und Dutzende weitere Tagesausflügler, die nach Mt. Tallac fuhren. Ein wichtiger Hinweis für diejenigen, die hier campen möchten: Es gibt definitiv Bären. Wir hatten 3 Bärengewölbe, aber nicht alles passte, also hängten wir unsere restlichen Gegenstände in doppelten Loksak-Taschen, etwa 200 Fuß von unserem Campingplatz entfernt, auf. Am nächsten Morgen lag das, was von dieser Tasche übrig war, zerfetzt auf dem Boden, während die Gewölbe ungestört blieben. Es gab Hinweise auf andere Begegnungen in der Vergangenheit in Form von zerkleinertem Müll, der überall in der Gegend verteilt war. (Wir haben abgeholt, was wir konnten) Wir hatten gehört, dass einigen anderen Campern ihr gesamtes Essen gestohlen wurde (anscheinend mussten sie deswegen auswandern) sowie eine Sicht auf den nördlichen Teil des Sees, während wir dort waren. Ich würde sagen, dass Bärengewölbe für das Campen hier obligatorisch sind, die Bären sind in Bezug auf die Aufbewahrungsmethode zum Aufhängen und Sehen weise, wie das Schild am Glen Alpine Trailhead deutlich anzeigt. Insgesamt war es eine wirklich tolle Erfahrung. Wir machten einen Zwischenstopp in der Fallen Leaf Lodge auf dem Weg zum Mittagessen mit Blick auf den See, was ein wirklich schöner Abschluss dieser Reise war.

wandern
abseits des Weges
scrambling
steinig
7 days ago

Ich wollte Kommentare für Gruppen mit Kindern hinzufügen. Wir waren mit drei Kindern im Alter von 12, 10 und 10 Jahren dort. Auf dem Weg nach oben hatten wir eine herausfordernde Zeit trotz der guten Rucksackkompetenz meiner Frau und mir. Wir nahmen den "Weg" vom Bach weg und es gab mehrere Orte, die sich ausgesetzt fühlten, die ein Familienmitglied mit Verletzungen hinterlassen haben könnten. Auf dem Weg nach unten näherten wir uns dem Bach. (Wir wollten den gleichen Weg runter wie rauf nehmen, stiegen aber anfangs zu schnell ab und folgten einer anderen Gruppe.) Es gab einen Abschnitt in der Nähe des steilen Abstands, den ich als lebensbedrohlich bezeichnen würde, wo man eine Enge abschneiden musste Leiste ohne Griffe. Ich würde diesen Weg nicht wieder gehen und hätte mich umgedreht und wäre wieder aufgestiegen, aber die gemischte Gruppendynamik zwang uns, vorwärts zu gehen. Alle sind sicher gelandet, aber das war weit mehr als jedes Rucksackrisiko, das ich je eingegangen bin, geschweige denn mit meiner Familie. Daher würde ich Familien wärmstens empfehlen, über den Echo Lake nach Ropi zu fahren (oder über Ralston, was ich noch nicht getan habe). Diese Route ist für jüngere Familien einfach zu exponiert. Und der Hund, vergiss es ... sehr dankbar, dass sie an diesem Wochenende zu Hause war.

Tolle Wanderung zum Lake of the Woods! Viel Wasser im Fluss. Parkgebühr bis zu 8 Dollar auf dem Grundstück, Parken an der Straße mit einem kleinen Spaziergang.

Schöne Wanderung im Spätsommer mit einer Reihe von malerischen Seen auf dem Weg.

Backpacked diesen Trail 9 / 2-9 / 3 und war auf jeden Fall eine Herausforderung, aber machbar, wenn genügend Zeit zur Verfügung steht. Die ersten 4 Meilen zum Sylvia-See (wo wir campierten) waren relativ flach und einfach. Vom Sylvia-See bis zum Pyramid Peak gibt es keinen freien Weg, daher ist eine Schifffahrt ein Muss. Wir haben Offline-Karten heruntergeladen und waren uns trotzdem nicht ganz sicher, ob der Weg der einfachste war. Auf jeden Fall blieben wir vom Sylvia-See links vom Gipfel. Viel Scrambling. Wir landeten zwischen Mt. Agassiz und Pyramid Peak und musste bis zur Pyramide überqueren. Ein ziemlicher Aufstieg! Wir verließen den Sylvia-See um 14 Uhr und erreichten um 18.30 Uhr den Gipfel des Pyramid Peak. Es dauerte viele Pausen, um die Aussicht zu genießen, sich auszuruhen und auf der Karte zu sehen, ob wir in die richtige Richtung gingen. Bin in ungefähr 2 Stunden wieder runter zum Sylvia See. Ich empfehle, wenn Sie übernachten, um am Lyons Lake zu campen, da mir das besser gefällt als Sylvia. Nicht viele Käfer während der gesamten Reise, einige Schneeflecken, aber keine entlang unserer Strecke. Das Wetter war abends warm (50er Jahre) und tagsüber in den 70er Jahren. Versuchen Sie auch für Mt. Preis ab Lyons Lake und Sie können nach Pyramid Peak überqueren.

wandern
scrambling
steinig
9 days ago

erstaunliche epische Wanderung

Mehr laden