Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Death Valley Nationalpark mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Schöner Weg, zumindest der goldene Canyonabschnitt. Auf keinen Fall ab 13 Uhr den Startweg empfehlen.

Nachdem wir ein seltenes Death Valley-Gewitter erlebt hatten (und uns vergewissert hatten, dass die Bedrohung durch Sturzfluten vorbei war), machten wir uns auf den Weg zu den Wasserfällen. Nach dem Winterwetter hatte der Weg einige ausgewaschene Bereiche, die etwas Pflege erfordern. Die Menschen vor uns hatten ein paar alte Leitern und einen sehr behelfsmäßigen Abseilapparat hinterlassen, der jedoch nicht benötigt wurde und wahrscheinlich entfernt werden sollte. Ein wenig Geschicklichkeit und Konzentration auf die Fußposition (dh Wandern) war alles, was benötigt wird. Eine meiner Lieblingsnachmittagsspaziergänge mit einer Kamera. Einfach und hat am Ende eine unglaubliche "visuelle Belohnung".

Wandern
5 days ago

Leichte Wanderung zum Wasserfall, ein paar kleine Bachüberquerungen und ein wenig Felsklettern. Die Abfahrt ist auf einer unbefestigten Straße, aber die Wanderung selbst ist 2 Meilen vom Ausgangspunkt entfernt.

Wandern
5 days ago

Wie kann das nicht 5 Sterne sein. Wenn Sie einfach nur aus dem Auto steigen und 100 Meter laufen möchten, oder wenn Sie den Bürgersteig verlassen und kilometerweit direkt hinein gehen möchten. Es gibt eine Wanderung von hier aus, es ist nicht nur ein Stop and Shoot. Die Aussicht ist atemberaubend. Sogar im April mit einem kühlen Morgen steigt die Temperatur schnell an und die schreckliche Feuchtigkeit liegt in der Luft. Am besten früh machen (sowohl im Jahr als auch am Morgen).

Wandern Sie den Weg vom 19.04.19 - 21.04.19 gegen den Uhrzeigersinn, vom oberen Parkplatz aus. Die Straße war leicht mit dem 2WD-SUV zu erreichen. Wasser floss aus beiden Quellen, die Quelle des Deadhorse Canyon floss jedoch nicht so stark, konnte aber dennoch gefiltert werden. Schönes Wetter und Trail, nur zwei andere Wanderer auf der gesamten Reise. Toller Ort, ich kann es kaum erwarten, wieder zurückzukehren.

herrliche aussichten, spaß leichte wanderung!

Sie haben die Schleife in 3 Tagen im Uhrzeigersinn mit einer Scout-Truppe gewandert und am Ende der Cottonwood Canyon Road und im Deadhorse Canyon kampiert. Guter Wasserfluss in Cottonwood und Deadhorse Springs sowie mindestens 1,5 km stromabwärts. Kein fließendes Wasser am Ende der Cottonwood Canyon Road. Viele Wildblumen in beiden Schluchten. Zufahrtsstraße für hohe Durchfahrtshöhe 2WD bis zum 'Parkplatz', bevor Sie die Waschanlage betreten. 4WD danach. Wir haben uns zwischen Cottonwood Saddle und Deadhorse Canyon verirrt - es ist uns nicht gelungen, irgendwo in der Nähe des Endes der dicht bewachsenen Gegend in diesem dazwischen liegenden Canyon abzubiegen. Mit Nahaufnahmetopos, Kompass und GPS konnten wir uns ausgraben und einige Hügel überqueren, um den Deadhorse Canyon zu erreichen.

Wandern
Off-Trail
steinig
8 days ago

Dies ist eine lange Wanderung über einen Schwemmfächer, der Sie zu einem sehr farbenfrohen Canyon führt. Hier ist viel Geologie im Gange. Parken Sie Ihr Auto an der 48-Meilen-Markierung und gehen Sie in nördlicher Richtung auf einen weißen Grat in der Ferne zu. Andere Beschreibungen sagen, dass dies ein weißer Hügel ist. Gehen Sie auf jeden Fall den nahen Grat entlang, nachdem Sie 800 km gewandert sind, und Sie können den weißen Fleck wieder sehen. Die Mündung des Kaleidoskop-Canyons befindet sich in N35-55.807 W116-36.864. Von dort aus fahren Sie an großen Kreuzungen nach rechts zu einem Schlagstein. Es ist 8 Meilen (8 Meilen) entfernt und zurück zum Chockstone.

Der Trail war am Ende großartig, aber einige Punkte - Sie benötigen ein Allradfahrzeug oder ein High-Clear-Fahrzeug, um zum Trailhead zu gelangen. Das war nicht klar. Auch die Ranger gaben uns keine Auskunft über die Quellen. Keiner der Waldläufer hat die vier mit denen wir gesprochen haben, auch nur gewechselt. Auf jeden Fall ein GPS benötigen, gibt es keine Spurmarkierungen. Laden Sie sowohl die Satelliten- als auch die Topo-Karten herunter und verfolgen Sie sie genau. Einige Bereiche sind große Freiflächen und es ist schwierig, dem Pfad zu folgen. Es gibt auch einen sehr steilen Abschnitt. Ein großer Teil des Cottonwood Canyon-Teils ist eigentlich eine 4WD-Strecke und weniger spannend. Marmorschlucht ist sehr speziell. Wir waren gegen den Uhrzeigersinn und würden diesen Weg auf jeden Fall empfehlen. Sowohl der Frühling aus Totholz als auch die Cottonwood-Federn liefen gut. Die besten Zeltplätze in der Nähe von Cottonwood Springs befinden sich auf der Baumwollholzschlucht-Seite der Schleife, dh zum östlichen Abschnitt. Wir haben es in 2 Tagen geschafft. 3 Tage könnten Spaß machen, wenn Sie in toten Pferden am Fuß des großen Hügels zelten.

Schöne Wanderoase inmitten der Wüste.

Brücke geschlossen
12 days ago

Tolle Wanderung aber über den großen Felsen gehen! Gehen Sie nicht auf das kleine Stück Holz auf der linken Seite

Ehrfürchtig farbige Felsen, sobald Sie dort ankommen. In der Hochsaison mit unzähligen Schmetterlingen gewandert. Nachteil ist, dass es keine wirklich definierte Spur gibt, verwenden Sie das GPS. Stetige Wanderung meistens. Zuerst ein paar Kilometer bis zum Canyon sind es nicht viel zu sehen, aber der Canyon ist es wert. Beginnen Sie früh am Morgen, wenn Sie können, meistens kein Schatten, aber einige im Canyon.

Dieser Bereich ist etwa eine Stunde vom Furnace Creek Campground entfernt. Leider hatten wir in der Nacht zuvor unheimliche Winde auf dem Campingplatz, und als wir hier ankamen, waren wir nicht wirklich zum Wandern bereit. Als wir zu den Kratern kamen, war es immer noch ziemlich windig, so dass ich mich nicht wohl fühlte, wenn ich am Rand entlangging. Ich würde sagen, dass es einen Besuch wert ist, wenn Sie aus dem bekannteren Bereich herauskommen möchten. Auf dem Rückweg bekam ich auch eine rissige Windschutzscheibe, so dass die Dinge dadurch auch gedämpft wurden. Auffällig waren die Wildblumen, die im Krater wachsen! TIPPS: 1. Seien Sie mindestens eine Stunde lang vorbereitet. 2. Kein Schatten, dies ist ein Krater, bringen Sie also viel Wasser, Sonnenschutz oder einen Hut mit.

Dies war mein Lieblingsplatz im Park! Parken Sie auf dem Parkplatz und verlassen Sie die Menschenmassen, um tolle Fotos ohne Menschen und mit dem komplizierten Design auf dem Salz zu erhalten. TIPPS: 1. Nicht viel Parken, also seien Sie darauf vorbereitet. 2. Gehen Sie an den Menschenmassen vorbei, um exzellente Foto-Möglichkeiten zu erhalten. 3. Kein Schatten Sonnenschutz oder ein Hut wird dringend empfohlen.

Eine sehr leichte Wanderung auf offenem Weg. Beobachten Sie einfach Ihren Stand auf den losen Felsen. Denken Sie daran, Wasser mitzunehmen, um hydratisiert zu bleiben

on Sidewinder Canyon

Wandern
18 days ago

04/04/2019 Spaß für alle, die mehr als einen Spaziergang im Park suchen! Es beginnt mit einer langsamen, bergigen Wanderung in Sand und Kies, aber sobald Sie die Schluchtschluchten erreicht haben, können Sie über Felsblöcke klettern und sich durch die gewundenen Felswände winden. Es gibt ein paar enge Stellen, die Sie buchstäblich durchdrücken müssen.

Wandern
19 days ago

Genossen, den Welpenfisch zu sehen!

Wandern
steinig
19 days ago

Ging mit einer Familie von 7 im Uhrzeigersinn. In allen Quellen floss Wasser. Lagerte die erste Nacht am Ende der Cottonwood Road. Der zweite Tag brachte uns zum Deadhorse Canyon, aber wir hatten Schwierigkeiten zu verstehen, wie wir vom Sattel aus in den Canyon fallen können. Folgen Sie dem Pfad rechts und um den Drehknopf herum. Das macht es einfach. Insgesamt eine lustige Erfahrung. Dies war der erste Rucksack für drei Teenager in unserer Gruppe, und es war eine gute Lernerfahrung. Beobachtungen: 1) Es gibt viel steiles Auf und Ab, während Sie durch den Cottonwood Creek-Bereich arbeiten. Es hat uns viel Mühe gegeben, auf die wir nicht gerechnet haben, aber es ist eine wunderschöne Gegend. 2) Die Wanderung nach Cottonwood Creek ist ein langer Aufstieg ohne viel zu sehen. 3). Wir haben die Gaia-GPS-App für die Navigation verwendet, wodurch das Auffinden der beiden Sättel vereinfacht wurde. Sie führt Sie jedoch fälschlicherweise direkt über den zweiten in den Deadhorse Canyon. Wir haben keine Spur gesehen und es war unglaublich steil. Ignorieren Sie die App und nehmen Sie den Pfad, der nach rechts über den Grat führt und dann um den Drehknopf herumgeht.

on Fall Canyon Trail

20 days ago

Tolle Wanderung mit hohen Canyonwänden, aber es fühlte sich nicht so an, als wäre es 2100 Höhenunterschied. ein anderer Wanderer, der die Wanderung beendet hatte, konnte auf seinem Gerät 1200 Höhenmeter verzeichnen. Was denkt ihr?

Fuhr im Gegenuhrzeigersinn, was es viel einfacher machte, dem Pfad zu folgen. Der trockene Fall war ein leichter Aufstieg. Alle 3 Quellen hatten Wasser durch das nahe dem Cottonwood Canyon, das schnell austrocknet. Halten Sie Ausschau nach Petroglyphen und Pferden.

Wandern
23 days ago

Schöne Farben. Kurzer Spaziergang.

Schön im Frühling. Abwechslungsreiches Wüstengelände, meistens Sandstrand mit vielen verstreuten Felsen, wie man es von trockenen Gebirgsflüssen erwartet. Die trockenen Ufer sind eine rutschige Sedimentgestein-Sand-Mischung mit nur wenigen technischen Momenten. Es ist leicht, die Spur in der weit geöffneten Wäsche zu verlassen (trauen Sie sich nicht den Fußstufen im Sand). Das einsame Cottonwood ist ein magischer Fleck. Die schmale Marmorbahn ist das wahre Juwel. Nimm die Sonne ernst. Behalte den Ort an dem Ort ... Hinterlasse keine Spur.

Wandern
24 days ago

3/25 - eine, die zu einer erstaunlichen Belohnung laufen. Wir haben es gerade rechtzeitig für einen farbenprächtigen Sonnenuntergang geschafft.

Wandern
24 days ago

Hat gewandert, um die Slot Canyons zu machen. Wir konnten 2 & 3 machen, was mich überraschte, wie lang 2 war. Ich kann diese Wanderung nur wärmstens empfehlen, wenn Sie nicht die Schluchtschluchten durchfahren, und ich empfehle nicht, die Schluchtschluchten zu machen, es sei denn, Sie vertrauen darauf, zu verschlüsseln. 3 hat einige enge Quetschungen zum Ende und 2 hatten mittlere Kratzer. Ich hatte sehr große Felsbrocken, die an der Mündung der Schlucht gefallen waren, also haben wir es völlig vermieden.

Wandern
kein Schatten
steinig
Scrambling
25 days ago

Wir haben diese Wanderung in 2 Tagen im Uhrzeigersinn gemacht. Die Quellen liefen alle, also war Wasser kein Problem. Ziemlich weicher Sand, aber unglaublich schön. Wir haben auch eine kleine Herde von Wildpferden gesehen. Im Uhrzeigersinn werden allmähliche, aber stetige Höhensteigerungen ermöglicht.

Vielleicht ist es beliebt, weil es die einzige "leichte" Wanderung im Death Valley ist. Ich fand es unbeschreiblich. Die endgültige Ansicht ist auch die gleiche, die Sie am Zabriskie-Punkt erhalten würden.

Fahren mit Aussicht
25 days ago

Das Paradies ist eine Palm-Oase mit dem Hippie-Herzen einer von den Gemeinden gemeinsam unterhaltenen heißen Quellen. Wir haben es mit einem Toyota Corolla durch den Nordpass geschafft, aber das ist nicht empfehlenswert für schwache Nerven oder Magenschwäche.

Wandern
kein Schatten
25 days ago

Wüstenwaschwanderung. Viele coole Felsformationen. Früh gehen. Viele Leute. Wir haben es gegen den Uhrzeigersinn gemacht und weniger Leute gesehen.

Spaß - machen Sie Ihren eigenen Weg. Ich freue mich darauf, für den nächtlichen Himmel oder den Morgen- / Abenddämmergang zurückzukommen.

Mehr laden