Explore the most popular trails in White Rock Mountain Recreation Area with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers and nature lovers like you.

on Ufer-See-Schleife

Wandern
6 days ago

9: 45a-4: 30p für die Tagestour mit voller Schleife. Westschleife war gerade verbrannt worden, vorgeschriebene Verbrennung 3/16 / 19-3 / 20/19. Nur eine Flusskreuzung, an der wir die Schuhe ausziehen mussten. Wäre auf jeden Fall eine gute Nachtwanderung. Mach zuerst die Westseite und komm nach Osten.

Wandern
ausgewaschen
1 month ago

Dies war unsere erste Reise nach Shores Lake. Wir sind aus Tulsa, brauchten aber eine Wanderung mit etwas Erhebung. Die Wanderung war wunderschön, aber anspruchsvoll. Ich fand es gut markiert und der Spaziergang am Bach war wunderschön. Es hatte viel geregnet, und so durchquerten die kleinen Bäche einen Schritt hin zu neuen Wegen, seit die Trittsteine unter Wasser standen. Als wir an den großen Bach kamen, knapp unterhalb des Wasserfalls (an der Marke von 2,75 Meilen), kamen wir kaum zum Waten

Rucksacktour
1 month ago

Dies kann ein anspruchsvoller Weg sein, viel Spaß, tolle Aussichten, definitiv einer meiner Favoriten. Es gibt mehrere Campingplätze auf der Ost- und Westseite. Ich werde diesen Weg mehrmals wiederholen und an verschiedenen Stellen campen. Ich kann es kaum erwarten, zurückzukehren und gegen den Uhrzeigersinn von Shores Lake zu gehen. Viele Wasserquellen können auch aus dem White Rock Rec-Bereich gewonnen werden. Machen Sie den Rim Trail, wenn möglich, tolle Wanderung.

Wandern
1 month ago

startete vom Ufer des Sees und lagerte sich in dieser Nacht bei eisigem Regen oben

Ich bin diesen Weg in Abschnitten gewandert, habe noch ein paar mehr zu tun. Es steht auf meiner Eimerliste, das Ganze von einem Ende zum anderen mitzunehmen. Es hat einige wirklich herausfordernde Gebiete, kann diese Strecke nur wärmstens empfehlen, aber nicht in der Sommerhitze in Arkansas. Das lässt 3 Jahreszeiten übrig.

Schöne Landschaft und Bach zu sehen, wenn Sie aufhören. Der Weg war so steinig und hatte so steile Steigungen ohne Geländer, dass man fast die ganze Zeit auf seine Füße achten musste, um nicht den Hang hinabzustolpern. Die Gebühr von 3 US-Dollar war eine Überraschung, auf die Sie vorbereitet sein müssen. Sie erwarten auch, dass Sie Ihren Gebührenumschlag mit Ihren Daten ausfüllen und keinen Stift zur Verfügung stellen, so dass Sie diesen auch benötigen. Ich habe normalerweise kein Bargeld oder Kugelschreiber bei mir, wenn ich wandere. Das war ein bisschen ärgerlich.

Wandern
1 month ago

Ich war wirklich begeistert von diesem Weg, vor allem auf der Westseite, der auf meiner Aufnahme irgendwie gelöscht wurde. Viele Wasserfälle und mehrere Wasserdurchfahrten, die wir überqueren konnten, indem wir die Felsen zum Springen benutzten. Campen Sie oben auf dem Gipfel, wo Sie eine kurze Wanderung auf den Gipfel des White Rock Mountain unternehmen können, um großartige Ausblicke zu genießen. Ziemlich harte Wanderung für jemanden, der gerade 60 Jahre alt geworden ist und noch nicht in guter Verfassung ist. Einige Stopps, aber es hat sich gelohnt. Der Abstieg war nicht schlecht und der Trail war ein wenig schlammig, steinig und eng an Orten, aber nicht schlecht. Das Wetter war um 50 tagsüber und abends in den oberen 20 Jahren großartig. Werde es wieder tun, wenn ich besser in Form bin.

Rucksacktour
2 months ago

Diese Schlaufe ist von zwei 23-jährigen, körperbehafteten, aber etwas aus der Form gebrachten Jungs, die jeweils 40lb-Packs tragen. Diese Schleife ist auf jeden Fall hart. Wenn Sie die volle Runde absolvieren, empfehle ich, am See zu beginnen und die Westseite hinaufzugehen. Es ist viel schöner in Bezug auf die Wasserspiele und die Entfernung ist kürzer, aber immer noch sehr steil. Die Ostseite (nach dem Zelten auf dem Berg) ist immer noch sehr hübsch, aber Sie sehen kaum den Fluss, der sich auf dieser Seite befindet. Auf der Ostseite gibt es viele Höhen und Tiefen. Es dauerte fast 5 Stunden, um den Berg von der Westseite hinaufzugehen (alle 20 bis 30 Minuten mit einer Pause länger, 15 Minuten, Mittagspause, ca. 12 bis 15 Stationen). Am nächsten Morgen brauchten wir weniger als 4 Stunden, um die längere Ostseite hinunter zu fahren (ca. 10 Haltestellen). Wenn Sie nur für einen Tag fahren möchten, würde ich zwei Autos nehmen und eins am See parken. Dann fange ich an der Spitze des Berges an und fahre die Westseite hinunter. 8/10 für Ansichten und allgemeine Erfahrung, 2/10 für Leichtigkeit. Ich würde nicht zurückkehren, außer für die Tageswanderung, die ich erwähnte.

Wandern
2 months ago

Ein toller Weg! Wenn Sie am weißen Felsenberg beginnen, ist die Wanderung zu Ihrem Auto ziemlich hart. Insgesamt waren die Aussicht und die Landschaft großartig. Wir waren Anfang Januar da und hatten tolles Wetter. Tonnen von Wasser fließen durch den Berg und mehrere Wasserfälle. Sehr empfehlenswert. Ich hatte diese Wanderung im Juli gemacht und es war keine gute Erfahrung. Jeder von uns bekam etwa 20 Zecken, kaum Wasserquellen und war verwachsen. Ich würde es nicht empfehlen, aber ich empfehle den späten Herbst und sogar im Winter, wenn es Ihnen nichts ausmacht, in der Kälte zu campen.

Tolle Wanderung für das Wetter am 2. Dezember! Schöne Landschaft und Camping an der Spitze des Berges. Sie haben 3 Kabinen und eine Lodge. Eis an der Spitze!

Rucksacktour
4 months ago

Toller Weg. Ich mochte im Uhrzeigersinn am besten.

Wandern
4 months ago

Der Weg ist am besten in Ordnung. Wir kamen am 7. November an und es war 2-3 Wochen zu spät. Die Blätter sind meistens runter und machen einen sehr steinigen Weg noch weniger angenehm. Aber wenn Blätter noch da wären - die Aussicht hat nichts Einzigartiges oder Atemberaubendes. Wenn Sie spazieren gehen, sollten Sie sich gerade jetzt viel Zeit lassen, wenn es um 17 Uhr bereits sehr dunkel ist und um 18 Uhr sehr dunkel ist! Wenn Sie im Uhrzeigersinn laufen, ist anständig sehr rau und steinig. Macht sehr unglückliche Knöchel. Sehr kurze Strecke nach Beginn eines anständigen Weges kreuzt eine Straße. Gehen Sie den Pfad hinunter, bis Sie wieder an den Weg gelangen. Ihre Knöchel und Ihr Rücken werden es Ihnen danken. Denken Sie daran, dass es am Ausgangspunkt und an den meisten Strecken keinen Telefon- / Internetservice gibt. LTE war oben und an einigen Stellen auf der Ostseite des Weges.

Sehr gut markiert Ich hoffe, bald eine Nacht zu machen und den gesamten Trail zu besuchen.

Wir haben diese Wanderung geliebt, es war eine Herausforderung!

sehr lustige Wanderung. An weißen Felsen angefangen, ging es hinunter zum Ufer des Sees. viele steile schmale Grate. Es ist eine schwierige Wanderung, aber mein 6-jähriger Junge hat es geschafft.

Rucksacktour
5 months ago

Schöner Weg. Wanderung von White Rick Mountain nach Spirits Creek. Lagerte die Nacht. Zurück nach Salt Fork Creek. Lagerte wieder die Nacht. Am nächsten Morgen kehrte er nach White Rock Mountain zurück. Sowohl Salt Fork Creek als auch Spirits Creek flossen gut und es gab viele kleine Bäche auf dem Weg. Hervorragende Zeit!

Rucksacktour
5 months ago

Ein guter Weg mit lohnenden Aussichten an der Spitze. Sie müssen sich bemühen, die Ansichten zu sehen, aber deshalb wandern wir, richtig? Wenn Sie oben angekommen sind, sollten Sie unbedingt den Felgenpfad mit großartigen Ausblicken erkunden. Felsen sind hier mit schönen, lebhaften Moos und Flechten bedeckt. Es gibt auch einen Wasserzapfen mit sauberem Wasser an der Spitze, wenn Sie tanken möchten. Campen Sie nicht an der Spitze, wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind.

Zu Ihrer Information. Stellen Sie sicher, dass Sie 3 Dollar mitbringen, um diesen Wanderweg zu wandern. Der Parkwächter sagt, es sei eine Geldstrafe von 60 Dollar, wenn Sie nicht zahlen. Was den Trail angeht. Die 3 Dollar oder die Fahrt dorthin waren es nicht wert. Dieser Weg gefiel mir überhaupt nicht. Es war verwirrend, weil Trail eigentlich nicht gekennzeichnet war. Es ist eigentlich ein Teil der westlichen Seite des Uferwegs. Der Weg ist sehr steinig. Es wurde überhaupt nicht gut abgeräumt und die Teile waren extrem eng. Wir drehten uns endlich um und kamen wieder heraus, weil es sich nicht sicher anfühlte. Ich habe in diesem Jahr hunderte von Kilometern gewandert und habe es geliebt, aber diese ist bei weitem die schlechteste Erfahrung. Ich plane nicht zurück zu sein.

Rucksacktour
5 months ago

Dies ist eine meiner Lieblingswanderungen im frühen Herbst. Ich habe es am letzten Wochenende zum fünften Mal abgeschlossen. Ich gehe die Westseitenschleife entlang und komme die Ostseite herunter. Normalerweise wandere ich an der East Side Spur entlang des OHT ein wenig weiter und campe neben Salt Fork Creek, was dies zu einem wunderbaren Übernachtungsplatz macht. Am ersten Tag wandern Sie am White Rock Creek entlang, an dem es einen wunderschönen Wasserfall gibt, und am zweiten Tag wandern Sie am Salt Fork Creek entlang, obwohl Sie ihn nicht viel sehen werden. Seien Sie am ersten Tag auf viel Aufstieg vorbereitet. Es ist ein wirklich gutes Training! Dank der OHTA auch am vergangenen Wochenende. Sie hatten viel Unkraut gepeitscht, so dass die Spur frei war.

Rucksacktour
6 months ago

Hat diese Wanderung Anfang September gemacht. Begonnen um 15:30 Uhr, 3 Meilen vor dem Einrichten des Camps im Uhrzeigersinn gewandert. Das meiste Wasser befindet sich auf dieser Seite des Weges. Planen Sie das entsprechend - bevor Sie mit dem Aufstieg beginnen. Am nächsten Morgen brachen wir um 7:00 Uhr auf und erreichten es um 9:00 Uhr. An der Spitze befindet sich ein Felgenpfad, der nicht in der Gesamtzahl von 12,7 enthalten ist. Wir verbringen etwa 90 Minuten an der Spitze. Wenn Sie Bargeld mitbringen, gibt es einen Gemischtwarenladen. Die Wanderung ist ziemlich ereignislos. Denken Sie nur daran, wo der OHT abzweigt - folgen Sie den blauen Flammen. Für uns war das meiste Wasser auf dieser Seite ausgetrocknet. Fertig um 14:00 Uhr. Wenn Sie Ihre Berechnungen richtig durchgeführt haben, können Sie feststellen, dass diese Wanderung sehr gut an einem Tag durchgeführt werden kann. Beginnen Sie einfach am Morgen. Die gesamte Wanderung ist landschaftlich sehr reizvoll und die Aussicht von der Spitze des White Rock Mountain ist eine der besten, die es in den Ozarks gibt. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen. Nebenbei bemerkt gab es auf dieser Wanderung eine lächerliche Anzahl von Stockwanzen und Pferdefliegen. Dinge, die wir zu dieser Jahreszeit UNGLAUBLICH überwältigt haben - viel Busch-Whacking.

Rucksacktour
7 months ago

Gute Aussicht auf den Wasserfall und den Gipfel und viele gute Campingplätze entlang des Weges. Die Strecke ist an manchen Stellen ziemlich bewachsen und die Wasserdurchfahrten auf der Westschleife sind oft schlecht oder gar nicht markiert

Rucksacktour
8 months ago

Mein 4-jähriger und ich absolvierten diesen Weg vom 18. bis 20. Juni 2018, wir waren sehr langsam. Es war absolut wunderschön und wir machten ein Lager in der Nähe des Wasserfalls. Die Zeltplätze sind klein, aber gut ausgebaut. Zecken und Spinnen waren schlecht, aber das ist zu erwarten. Wir sind Hirsch, eine Bobkatze, viele Schmetterlinge und Fische im Bach. Viele Wasserquellen entlang des Weges mit Bachüberquerungen. Ich würde dies als einen Punkt-zu-Punkt-Pfad bezeichnen, der auch zu einer Schleife mit der Ostseite gemacht werden kann. Wir begannen und beendeten und was All Trails als die Mitte mit ihrem Hin und Her betrachtet. Seien Sie auf raues Fahren und keinen Zellservice vorbereitet. Es gab steile Abfahrten und viele Felsen entlang des Weges, aber wie gesagt, meine 4 Jahre alte Tochter und ich haben es geschafft. Ich würde am liebsten in die Gegend zurückkehren, wenn die Zecken nicht schlecht sind.

Rucksacktour
8 months ago

Verbrachte das Wochenende hier Anfang Juni. Der Weg ist deutlich markiert, aber sehr überwachsen und manchmal schwer zu erkennen. Es gibt einen schönen Campingplatz in der Nähe eines Baches und einen direkt an einer Schotterstraße. Viele Campingplätze in der Nähe der Wasserfälle. Es war anstrengend. Die Anstiege können rau sein. Viele lose Steine und größere Steine und Wurzeln. Tragen Sie sehr bequeme Schuhe, die wasserabweisend sind. Sie müssen einige Bäche überqueren.

Ich war nicht so begeistert von dem Offroad-Abenteuer, das ich zum Trailhead mitnehmen musste. (Ich habe eine Übereinstimmung von '97.) War nicht zu aufgeregt über die Wanderung, die 2,5 Stunden länger dauerte als meine Erwartung von 5 Stunden. Die Dinge drehten sich um, als ich zum White Rock „General Store“ ging und Whitney und Michael traf. (Meine übliche 2L-Ergänzung zu Wasser war für diese Wanderung nicht annähernd ausreichend.) Als ich mich wieder rehydrierte, erzählte mir Whitney ein wenig über White Rock (zB ist es die abgelegenste Parkstation (Außenposten?) In AR). Dann gab sie mir Anweisungen zu einer kürzeren Offroad-Route (nur Off-Road-Zugang zum White Rock, langsame 10-15 Meilen pro Stunde für ein niedrigeres Fahrauto, wie meine Zustimmung) über Shores Lake. Kurz nachdem die Off Road in eine Straße überging und kurz vor der Kreuzung mit der Route 215, gab es eine Sprungbrücke über den Shores Lake. Es war etwa 3,5 m hoch. Was für ein toller Abschluss nach einer harten, aber schönen Wanderung. (Wenn Sie nicht begeistert sind von der Brücke, ist es immer noch gut für ein beruhigendes Bad.) Wenn ich meinen Sohn später in diesem Sommer dorthin bringe, werden wir am Shores Lake parken, auf und ab wandern und dann ein paar Mal von der Brücke springen Fahren Sie zum White Rock hinauf, um den kurzen, aber angeblich angenehmen Rim Trail zu machen, und besuchen Sie Whitney und Michael.

Wandern
9 months ago

Eine gute Herausforderung und eine gute Auszahlung am Gipfel.

Toller Ort!

Dieser Weg ist episch. Es ist kein gemäßigter Pfad !!! Dies war zuweilen intensiv mit so viel Erhebung und sofortigem Niedergang. Das Auf und Ab ist konstant die gesamte Spur. Das wird Ihre Ausdauer schnell belasten. Wenn Sie es jedoch durchziehen können, werden Sie hier einige erstaunliche Erfahrungen machen. Der Duft von frischen Kiefern und Zedern wird Ihren Geist auffrischen. Die Gipfel und Klippen halten Ihre Augen offen und sind mit majestätischen Ausblicken zufrieden. Die Felsen, Baumstämme, Felsbrocken und die Überquerung von Creek halten Ihren Körper körperlich in Frage. Wir haben über 12 Meilen von 7 bis 16 Uhr zurückgelegt. Ich habe mir Zeit genommen, um Fotos zu machen, aber ich bin ein ziemlich schneller Wanderer. Schauen Sie sich mein Instagram an und Sie sehen einige erstaunliche Fotos, die ich mit meinem Hund aufgenommen habe. @danyandhisdogchica Ich empfehle diesen Weg für erfahrene Wanderer. Machen Sie einen ganzen Tag dafür. Beginnen Sie früh und enden Sie mit viel Tageslicht.

Wandern
Tuesday, March 13, 2018

Abgewanderter Abschnitt 1 vom Lake Ft. Smith zu Dockery's Gap und es hat mir sehr gut gefallen. Wir haben die etwa 9 Kilometer lange Strecke in etwas mehr als 4 Stunden gemacht, aber nicht viel aufgehört. Es war ziemlich kalt, also gingen wir nicht zu viel Wasser durch, ich trug ungefähr eine halbe Gallone und hatte noch etwas übrig, aber es gab reichlich fließendes Wasser, um es zu behandeln und zu trinken, falls nötig. Frog Bayou war ungefähr kniehoch und erfroren, aber zum Glück hatte ich ein Handtuch, also überquerte ich meinen Fuß und trocknete ab, bevor ich meine Socken und Stiefel wieder anzog. Es gibt viele Auf- und Abfahrten, aber nichts bis auf die letzte Meile, wenn es wieder einen guten Aufstieg zur Old Locke Road (FR 1007) gibt. Alles in allem war es eine tolle Wanderung mit viel zu sehen und ich kann es kaum erwarten, wieder rauszugehen und den Rest des OHT zu wandern.

Hab das vor ein paar Jahren gemacht, als ich EMS arbeitete. Leider mussten wir einen Wanderer vor dem Wasserfall retten. Alles, woran ich mich erinnere, war der Hochsommer, heiß und nachts und etwa 12 Männer, die einen Patienten trugen. Ich freue mich darauf, es wieder zu tun, aber tagsüber und nur mit meinem Rucksack.

Saturday, March 03, 2018

Sie sind 125 Meilen dieses Wegs gewandert. Von Fort Smith bis Fairview Mountain, was für eine Reise. So schön, obwohl sehr abgelegen, was es so toll macht, aber auch scheiße ist, wenn man wichtige Dinge vergisst oder duschen muss, aber wir haben dafür gesorgt! Ich habe noch nie einen anderen Wanderer auf dem Trail gesehen, aber die Campingplätze waren ein tolles Werkzeug. Auf jeden Fall eine Karte empfehlen, auf der die Campingplätze stehen. Wir waren Ende September und in der ersten Oktoberwoche, das Wetter war perfekt mit nur einem Regentag!

Mehr laden